Der Galaxy S6-Bildschirm reagiert nach einem Update nicht mehr zufällig, lässt sich nicht einschalten und andere Probleme

Mit Gerüchten über das # GalaxyS8-Release, das um jede Ecke fliegt, ist es gut zu wissen, dass es immer noch Tonnen von Besitzern gibt, die zu diesem Zeitpunkt an ihrem vertrauten # GalaxyS6 festhalten. Es ist wirklich herzerwärmend zu wissen, dass viele Menschen das Galaxy S6 noch immer als zuverlässig empfinden, als es vor fast zwei Jahren auf den Markt kam. Da heute noch Millionen von S6-Geräten im Umlauf sind, erwarten wir, dass einige Benutzer von Zeit zu Zeit Unterstützung von uns verlangen.

Nachfolgend finden Sie einige Themen, die wir heute für Sie behandeln:

  1. Das Galaxy S6 lässt sich nicht einschalten, wenn der Netzschalter gedrückt wird Der Galaxy S6-Bildschirm reagiert nach einem Update nicht mehr zufällig
  2. Das Galaxy S6 stoppt den Ladevorgang über ein USB-Kabel
  3. ShutApp kann nicht von Galaxy S6 deinstalliert werden
  4. Das mit Wasser beschädigte Galaxy S6 lässt sich nicht einschalten
  5. Das Galaxy S6 friert ein und der Bildschirm wird schwarz
  6. Galaxy S6 Edge sagt immer wieder, dass das Senden von SMS fehlgeschlagen ist
  7. Galaxy S6 kann keine eingehenden Anrufe und Texte im FreedomPop-Netzwerk empfangen

Wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, können Sie uns über den Link am Ende dieser Seite kontaktieren oder Sie können unsere kostenlose App aus dem Google Play Store installieren.

Seien Sie bitte so detailliert wie möglich, um eine relevante Lösung zu finden. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausgeführt haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese unbedingt an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Problem 1: Galaxy S6 lässt sich nicht einschalten, wenn der Netzschalter gedrückt wird Der Galaxy S6-Bildschirm reagiert nach einem Update nicht mehr zufällig

Ich habe gerade das Update angewendet, mit dem mein Galaxy S6 mich etwa eine Woche lang mit dem Update-Button beschäftigt hat. Mein Telefon bereitet mir jedoch jetzt mehrere Probleme. Das Telefon lässt sich nicht sofort einschalten, nachdem ich auf die Ein / Aus-Taste geklickt habe. Jeder Befehl, den ich versuche, wird entweder vollständig ignoriert oder tritt erst nach einer Minute auf, wenn der Bildschirm fixiert ist und auf nichts anderes reagiert. In anderen Fällen verhält es sich so, als würde ich es aus- und wieder einschalten, oder es wird einfach die von mir verwendete App geschlossen oder ganz ohne Grund deaktiviert. Ich kann nicht sagen, ob es sich um ein Update handelt oder ob es einen anderen Grund gibt, aber ich möchte mein Telefon reparieren und muss kein neues bekommen. - Nathan

Lösung: Hallo Nathan. Wenn dieses Problem nach der Installation des neuesten Updates aufgetreten ist, kann die übliche Fehlerbehebung bei der Software helfen.

Aktualisieren Sie den Systemcache

Die erste mögliche Lösung, die Sie ausprobieren möchten, besteht darin, sicherzustellen, dass der Systemcache aktualisiert wird. In einigen Fällen können Updates den Systemcache beschädigen, was später zu allen möglichen Problemen führt. Sie müssen den alten Cache löschen, um Platz für einen neuen zu schaffen. Hier ist wie:

  • Schalten Sie das Gerät aus.
  • Halten Sie die folgenden drei Tasten gleichzeitig gedrückt: Lauter-Taste, Home-Taste und Ein- / Aus-Taste.
  • Wenn das Telefon vibriert, lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Lauter-Taste und die Home-Taste gedrückt.
  • Wenn der Bildschirm Android System Recovery angezeigt wird, lassen Sie die Tasten Lauter und Start los.
  • Drücken Sie die Taste Leiser, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  • Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  • Wenn die Wipe-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "Reboot system now" (System jetzt neu starten) hervorgehoben.
  • Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Apps aktualisieren

Ein guter Systemcache spielt keine Rolle, wenn das Problem auf eine inkompatible oder sogar schlechte App zurückzuführen ist. Stellen Sie sicher, dass ALLE Ihre Apps mit dem Betriebssystem kompatibel sind. Das Deinstallieren alter oder nicht verwendeter Apps ist immer eine gute Vorgehensweise. Dies ist jedoch umso wichtiger, wenn Sie nach einem Update Probleme feststellen. Nicht alle Entwickler möchten ihre Apps aktualisieren, daher besteht immer die Möglichkeit, dass Sie einen fehlerhaften installiert haben. Halten Sie sich an offizielle oder beliebte Apps, da diese tendenziell weniger Probleme haben als von unbekannten Entwicklern. Unerfahrene Entwickler begehen meistens Codierungsfehler, die nach der Aktualisierung eines Betriebssystems übernommen werden können. Treten Sie nicht in den gleichen Fehler, den viele Android-Benutzer nach einem Systemupdate tun - nicht um Apps zu aktualisieren. Systemupdates sind Änderungen am Betriebssystem, jedoch nicht an Apps. Apps müssen mit der neuen Android-Version kompatibel sein, um in dieser komplizierten Web-Software-Umgebung harmonisch zusammenarbeiten zu können. Wenn Sie dies nicht tun, ist dies der Hauptgrund, warum viele Leute über eine neue Betriebssystemversion jammern.

Lesen Sie die Bewertungen anderer Benutzer, wenn Sie nicht sicher sind, ob eine App kompatibel ist oder nicht. Sie können auch versuchen, sich direkt an den Entwickler zu wenden.

Beobachten Sie das Telefon im abgesicherten Modus

Wenn sich beim Aktualisieren der Apps nichts ändert, besteht der nächste logische Schritt darin, das Telefon im abgesicherten Modus neu zu starten. Auf diese Weise können Sie feststellen, ob eine der installierten Drittanbieter-Apps verantwortlich ist. Im abgesicherten Modus werden Apps und Dienste nach dem Unboxing blockiert. Dies macht es zu einem guten Werkzeug, wenn Sie den Verdacht haben, dass eine App problematisch ist. Gehen Sie folgendermaßen vor, um im abgesicherten Modus zu starten:

  • Halten Sie die Lautstärketasten und die Ein / Aus-Taste 20 bis 30 Sekunden lang gedrückt.
  • Sobald Sie das Samsung-Logo sehen, lassen Sie die Ein / Aus-Taste sofort los, drücken Sie jedoch weiter die Leiser-Taste.
  • Ihr Telefon sollte jetzt weiter booten, und Sie werden wie üblich aufgefordert, das Telefon zu entsperren.
  • Sie erfahren, ob das Telefon erfolgreich im abgesicherten Modus gestartet wurde, wenn in der linken unteren Ecke des Bildschirms der Text „Abgesicherter Modus“ angezeigt wird.

Denken Sie daran, dass der abgesicherte Modus Ihnen nur sagt, wenn eine App eines Drittanbieters allgemein Probleme verursacht. Es wird die bestimmte App nicht identifizieren. Wenn Sie dem Problem auf den Grund gehen möchten, müssen Sie einige Schritte unternehmen, indem Sie die Apps einzeln entfernen und das Telefon nach jeder Deinstallation beobachten.

Wischen Sie das Telefon per Werksreset sauber

Wenn nichts zu funktionieren scheint, ist die letzte mögliche Lösung, die Sie ausprobieren können, das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen. Wie der Name schon sagt, werden alle Einstellungen der Telefonsoftware auf den Werkszustand zurückgesetzt. Auf diese Weise können Sie vergleichen, wie sich das Telefon verhält, wenn im System praktisch nichts Neues ist und Sie alles installiert haben, wie es gerade ist. Achten Sie darauf, dass Sie das Telefon nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen mindestens 24 Stunden lang beobachten. Wenn alles normal erscheint, ist dies der Beweis dafür, dass sich nach dem von Ihnen installierten Update ein Fehler entwickelt hat. Wenn sich nichts ändert und die gleichen Symptome bestehen bleiben, liegt möglicherweise ein Hardwareproblem vor. In diesem Fall müssen Sie die Hardware des Telefons prüfen oder ersetzen lassen.

Um Ihr S6 auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S6 Edge aus.
  • Halten Sie die Lauter-, Home- und Power-Taste gleichzeitig gedrückt.
  • Wenn sich das Gerät einschaltet und "Logo einschalten" anzeigt, lassen Sie alle Tasten los und das Android-Symbol erscheint auf dem Bildschirm.
  • Warten Sie, bis der Android-Wiederherstellungsbildschirm nach etwa 30 Sekunden angezeigt wird.
  • Markieren Sie mit der Lautstärketaste die Option "Daten löschen / Werkseinstellung" und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  • Drücken Sie die Lautstärketaste erneut, bis die Option "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist. Drücken Sie anschließend die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  • Markieren Sie nach dem Zurücksetzen die Option "System jetzt neu starten", und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um das Telefon neu zu starten.

Problem Nr. 2: Das Galaxy S6 wird über das USB-Kabel nicht mehr aufgeladen

Vor etwa einem Monat verwandelte sich mein Handybildschirm in diesen Regenbogen, und mein Handy würde nicht ein bisschen aufgeladen. Ich habe viele verschiedene Ladegeräte ausprobiert. Ein paar Stunden später funktionierte es so, als wäre nichts passiert. Gestern Nacht, als ich mein Handy nicht mehr auflöste, tauchte der Regenbogenbildschirm wieder auf und ich tippte auf den Bildschirm, und es wurde wieder normal. Gegen 8 Uhr lud ich mein Handy mit meinem kleinen Reiseladegerät auf, bis es starb, also steckte ich es in mein normales Ladegerät und es funktionierte nicht. Also habe ich ein paar weitere Ladegeräte ausprobiert und es hat auch nicht funktioniert. Es ist jetzt Mittag des nächsten Tages und ich habe es drahtlos aufgeladen, und das bei nur 82%. Ich habe darüber nachgedacht, es komplett zurückzusetzen oder zu einem Reparaturort zu bringen. Ich möchte einfach nicht das Geld ausgeben, wenn es eine einfache Lösung ist. - Alexia

Lösung: Hallo Alexia. Wenn Sie zunächst einige grundlegende Software-Fehlerbehebungen durchführen, können Sie tatsächlich etwas Geld verdienen, vorausgesetzt, es liegt keine Hardware-Fehlfunktion vor. Wenn die Software Ihres Handys einfach auf einen unbekannten Fehler gestoßen ist, können die in diesem Beitrag erwähnten Softwarelösungen hilfreich sein. Da das Problem scheinbar aus dem Nichts erscheint, empfehlen wir Ihnen, zuerst das Telefon im abgesicherten Modus zu starten. So können Sie vergleichen, wie das Aufladen funktioniert, wenn Drittanbieter-Apps deaktiviert sind. Informationen zum Booten im abgesicherten Modus finden Sie in den obigen Schritten.

Sollte der abgesicherte Modus keinen Unterschied machen, zögern Sie nicht, einen Werksreset durchzuführen, um alles auf dem internen Speichergerät des Telefons zu löschen. Wie oben erwähnt, würden natürlich auch alle Softwareeinstellungen auf ihren Standardzustand zurückgesetzt. Vergewissern Sie sich, dass Sie nach einem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen versuchen, das Laden über Kabel zu versuchen, damit Sie feststellen können, ob es funktioniert oder nicht. Wenn dasselbe Problem auftritt und das Telefon das Laden über ein Kabel nicht zulässt, können Sie davon ausgehen, dass der Ladeanschluss defekt ist, der Akku nicht mehr funktioniert oder ein unbekanntes Hardwareproblem Probleme verursacht. In jedem Fall möchten Sie die Hardware des Telefons prüfen lassen. Wenn die Garantie noch immer besteht, prüfen Sie, ob Sie das Gerät stattdessen austauschen können.

Problem Nr. 3: ShutApp kann nicht von Galaxy S6 deinstalliert werden

Hallo. Ich habe ein Problem mit einer heruntergeladenen App. Es wurde vom Google Play Store heruntergeladen. Es heißt ShutApp. Es wird grundsätzlich zum Herunterfahren von Hintergrund-Apps verwendet, die ausgeführt werden. Das Problem ist, wenn ich versuche, es zu deinstallieren, es sagt mir, dass die App ein Geräteadministrator ist und deaktiviert werden muss, bevor sie deinstalliert werden kann. Ich versuche, es als Telefonadministrator auszuschalten, aber ich werde es nicht zulassen. Kurz nach dem Versuch, die Administratorrechte zu deaktivieren, wird eine Fehlermeldung mit der Meldung angezeigt, dass die Einstellungen leider eingestellt wurden. Es gibt keine Möglichkeit, diese App von meinem Telefon zu entfernen. Jede und jede Hilfe, um diese Rogue App loszuwerden, wäre dankbar. Ich versuche, eine Neueinstellung der Werkseinstellungen zu vermeiden. Danke im Voraus! - Pete

Lösung: Hallo Pete. Es gibt im Allgemeinen zwei Möglichkeiten, eine App von einem nicht abgesplitteten Telefon zu deinstallieren. Eine ist über die Liste der Apps in Ihrer Google Play Store-App und die andere über den Anwendungsmanager unter Einstellungen. Wenn Sie beide Methoden bereits zuvor ausprobiert haben, versuchen Sie, andere Deinstallations-Apps von Drittanbietern wie Easy Uninstaller App Uninstall oder Uninstaller zu verwenden. Wenn Deinstallationsprogramme von Drittanbietern ebenfalls nicht funktionieren, führen Sie einfach ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen durch.

Problem Nr. 4: Das mit Wasser beschädigte Galaxy S6 lässt sich nicht einschalten

Ich habe mein Galaxy S6 in meiner Tasche mit einer Wasserflasche und dem Ladegerät gelassen. Ich öffnete es einige Minuten später, um zu sehen, dass sich die Wasserflasche öffnete und mein Handy und das Ladegerät nass machte. Ich trocknete das Ladegerät, entfernte dann die Handyhülle und trocknete es. Ich habe es mit Reis getränkt und nicht versucht, es anzuschalten. Ich habe das Ladegerät an einem anderen Telefon überprüft und es hat funktioniert (was ein wenig Hoffnung gibt). Da das Telefon ein Galaxy S6 ist, konnte ich die Rückseite nicht entfernen, sodass ich den Akku nicht wirklich trocknen konnte. Nachdem ich das Telefon fast 4 Tage in Reis eingeweicht habe, lässt es sich nicht einschalten und wird nicht aufgeladen, aber ich konnte die Erwärmung des Telefons spüren, wenn ich versuchte, es zu laden, obwohl der Bildschirm nichts zeigte. Ich habe in den SIM-Steckplatz geschaut und sehe keine rosa oder roten Farben und weiß wirklich nicht, was ich tun soll. Ist es hoffnungslos? - Celia

Lösung: Hallo Celia. Wir hassen Zuckerguss in einem solchen Fall, also ist die Situation hoffnungslos. Das Galaxy S6 verfügt im Gegensatz zu S5 und S7 nicht über eine zusätzliche Schutzschicht gegen Staub und Wasser (IP67-Zertifizierung für S5, IP68-Zertifizierung für S7 und S7 edge). Mit anderen Worten: Das Galaxy S6 saugt alles Wasser oder Flüssigkeit an, die darauf geworfen werden. Wenn sich Ihr Telefon zu diesem Zeitpunkt nicht mehr einschaltet, müssen möglicherweise einige Komponenten aufgrund von Wasserschäden zu diesem Zeitpunkt nicht mehr funktionieren. Das Beste, was Sie jetzt tun können, ist, die Hardware demontieren und untersuchen zu lassen. Es gibt keine Möglichkeit, dass jemand dir helfen kann. Vergessen Sie nicht, eine durch Wasser beschädigte Elektronik selbst zu reparieren. Wenn Sie nicht über die erforderlichen Werkzeuge und Kenntnisse verfügen, um alle wichtigen Komponenten des Motherboards zu überprüfen, ist eine Reparatur durch Selbsthilfe wirklich nicht in Frage.

Problem 5: Das Galaxy S6 friert weiter und der Bildschirm wird schwarz

Hallo. Mein Freund hat mir kürzlich das Galaxy S6 zu meinem Geburtstag besorgt (vor etwa 2 Wochen). Die erste Woche hat perfekt funktioniert, aber in der zweiten Woche haben die Dinge eine große Wende genommen. Das Telefon würde bis zu dem Punkt einfrieren, an dem ich den Wartungsstart durchführen muss (Lautstärke und Netzschalter), da es sich nicht mit dem Netzschalter abschalten lässt. Das Telefon wird nach dem Zufallsprinzip neu gestartet, wenn es sich anfühlt, und manchmal wird der Bildschirm schwarz, aber die LED-Anzeige blinkt weiterhin. Ich weiß nicht, wie ich dieses Problem beheben kann oder was es verursacht hat. Es wurde weder fallen gelassen noch hat es einen Wasserschaden. Ich bin auch zu Verizon gegangen, aber sie haben nicht geholfen, abgesehen davon, dass ein Drittanbieter vorgeschlagen wurde, um das Problem zu beheben. Vielen Dank. - Angela

Lösung: Hallo Angela. Wenn Sie uns sagen, dass Ihr Telefon zufällig neu gestartet wird und der Bildschirm manchmal schwarz wird, ist das, als würde Ihr Arzt wissen, dass Ihr Bauch schmerzt, ohne ihm weitere Hintergrundinformationen zu geben, z. B. Dinge, die Sie zuvor gegessen und getrunken haben. Die hier beschriebenen Symptome können durch irgendetwas verursacht werden. Techniker wie wir benötigen mehr Informationen, z. B. Dinge, die Sie an der Software vorgenommen haben, die möglicherweise zu dem Problem geführt haben. Ohne ausreichende Hintergrundinformationen können wir nichts tun, um das Problem zu identifizieren. Bitte kontaktieren Sie uns mit weiteren Informationen. Wir werden diesen Beitrag aktualisieren, sobald wir weitere Details erhalten haben.

In der Zwischenzeit können Sie einen Werksreset durchführen, um zu sehen, ob dies einen Unterschied macht.

Problem Nr. 6: Das Galaxy S6 Edge sagt immer, dass das Senden von SMS fehlgeschlagen ist

Ich habe einen Galaxy S6-Rand. Meine Textnachrichten machen es mir schwer. Nachdem ich eine Unmenge von Texten verschickt hatte, die den Menschen ein frohes neues Jahr überbrachten, und einige Leute zur Rückantwort aufforderten, versuche ich, sie per SMS erneut zu senden. Ich habe versucht, einen Text an mich zu senden, und es wurde mir mitgeteilt, dass er nicht gesendet werden konnte, aber nach etwa 5 Minuten wurde er mir zurückgeschickt. Ich schickte auch einen Text an meine Mutter, die neben mir saß, und sagte, dass die Nachricht nicht gesendet werden konnte, aber sie bekam meinen Text sofort. Ich hatte auch zweimal oder öfter Nachrichten von derselben Person, nachdem sie bereits an mich gesendet wurde. Ja, ich erhalte SMS-Nachrichten. Ist das nur, weil ich nicht so viele Texte hätte verschicken sollen und mein Telefon versucht, mit mir Schritt zu halten oder gibt es noch etwas, das ich tun kann? Vielen Dank! - Yvette

Lösung: Hallo Yvette. Dies ist entweder ein Netzwerkfehler oder ein Problem auf Ihrem Telefon. Um zu sehen, ob es sich um ein Geräteproblem handelt, versuchen Sie, den Cache und die Daten der Messaging-App zu löschen. Hier ist wie:

  • Öffnen Sie das Menü Einstellungen entweder über Ihren Benachrichtigungsbereich (Dropdown) oder über die Einstellungen-App in Ihrer App-Schublade.
  • Navigieren Sie zu "Apps". Dies kann in OEM-Versionen von Android 6.0 in "Applications" oder "Application Manager" umbenannt werden.
  • Dort klicken Sie auf eine Anwendung.
  • Sie sehen nun eine Liste mit Informationen, die Informationen über die App enthalten, einschließlich Speicher, Berechtigungen, Speichernutzung und mehr. Dies sind alle anklickbaren Elemente. Sie möchten auf Speicher klicken.
  • Sie sollten jetzt deutlich die Schaltflächen Clear Data und Clear Cache für die Anwendung sehen.

Wenn sich nach diesem Vorgang nichts ändert, wenden Sie sich an Ihren Spediteur und bitten Sie um direkte Unterstützung.

Problem Nr. 7: Galaxy S6 kann keine eingehenden Anrufe und keinen Text im FreedomPop-Netzwerk empfangen

Ich habe vor 3 Monaten ein Samsung Galaxy S6 Handy von Freedom Pop gekauft, das über Sprint-Türme funktioniert. Im WLAN funktioniert es einwandfrei, aber es werden keine eingehenden Anrufe oder Texte angenommen, wenn es deaktiviert ist. Ich muss eine WLAN-Verbindung haben oder nichts. Die Daten sind bei Verwendung von 4G-LTE- und 3G-Verbindungen mit einem starken stabilen Signal eingeschaltet. Ausgehende Anrufe und Texte funktionieren während der Verwendung von Mobilfunkverbindungen einwandfrei ohne WLAN.

Beim Lesen Ihrer anderen Beiträge habe ich im abgesicherten Modus gebootet, ohne dass sich der Status eingehender Anrufe oder des Textes ändert. Ich habe auch die Cache-Partition erfolgreich gelöscht. Immer noch kein Unterschied. Eingehend nur mit WLAN, funktioniert entweder WLAN oder Mobilfunk. Serviceauswahl gemäß den Beiträgen ausschalten.

Der Freedom Pop-Kundendienst kostet jetzt 10 USD pro 5 Minuten. War vor 7/1 frei. Abgesehen davon funktioniert alles einwandfrei. Ich bin mir nicht sicher, ob dieses Telefon jemals bei eingehenden Mobilfunkanrufen funktioniert hat, da ich selten Anrufe oder SMS bekomme. Ich habe dieses Problem vor ein paar Tagen herausgefunden, als sich die Leute fragten, warum ich ihre Anrufe nicht beantwortete oder auf Texte antwortete. Hummm.

Irgendwelche Vorschläge, um loszulegen, damit ich Anrufe / SMS erhalten kann, wenn kein WLAN verfügbar ist? Ich würde mich wirklich über jede Hilfe freuen! Denken Sie, es könnte helfen, stattdessen mit Consumer Cellular zu arbeiten? Vielen Dank im Voraus für jede Hilfe !! - Dennis

Lösung: Hallo Dennis. Ob es Ihnen gefällt oder nicht, Sie möchten Ihre Fragen wirklich an den FreedomPop-Support und nicht an Dritte wie uns. Wir wissen nicht, wie ihre Dienste funktionieren und ob es spezielle Konfigurationen gibt, die Sie zuerst einrichten müssen. Wir denken, dass das Problem möglicherweise etwas damit zu tun hat, wie WLAN-Anrufe auf Ihrem Gerät eingerichtet sind. Erwähnen Sie dies bitte, wenn Sie sie anrufen. Wir wissen auch, dass es mindestens zwei Apps gibt, die Sie von ihnen installieren können. Vielleicht möchten Sie sie auch auschecken. Diese Apps sind:

  1. FreedomPop Messaging-Telefon / SIM und
  2. FreedomPop OTT-Anruf und Text

Wir sind auch nicht mit der Funktionsweise von FreedomPop-Diensten vertraut. Stellen Sie daher sicher, dass Sie sie über Ihr Problem informieren.

Eine schnelle Google-Suche zu FreedomPop-Problemen bietet einige Hinweise. Sie können diese Wissensdatenbank überprüfen: Wie mache ich Anrufe und Texte?

Empfohlen

Was ist mit Ihrem Samsung Galaxy Watch zu tun, das nicht aufgeladen wird?
2019
So stellen Sie ein verlorenes iPhone mithilfe von "Mein iPhone suchen" wieder her (auch wenn es tot ist oder nicht eingeschaltet ist)
2019
Huawei P9 lädt ein und aus
2019
[Deal] Fitbit Charge 2 HR für 129,99 $
2019
Wie fixiert man den LG G7 ThinQ-Bildschirm nicht?
2019
Das Galaxy J7 zeigt weiterhin den Fehler "Samsung Health funktioniert nicht mehr"
2019