Das Galaxy S6 stellt keine Verbindung zum Auto-Bluetooth-System her, empfängt nicht alle SMS und andere Probleme

Hallo Android-Fans! Willkommen zu unserem # GalaxyS6-Post für den Tag. Wir bringen Ihnen 7 weitere gemeldete Fälle von Galaxy S6-Problemen. Vergessen Sie nicht, zuvor veröffentlichte S6-Artikel zu besuchen oder in naher Zukunft nach den anstehenden Artikeln für dieses Gerät zu suchen.

Im Folgenden sind die Themen, die wir in diesem Material besprechen:

  1. Das Galaxy S6 reagiert nach dem Aufladen über Nacht nicht mehr
  2. Das Galaxy S6 stellt keine Verbindung zum mobilen Datennetzwerk her
  3. Galaxy S6 Überhitzung, Bildschirm bleibt schwarz
  4. Galaxy S6 empfängt bei Verwendung von Chomp SMS nicht alle SMS-Nachrichten, Sprachanrufe werden jedoch weiterhin unterbrochen
  5. Das Galaxy S6 Edge bleibt im Samsung-Logo-Bildschirm hängen und bootet nicht mehr
  6. Der Galaxy S6-Bildschirm lässt sich nach dem Laden über Nacht nicht einschalten
  7. Das Galaxy S6 kann keine Verbindung zum Auto-Bluetooth-System herstellen

Wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, können Sie uns über den Link am Ende dieser Seite kontaktieren oder Sie können unsere kostenlose App aus dem Google Play Store installieren.

Seien Sie bitte so detailliert wie möglich, um eine relevante Lösung zu finden. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausgeführt haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese unbedingt an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Problem Nr. 1: Das Galaxy S6 reagiert nach dem Aufladen über Nacht völlig nicht mehr

Hallo. Mein S6 Edge hat mich aufgegeben. Es reagiert nicht auf jegliche Form von Soft-Reset-Kombinationen und zeigt keine Anzeichen für einen Ladezustand (Licht, Vibrationen), außer dass es sich etwas erwärmt. Am letzten Tag hat es funktioniert; es schien gut zu sein. Am Ende des Tages steckte ich es in das mitgelieferte Schnellladegerät, um es über Nacht aufzuladen. Zu diesem Zeitpunkt war das Telefon eingeschaltet und hatte noch etwa 20% Ladung. Am Morgen überprüfte ich das Telefon und stellte fest, dass es sich selbst ausgeschaltet hatte und das Display schwarz war, abgesehen von einem Bild einer Batterie in der Mitte und einem blinkenden grünen Punkt darunter. Das Bild zeigte, dass es über Nacht nur 48% aufgeladen hatte. Ich wusste, dass etwas nicht stimmte, also zog ich das Telefon aus und versuchte es einzuschalten. Keine Antwort. Ich habe dann die anderen Soft-Reset-Tastendrücke ausprobiert, die ich vorher verwendet hatte, aber ohne Erfolg. In den letzten Tagen habe ich es für kurze Zeit angeschlossen und in der Hoffnung noch einmal versucht, dass es zum Leben erweckt wird.

Eine kleine Geschichte über das Telefon: Im September 2015 wurde ein 24-monatiger Vertrag abgeschlossen. Nach etwa 2 Monaten ist die Schnellladung fehlgeschlagen, und das Telefon wurde weggeschickt, um das Problem zu beheben. Seitdem würde ich Bootloops ertragen, die einen Tag dauern würden, bei dem ich zahlreiche Soft-Resets durchführen musste. Normalerweise fingen die Boot-Loops während der Nacht an, während ich schlief und das Telefon angeschlossen war. Es dauerte eine Weile, bis das Looping beendet war, und während dieser Perioden sank die Akkuladung dramatisch. Vor kurzem musste ich einen "Akku ziehen" (Power + Vol Down) durchführen, damit es wieder funktioniert.

Ich habe nie genau wissen können, warum es passiert, und zwischen den Fehlern lief das Telefon einwandfrei. Ich habe das Schnellladegerät an einem anderen Gerät ausprobiert und es scheint in Ordnung zu sein. Ich verwende das Schnellladegerät für den Großteil des Ladevorgangs, allerdings nicht ausschließlich, da ich manchmal mein Autoladegerät verwende. Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie sich auf Ihr Fachwissen beschränken könnten, um herauszufinden, was das sein könnte (ich denke, batteriebezogene Hardware) und ich freue mich über jede mögliche Korrektur, die Sie vorschlagen können.

Meine Hauptsorge ist, dass mein Telefon während meines Urlaubs gestorben ist. Ich habe also einige wertvolle Daten, die ich nicht verlieren möchte. Ich habe mir nicht die Zeit genommen, ein Backup durchzuführen. Wird der Akku selbst hypothetisch genommen und zu Datenverlust führen? Technisch gesehen könnte ich es unter Garantie abschicken, aber ich möchte nicht, dass ein Techniker das Telefon wischt, da ich wirklich die auf dem Gerät gespeicherten Daten brauche.

Ich glaube, ich habe alles abgedeckt. Ich hoffe, das alles hat Sinn gemacht. Wenn Sie weitere Informationen benötigen, lassen Sie es mich wissen. - Ben

Lösung: Hallo Ben. Wir freuen uns über Ihre Bemühungen, uns relevante Informationen und den Verlauf Ihres Geräts zur Verfügung zu stellen. Nicht viele Leute, die Antworten von uns suchen, sind nicht so großzügig, wenn es darum geht, sachdienliche Details zu ihren Problemen zu geben. Wir danken Ihnen, dass Sie Zeit und Mühe investieren.

Aufgrund Ihrer Problembeschreibung liegt das Problem höchstwahrscheinlich in der Batterie. Obwohl wir nicht genau wissen können, was während der Reparatur passiert ist, deutet das aktuelle Verhalten Ihres Handys darauf hin, dass ein Problem mit der Stromversorgung oder dem Boot vorliegt. Wir haben in der Vergangenheit ähnliche Symptome für einen IC mit schlechter Leistung festgestellt, es kann also auch so sein.

Das meiste, was Sie tun können, wenn es um die Behebung von Problemen geht (obwohl wir der Meinung sind, dass dies nicht der Fall ist), beinhaltet das Softwareproblem das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen und das manuelle Flashen des Bootloaders. Wir glauben nicht, dass die Firmware des Flash-Speichers einen Unterschied macht, aber Sie können es versuchen, wenn Sie das Telefon wieder einschalten können.

Ihr Hauptziel ist natürlich das Booten des Telefons. Die Sache ist, wir glauben nicht, dass Sie das selbst tun können. Wie oben erwähnt, können die Ursachen des Problems unterschiedlich sein und alle erfordern eine Hardwarediagnose, die nur ein geschulter Techniker durchführen kann. Selbst wenn es sich nur um ein Batterieproblem handelt, müssen Sie es dennoch einschicken, da der Akku in die Logikplatine integriert ist. An der Kontaktstelle zwischen Batterie und Motherboard möchten Sie keine schlecht geschweißten Schweißnähte haben. Dasselbe gilt, wenn das Problem auf dem Power-IC liegt. Es können völlig andere Probleme auftreten, wenn die Reparatur oder der Austausch von Teilen nicht unsachgemäß durchgeführt wird.

Um während der Reparatur keine Daten zu verlieren, sollten Sie das Gerät nicht an Samsung senden. Sie können stattdessen Hilfe von Ihrem örtlichen Service-Center anfordern, sodass Sie einen Techniker anweisen können, den Nand-Chip unangetastet zu lassen. Wenn Sie Glück haben und das Problem nur an der Batterie liegt, kann das Ersetzen dieses Teils das Problem leicht beheben.

Wenn Sie den Akku selbst austauschen, führt dies nicht zu Datenverlust, es sei denn, Sie beschädigen den Nand-Chip während oder nach dem Vorgang. Wenn Sie zu 100% sicher sind und sicher sind, dass Sie den Ersatz verwalten können, dann fahren Sie fort. Wir bieten keine Hardware-Fehlerbehebung und Anleitungen zum Austauschen von Komponenten. Daher müssen Sie mit Google eine zuverlässige finden.

Problem 2: Das Galaxy S6 stellt keine Verbindung zum mobilen Datennetzwerk her

Mein Galaxy S6 stellt überhaupt keine Verbindung zu einem mobilen Datennetzwerk her. Es begann, als ich bemerkte, dass mein Handy plötzlich auf einem schwarzen Bildschirm erschien. Ich habe das schon vorher erlebt, also habe ich es in einen "abgesicherten Modus" gestellt und neu gestartet. Danach konnte ich mich nicht mehr mit dem mobilen Internet / Netzwerk verbinden. Ich habe auch eine andere SIM-Karte / Internet-SIM in mein Telefon eingesetzt, in der Hoffnung, dass meine SIM-Karte die Fehlfunktion verursacht hat. Es konnte jedoch immer noch keine Verbindung zu Netzwerkdaten hergestellt werden. Ich habe versucht, die Cache-Partition zu löschen, funktionierte aber auch nicht. Mein letzter Ausweg war das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen, aber danach war es immer noch ein Fehler. was könnte ich sonst noch tun? Muss ich mein Telefon in einem Servicecenter prüfen lassen? - Chenee

Lösung: Hallo Chenee. Wenn das Problem durch das Zurücksetzen der Werkseinstellungen nicht behoben wurde, ist dies der Beweis dafür, dass das Problem überhaupt nicht softwarebezogen ist. Die Funktion für mobile Daten des Telefons funktioniert möglicherweise aufgrund einer beschädigten Antenne oder eines anderen Hardwarekomponentenfehlers nicht.

Manchmal können Updates Netzwerkprobleme beheben, insbesondere wenn eine neue Komponente für die Basisbandversion vorhanden ist. Da Sie offensichtlich nicht prüfen können, ob zu diesem Zeitpunkt ein OTA-Update ansteht, sollten Sie Samsung Smart Switch dafür verwenden. Installieren Sie die App einfach auf Ihrem S6 und Ihrem PC und verbinden Sie sie über ein USB-Kabel. Wenn für Ihr Gerät ein Update verfügbar ist, sollten Sie von Smart Switch zur Installation aufgefordert werden.

Wenn kein Update verfügbar ist, senden Sie das Telefon zur Reparatur oder zum Austausch.

Problem 3: Galaxy S6 überhitzt, Bildschirm bleibt schwarz

Also lag mein Handy bei 17% und ich hatte es auf ein Ladegerät gestellt, auf dem es noch nie war. Ich spielte immer noch darauf und es wurden ganze 3% aufgeladen, und dann störte mein Bildschirm und wurde schwarz. Für eine Weile passierte nichts. Ich ließ es auf dem Ladegerät und bald darauf blinkte das hellblaue LED-Licht oben.

Jedes Mal, wenn ich das Ladegerät entfernt habe oder versucht habe, das Telefon einzuschalten, ging das Licht aus. Nachdem Sie einige Ihrer Methoden ausprobiert hatten, ertönten die Lautstärketasten, und die kleinen Tasten auf beiden Seiten der Home-Taste wurden jedes Mal aufleuchten, wenn ich den Bildschirm berührte, aber der Bildschirm blieb schwarz. Dann bekam ich SMS und als ich einen Freund hatte, der mich anzurufen versuchte, ging es direkt zur Voicemail. Ich habe nie den Anruf bekommen. Ich hatte dieses Telefon seit fast zwei Jahren und hatte noch nie ein solches Problem. Als sich das Telefon ausschaltete, nahm ich den Koffer ab, weil ich bemerkte, dass die Rückseite ziemlich warm war. Ich dachte, mein Handy hätte sich vor Überhitzung abgeschaltet. Ich habe nie eine Warnung erhalten, dass das Telefon sich abkühlen muss, und ich war lange nicht dabei, bevor es tat, was es tat. Ich könnte wirklich Hilfe gebrauchen, danke. - Qgirl98

Lösung: Hallo Qgirl98. Wenn Sie es nicht bemerkt haben, sind fast alle unsere Vorschläge für Probleme mit dem Boot oder der Stromversorgung nur grundlegende Softwarelösungen. Dies liegt daran, dass die meisten Android-Probleme in dieser Kategorie auf schlechte Hardware zurückzuführen sind. In vielen Fällen ist die erste Hardwarekomponente der Ladeport. Das Ein- und Ausstecken des Ladegeräts kann zu Verschleiß führen, der häufig schneller als erwartet zu Problemen führt. Wenn ein Benutzer nicht aufpasst, kann er das Teil sogar relativ leicht beschädigen. Batterieprobleme sind auch einige der häufigsten Probleme älterer Androids, einfach weil Lithiumbatterien selbst dann beschädigt werden, wenn sie nicht verwendet werden. Je mehr Sie ihn entladen und wieder aufladen, desto schneller wird der Abbau und manchmal erkennen die Benutzer nicht einfach die Tatsache, dass die Akkus ihres Telefons ganz einfach das Ende ihres Lebenszyklus erreicht haben.

Die allgemeine Regel ist, relevante Software-Fehlerbehebung durchzuführen und die Reparatur oder den Austausch in Betracht zu ziehen, wenn nichts funktioniert. Wenn Sie bereits die Grundlagen wie das Löschen der Cache-Partition, das Booten in den abgesicherten Modus und das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen ausprobiert haben, können Sie davon ausgehen, dass eine Hardwarefehlfunktion das Problem verursacht. Die Tatsache, dass Ihr Telefon überhitzt zu sein scheint, ist ein weiterer Hinweis auf einen möglichen Hardwarefehler. Stellen Sie sicher, dass Sie zuerst die grundlegende Software-Fehlerbehebung durchführen. Lassen Sie das Telefon reparieren oder ersetzen, wenn das Problem weiterhin besteht.

Nachfolgend sind die Schritte beschrieben, wie Sie in diesem Fall die entsprechende Software-Fehlerbehebung durchführen.

So starten Sie einen S6 in den abgesicherten Modus

  1. Halten Sie die Lautstärketasten und die Ein / Aus-Taste 20 bis 30 Sekunden lang gedrückt.
  2. Sobald Sie das Samsung-Logo sehen, lassen Sie die Ein / Aus-Taste sofort los, drücken Sie jedoch weiter die Leiser-Taste.
  3. Ihr Telefon sollte jetzt weiter booten, und Sie werden wie üblich aufgefordert, das Telefon zu entsperren.
  4. Sie erfahren, ob das Telefon erfolgreich im abgesicherten Modus gestartet wurde, wenn in der linken unteren Ecke des Bildschirms der Text „Abgesicherter Modus“ angezeigt wird.

So löschen Sie die Cache-Partition eines Galaxy S6

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die folgenden drei Tasten gleichzeitig gedrückt: Lauter-Taste, Home-Taste und Ein- / Aus-Taste.
  3. Wenn das Telefon vibriert, lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Lauter-Taste und die Home-Taste gedrückt.
  4. Wenn der Bildschirm Android System Recovery angezeigt wird, lassen Sie die Tasten Lauter und Start los.
  5. Drücken Sie die Taste Leiser, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Wenn die Wipe-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "Reboot system now" (System jetzt neu starten) hervorgehoben.
  8. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

So führen Sie einen Master-Reset für Galaxy S6 durch

  1. Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S6 Edge aus.
  2. Halten Sie die Lauter-, Home- und Power-Taste gleichzeitig gedrückt.
  3. Wenn sich das Gerät einschaltet und "Logo einschalten" anzeigt, lassen Sie alle Tasten los und das Android-Symbol erscheint auf dem Bildschirm.
  4. Warten Sie, bis der Android-Wiederherstellungsbildschirm nach etwa 30 Sekunden angezeigt wird.
  5. Markieren Sie mit der Lautstärketaste die Option "Daten löschen / Werkseinstellung" und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Lautstärketaste erneut, bis die Option "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist. Drücken Sie anschließend die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  7. Markieren Sie nach dem Zurücksetzen die Option "System jetzt neu starten", und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um das Telefon neu zu starten.

Problem Nr. 4: Galaxy S6 empfängt bei Verwendung von Chomp SMS nicht alle SMS. Sprachanrufe werden immer wieder unterbrochen

Ich habe ein Samsung Galaxy S6 und verwende Chomp SMS als SMS-App. Aus irgendeinem Grund erhalte ich nicht alle an mich gesendeten Textnachrichten. Ich kann Texte problemlos senden, aber Leute mit verschiedenen Telefonen (iPhone, HTC) haben mir gesagt, dass sie mir Texte geschickt haben und ich sie nicht bekommen habe. Ich habe einen Soft-Reset durchgeführt, Chomp SMS kontaktiert (der sagt, dass es sich um ein Netzwerkproblem handelt) und das Telefon zu einem Sprint-Store gebracht (nichts falsches, da die Texte, die das Telefon gesendet hat, die SIM-Karte geändert haben) und das Problem immer noch nicht der Fall ist Fest.

Ich bin am Ende meines Witzes und weiß nicht, was ich sonst noch tun soll. Ich habe alle vorgeschlagenen Tipps recherchiert und ausprobiert, bekomme aber immer noch nicht alle meine Texte. Wenn Sie weitere Vorschläge zur Lösung dieses Problems machen könnten, wäre ich Ihnen dankbar.

Ich habe auch ein Problem, bei dem das Telefon ein- und ausgeblendet wird, wenn ich gerade telefoniere, und ich kann die Person nicht für ein paar Sekunden sprechen hören. Ich habe das Telefon erneut zu Sprint gebracht, um es reparieren zu lassen, der Lautsprecher wurde gereinigt und das Problem besteht immer noch. Jede Hilfe wäre willkommen, da ich bereit bin, dieses Telefon aus dem Fenster zu werfen. - Ellen

Lösung: Hallo Ellen. Es gibt keine direkte Möglichkeit, ein Problem wie dieses zu beheben. Das Beste, was Sie in diesem Fall tun können, ist zu hoffen, dass Sie die möglichen Faktoren eingrenzen und schließlich die wahre Ursache ermitteln können. Ehrlich gesagt, es gibt nicht viel, was ein Supportteam von Drittanbietern wie wir tun kann, um Ihnen zu helfen. Diese Domain muss von Ihrem Mobilfunkanbieter angesprochen werden, da in diesem Fall ein Großteil der beweglichen Teile betroffen ist. Der einzige Vorschlag, den wir Ihnen geben können, umfasst Schritte zur Problembehandlung per Telefon. Bedenken Sie jedoch, dass die Fehlerbehebung per Telefon nicht in der Lage ist, Probleme zu beheben, wenn sie auf das Netzwerk oder das Konto bezogen sind. Aus diesem Grund sollte der primäre Support vom technischen Team Ihres Spediteurs stammen.

Die telefonische Fehlerbehebung umfasst in diesem Fall Folgendes:

  • Verwenden einer anderen Messaging-App und Beobachten, wie SMS einige Tage funktioniert
  • Aktualisieren relevanter Netzwerkinformationen auf dem Telefon (Details müssen von Ihrem Mobilfunkanbieter bereitgestellt werden)
  • die Cache-Partition löschen
  • Starten Sie das Telefon erneut in den abgesicherten Modus (Sie sollten die App „Stock Messaging“ verwenden) und beobachten, wie SMS einige Tage funktioniert
  • Werkseinstellungen zurückgesetzt

Wenn sich die Situation nach diesen Schritten nicht verbessert, können Sie darauf wetten, dass die Probleme auf das Netzwerk zurückzuführen sind. Sie müssen eng mit Ihrem Spediteur zusammenarbeiten, um das Problem zu beheben. Reparatur oder Austausch helfen Ihnen auch nicht, da die Ursache für die Servicequalität und nicht für das Gerät liegt.

Problem 5: Galaxy S6 Edge bleibt im Samsung-Logo-Bildschirm hängen und bootet nicht mehr

Guten Morgen der Droid Guy. Ich habe ernsthafte Probleme mit meinem Galaxy S6 Edge. Gestern, als ich aufgewacht bin, habe ich bemerkt, dass es bis zum ersten Bildschirm (dem Bildschirm mit dem Namen Samsung Galaxy S6 Edge Powered by Android) gestartet wird. Ich habe bereits Notfallwiederherstellung mit Smart Switch ausprobiert und die neueste Version von Stock ROM mit Odin installiert, aber es funktioniert nichts. Ich kann auch nicht in die Wiederherstellung booten, ich habe die Aktienwiederherstellung. Nichts hat geklappt. Etwas sehr seltsam ist, dass der Bildschirm horizontale schwarze Linien hat. Ich kann nur in den Download-Modus booten. BTW: Das Gerät ist nicht gerootet oder irgendetwas. - Lhndz94

Lösung: Hallo Lhndz94. Versuchen Sie, den Bootloader erneut zu flashen, und überprüfen Sie, ob das Problem dadurch gelöst wird. Im Folgenden werden die allgemeinen Schritte beschrieben. Die genauen Schritte können variieren. Stellen Sie daher sicher, dass Sie auf Ihrem Telefon die richtigen Schritte finden. Die folgenden Schritte sollten nur als Referenz verwendet werden, um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, was im Allgemeinen zu tun ist. Die genaue Vorgehensweise bei Ihrem Telefonmodell kann etwas anders sein als hier angegeben:

  1. Suchen Sie nach der richtigen Firmware für Ihr Telefonmodell und laden Sie sie herunter. Stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen auswählen. Es sollte dieselbe Firmware sein, die zuvor auf Ihrem Gerät ausgeführt wurde. Wir gehen davon aus, dass Sie die Firmware-Version irgendwo auflisten. Wenn Sie das noch nicht zur Kenntnis genommen haben, besteht die Möglichkeit, dass Sie das falsche auswählen. Wie Sie vielleicht wissen, kann die Verwendung einer falschen Firmware zu Komplikationen führen.
  2. Lassen Sie uns nun sagen, dass Sie die richtige Firmware identifiziert haben. Sie möchten es dann auf Ihren Computer herunterladen. Die Firmware-Datei sollte eine Reihe von Dateien wie AP_, BL_, CSC_ usw. enthalten.
  3. Suchen Sie nach der Datei, die mit einem Label BL beginnt. Dies sollte die entsprechende Bootloader-Datei für diese Firmware sein. Wenn Sie die Bootloader-Datei identifiziert haben, kopieren Sie sie auf den Desktop Ihres Computers oder in einen anderen Ordner, auf den Sie leicht zugreifen können.
  4. Fahren Sie mit dem restlichen Blinkvorgang mit dem Odin-Programm fort.
  5. Klicken Sie in Odin auf die Registerkarte BL, und stellen Sie sicher, dass Sie die zuvor identifizierte Bootloader-Datei verwenden.
  6. Stellen Sie nun sicher, dass der Status "Gerät hinzugefügt" und seine "ID: COM-Box" blau sind, bevor Sie die START-Taste drücken. Dadurch wird der Bootloader Ihres Telefons blinken.
  7. Starten Sie das Telefon neu, wenn der Vorgang abgeschlossen ist.

Problem Nr. 6: Der Galaxy S6-Bildschirm lässt sich nicht einschalten, nachdem er über Nacht aufgeladen wurde

Hallo. Letzte Nacht funktionierte mein Telefon ganz normal. Ich habe es aufgeladen, als ich mit einem Ladekissen ins Bett ging. Als ich heute Morgen aufgewacht bin, blinkt die LED-Anzeige und zeigt an, dass ich Benachrichtigungen hatte. Als ich jedoch die Home-Taste drückte, um das Passwort einzugeben, wurde mein Bildschirm nicht eingeschaltet. Ich habe versucht, das Gerät herunterzufahren, indem ich den Netzschalter gedrückt halte, aber immer noch keine Antwort. Ich kann Ihnen nicht sagen, welche Android-Version ich nicht in mein Telefon bekomme. Ich habe versucht, verschiedene Ladekabel zu verwenden, aber immer noch keine Antwort. Ich bin mir nicht sicher, ob Sie helfen können, aber ich arbeite zurzeit und komme nicht zu einem Servicecenter. - Marina

Lösung: Hallo Marina. Versuchen Sie zuerst, einen Soft-Reset durchzuführen, und prüfen Sie, ob das Telefon dadurch neu gestartet wird. Hier ist wie:

  1. Halten Sie die Einschalt- und die Lauter-Taste 12 Sekunden lang gedrückt.
  2. Verwenden Sie die Taste Leiser, um zur Option Ausschalten zu blättern.
  3. Drücken Sie zur Auswahl die Home-Taste.

Wir wissen nicht, was mit Ihrem Telefon passiert ist, aber wenn der Soft-Reset-Vorgang das Telefon nicht neu starten kann, besteht Ihre Hauptaufgabe derzeit darin, zu prüfen, ob Sie es in andere Modi hochfahren können, damit Sie die Fehlerbehebung verfolgen können. Nachfolgend finden Sie die Schritte, die Sie tun müssen:

Booten Sie im Wiederherstellungsmodus:

  1. Laden Sie das Telefon mindestens 30 Minuten lang auf.
  2. Halten Sie die Home-Taste und die Lauter-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das Samsung Galaxy S7 auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Home- und die Lauter-Taste gedrückt.
  4. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, können Sie beide Tasten loslassen und das Telefon für etwa 30 bis 60 Sekunden belassen.
  5. Navigieren Sie mit der Lautstärketaste durch die Optionen und markieren Sie "Cache-Partition löschen".
  6. In diesem Modus können Sie entweder die Cache-Partition löschen oder einen Factory-Reset durchführen.

Im Download-Modus starten:

  1. Laden Sie das Telefon mindestens 30 Minuten lang auf.
  2. Halten Sie die Tasten Home und Volume DOWN gedrückt, halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das Samsung Galaxy S7 auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Tasten Home und Volume DOWN gedrückt.
  4. Warten Sie, bis der Download-Bildschirm angezeigt wird.
  5. Wenn Sie das Telefon im Download-Modus starten können, aber nicht in anderen Modi, bedeutet dies, dass Sie nur aus dem Stand herausfliegen können, wenn Sie eine Standard- oder eine benutzerdefinierte Firmware laden.
  6. Suchen Sie mithilfe von Google nach einem Leitfaden.

Im abgesicherten Modus booten:

  1. Laden Sie das Telefon mindestens 30 Minuten lang auf.
  2. Halten Sie den Ein- / Ausschalter gedrückt.
  3. Sobald das 'Samsung Galaxy S7'-Logo angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los und drücken Sie sofort die Leiser-Taste.
  4. Halten Sie die Taste so lange gedrückt, bis das Telefon den Neustart abgeschlossen hat.
  5. Wenn Sie den Text "Abgesicherter Modus" in der linken unteren Ecke des Bildschirms sehen, lassen Sie die Taste "Leiser" los.
  6. Der einzige Unterschied zwischen dem abgesicherten Modus und dem normalen Modus besteht darin, dass erstere Apps von Drittanbietern nicht ausführen können. Wenn Sie das Telefon im abgesicherten Modus, aber nicht im normalen Modus starten können, deinstallieren Sie alle Apps, bis das Problem (das den normalen Startvorgang verhindert) behoben ist.

Problem Nr. 7: Das Galaxy S6 kann keine Verbindung zum Bluetooth-System herstellen

Mein Telefon und mein Auto verbinden sich nicht richtig, wenn es vorher einwandfrei funktioniert hat. Wenn ich das Auto starte, erscheint das Bluetooth-Symbol auf dem Armaturenbrett, es wird jedoch keine Verbindung hergestellt. Daher schalte ich mein Bluetooth-Bluetooth aus und wieder ein, um dies zu erreichen. Diese Verbindung ist immer noch nicht richtig. Ich drücke auf meine Verbindungstaste am Lenkrad und spreche die gewünschte Nummer. Die Nummer wird gefunden und gewählt, aber es wird keine Verbindung zum Lautsprecher hergestellt, sodass der Anruf auf meinem Telefon bleibt. Wenn ich es anders gemacht habe, war ich in der Lage, die Nummer auf meinem Telefon zu wählen, und es würde zu meinem Autolautsprecher gehen, aber jetzt wird es nicht mehr. Kurz gesagt, es wird immer noch eine Verbindung hergestellt, aber der Freisprechlautsprecher kann nicht mehr angeschlossen werden. Mein Auto ist Hyundai ix35. Mein Netzwerk ist Drei. Ich hoffe du kannst helfen. Grüße. - Laura

Lösung: Hallo Laura. Nicht alle Bluetooth-Geräte verwenden den gleichen Standard oder das gleiche Protokoll. Daher ist das Hauptproblem höchstwahrscheinlich auf Inkompatibilität zurückzuführen. Dies geschieht normalerweise, nachdem eines der verbundenen Geräte ein Update installiert hat. Dadurch wird der Verbindungsaufbau älterer Server plötzlich nicht mehr synchron. Es gibt möglicherweise eine gerätespezifische Lösung für das Problem, aber wir können Ihnen nicht sagen, um was es sich handelt, da uns nicht genügend Informationen zur Verfügung stehen. Wenden Sie sich an Ihren Autohersteller oder den Hersteller des Bluetooth-Fahrzeugsystems, um weitere Unterstützung zu erhalten. Manchmal kann ein einfaches Software-Update Probleme mit der Bluetooth-Inkompatibilität beheben. In einigen Fällen werden Synchronisierungsprobleme jedoch nie gelöst.

Um das Problem an Ihrem Ende zu beheben, möchten Sie zuerst die alte Bluetooth-Kopplung von beiden Geräten löschen, um sie erneut zu koppeln. Dadurch werden häufig auch Bluetooth-Verbindungsprobleme gelöst. Achten Sie darauf, diese nicht zu überspringen.

Wenn sich nach dem Löschen der alten Kopplung nichts ändert, können Sie als Nächstes beide Geräte aktualisieren, um eine saubere Firmware auszuführen. Dies bedeutet, dass Sie sowohl das Telefon als auch das Bluetooth-System Ihres Fahrzeugs auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie das Bluetooth-System Ihres Fahrzeugs im Werk zurücksetzen, wenden Sie sich an Ihren Autohändler oder suchen Sie online.

Wenn beide Geräte auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt wurden, versuchen Sie, sie erneut zu koppeln. Wenn dies auch nicht funktioniert, lassen Sie das Bluetooth-System Ihres Fahrzeugs aktualisieren.

Empfohlen

Galaxy Note 4 SD-Kartenfehler: "Diese Datei kann nicht verschoben werden", andere Probleme im Zusammenhang mit dem Speicher
2019
Fehlerbehebung für iPhone 8-Apps, Fehler beim Update fehlgeschlagen [Fehlerbehebung]
2019
Apple iPhone 8 Plus Fehler 4013 beim Aktualisieren mit iTunes
2019
Das iPhone 6 kann keine Apps löschen. Bei der Installation von Apps wird immer wieder die Meldung „Warten“ angezeigt
2019
Lösungen für Samsung Galaxy Note 3 SD, MicroSD-Kartenprobleme [Teil 1]
2019
ZTE Axon Pro erhält Android 6.0 Marshmallow-Update
2019