Probleme beim Update des Galaxy S7-Android-Nougat, fehlende Click-to-Call-Funktion, andere Probleme

Da Google allmählich das neueste Betriebssystemupgrade Android Oreo (# Android8) in seinen Flaggschiffgeräten veröffentlicht, wissen wir, dass Sie sich darauf freuen, es auch in Ihrem Gerät zu haben. Wenn jedoch die Android-Versionshistorie unsere Basis ist, werden die meisten Benutzer von Samsung Galaxy höchstwahrscheinlich die neuesten Update-Monate erhalten. Wenn Sie ein # GalaxyS7-Gerät haben, kann es bis zum nächsten Jahr dauern, bis diese neue Android-Version verfügbar ist.

Während wir warten, sind hier einige Probleme des Betriebssystems, die uns einige S7-Anwender gemeldet haben. Wir hoffen, Sie finden diesen Beitrag hilfreich.

Wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, können Sie uns über den Link am Ende dieser Seite kontaktieren.

Seien Sie bitte so detailliert wie möglich, um eine relevante Lösung zu finden. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausgeführt haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese unbedingt an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Nachfolgend finden Sie spezifische Themen, die wir heute für Sie bringen:

Problem 1: Probleme mit dem Galaxy S7 Android Nougat-Update, SMS sagt, dass beim Senden Fehler aufgetreten sind

Hallo. Ich habe ein Samsung Galaxy S7-Modellnummer: SM-G930VL, mein Dienstanbieter ist Straight Talk und mein Telefon hat das Android 7.0-Update vor etwa einer Woche erhalten. Seit dem Update habe ich zwei wesentliche Änderungen festgestellt.

Die erste Änderung ist, dass der Startbildschirm nach unten verschoben wurde und seltsam aussieht. Ich bin mir nicht sicher, worum es bei dieser Änderung ging oder ob dies geändert werden sollte. Zweitens schlagen alle Nachrichten, die ich mit der SMS Messaging-App gesendet habe, fehl, obwohl der Empfänger meine Nachricht erhält. Mein Meldungsprotokoll ist daher mit roten Buchstaben gefüllt, die auf dem letzten von mir gesendeten Element „Failed“ sagen. Es ist ein nerviges Problem. Ich habe einige Threads und Foren online von anderen Galaxy-Benutzern gelesen, die nach ihren Updates dieselben Fehler festgestellt haben. Die Leute in diesen Threads und Foren sagen, dass Dinge wie das Zurücksetzen von Werken nicht helfen. Es ist ziemlich frustrierend, dass dies passiert, weil mein Telefon vor diesem Update einwandfrei funktionierte. Welche Korrekturen es auch bringen sollte, es scheint nur die Dinge durcheinander gebracht zu haben. Weißt du was ich tun kann? - Zoie Wiltz

Lösung: Hallo Zoie. Lassen Sie uns zunächst klar machen. Android entwickelt sich weiter. Wie bei jedem Betriebssystem bringt jedes größere Upgrade sowohl kosmetische Änderungen als auch Änderungen unter der Haube mit sich. Und wie jede neue Sache oder Veränderung in unserer Welt, gefällt es nicht jedem. Wenn Ihnen das aktuelle Erscheinungsbild von Android 7 nicht gefällt, ist es unglücklich von Ihnen. Sie haben 3 Optionen: Akzeptieren, verlassen oder durch Blinken zur vorherigen Android-Version zurückkehren. Die letzte Option erfordert fortgeschrittene Android-Kenntnisse. Wenn Sie dies tun möchten, sollten Sie zusätzliche Nachforschungen anstellen. Durch das Flashen werden im Wesentlichen Systemdateien des Kerns geändert. Ein falscher Schritt, und Sie können Ihr Gerät möglicherweise endgültig ruinieren.

Zweitens: Wenn Sie nach einem Update auf Probleme stoßen, gelten die gleichen Problemlösungen und Lösungen. Es ist nicht wirklich wichtig, welche Probleme Sie haben (es sei denn, es hat natürlich etwas mit dem Look zu tun). Zu den wichtigen möglichen Lösungen für Ihr zweites Problem gehören das Löschen der Cache-Partition und das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen. Wir wissen nicht, welche von ihnen das Problem lösen wird oder ob sie dies überhaupt können, also müssen Sie sie zuerst tun. Wenn das zweite Problem auf eine ineffiziente oder schlechte Firmware-Codierung zurückzuführen ist, was bedeutet, dass die Aktualisierung des Netzbetreibers an sich problematisch ist, kann das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen möglicherweise nicht helfen. Aber dann müssen Sie sie erst ausprobieren, bevor Sie es wissen. Die Android-Umgebung ist sehr kompliziert und es gibt Millionen möglicher Fehlerquellen. Wir können nicht sicher sein, ob das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen funktioniert.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um entweder eine Cache-Partitionslöschung oder ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen oder beides durchzuführen:

  1. Schalte das Handy aus.
  2. Erstellen Sie eine Sicherungskopie Ihrer wichtigen Dateien wie Fotos, Videos, Kontakte usw. Sie können Smart Switch für diese Aufgabe verwenden.
  3. Halten Sie die Home-Taste und die Lauter-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  4. Lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, wenn das Samsung Galaxy-Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird. Halten Sie jedoch die Home- und die Lauter-Taste gedrückt.
  5. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, können Sie beide Tasten loslassen und das Telefon für etwa 30 bis 60 Sekunden belassen.
  6. In diesem Modus können Sie entweder die Cache-Partition löschen oder einen Factory-Reset durchführen .

Drittens kann das Problem, das Sie mit Ihrer Messaging-App haben, nur von der genannten App isoliert werden. Stellen Sie sicher, dass Sie zuerst den Cache und die Daten löschen, wenn das Löschen der Cache-Partition nicht funktioniert, und bevor Sie die Werkseinstellungen wiederherstellen. Hier ist wie:

  1. Öffnen Sie das Menü Einstellungen entweder über Ihren Benachrichtigungsbereich (Dropdown) oder über die Einstellungen-App in Ihrer App-Schublade.
  2. Navigieren Sie zu "Apps". In OEM-Versionen von Android 6 oder 7 kann dies in "Applications" oder "Application Manager" umbenannt werden.
  3. Dort klicken Sie auf eine Anwendung.
  4. Sie sehen nun eine Liste mit Informationen, die Informationen über die App enthalten, einschließlich Speicher, Berechtigungen, Speichernutzung und mehr.
  5. Dies sind alle anklickbaren Elemente. Sie möchten auf Speicher klicken.
  6. Sie sollten jetzt deutlich die Schaltflächen Cache löschen und Daten löschen für die Anwendung sehen.

Problem 2: Galaxy S7 fehlt Click-to-Call nach Android-Update

Hallo. Ich habe ein Samsung S7 und kann in Google Mail nicht mehr auf eine Telefonnummer tippen, um die Nummer anzurufen. In der Vergangenheit konnte ich in einer Google Mail-E-Mail auf eine Nummer tippen und mir die Option geben, entweder die Nummer anzurufen oder die Nummer zu senden. Diese Funktion existiert nicht mehr. Ich habe mein Google Mail-Konto mehrmals gelöscht und neu geladen und alle relevanten Einstellungen überprüft. - Wilhelm

Lösung: Hallo William. Die Funktion, die Sie vermissen, wird als Click-to-Call bezeichnet. Mit dieser Funktion kann eine App eine Telefonnummer automatisch erkennen und bietet einen funktionierenden Link, über den eine andere App, z. B. die standardmäßige Telefon-App, gestartet wird, um einen Anruf zu tätigen oder einen Text zu senden. Wir können bestätigen, dass die Click-to-Call-Funktion in unserer eigenen S7 funktioniert, wenn Sie die neueste Google Mail-App (App-Version 7.7.30.165668480) verwenden.

Stellen Sie sicher, dass die in der Google Mail-App angegebene Telefonnummer für Ihr Land das richtige Format hat. Die Nummer sollte den richtigen Ländercode haben, um wie folgt zu funktionieren:

+1 800 469 9269

Click-to-Call ist in den meisten Android-Handys eine Standardfunktion und sollte in Ihrer S7 automatisch funktionieren. Wenn Sie die neueste Google Mail-App installiert haben, die Click-to-Call-Funktion jedoch immer noch nicht funktioniert, sollten Sie das Telefon per Werkseinstellung löschen. Hier ist wie:

  1. Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S7 aus.
  2. Halten Sie die Home-Taste und die Lauter-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das Samsung Galaxy S7 auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Home- und die Lauter-Taste gedrückt.
  4. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, können Sie beide Tasten loslassen und das Telefon für etwa 30 bis 60 Sekunden belassen.
  5. Navigieren Sie mit der Lautstärketaste durch die Optionen und markieren Sie "Daten löschen / Werkseinstellung".
  6. Nach dem Markieren können Sie die Ein / Aus-Taste drücken, um sie auszuwählen.
  7. Markieren Sie nun die Option 'Ja - alle Benutzerdaten löschen' mit der Taste Leiser und drücken Sie die Ein- / Austaste, um sie auszuwählen.
  8. Warten Sie, bis Ihr Telefon den Master-Reset abgeschlossen hat. Wenn Sie fertig sind, markieren Sie "System jetzt neu starten" und drücken Sie die Ein / Aus-Taste.
  9. Das Telefon wird jetzt länger als gewöhnlich neu gestartet.

Problem 3: Galaxy S7 kann keine E-Mails von einem Serverfehler abrufen

Ich kann die meisten E-Mails senden und empfangen, aber es befinden sich über 400 in meinem Posteingang und über 500 im Papierkorb, die nicht abgerufen werden können. Es sagt, dass "keine E-Mails vom Server abgerufen werden können". Es ist fast so, als stecken sie irgendwo in meinem Telefon fest. Ich brauche einige davon, weil sie Zertifikate für Rabatte sind. Irgendwelche Vorschläge? - Smbarc

Lösung: Hallo Smbarc. Zunächst gibt es zwei Arten von Protokollen, die ein Benutzer beim Einrichten einer E-Mail in einem Gerät verwenden kann. Sie können entweder POP oder IMAP verwenden. Wenn Sie beim Einrichten Ihrer E-Mail in Ihrer S7 POP verwendet haben, müssen die heruntergeladenen E-Mails lokal aufbewahrt werden, d. H., Sie wurden bereits vom Server gelöscht. Das ist so, weil das POP-Protokoll so funktioniert. Nachrichten werden nur in einem Gerät gespeichert, und irgendwo befindet sich keine Kopie auf dem Server. IMAP hingegen erlaubt es mehreren Geräten, Kopien derselben E-Mail aufzubewahren, da der Server die ursprüngliche Nachricht aufbewahrt. Wenn Sie IMAP in Ihrem Gerät verwendet haben und Ihr Diensteanbieter dies unterstützt (höchstwahrscheinlich), sollten Sie in der Lage sein, Ihr E-Mail-Konto sicher von Ihrem Gerät zu entfernen oder zu löschen und später noch auf Ihre alten Nachrichten zuzugreifen.

Um zu überprüfen, ob Sie IMAP verwenden, melden Sie sich auf einem Computer bei der Webmail-Version Ihres Kontos an und prüfen Sie, ob Ihre alten Nachrichten weiterhin angezeigt werden. Wenn Sie beispielsweise ein Google Mail-Konto verwenden, können Sie sich mit Ihrem Computer bei dieser E-Mail anmelden, um zu sehen, ob Google Ihre alten Nachrichten beibehält. Wenn Sie können, bedeutet dies, dass Sie den Cache und die Daten der E-Mail-App löschen können, um zu sehen, ob das Problem dadurch behoben wird.

Problem 4: Galaxy S7 keine Option zum Entfernen der SD-Karte

Galaxy S7 gibt an, dass meine SD-Karte beschädigt ist. Ich habe eine SanDisk SD-Karte. Ich habe eine andere SD-Karte derselben Marke gekauft, die Denkkarte könnte schlecht sein. Wenn Sie den Anweisungen folgen, habe ich keine Option zum Abhängen. Ich habe Angst, noch weiter zu gehen. Was soll ich machen? Nicht sicher über die Android-Version. Ich weiß nicht wie ich finden soll. - Linda

Lösung: Hallo Linda. So heben Sie die Bereitstellung einer SD-Karte ab:

  1. Berühren Sie auf dem Startbildschirm Apps .
  2. Berühren Sie Einstellungen .
  3. Wischen Sie auf und berühren Sie Storage .
  4. Berühren Sie die SD-Karte .
  5. Berühren Sie UNMOUNT .

Wenn es keine Option zum Aufheben der Bereitstellung gibt, liegt dies höchstwahrscheinlich daran, dass das Telefon eine funktionierende SD-Karte überhaupt nicht erkennt. Wenn Sie eine SD-Karte sicher entfernen möchten, schalten Sie das Telefon einfach aus und nehmen Sie es heraus.

Die Option zum Aufheben der Bereitstellung ist eine Softwaremethode, mit der Android aufgefordert wird, den Zugriff auf die SD-Karte zu beenden, damit Sie sie entfernen können. Es ist gleichbedeutend mit dem Ausschalten des Telefons, so dass derselbe Vorgang stattfinden kann.

Zum Nachschlagen finden Sie hier, wie Sie Ihre Softwareversion überprüfen:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen
  2. Tippen Sie auf Über das Gerät .
  3. Tippen Sie auf Software-Info .

Empfohlen

Wie behebt man das Samsung Galaxy Note 4 Black Screen Problem
2019
WiFi-Verbindungsproblem in Galaxy Note 2
2019
So reparieren Sie Ihr LG G4, das sich nicht einschalten oder hochfahren lässt
2019
Das Google Translate-Update sorgt für Echtzeit-Bildübersetzung
2019
So beheben Sie das Samsung Galaxy S9 mit dem Fehler "Leider hat der Kalender gestoppt" (Easy Fix)
2019
So beheben Sie das Samsung Galaxy A9 Crashing
2019