Google Translate Update bringt iPad Split View-Unterstützung

#GoogleTranslate auf dem iPad hat heute ein großes Update erlebt, das die Unterstützung für Split View auf dem Gerät einführt. Dies bedeutet, dass Benutzer die App ausführen und ein weiteres Fenster (Nachrichten, Notizen usw.) öffnen können, um den Inhalt effizienter zu übersetzen. Abgesehen davon kann Google Translate gedruckten Text jetzt mit der Kamera in mehr Sprachen als zuvor erkennen. Benutzer können jetzt Text aus dem Deutschen und dem Englischen ins Arabische übersetzen.

Hier ist das vollständige Änderungsprotokoll für Google Translate (Version 4.2.0)

  • iPad Air 2: Unterstützung für geteilte Ansichten für einfaches Kopieren und Einfügen unter iOS 9

  • Sofortkamera-Übersetzung jetzt auch von Deutsch und Englisch nach Arabisch verfügbar

  • Verbessertes Rendering für mehrere Schreibsysteme

  • Unterstützung für Myanmar (Burmese) Handschrifteingabe

  • Verschiedene Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Benutzerfreundlichkeit

Split Screen Multitasking wird von der neueren Version von iPads unterstützt und ist eine Funktion, die von Apple mit iOS 9 eingeführt wurde. Mit der Echtzeit-Textübersetzung kann Google Translate Nutzern, die in ein anderes Land reisen, eine große Hilfe sein.

Wenn Sie über ein kompatibles iPad verfügen, müssen Sie das Update herunterladen, indem Sie von Ihrem Gerät zum iTunes App Store wechseln. Oder navigieren Sie einfach zum untenstehenden Link.

Quelle: iTunes App Store

Empfohlen

Samsung Galaxy S6 Edge Kein Befehlsfehler und andere verwandte Probleme
2019
Behoben, dass Samsung Galaxy S8 nach dem Software-Update nicht eingeschaltet wird
2019
So beheben Sie Probleme mit Wi-Fi oder mobilen Datenverbindungen auf dem Samsung Galaxy S4 [Teil 1]
2019
Samsung Galaxy S3 und das Galaxy Note 2 sind in Großbritannien vom Lollipop-Update ausgenommen
2019
Samsung Galaxy S7 beheben Fehlermeldung "Leider wurde die Galerie gestoppt" und verwandte Probleme
2019
So stellen Sie gelöschte Fotos oder Videodateien von Ihrem Android-Handy wieder her
2019