So beheben Sie das Galaxy A3, wenn Texte, Anrufe und mobile Daten nicht funktionieren

Der heutige Artikel zur Fehlerbehebung hilft bei der Lösung eines Problems für ein Galaxy A3. Wie nachstehend beschrieben, besteht das Problem darin, dass ein bestimmter A3-Besitzer keine Netzwerkdienste wie SMS, Anruf und mobile Daten verwenden kann. Um dieses Problem zu beheben, müssen bestimmte Schritte ausgeführt werden. Überprüfen Sie sie unten.

Bevor wir fortfahren, möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie sich an uns wenden können, wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, indem Sie den Link unten auf dieser Seite verwenden. Seien Sie bitte so detailliert wie möglich, um eine relevante Lösung zu finden. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausgeführt haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese unbedingt an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Problem: Galaxy A3-Netzwerkdienste funktionieren nicht (Texte, Anrufe und mobile Daten funktionieren nicht)

Ich habe ein Galaxy A3 (2016). Vor kurzem erlaube ich mir nicht, über 4G Texte zu senden, zu telefonieren oder eine Verbindung zum Internet herzustellen, es sei denn, ich schalte das Telefon aus und wieder ein. Es funktioniert dann für ein paar Stunden und hört dann auf. Ich erhalte keine Fehlermeldungen bei Anrufen. Beim Senden von Texten erhalte ich nach kurzer Zeit die Benachrichtigung, dass die Nachricht nicht gesendet werden konnte. Ich verwende regelmäßig den Geräte-Manager, um das RAM zu löschen. Wenn ich einen Soft-Reset durchführe, lasse ich das Telefon für etwa eine Minute aus, bevor ich es wieder einschalte, also habe ich es versucht. Irgendwelche Ideen?

Lösung: Das Problem kann auf einen Fehler im Gerät, eine falsche Konfiguration des Netzwerks oder etwas außerhalb davon zurückzuführen sein, z. B. ein Kontoproblem oder ein Netzwerkausfall. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie einige Schritte ausführen, um die Faktoren einzugrenzen.

Erzwungener Neustart

Manchmal können Fehler, die als kompliziert erscheinen, leicht durch einen einfachen Schritt behoben werden: Neustart. Wir haben es verstanden, dass der obige Benutzer dies bereits versucht hat, bevor Sie uns aber kontaktiert haben

Für andere, die diesen einfachen Schritt zur Fehlerbehebung verpasst haben, schlagen wir vor, dass dieser Schritt durchgeführt werden muss. Ein erzwungener Neustart kann mit diesen Schritten ausgeführt werden:

  1. Halten Sie die Ein- / Ausschalttasten ungefähr 10 Sekunden lang gedrückt, oder bis das Gerät aus- und wieder eingeschaltet wird. Warten Sie einige Sekunden, bis der Bildschirm Maintenance Boot Mode angezeigt wird.
  2. Wählen Sie im Bildschirm Maintenance Boot Mode die Option Normal Boot. Sie können die Lautstärketasten verwenden, um durch die verfügbaren Optionen zu blättern, und die untere linke Taste (unter den Lautstärketasten), um auszuwählen. Warten Sie bis zu 90 Sekunden, bis der Reset abgeschlossen ist.

Cache-Partition löschen

Android verwendet einen Systemcache, der in der Cache-Partition gespeichert ist, um Apps schnell zu laden. Manchmal wird dieser Cache während und nach einer Aktualisierung oder aus anderen Gründen beschädigt. Obwohl dies harmlos klingen mag, kann ein beschädigter Cache letztendlich zu Leistungsproblemen sowie einer Reihe anderer geringfügiger Belästigungen führen. Um sicherzustellen, dass der Systemcache Ihres Telefons aktuell ist, können Sie die Cache-Partition löschen. Dadurch wird das Telefon gezwungen, den aktuellen Cache zu löschen und im Laufe der Zeit durch einen neuen zu ersetzen.

So löschen Sie die Cache-Partition auf Ihrem Galaxy A3:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lauter-Taste und die Home-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ('Installation des Systemupdates' wird etwa 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen für das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt werden).
  4. Drücken Sie die Lautstärketaste mehrmals, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  5. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Taste Leiser, bis "Ja" markiert ist, und drücken Sie die Ein / Aus-Taste.
  7. Wenn die Wipe-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "Reboot system now" (System jetzt neu starten) hervorgehoben.
  8. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Setzen Sie die SIM-Karte erneut ein

Bei vielen Netzwerkproblemen kann das Trennen der SIM-Karte hilfreich sein. Stellen Sie sicher, dass Sie diesen Schritt zur Problembehandlung nicht überspringen, um das Problem zu beheben.

Wenn Sie die SIM-Karte entfernen, stellen Sie sicher, dass Sie das Gerät zuerst ausschalten, um eine Beschädigung der Karte oder der Karte zu vermeiden. Dies ist auch wichtig, wenn Sie eine SD-Karte eingelegt haben.

Installiere Updates

Updates, sei es für App oder Android, sind nicht nur für kosmetische Änderungen erforderlich, sondern auch für Patches für Codierungsprobleme oder Probleme. Standardmäßig sollte Ihr Galaxy A3 App- und Systemupdates automatisch installieren. Achten Sie jedoch unbedingt darauf, dass Sie alle Fälle überprüfen.

Überprüfen Sie im abgesicherten Modus

Heruntergeladene Apps können gelegentlich mit Android interferieren, was zu Problemen führen kann, zu denen auch dasjenige gehört, das bei Ihnen auftritt. Starten Sie das Telefon im abgesicherten Modus, um festzustellen, ob eine Ihrer Apps Schuld hat. Hier ist wie:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Ein / Aus-Taste nach dem Bildschirm mit dem Modellnamen gedrückt.
  3. Wenn auf dem Bildschirm „SAMSUNG“ angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los.
  4. Drücken Sie sofort nach dem Loslassen der Ein / Aus-Taste die Leiser-Taste.
  5. Halten Sie die Lauter-Taste gedrückt, bis das Gerät den Neustart abgeschlossen hat.
  6. Der abgesicherte Modus wird in der unteren linken Ecke des Bildschirms angezeigt.
  7. Lassen Sie die Lauter-Taste los, wenn Sie den abgesicherten Modus sehen.
  8. Überprüfen Sie das Problem.

Wenn alle Netzwerkdienste normalerweise im abgesicherten Modus arbeiten, bedeutet dies, dass eine App der Täter ist. Um herauszufinden, welche Ihrer Apps die Probleme verursacht, müssen Sie das Telefon im abgesicherten Modus starten und die folgenden Schritte ausführen:

  1. Booten Sie in den abgesicherten Modus.
  2. Überprüfen Sie das Problem.
  3. Wenn Sie die Schuld einer Drittanbieter-App bestätigt haben, können Sie die Deinstallation der Apps starten. Wir empfehlen, dass Sie mit den zuletzt hinzugefügten beginnen.
  4. Starten Sie nach der Deinstallation einer App das Telefon im normalen Modus neu und suchen Sie nach dem Problem.
  5. Wenn Ihr Galaxy A3 immer noch problematisch ist, wiederholen Sie die Schritte 1 bis 4.

Netzwerkeinstellungen zurücksetzen

Dies ist ein notwendiger Schritt zur Problembehandlung, wenn ein Benutzer auf ein Netzwerkproblem stößt. Wenn Sie die Netzwerkeinstellungen Ihres Telefons löschen, werden alle benutzerdefinierten Netzwerkeinstellungen gelöscht, einschließlich der Liste der WLAN-Netzwerke, mit denen Sie verbunden sind, und deren Kennwörter. Wenn Sie ein VPN verwenden, werden auch dessen Einstellungen gelöscht. So löschen Sie die Netzwerkeinstellungen Ihres A3:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Allgemeine Verwaltung.
  3. Tippen Sie auf Zurücksetzen.
  4. Tippen Sie auf Netzwerkeinstellungen zurücksetzen.
  5. Tippen Sie zur Bestätigung auf die Schaltfläche RESET SETTINGS.
  6. Starten Sie Ihr Galaxy A3 neu und überprüfen Sie das Problem.

Werkseinstellungen zurückgesetzt

Das Telefon in den Auslieferungszustand zu versetzen ist etwas extrem, aber wenn das Problem an diesem Punkt nicht behoben wird, können Sie es auch versuchen. Schließlich müssen Sie als nächstes Ihren Spediteur kontaktieren. Durch das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen können Sie auch feststellen, ob ein Softwarefehler hinter dem Problem liegt. So wird's gemacht:

  1. Erstellen Sie eine Sicherungskopie Ihrer persönlichen Daten.
  2. Schalten Sie das Gerät aus.
  3. Halten Sie die Lauter-Taste und die Home-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  4. Wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ('Installation des Systemupdates' wird etwa 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen für das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt werden).
  5. Drücken Sie mehrmals die Taste Leiser, um "Daten löschen / Werkseinstellung" zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Drücken Sie die Taste Leiser, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  8. Drücken Sie die Power-Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  9. Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  10. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Wenden Sie sich an den Netzbetreiber

Wenn das Problem durch alle Vorschläge nicht behoben werden konnte, müssen Sie mit Ihrem Mobilfunkanbieter sprechen. Möglicherweise liegt ein Problem mit der Bereitstellung Ihres Kontos vor, oder ein Netzwerkproblem hat Auswirkungen auf Ihre Region.

Empfohlen

Was tun, wenn Ihr Galaxy S7 Edge nach dem OTA-Update am Samsung-Logo hängen bleibt?
2019
Ting eröffnet allen seinen GSM-Betatest
2019
Der Samsung Galaxy S9 + Wi-Fi-Schalter lässt sich nicht einschalten
2019
So beheben Sie häufig auftretende Probleme mit dem iPhone 6 Plus [Teil 9]
2019
So beheben Sie eine schlechte Akkuleistung des Galaxy S8 nach einem Update (Batterieproblem)
2019
iPhone 6S Plus-Apps werden nicht aktualisiert oder heruntergeladen
2019