So beheben Sie den Fehler "Samsung Connect wurde gestoppt" für den Galaxy S9. Die App "Einstellungen" funktioniert nicht in der Benachrichtigungsleiste

In diesem Beitrag zur Problembehandlung werden zwei Probleme bei Samsung-Hauptanwendungen in # GalaxyS9 - Samsung Connect oder SmartThings und Einstellungen - behandelt. Beide Apps sind Teil des Samsung-Firmware-Standardpakets. Wenn Sie auch Fehler in Ihrem eigenen S9 oder S9 Plus festgestellt haben, sollte dieses Handbuch hilfreich sein.

Bevor wir fortfahren, möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie sich an uns wenden können, wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, indem Sie den Link unten auf dieser Seite verwenden. Seien Sie bitte so detailliert wie möglich, um eine relevante Lösung zu finden. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausgeführt haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese unbedingt an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Problem Nr. 1: Beheben des Galaxy S9-Fehlers "Samsung Connect wurde gestoppt"

Mir wurde gerade ein überholtes Telefon geschickt, und nachdem ich alle alten Telefonelemente an das neue Telefon gesendet hatte, erschien ein Popup, das besagte, dass Samsung Connect gestoppt wurde. Der Bildschirm wird nicht verschwinden und ich kann nichts tun. Selbst nachdem ich versucht habe, die Bixby-Taste und die Ein-Taste mehrmals für 60 und 60 Sekunden gedrückt zu haben, ist sie immer noch da und lässt sich nicht schließen. Ich kann also Feedback oder etwas senden. Was mache ich? Wenn es defekt ist und ich es zurückschicken muss, sind alle meine Informationen darauf. - Ange32004

Lösung: Hallo Ange32004. Samsung Connect ist der alte Name der SmartThings-App. Wenn Sie also einen permanenten Fehler "Samsung Connect gestoppt" erhalten, muss ein Problem mit SmartThings oder mit dem Betriebssystem vorliegen. Um dies zu beheben, müssen Sie Folgendes tun:

Lösung 1: Erzwingen Sie einen Neustart Ihres S9

Es ist möglich, dass der Grund, warum in Ihrem S9 der Fehler "Samsung Connect wurde beendet" angezeigt wird, ein Fehler in der Software ist. Dieser Fehler kann vorübergehend sein und behoben werden, ohne drastische Maßnahmen zu ergreifen. Das erste, was Sie tun möchten, ist, das System neu zu starten. Hier ist wie:

  1. Halten Sie die Ein- / Ausschalttasten ungefähr 10 Sekunden lang gedrückt, oder bis das Gerät aus- und wieder eingeschaltet wird. Hinweis: Warten Sie einige Sekunden, bis der Bildschirm Maintenance Boot Mode angezeigt wird.
  2. Wählen Sie im Bildschirm Maintenance Boot Mode die Option Normal Boot. Sie können die Lautstärketasten verwenden, um durch die verfügbaren Optionen zu blättern, und die untere linke Taste (unter den Lautstärketasten), um auszuwählen. Warten Sie bis zu 90 Sekunden, bis der Reset abgeschlossen ist.

Lösung 2: Löschen Sie die Cache-Partition

Wenn Ihr S9 weiterhin den permanenten Fehler anzeigt und Sie immer noch nichts tun können, sollten Sie als Nächstes versuchen, die Cache-Partition zu löschen. Die problematische App hat möglicherweise ein Problem mit dem Systemcache, sodass diese Lösung eine gute Chance hat, das Problem zu beheben.

So löschen Sie die Cache-Partition:

  1. Schalten Sie das Gerät aus, indem Sie die Ein / Aus-Taste einige Sekunden lang drücken. Wenn das Power-Menü angezeigt wird, wählen Sie die Option, um es vollständig herunterzufahren und nicht neu zu starten.
  2. Wechseln Sie in den Wiederherstellungsmodus, indem Sie die Lauter-Taste und die Bixby-Taste gedrückt halten.
  3. Halten Sie dann die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  4. Wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ('Installation des Systemupdates' wird etwa 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen für das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt werden).
  5. Drücken Sie die Lautstärketaste mehrmals, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Drücken Sie die Taste Leiser, bis "Ja" markiert ist, und drücken Sie die Ein / Aus-Taste.
  8. Wenn die Wipe-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "Reboot system now" (System jetzt neu starten) hervorgehoben.
  9. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.
  10. Überprüfen Sie das Problem.

Lösung 3: Werksreset

Wenn das Problem nach dem Aktualisieren des Systemcaches weiterhin besteht, müssen Sie als Nächstes das Telefon auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Sie müssen dies tun, da Sie nichts tun können, um die Popup-Meldung zu verhindern, wenn Sie sich im normalen Startmodus befinden. Wir gehen davon aus, dass Sie an diesem Punkt keine wichtigen Dateien verlieren müssen. Machen Sie also einfach die folgenden Schritte:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lauter-Taste und die Bixby-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ('Installation des Systemupdates' wird etwa 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen für das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt werden).
  4. Drücken Sie mehrmals die Taste Leiser, um "Daten löschen / Werkseinstellung" zu markieren.
  5. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Taste Leiser, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  7. Drücken Sie die Power-Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  8. Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  9. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Nachdem Sie das Telefon gelöscht haben, müssen Sie sich nicht beeilen, alle Apps wieder zu installieren. Versuchen Sie zunächst zu prüfen, ob Ihr Gerät funktioniert, wenn Sie nichts hinzufügen. Wenn der Fehler „Samsung Connect wurde beendet“ nicht angezeigt wird, müssen die alten Daten für diese App beschädigt oder veraltet sein.

Lösung Nr. 4: Wiederherstellen alter Daten ohne Samsung Connect oder SmartThings

An diesem Punkt müssen Sie bereits bestätigt haben, dass Sie ein Problem mit SmartThings oder Samsung Connect haben, um sicherzustellen, dass Sie nicht die gleiche problematische App wieder hinzufügen. Die Samsung Connect-App ist normalerweise nicht Bestandteil der Samsung-Standardfirmware. Installieren Sie daher die neueste Version aus dem Play Store, anstatt sie von den alten Daten neu zu installieren. Dies ist der aktuelle SmartThings-Link im Google Play Store.

Lösung 5: Richten Sie das Telefon als neues Gerät ein (ohne Samsung Connect).

Wenn Sie Ihre alten Daten nicht ohne das Hinzufügen von SmartConnect-App-Daten wieder hinzufügen können, empfehlen wir Ihnen, zunächst die SmartThings-App zu installieren, bevor Sie die restlichen Daten erneut hinzufügen. Hoffentlich verhindert dies, dass beschädigte Daten der Samsung Connect-App zum System hinzugefügt werden.

Lösung # 6: Stellen Sie sicher, dass alle Apps, einschließlich Smart Things, aktualisiert werden

Um die Wahrscheinlichkeit zu minimieren, dass Apps Inkompatibilitätsprobleme verursachen, sollten Sie diese stets auf dem neuesten Stand halten. Sie können dies tun, indem Sie der Google Play Store App das Herunterladen und Installieren von Updates zulassen, sobald diese verfügbar sind. Hier ist wie:

  1. Öffnen Sie die Play Store App.
  2. Tippen Sie oben rechts auf Mehr (Symbol mit drei horizontalen Linien).
  3. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Einstellungen.
  4. Tippen Sie auf Apps automatisch aktualisieren.
  5. Wählen Sie die gewünschte automatische Aktualisierungsoption aus.

Lösung 7: Deinstallieren Sie Samsung Connect

Wenn das Problem an dieser Stelle weiterhin besteht, da alle unsere Vorschläge oben nicht funktionieren, sollten Sie Samsung Connect deinstallieren. Wenn es nicht Bestandteil der vorinstallierten Apps ist, die mit dem Betriebssystem geliefert wurden, können Sie dies tun, indem Sie den S9 zuerst im abgesicherten Modus starten. Sobald Sie sich im abgesicherten Modus befinden, löschen Sie sie wie jede normale App.

Wenn die Samsung Connect-App Teil der Apps Ihres Betriebssystems ist, können Sie sie nicht vom Gerät löschen. Stattdessen können Sie es nur deaktivieren. Das zu tun:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Apps.
  3. Tippen Sie oben rechts auf Weitere Einstellungen (dreipunktiges Symbol).
  4. Wählen Sie System-Apps anzeigen.
  5. Suchen Sie Samsung Connect (kann jetzt in SmartThings umbenannt werden) und tippen Sie darauf.
  6. Prüfen Sie, ob die DISABLE-Taste aktiv ist. Wenn ja, tippen Sie darauf.
  7. Wenn die DISABLE-Taste nicht aktiv ist (ausgegraut), gehen Sie zu Storage und tippen Sie stattdessen auf CLEAR DATA.

Beachten Sie, dass die Samsung Connect App oder SmartThings über Funktionen verfügt, die in anderen Ländern möglicherweise nicht verfügbar sind. Wenn das überholte Telefon, das Sie erhalten haben, aus einer anderen Region stammt, kann dies der Grund sein, warum SmartThings oder Samsung Connect problematisch sind. Um das Problem zu beheben, können Sie es deaktivieren oder aus dem System löschen.

Problem Nr. 2: Die App „Galaxy S9 Plus-Einstellungen“ funktioniert nicht in der Benachrichtigungsleiste

Ich habe ein Samsung Galaxy S9 + mit Android-Version 8.0.0. Mein Einstellungssymbol (Zahnrad) oben im Pulldown-Menü funktioniert nicht mehr. Keine Antwort auf Berührung. Die drei gestapelten Punkte rechts neben dem Einstellungssymbol funktionieren ebenfalls nicht. Alles wird am Telefon aktualisiert und alles andere funktioniert wie erwartet. Ich kann über das App-Symbol zu den Einstellungen gelangen, aber diese beiden genannten Bereiche funktionieren nicht. Ich erhalte keine Fehlermeldungen. Ich habe mein Telefon neu gestartet und die Caches ohne gutes Ergebnis gelöscht. Danke fürs Helfen. - Ron

Lösung: Hallo Ron. Ist es möglich, dass der Touchscreen-Bereich, an dem sich das Symbol Einstellungen befindet, beschädigt ist? Wenn der Bildschirm Ihres Telefons überhaupt nicht beschädigt ist und der Bereich, in dem sich das Symbol befindet, normal funktionieren sollte, sollten Sie Folgendes tun:

App Stop-Einstellungen erzwingen

Die Einstellungs-App funktioniert wie jede andere App. Manchmal kann es zu den gleichen Problemen wie bei einer normalen App kommen. Um das Problem zu beheben, versuchen Sie herauszufinden, was passiert, wenn Sie das Beenden erzwingen. Hier ist wie:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Apps.
  3. Tippen Sie oben rechts auf Weitere Einstellungen (dreipunktiges Symbol).
  4. Wählen Sie System-Apps anzeigen.
  5. Tippen Sie auf Einstellungen.
  6. Tippen Sie auf die Schaltfläche FORCE STOP.
  7. Starten Sie das Telefon neu und überprüfen Sie das Problem.

HINWEIS: Es gibt möglicherweise zwei Einstellungs-Apps in der Liste. Stellen Sie daher sicher, dass Sie jede dieser Anwendungen unterbrechen.

Löschen Sie die App-Daten der Einstellungen

Ein anderer guter Weg, um app-spezifische Fehler zu beheben, ist das Löschen der Daten. Da es sich bei der Einstellungen-App um eine Android-Kernanwendung handelt, müssen Sie deren Daten löschen, wenn Sie den Standardstatus wiederherstellen möchten. Dies sollte unserer Meinung nach die Lösung sein. Hier ist wie:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Apps.
  3. Tippen Sie oben rechts auf Weitere Einstellungen (dreipunktiges Symbol).
  4. Wählen Sie System-Apps anzeigen.
  5. Tippen Sie auf Einstellungen.
  6. Tippen Sie auf Speicher.
  7. Tippen Sie auf die Schaltfläche CLEAR DATA.
  8. Starten Sie das Telefon neu und überprüfen Sie das Problem.

Stellen Sie auch hier sicher, dass die Daten der beiden Einstellungen-Apps gelöscht werden.

Empfohlen

Zeitweiliges Empfindlichkeitsproblem auf dem Galaxy Note 7 S-Pen, andere Probleme
2019
So beheben Sie das HTC One M8-Textproblem [Teil 2]
2019
Beheben von Apple iPhone 6s, die sich nicht einschalten lassen [Troubleshooting Guide]
2019
Netflix-App für Android mit Steuerelementen für die Datennutzung von Mobiltelefonen aktualisiert
2019
So beheben Sie, dass Google Pixel 3 XL keine Verbindung zu einem Bluetooth-Gerät herstellt
2019
Samsung Galaxy Note 4 Akku erschöpft sich schnell und andere Probleme
2019