Play Store beheben “Fehler beim Abrufen von Informationen vom Server. [RH-01] ”auf dem Galaxy S9

Einer der Fehler, auf den viele Android-Benutzer stoßen, ist der Fehler beim Abrufen von Informationen vom Server. [RH-01] ”Fehler. Wenn der RH-01-Fehler mit Ihrem Galaxy S9 angezeigt wird und die Play Store-App nicht verwendet werden kann, finden Sie im Folgenden Informationen dazu, wie Sie den Fehler beheben können.

Bevor wir fortfahren, möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie sich an uns wenden können, wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, indem Sie den Link unten auf dieser Seite verwenden. Seien Sie bitte so detailliert wie möglich, um eine relevante Lösung zu finden. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausgeführt haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese unbedingt an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Warum hat Ihr S9 “Fehler beim Abrufen von Informationen vom Server. [RH-01] oder RH-01-Fehler

Es gibt eine Reihe bekannter Gründe für „Fehler beim Abrufen von Informationen vom Server. [RH-01] ”oder RH-01. In den meisten Fällen wird RH-01 aufgerufen, wenn die Google Play Store-App auf einen Fehler stößt. Im Folgenden sind einige der bekannten Ursachen für den Fehler RH-01 aufgeführt:

  • Die Google Play Store App ist veraltet.
  • Android-Version ist alt.
  • Android benötigt ein Update.
  • Es gibt eine Android-Fehlkonfiguration.
  • Eine Kernsystem-App oder -Dienst wurde deaktiviert.
  • Die Cache-Partition ist beschädigt.
  • Partitionen werden mit einem benutzerdefinierten ROM-Image überschrieben

Lösungen zur Fehlerbehebung “Fehler beim Abrufen von Informationen vom Server. [RH-01] "

Das Beheben dieses Fehlers ist nicht einfach. Daher müssen Sie einige Schritte unternehmen, um zu wissen, welche Lösung funktionieren wird. Nachfolgend haben wir alle bekannten Lösungen für diesen Fehler zusammengestellt. Befolgen Sie die Anweisungen in der angegebenen Reihenfolge, um die logische Fehlerbehebung zu befolgen.

Lösung 1: Erzwungener Neustart

Wenn Sie sicherstellen, dass das System aktualisiert wird, sollten Sie hier den ersten Schritt zur Problembehandlung durchführen. Einige App-Fehler sind vorübergehend und werden normalerweise nach dem Neustart des Systems behoben. Wenn Sie es noch nicht versucht haben, können Sie folgende Schritte ausführen:

  1. Halten Sie die Ein- / Ausschalttasten ungefähr 10 Sekunden lang gedrückt, oder bis das Gerät aus- und wieder eingeschaltet wird. Warten Sie einige Sekunden, bis der Bildschirm Maintenance Boot Mode angezeigt wird.
  2. Wählen Sie im Bildschirm Maintenance Boot Mode die Option Normal Boot. Sie können die Lautstärketasten verwenden, um durch die verfügbaren Optionen zu blättern, und die untere linke Taste (unter den Lautstärketasten), um auszuwählen. Warten Sie bis zu 90 Sekunden, bis der Reset abgeschlossen ist.

Lösung: Cache-Partition löschen

Wenn Sie sicherstellen, dass Ihre S9 über eine gute Cache-Partition verfügt, ist es normalerweise nicht bekannt, Probleme effektiv zu verhindern oder zu beheben. Android verwendet diesen Cache, um Apps schnell zu laden. Wenn er jedoch beschädigt wird, kann dies die Leistung des Geräts beeinträchtigen und andere Nebenwirkungen verursachen. Um den Systemcache in Topform zu bringen, müssen Sie die Cache-Partition folgendermaßen löschen:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lauter-Taste und die Bixby-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ('Installation des Systemupdates' wird etwa 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen für das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt werden).
  4. Drücken Sie die Lautstärketaste mehrmals, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  5. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Taste Leiser, bis "Ja" markiert ist, und drücken Sie die Ein / Aus-Taste.
  7. Wenn die Wipe-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "Reboot system now" (System jetzt neu starten) hervorgehoben.
  8. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Lösung 3: Starten Sie den Google Play Store neu

Der einfachste Schritt zur Fehlerbehebung, den Sie in diesem Fall ausführen können, ist das Schließen der Google Play Store-App, ein Neustart des Telefons und ein Neustart der App. Wie bei Android-Betriebssystemen werden Apps möglicherweise langsamer oder entwickeln nach einiger Zeit einen Fehler. Wenn Sie ihn auch nur für kurze Zeit schließen, kann er seine normale Funktionsweise wieder herstellen.

Um eine App zu schließen, tippen Sie einfach auf die Schaltfläche Recent Apps, die Schaltfläche links von Bixby (zuvor als Home bezeichnet). Sobald die Apps angezeigt werden, wählen Sie die Google Play Store-App aus und tippen Sie auf das X, um sie zu schließen.

Alternativ erzwingen Sie das Schließen mit diesen Schritten:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Apps.
  3. Suchen Sie nach der Google Play Store-App und tippen Sie darauf.
  4. Tippen Sie auf die Schaltfläche FORCE STOP.
  5. Tippen Sie zur Bestätigung auf FORCE STOP.

Lösung 4: Deinstallieren Sie die Play Store-Updates

Eine andere Möglichkeit, diesen RH-01-Fehler zu beheben, besteht darin, alle Updates für die Play Store-App zu entfernen. So wird's gemacht:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Apps.
  3. Suchen Sie nach der Google Play Store-App und tippen Sie darauf.
  4. Tippen Sie oben rechts auf Weitere Optionen (drei Punkte).
  5. Tippen Sie auf Updates deinstallieren.
  6. Tippen Sie zur Bestätigung auf OK.

Lösung 5: App-Einstellungen zurücksetzen

Apps benötigen Kern- oder Standard-Apps und -Dienste, um ordnungsgemäß zu funktionieren. Wenn eine wichtige App oder ein wichtiger Dienst aus irgendeinem Grund deaktiviert wurde, funktioniert eine App, die sie verwenden muss, möglicherweise nicht ordnungsgemäß. Ihre Google Play Store-App ist auch von Standard-Apps abhängig. Um sicherzustellen, dass diese Apps aktiviert sind, können Sie einen bestimmten Schritt namens App-Voreinstellungen zurücksetzen ausführen. So führen Sie diesen Reset durch:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Apps.
  3. Tippen Sie oben rechts auf Weitere Einstellungen (dreipunktiges Symbol).
  4. Wählen Sie App-Einstellungen zurücksetzen.
  5. Starten Sie Ihre S9 neu und überprüfen Sie das Problem.

Lösung 6: Cache des Google Play Store löschen

Da Sie anscheinend ein Problem mit einer bestimmten App haben, sollten Sie direkt damit umgehen. Sie können unter anderem den Cache leeren. Wie das Android-Betriebssystem benötigt jede App einen Cache, um den Betrieb so effizient wie möglich zu gestalten. Es gibt jedoch eine Reihe von Dingen, die einen App-Cache beschädigen können. Wenn der Cache beschädigt ist, kann es zu Fehlern oder Leistungsproblemen kommen. In anderen Fällen kann die App unbrauchbar werden. Um sicherzustellen, dass Ihre Google Play Store-App über einen guten Cache verfügt, können Sie diesen löschen. Machen Sie sich keine Sorgen, nichts zu verlieren, da Sie nur temporäre Dateien löschen, die vom System erstellt wurden. Dieser Cache wird den Cache im Laufe der Zeit einfach neu erstellen. So leeren Sie den Cache einer App:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Apps.
  3. Tippen Sie oben rechts auf Weitere Einstellungen (dreipunktiges Symbol).
  4. Wählen Sie System-Apps anzeigen.
  5. Finden und tippen Sie auf Ihre App.
  6. Tippen Sie auf Speicher.
  7. Tippen Sie auf die Schaltfläche Cache löschen.
  8. Starten Sie Ihre S9 neu und überprüfen Sie das Problem.

Lösung 7: Setzen Sie die Daten der Google Play Store-App zurück

Ein weiterer Schritt zur Fehlerbehebung, den Sie in diesem Fall ausführen können, ist das Löschen der Daten der App. Durch diesen Schritt werden die Einstellungen der App auf die Standardwerte zurückgesetzt. Dadurch wird die App auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt, da Sie Benutzerdaten, Einstellungen und den Cache löschen. So wird's gemacht:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Apps.
  3. Tippen Sie oben rechts auf Weitere Einstellungen (dreipunktiges Symbol).
  4. Wählen Sie System-Apps anzeigen.
  5. Finden und tippen Sie auf Ihre App.
  6. Tippen Sie auf Speicher.
  7. Tippen Sie auf die Schaltfläche Daten löschen.
  8. Starten Sie Ihre S9 neu und überprüfen Sie das Problem.

Lösung 8: Setzen Sie die Daten des Google Services Framework zurück

Einige Nutzer konnten in der Vergangenheit Play Store-Fehler beheben, indem sie sich mit einer anderen Google-App namens Google Services Framework beschäftigten. Sie möchten hier die Standardeinstellungen der App wiederherstellen, indem Sie deren Daten löschen.

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Apps.
  3. Tippen Sie oben rechts auf Weitere Einstellungen (dreipunktiges Symbol).
  4. Wählen Sie System-Apps anzeigen.
  5. Suchen Sie nach Google Services Framework und tippen Sie darauf.
  6. Tippen Sie auf Speicher.
  7. Tippen Sie auf die Schaltfläche Daten löschen.
  8. Starten Sie Ihre S9 neu und überprüfen Sie das Problem.

Lösung 9: Löschen Sie das Google-Konto vom Gerät

Viele Nutzer haben das Entfernen ihres Google-Kontos vom Gerät als hilfreich beim Beheben von Play Store-Fehlern gefunden. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Lösung ausprobieren, wenn keine der oben genannten Schritte funktioniert.

So löschen Sie ein Google-Konto:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Cloud und Konten.
  3. Tippen Sie auf Konten.
  4. Tippen Sie auf das Google-Konto, das Sie entfernen möchten (es muss sich um das Konto handeln, das Sie in der Play Store-App verwenden).
  5. Tippen Sie auf die Schaltfläche Konto entfernen.
  6. Tippen Sie zur Bestätigung auf REMOVE ACCOUNT.

Lösung 10: Werkseinstellung

Sollte eine der oben genannten Lösungen nicht funktionieren, muss die Ursache des Problems ein Softwarefehler sein. Stellen Sie sicher, dass das Gerät auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt wird, um jedes Software-Bit auf die Standardwerte zurückzusetzen.

  1. Erstellen Sie eine Sicherung Ihrer Daten.
  2. Schalten Sie das Gerät aus.
  3. Halten Sie die Lauter-Taste und die Bixby-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  4. Wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ('Installation des Systemupdates' wird etwa 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen für das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt werden).
  5. Drücken Sie mehrmals die Taste Leiser, um "Daten löschen / Werkseinstellung" zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Drücken Sie die Taste Leiser, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  8. Drücken Sie die Power-Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  9. Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  10. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Empfohlen

HTC One A9 für Android-Updates fünfzehn Tage nach dem Nexus-Handy
2019
Samsung Galaxy Note 5 Black Screen-Problem und andere verwandte Probleme
2019
Samsung Galaxy S5 Kein Soundproblem und andere verwandte Probleme
2019
So beheben Sie den Galaxy Note 8-Fehler "process.com.android.phone wurde gestoppt", andere Probleme
2019
5 beste Kodi Addons für PS4 im Jahr 2019
2019
Wird Apple das iPhone 9 veröffentlichen? Termine und Gerüchte
2019