So beheben Sie eine schlechte Akkuleistung des Galaxy S8 nach einem Update (Batterieproblem)

Eine schlechte Batterieleistung nach einem Update ist für viele Menschen weltweit ein allgemeines Problem. Wenn dieses Problem bei Ihrem Galaxy S8 auftritt, erfahren Sie, was Sie tun müssen, indem Sie unsere folgenden Vorschläge befolgen.

Bevor wir fortfahren, möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie sich an uns wenden können, wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, indem Sie den Link unten auf dieser Seite verwenden. Seien Sie bitte so detailliert wie möglich, um eine relevante Lösung zu finden. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausgeführt haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese unbedingt an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Problem: Das Galaxy S8 hat nach einem Update schwerwiegende Batterieprobleme

Hallo! Ich habe ein Samsung Galaxy S8, das bis heute erstaunlich war. Ich habe vorgestern den Sicherheitspatch vom Oktober installiert und heute morgen habe ich bemerkt, dass mein Akku extrem schnell gelaufen ist und sehr langsam aufgeladen wurde. Ich habe eine mittlere Stromersparnis und verliere immer noch alle 2-3 Minuten 1%. Wenn es nicht verwendet wird, verliere ich alle 3-5 Minuten 1%. Ich habe es früher optimiert, also werden Hintergrund-Apps geschlossen, ich halte meinen Bildschirm bei etwa 30% Helligkeit und streife die Apps aus, sobald ich mit ihnen fertig bin. Ich habe keine Fehlermeldungen erhalten, aber als ich auf den Link geklickt habe, um dieses Formular auszufüllen, gab es die Möglichkeit, Chrome oder eine rote Samsung-App zu verwenden. Ich weiß nicht, ob das komisch ist, aber es ist noch nie passiert, weil Chrome mein Standard ist. Normalerweise kann ich es den ganzen Tag während der Arbeit gebrauchen. Wenn ich nach Hause komme, bin ich bei etwa 70%, aber heute war ich bei 54%, als ich zur Arbeit kam und zum Mittagessen nach Hause laufen musste, um ein Ladegerät zu holen also würde es nicht sofort sterben. Hilfe! Ich fühle mich wie ein iPhone-Besitzer !! Vielen Dank!

Lösung : Es gibt keine effektive Lösung für ein solches Problem. Das Problem der Batterieentladung kann nach einem Update ausgelöst werden, bedeutet jedoch nicht unbedingt, dass es sich um ein Android-Problem handelt. In einigen Fällen kann eine neue Android-Version plötzlich dazu führen, dass einige Apps ihre Einstellungen ändern und Konflikte verursachen. Wenn Sie sich mit einem solchen Problem befassen, sollten Sie alle Faktoren berücksichtigen und dann auf die Lösung eingrenzen. Im Folgenden sind die Dinge, die Sie ausprobieren können.

Aktualisieren Sie den Systemcache

Wenn Sie nach dem Update Probleme haben, sollten Sie die Cache-Partition sofort löschen, um sicherzustellen, dass ein neuer Systemcache für Android zur Verfügung steht. Das Betriebssystem benötigt aktuelle temporäre Dateien, den so genannten Systemcache, um Apps zu laden und bestimmte Aufgaben auszuführen. Android nutzt diesen Cache, um seine allgemeine Leistung zu verbessern. Manchmal wird dieser Cache jedoch nach einem Update beschädigt, was zu Verzögerungen und Fehlern führt. Um solche Situationen zu minimieren, können Sie den in der Cache-Partition gefundenen Systemcache aktualisieren.

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lauter-Taste und die Bixby-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle drei Tasten los.
  4. Die Meldung "Installation des Systemupdates" wird 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen des Android-Systemwiederherstellungsmenüs angezeigt werden.
  5. Drücken Sie mehrmals die Taste Leiser, um die Cache-Partition löschen zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Drücken Sie die Taste Leiser, um Ja zu markieren, und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  8. Nach Abschluss der Cache-Partition wird das System jetzt neu starten hervorgehoben.
  9. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Installieren Sie App-Updates

Zuvor funktionierende Apps können nach einem Update zu einem Problem werden. Beachten Sie, dass das Aktualisieren von Android die Apps auch nicht aktualisiert. Idealerweise müssen App-Entwickler die erforderlichen Änderungen an ihren Produkten vornehmen, um die Wahrscheinlichkeit von Problemen nach einem Update zu begrenzen. Dies trifft zwar für viele gut unterstützte Apps zu, einige sind jedoch möglicherweise nicht der Fall. Sie können helfen, indem Sie direkt nach der Aktualisierung von Android manuell nach verfügbaren App-Updates suchen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Apps auf dem neuesten Stand sind, indem Sie Google Play Store das Herunterladen und Installieren von Updates zulassen. Hier ist wie:

  1. Öffnen Sie die Play Store App.
  2. Tippen Sie oben links auf Weitere Optionen (drei horizontale Linien).
  3. Tippen Sie auf Einstellungen.
  4. Tippen Sie auf Apps automatisch aktualisieren.
  5. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:
    • Über ein beliebiges Netzwerk
    • Nur über WLAN
    • Apps nicht automatisch aktualisieren

Wir empfehlen, nur das WLAN zu aktualisieren, um zusätzliche Kosten zu vermeiden.

App-Einstellungen zurücksetzen

Durch diesen Fehlerbehebungsschritt wird sichergestellt, dass alle Standardanwendungen und -dienste aktiviert sind. Einige Apps benötigen möglicherweise Standard-Samsung- und Google-Apps, um ordnungsgemäß zu funktionieren. Wenn einige dieser Standard-Apps versehentlich deaktiviert oder nach einem Update geändert wurden, kann dies zu einem Konflikt mit den Apps führen, die sie benötigen.

App-Einstellungen zurücksetzen:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Apps.
  3. Tippen Sie oben rechts auf Weitere Einstellungen (dreipunktiges Symbol).
  4. Wählen Sie App-Einstellungen zurücksetzen.
  5. Starten Sie Ihren S8 neu und überprüfen Sie das Problem.

Alle Einstellungen zurücksetzen

Dieses Verfahren unterscheidet sich vom vorherigen Verfahren, da es alle Einstellungen Ihres Android-Geräts abdeckt und nicht nur die Apps. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Wischen Sie auf dem Startbildschirm an einer leeren Stelle nach oben, um das Apps-Fach zu öffnen.
  2. Tippen Sie auf General Management> Einstellungen zurücksetzen.
  3. Tippen Sie auf Einstellungen zurücksetzen.
  4. Wenn Sie eine PIN eingerichtet haben, geben Sie diese ein.
  5. Tippen Sie auf Einstellungen zurücksetzen. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, wird ein Bestätigungsfenster angezeigt.

Batterie und Betriebssystem kalibrieren

Manchmal verliert Android möglicherweise den aktuellen Akkuladestand. Gehen Sie wie folgt vor, um das Betriebssystem so zu kalibrieren, dass es genaue Batteriestandswerte erhält:

  1. Entleeren Sie die Batterie vollständig. Dies bedeutet, dass Sie Ihr Gerät verwenden, bis es sich selbst ausschaltet und der Akkustand 0% anzeigt.
  2. Laden Sie das Telefon auf, bis 100% erreicht sind. Verwenden Sie unbedingt originales Ladegerät für Ihr Gerät, und laden Sie es vollständig auf. Trennen Sie Ihr Gerät mindestens zwei weitere Stunden nicht vom Netz und verwenden Sie es auch nicht während des Ladevorgangs.
  3. Trennen Sie nach Ablauf der Zeit Ihr Gerät vom Computer.
  4. Starten Sie das Gerät neu.
  5. Verwenden Sie Ihr Telefon, bis es wieder vollständig entladen ist.
  6. Wiederholen Sie die Schritte 1-5.

Batterieverbrauch

Schneller Batterieverbrauch ist sowohl für Endanwender als auch für Hersteller ein ständiges Problem. Um den Akku besser verwalten zu können, bietet Samsung eine nützliche App, mit der Sie Apps verfolgen können, die Strom verbrauchen. Diese Funktion befindet sich in den Einstellungen und wird als Akkunutzung bezeichnet. Stellen Sie sicher, dass Sie es verwenden, damit Sie eine Idee haben, welche Apps besser verwaltet werden sollen.

So öffnen Sie die Akkunutzung:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Gerätewartung.
  3. Tippen Sie auf Batterie.
  4. Tippen Sie auf Akkuverbrauch.

Unter dem Abschnitt Letzte Akkuladung sehen Sie eine Aufschlüsselung der Apps und Dienste, die den Akku verwenden. Wenn es eine App gibt, die auf der Liste deutlich hervorhebt, dass Sie nicht ständig aktiv sind, kann dies eine der Hauptursachen für das Problem der Batterie sein. Der Abschnitt „Letzte Akkuladung“ zeigt auch die System-Apps wie Bildschirm, Android-System usw. in dieser Liste an. Möglicherweise haben Sie jedoch wenig oder gar nichts dagegen. Wenn in letzter Zeit der Hauptverursacher für die Batterieentleerung ist, sollten Sie in Betracht ziehen, den Bildschirm auf das niedrigste angenehme Niveau zu verringern.

Werkseinstellungen zurückgesetzt

Dies ist möglicherweise der letzte in dieser Liste der Fehlerbehebungsschritte, aber das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen ist häufig eine effektive Möglichkeit, alle Parameter des Betriebssystems auf ihre normalen Einstellungen zurückzusetzen. Stellen Sie sicher, dass Sie dies tun, wenn einer der oben genannten Vorschläge nicht hilft.

So setzen Sie Ihren S8 auf die Werkseinstellungen zurück:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lauter-Taste und die Bixby-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ('Installation des Systemupdates' wird etwa 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen für das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt werden).
  4. Drücken Sie mehrmals die Taste Leiser, um "Daten löschen / Werkseinstellung" zu markieren.
  5. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Taste Leiser, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  7. Drücken Sie die Power-Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  8. Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  9. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.
  10. Richten Sie Ihr Gerät erneut ein.

Empfohlen

Beheben eines zufälligen Neustarts des Galaxy S8 nach dem Rooten [Anleitung zur Fehlerbehebung]
2019
Lösungen für das Einfrieren der Software, Neustarten des Samsung Galaxy S4
2019
Problembehebung: „Leider hat der IMS-Dienst auf Galaxy A9 gestoppt“
2019
Galaxy S4-Apps funktionieren nicht, nachdem eine Drittanbieter-Software verwendet wurde, andere Probleme
2019
Samsung Galaxy S6 funktioniert nicht, es sei denn, das Ladegerät ist ein Problem mit dem Gerät und anderen Problemen
2019
Lösung für das zufällige Neustartproblem von Galaxy Note 4, andere Probleme
2019