So beheben Sie das Samsung Galaxy S6 Edge - Fehler "Nicht autorisierte Aktionen wurden erkannt"

In diesem Beitrag wird ein Problem mit dem Samsung Galaxy S6 Edge behoben, das die Fehlermeldung „Sicherheitshinweis: Nicht autorisierte Aktionen wurde erkannt. Starten Sie Ihr Telefon neu, um alle nicht autorisierten Änderungen rückgängig zu machen. “

Das Problem ist tatsächlich einige Wochen nach der Veröffentlichung des Telefons zurückgegangen, da bereits Benutzer sich über die Sicherheitsmitteilung beschwert haben, die alle 10 bis 15 Minuten angezeigt wird. Was Funktionalität angeht, ist dies wirklich keine große Sache, denn Sie können Ihr Telefon grundsätzlich noch verwenden, nachdem Sie die Aufforderung geschlossen haben. Wenn Sie jedoch Besitzer eines leistungsstarken und teuren Geräts wie das Galaxy S6 Edge sind, möchten Sie, dass es zu 100% ohne Fehler, Störungen und all das funktioniert.

Es ist enttäuschend und ärgerlich, wenn diese Meldung alle paar Minuten angezeigt wird. Die meisten Eigentümer geben ihren Netzbetreibern und / oder Diensteanbietern die Schuld, aber eigentlich muss Samsung das Problem beheben, da der Hinweis von Samsung KNOX ausgelöst und von einem der Kerndienste - dem SecurityLogAgent (com.samsung.android.securitylogagent) - ausgeführt wird.

Wenn Sie Samsung KNOX deinstallieren können, ist dieses Problem behoben und dasselbe passiert, wenn Sie den SecurityLogAgent-Dienst deaktivieren können. Sie sollten jedoch wissen, dass diese beiden Dienste bereits mit dem Telefon vorinstalliert sind, sodass sie weder deinstalliert noch deaktiviert werden können, es sei denn, Sie haben das Gerät als Root angemeldet, um Zugriff auf Systemebene zu erhalten.

Bevor wir mit den möglichen Lösungen fortfahren, wird hier eine der Nachrichten beschrieben, in denen beschrieben wird, wie das Problem auftritt.

Ich habe auf der Website gesehen, dass Sie möglicherweise bei Problemen mit diesem Telefon helfen können. Ich erhalte diese Sicherheitshinweise auf meinem Telefon mit der Aufschrift "Nicht autorisierte Aktionen wurden erkannt." Ich versuchte zu suchen, wie ich dies im Internet beseitigen kann. Ich lese jedoch immer nur, KNOX zu deinstallieren. Ich muss das nicht mal deinstallieren. Ich habe versucht, mein Telefon neu zu starten, und es wird immer noch angezeigt. Ich habe versucht, alle meine Apps zu aktualisieren, und es ist immer noch da. Ich möchte wissen, ob es noch etwas gibt, das das Problem beheben kann, ohne zu Verizon zu gehen, nachdem ich gerade das Telefon erhalten habe. Kannst du mir helfen? Danke, Thairena . "

Falls Sie andere Bedenken hinsichtlich Ihres Telefons haben, gehen Sie die Problembehandlungsseite durch, die wir für das Samsung Galaxy S6 Edge ausgearbeitet haben, da dort Lösungen für Probleme enthalten sind, die wir bereits angesprochen haben. Finden Sie Probleme im Zusammenhang mit Ihren und probieren Sie die von uns bereitgestellten Lösungen aus. Wenn sie nicht für Sie arbeiten, dann kontaktieren Sie uns, da wir immer bereit sind zu helfen. Geben Sie einfach so viele Details wie möglich an, damit wir genaue Lösungen anbieten können.

Dies ist eine sehr kurze Liste von Optionen, mit denen Sie die Sicherheitshinweise entfernen können. Ich habe vielleicht Vorschläge, die Ihnen nicht gefallen, aber sie können Ihnen auf die eine oder andere Weise helfen.

Rufen Sie Ihren Dienstanbieter an und fordern Sie ein Ersatzgerät an

Wenn Sie sich nicht mit dem Problem auseinandersetzen möchten, dieses Problem zu lösen, rufen Sie Ihren Diensteanbieter an, melden Sie das Problem und teilen Sie dem Vertreter mit, was Sie bisher getan haben, und fordern Sie ein Ersatzgerät an Möglicherweise haben Sie eine Einheit erhalten, die zur „schlechten Charge“ gehört.

Dieses Problem ist weit verbreitet und kann unabhängig vom Spediteur oder Diensteanbieter jedem passieren. Während wir mehrere Beschwerden über dieses Problem erhalten haben, ist es offensichtlich, dass nur ein kleiner Prozentsatz der Galaxy S6 Edge-Geräte dieses Problem aufweist. Daher ist Ihre Chance, ein „gutes Telefon“ zu erhalten, wenn Sie einen Ersatz anfordern, mehr als gut.

Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, dass Sie eine neue Einheit mit demselben Problem erhalten, genau wie bei diesem Benutzer:

Ich erhalte eine Benachrichtigung über Sicherheitshinweise. Ich brachte mein Handy zu Samsung und sie haben die Software einfach neu installiert und hatten immer noch die gleichen Probleme. Ich ging zurück zu meinem Mobilfunkanbieter und das Telefon wurde durch ein neues Telefon ersetzt. Ich habe immer noch das gleiche Problem. Wie kann ich damit aufhören, mich darauf aufmerksam zu machen?

Laut unseren Lesern kann dieses Problem durch das Zurücksetzen der Werkseinstellungen nicht behoben werden: „Der Sicherheitshinweis wird auf meinem Galaxy S6 Edge alle 5 Minuten angezeigt, auch nachdem ich das Telefon gescannt und zurückgesetzt habe .“ Ich schlage jedoch vor, dass Sie Ihr persönliches System trotzdem löschen Informationen und alles in Ihrem Telefon, bevor Sie es an Ihren Provider zurückgeben. Ich schlage vor, dass Sie den Master-Reset für ein vollständiges Löschen durchführen:

  1. Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S6 Edge aus.
  2. Halten Sie die Lauter-, Home- und Power-Taste gleichzeitig gedrückt.
  3. Wenn sich das Gerät einschaltet und "Logo einschalten" anzeigt, lassen Sie alle Tasten los und das Android-Symbol erscheint auf dem Bildschirm.
  4. Warten Sie, bis der Android-Wiederherstellungsbildschirm nach etwa 30 Sekunden angezeigt wird.
  5. Markieren Sie mit der Lautstärketaste die Option "Daten löschen / Werkseinstellung" und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Vol Down-Taste erneut, bis die Option "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist. Drücken Sie anschließend die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  7. Markieren Sie nach dem Zurücksetzen die Option "System jetzt neu starten", und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um das Telefon neu zu starten.

Aktualisieren Sie die Firmware wenn möglich

Wie bereits erwähnt, trat dieses Problem kurz nach der Veröffentlichung des S6 Edge auf, und die erste Gruppe von Benutzern, die darauf gestoßen sind, hat das Problem möglicherweise bereits behoben, da Samsung bereits einige Updates herausgebracht hat.

Dieser Sicherheitshinweis ist eine Firmware-Sache, da KNOX und der andere Dienst in das System eingebettet sind. Daher kann ein Update dieses Problem nur beheben. Für Technikfreaks, die vielleicht daran denken, die Firmware neu zu flashen, gibt es keine Garantie, dass die Benachrichtigung für immer verschwinden wird. Dies wird von einem unserer Leser bestätigt, der sagte: „ Ich erhalte eine Sicherheitsbenachrichtigung. Ich brachte mein Handy zu Samsung und sie haben die Software einfach neu installiert und hatten immer noch die gleichen Probleme.

  1. Ziehen Sie auf dem Startbildschirm das Benachrichtigungsfeld nach unten.
  2. Tippen Sie oben rechts auf das Symbol Einstellungen.
  3. Blättern Sie zum Abschnitt System und tippen Sie auf Systemaktualisierung.
  4. Berühren Sie Jetzt aktualisieren.
  5. Wenn ein Update verfügbar ist, befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm. Andernfalls tippen Sie auf OK.

Wurzeln Sie Ihr Telefon und deinstallieren Sie KNOX

Ich sage Ihnen jetzt schon, dass durch dieses Verfahren die Garantie Ihres Telefons erlischt, insbesondere wenn der KNOX-Zähler beim Rooten ausgelöst wird. Gehen Sie also bitte auf eigene Gefahr vor.

Das Gute an einem gerooteten Telefon ist, dass Sie mit Apps, die Sie nicht verwenden, alles tun können, was Sie möchten. Zum Beispiel können Sie die KNOX deaktivieren oder sogar entfernen, um die Benachrichtigung zu entfernen. Oder Sie können einfach den SecurityLogAgent-Dienst deaktivieren und das Telefon so lassen, wie es ist.

Ein Entwickler entdeckte eine Lücke im Kernel der ausgewählten Galaxy S6 Edge-Firmware und entwickelte eine App, mit der Benutzer Root-Zugriff erhalten können. Der Name der App lautet PingPong Root und Sie müssen sie seitlich laden, um Ihr Telefon zu rooten. Ich werde die Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Rooten Ihres Galaxy S6 Edge nicht einschließen, ohne den KNOX-Zähler auszulösen. Stattdessen zeige ich Sie auf die Seite, auf der der Entwickler die erforderlichen Anweisungen angegeben hat. Folgen Sie diesem Link.

Wenn Sie Ihr Telefon erfolgreich verwurzelt haben, führen Sie die folgenden Schritte aus, um KNOX zu deinstallieren oder SecurityLogAgent zu deaktivieren.

  1. Tippen Sie auf einem beliebigen Startbildschirm auf Apps.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Blättern Sie zu "ANWENDUNGEN" und tippen Sie auf Anwendungsmanager.
  4. Wischen Sie nach rechts zum ALLEN Bildschirm.
  5. Blättern Sie zu Samsung KNOX (oder com.samsung.android.securitylogagent) und tippen Sie darauf.
  6. Tippen Sie auf "Deinstallieren" (oder "Anhalten erzwingen").

Zugehöriges Problem : So oft bekomme ich eine Sicherheitsmeldung, in der festgestellt wird, dass nicht autorisierte Aktionen erkannt wurden, und es wird empfohlen, das Telefon neu zu starten, um autorisierte Aktionen rückgängig zu machen. Es wird nervig. Wenn Sie helfen können, werde ich es übrigens sehr zu schätzen wissen, es ist das Samsung Galaxy S6 Edge.

Herunterladen der Package Disabler-App (1, 95 $)

Wie bereits gesagt, wenn Sie den SecurityLogAgent einfach deaktivieren können, wird das Problem behoben. Um dies tun zu können, müssen Sie Ihr Telefon jedoch rooten. Was aber, wenn ich Ihnen sagte, dass es einen Weg gibt, einen Kerndienst oder eine vorinstallierte App zu deaktivieren, ohne das Telefon zu rooten?

Ja, das ist richtig! Es gibt eine App, die Sie herunterladen können, um die lästigen Sicherheitshinweise zu beseitigen. Sie müssen jedoch dafür bezahlen. Ich verstehe, wenn Sie zögern, dafür zu zahlen, aber wenn Sie 1, 95 $ zahlen, ist dies eine Möglichkeit, Sie vor all diesen Problemen zu retten, warum nicht?

Ich könnte klingen, als würde ich die App promoten, aber ich bin es nicht. Es ist nur so, dass ich es persönlich benutzt habe und festgestellt habe, dass ich vorinstallierte Apps damit deaktivieren könnte, ohne mein Handy zu verwurzeln. Die Entscheidung liegt natürlich ganz bei Ihnen.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS : TDG ist in keiner Weise mit den Entwicklern der Package Disabler-App verbunden, und wir werden nicht dafür bezahlt, es zu erwähnen.

Wenn Sie sich entschieden haben, Package Disabler zu bezahlen und zu installieren, öffnen Sie es einfach und suchen Sie nach SecurityLogAgent (com.samsung.android.securitylogagent). Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben dem Tool, um es zu deaktivieren.

Verwandtes Problem : Hi. Ich habe vor kurzem Samsung Galaxy S6 Edge gekauft. Es erscheint ständig die Meldung "Sicherheitshinweis - Es wurden nicht autorisierte Aktionen erkannt." Ich habe mein Telefon gescannt und gesagt, dass es keine Bedrohung gibt und auch neu gestartet wird, wie vorgeschlagen, aber diese Meldung erscheint immer wieder. Ich habe das Telefon ganz neu gekauft. Kannst du mir helfen? Freue mich darauf, von dir zu hören.

Ich hoffe, dieser Beitrag hilft dir irgendwie. Danke fürs Lesen und wir wünschen Ihnen alles Gute.

Empfohlen

Samsung Galaxy Note 4 schaltet Probleme und andere Probleme automatisch ab
2019
Galaxy S7 kann keine SMS senden (Fehler beim Senden der Nachricht, Überprüfen der Nachricht und erneutes Versuchen), andere Probleme
2019
Samsung Galaxy S6 Edge Plus-Bildschirmprobleme
2019
Beheben eines Fehlers beim Abrufen von Informationen vom Server [RPC: S-7: AEC-0] auf dem Samsung Galaxy Note 9
2019
So beheben Sie das Samsung Galaxy S7-Problem "Fehler beim Internet wurde beendet" [Fehlerbehebung]
2019
So beheben Sie das Samsung Galaxy Note 5, das nicht geladen wird, und andere Probleme mit der Stromversorgung
2019