So beheben Sie ein Samsung HTC U12 / 12 + Smartphone, das keine MMS sendet [Fehlerbehebung]

In diesem Beitrag werden einige einfache Lösungen und Problemumgehungen für MMS-Probleme auf dem Samsung HTC U12 / 12 + Smartphone beschrieben. Probleme dieser Art werden in der Regel einem Softwarefehler zugeschrieben, dh sie können von Endbenutzern zu Hause gelöst werden. Alles, was Sie brauchen, ist Zeit und Mühe, um das Gerät zu beheben. In diesem Kontext erhalten Sie einige Informationen, wo Sie anfangen können. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was Sie tun können, wenn Sie keine MMS auf Ihrem HTC U12 / 12 + Smartphone senden können.

Wenn Sie diesen Beitrag gefunden haben, weil Sie versucht haben, eine Lösung für Ihr Problem zu finden, besuchen Sie bitte die Seite "Fehlerbehebung", da wir bereits die meisten Probleme mit dem Telefon beseitigt haben. Wir haben bereits Lösungen für einige der von unseren Lesern gemeldeten Probleme bereitgestellt. Versuchen Sie daher, Probleme zu finden, die denen Ihrer Leser ähnlich sind, und verwenden Sie die von uns vorgeschlagenen Lösungen. Wenn sie nicht für Sie funktionieren und Sie weitere Hilfe benötigen, füllen Sie den Fragebogen zu Android-Fragen aus und klicken Sie auf "Senden".

Erste Lösung: Beenden Sie die Messaging-App und starten Sie das Telefon neu.

Ein zufälliges Symptom beim Senden kann auftreten, wenn die Messaging-App fehlerhaft arbeitet. Um dies zu umgehen, starten Sie die Messaging-App neu, und das Telefonsystem kann hilfreich sein. Falls noch nicht geschehen, starten Sie Ihr HTC U12 / 12 + und Ihre Messaging-App mit den folgenden Schritten neu:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Einstellungen .
  2. Tippen Sie auf die Registerkarte Allgemein .
  3. Tippen Sie auf Apps .
  4. Tippen Sie auf Alle, um eine Liste aller Apps anzuzeigen.
  5. Tippen Sie auf, um die Messaging- App aus der Liste auszuwählen.
  6. Tippen Sie auf Force Stop.
  7. Tippen Sie anschließend zur Bestätigung auf OK .

Das sollte die App zum Schließen zwingen. Führen Sie danach einen Soft-Reset durch oder starten Sie das Telefon einfach neu, um den Cache aus dem internen Speicher zu sichern.

  1. Halten Sie die Ein / Aus- Taste einige Sekunden lang gedrückt, bis die Energieoptionen angezeigt werden.
  2. Wählen Sie Ausschalten aus und tippen Sie auf OK . Ihr Telefon schaltet sich dann aus.
  3. Halten Sie nach 30 Sekunden den Netzschalter erneut gedrückt, bis das Telefon hochfährt.

Erstellen Sie eine MMS-Beispielnachricht, und versuchen Sie zu prüfen, ob Sie MMS jetzt wie üblich auf Ihrem Telefon senden und empfangen können.

Zweite Lösung: Löschen Sie alte Threads und Nachrichtenunterhaltungen.

Alte Threads und Nachrichten müssen gelöscht werden, um Speicherplatz im internen Speicher und in der Messaging-Anwendung freizugeben. Es besteht eine höhere Chance, dass Sie keine Text- oder MMS-Nachrichten senden können, wenn der Nachrichtenspeicher knapp wird. In diesem Fall müssen Sie unerwünschte Nachrichten löschen, um Platz für neue Nachrichten zu schaffen. Folgendes sollten Sie dann tun:

  1. Öffnen Sie die Messaging- App auf Ihrem Telefon.
  2. Suchen und öffnen Sie die Konversation, die Sie löschen möchten.
  3. Blättern Sie nach oben und unten, um nach anderen alten Threads zu suchen, und drücken Sie dann lange auf die Konversation, bis die Nachrichtenoptionen angezeigt werden .
  4. Tippen Sie auf die Option Nachricht löschen oder Thread löschen, um den ausgewählten Nachrichtenthread aus dem Konversationsverlauf zu entfernen.

Sie können Ihr Gerät auch so einstellen, dass alle alten Nachrichten automatisch gelöscht werden, sobald die maximale Anzahl von Nachrichten erreicht ist.

  • Öffnen Sie dazu die Messaging- App und navigieren Sie zum App-Menü Einstellungen . Suchen Sie unter Speichereinstellungen die Option zum Löschen alter Nachrichten und markieren Sie das Kontrollkästchen daneben, um die Funktion zu aktivieren.

Alle alten Nachrichten werden dann automatisch gelöscht, wenn die maximale Anzahl an Nachrichten erreicht ist.

Dritte Lösung: Schalten Sie mobile Daten aus und wieder ein.

Für die Verwendung des MMS-Dienstes auf Ihrem Gerät sind mobile Daten erforderlich. Versuchen Sie daher zu prüfen und sicherzustellen, dass mobile Daten auf Ihrem Telefon aktiviert oder aktiviert sind. So greifen Sie auf diese Option zu:

  1. Schieben Sie die beiden Finger vom oberen Rand des Startbildschirms nach unten. Dadurch wird das Benachrichtigungsfeld geöffnet.
  2. Navigieren Sie zum Symbol für mobile Daten und tippen Sie darauf, um die Funktion zu aktivieren oder zu deaktivieren. Es muss wieder aktiviert oder eingeschaltet sein.
  3. Um die Sitzung zu beenden und zum Startbildschirm zurückzukehren, drücken Sie die Starttaste .

Erstellen Sie anschließend eine Beispiel-MMS-Nachricht zum Senden und Empfangen. Wenn es immer noch nicht gesendet wird, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.

Vierte Lösung: Löschen Sie Ihre Messaging-App und setzen Sie sie zurück.

Durch das Zurücksetzen der Messaging-App können verschiedene Arten von Messaging-Problemen behoben werden, einschließlich eines MMS-Sendefehlers. Dadurch werden alle Fehler und beschädigten Nachrichten gelöscht, die möglicherweise dazu geführt haben, dass die App auf Probleme gestoßen ist. So wird's gemacht:

  1. Wechseln Sie zum Apps- Bildschirm.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen (möglicherweise müssen Sie nach links oder rechts streichen, um es zuerst zu finden).
  3. Tippen Sie auf Apps .
  4. Wählen Sie Alle Apps.
  5. Blättern Sie nach unten, um nach Nachrichten zu suchen, und tippen Sie darauf.
  6. Tippen Sie auf Speicher .
  7. Tippen Sie auf Daten löschen.
  8. Starten Sie Ihr Gerät neu.

Versuchen Sie, eine MMS-Nachricht zu senden. Wenn dies nicht funktioniert, führen Sie die nächste Methode aus.

Vierte Lösung: Aktualisieren Sie Ihre Handysoftware auf die neueste Android-Version.

Bugs und Malware, die die MMS-Messaging-Funktionen des Telefons beeinflussen, werden normalerweise durch ein Update behoben. Software-Updates wie die neueste Version des Android-Betriebssystems enthalten Patches zur Verbesserung der Sicherheit. Deshalb wird es empfohlen. Gehen Sie folgendermaßen vor, um auf Ihrem HTC U12 / 12 + Smartphone nach neuen Updates zu suchen:

  1. Wischen Sie vom unteren Rand des Startbildschirms nach oben.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen .
  3. Blättern Sie zu und wählen Sie Software-Update.
  4. Wählen Sie die Option zum manuellen Herunterladen von Updates.
  5. Befolgen Sie die restlichen Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Update-Datei herunterzuladen und auf Ihrem Gerät zu installieren.

Ihr Telefon muss mit dem Internet verbunden sein, über ausreichend Speicherplatz verfügen und ausreichend Akkulaufzeit haben, um den gesamten Aktualisierungsvorgang abzuschließen.

Fünfte Lösung: Setzen Sie Ihr Telefon auf die Werkseinstellungen zurück (Master-Reset).

Als letzten Ausweg können Sie auf Ihrem HTC U12 / 12 + Smartphone einen Master-Reset oder einen Factory-Reset durchführen. Durch das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen werden alle Daten von Ihrem Gerät gelöscht. Positiv ist auch, dass Systemfehler, Fehler, beschädigte Apps und defekte Datensegmente ebenfalls gelöscht werden. Folgendes sollten Sie dann tun:

  1. Sichern Sie die Daten im internen Speicher.
  2. Stellen Sie sicher, dass das Telefon ausgeschaltet ist.
  3. Halten Sie die Taste Leiser gedrückt.
  4. Schalten Sie das Telefon ein, indem Sie die Ein- / Aus- Taste drücken, bis das Telefon vibriert. Lassen Sie dann die Stromversorgung los .
  5. Halten Sie die Taste Leiser gedrückt.
  6. Lassen Sie die Taste " Lautstärke verringern" los, wenn der schwarze Bildschirm mit roten und blauen Textzeilen angezeigt wird.
  7. Drücken Sie die Taste "Lautstärke verringern" so oft, bis der Neustart des Bootloaders markiert ist, und wählen Sie ihn mit der Ein / Aus-Taste aus.
  8. Das Gerät zeigt einen weißen Bildschirm mit farbigem Text an.
  9. Drücken Sie die Lauter- Taste so oft, bis BOOT TO RECOVERY MODE markiert ist, und wählen Sie sie mit der Ein / Aus-Taste aus. Der Bildschirm zeigt den weißen HTC-Bildschirm an und wird dann schwarz. Nach einigen Sekunden erscheint ein weiterer schwarzer Bildschirm mit gelbem und blauem Text.
  10. Drücken Sie die Taste Leiser so oft, bis " Daten löschen / Werkseinstellung" markiert ist, und wählen Sie sie mit der Ein / Aus-Taste aus.
  11. Drücken Sie die Lauter- Taste so oft, bis Ja - Alle Benutzerdaten löschen markiert ist, und wählen Sie sie mit der Ein / Aus-Taste aus.
  12. Vergewissern Sie sich nach Abschluss des Datenlöschvorgangs, dass das System jetzt neu gestartet ist, und drücken Sie die Ein / Aus-Taste.

Alternativ können Sie die schnellere Methode über Einstellungen -> Allgemeine Verwaltung -> Zurücksetzen -> Auf Werkseinstellungen zurücksetzen ausführen und dann zur Bestätigung auf RESET tippen.

Andere Optionen

Wenden Sie sich an Ihren Diensteanbieter, um Ihren Kontostatus zu überprüfen und sicherzustellen, dass die MMS-Dienste einwandfrei und aktiv sind. Kontobezogene Probleme gehören auch zu den möglichen Gründen, warum Sie möglicherweise keine MMS und SMS senden oder Anrufe tätigen können. Überprüfen Sie auch, ob laufende Ausfälle vorliegen, die dazu geführt haben könnten, dass Netzwerkdienste an Ihrer Stelle ausfallen.

Sie können sich auch an den Samsung-Support wenden, um weitere Unterstützung und weitere Optionen zu erhalten, falls das Problem nach der Installation eines neuen Firmware-Updates auftrat. In diesem Fall könnte das Problem auf einen Update-Fehler zurückzuführen sein. Daher ist ein Korrektur-Patch erforderlich.

Empfohlen

Samsung Galaxy S7 kann keine Dateien auf die microSD-Karte verschieben, andere Speicherprobleme
2019
Galaxy Note 2 - Abgesicherter Modus - Aktivieren und Deaktivieren
2019
Beheben des leeren Bildschirms von Samsung Galaxy S5 und anderer Anzeigeprobleme
2019
Behebung des Problems mit dem Galaxy A9-Bildschirm
2019
Beheben von Apple iPhone XS Max-Mobilfunkdaten, die nicht funktionieren [Fehlerbehebung]
2019
Samsung Galaxy Note 4 Probleme, Fehler, Störungen, Lösungen und Fehlerbehebung [Teil 11]
2019