So beheben Sie Ihr Huawei Mate 10 Pro bei Überhitzung [Fehlerbehebung]

Überhitzungsprobleme bei mobilen Geräten werden häufig durch Softwarefehler wie fehlerhafte Apps, nicht ordnungsgemäß konfigurierte Geräteeinstellungen und fehlerhafte Updates verursacht. Im schlimmsten Fall kann es zu Überhitzung kommen, wenn andere Hardwareschäden auftreten, wie z. B. ein defekter Akku. Die Ursache liegt häufig in Softwarefehlern, die unerwartete Übertragungen in neuen und alten Geräten ermöglichen. Sollten Sie auf Ihrem Huawei Mate 10 Pro Smartphone dasselbe Problem feststellen, habe ich einige einfache Wege aufgezeigt, wie Sie damit umgehen können. Lesen Sie weiter und erfahren Sie, was Sie tun müssen, wenn Ihr neues Huawei-Gerät plötzlich überhitzt.

Wenn Sie nach einer Lösung für ein Problem mit Ihrem Telefon suchen, durchsuchen Sie unsere Problembehandlungsseiten, um zu prüfen, ob wir Ihr Gerät unterstützen. Wenn sich Ihr Telefon in der Liste unserer unterstützten Geräte befindet, rufen Sie die Seite zur Fehlerbehebung auf, und suchen Sie nach ähnlichen Problemen. Fühlen Sie sich frei, unsere Lösungen und Problemumgehungen zu verwenden. Mach dir keine Sorgen, es ist kostenlos. Wenn Sie dennoch unsere Hilfe benötigen, füllen Sie den Fragebogen für Android-Fragen aus und klicken Sie auf "Senden", um uns zu kontaktieren.

Erste Lösung: Beenden Sie alle Hintergrund-Apps und starten Sie Ihr Telefon neu.

Hintergrund-Apps, die abgestürzt sind oder Schurken erlebt haben, haben den Telefonprozessor möglicherweise dazu veranlasst, ständig zu funktionieren und schließlich erschöpft zu sein. In diesem Fall könnte das Gerät wärmer werden als üblich. Versuchen Sie zunächst, alle Hintergrund-Apps zu beenden, und starten Sie dann das Gerät neu. Hier ist wie:

  1. Tippen Sie im Hauptbildschirm auf die Schaltfläche Recent Applications .
  2. Wählen Sie das Symbol für aktive Apps .
  3. Tippen Sie neben dem Bildschirm einer App auf Beenden, um die Hintergrund-Apps einzeln zu beenden.
  4. Um alle Hintergrund-Apps gleichzeitig zu beenden, tippen Sie auf Alle beenden .
  5. Tippen Sie anschließend zur Bestätigung auf OK .

Um einen fehlerhaften Cache zu speichern und den internen Speicher zu aktualisieren, starten Sie das Huawei Mate 10 Pro mit den folgenden Schritten neu oder führen Sie einen Soft-Reset durch:

  1. Drücken Sie die Ein / Aus- Taste einige Sekunden oder bis die Menüoptionen angezeigt werden.
  2. Wählen Sie die Option Ausschalten und tippen Sie anschließend auf OK . Dadurch wird Ihr Telefon heruntergefahren.
  3. Drücken Sie nach 30 Sekunden die Netztaste erneut, bis Ihr Gerät neu startet.

Durch einen Soft-Reset werden alle Softwarefehler behoben, durch die sich das Gerät möglicherweise erwärmt hat. Dies hat keine Auswirkungen auf gespeicherte Daten auf dem Telefon.

Zweite Lösung: Booten Sie im abgesicherten Modus und diagnostizieren Sie Apps.

Schurke Apps gehören auch zu den üblichen Auslösern. Alle Ihre Aktien-Apps oder Apps von Drittanbietern handeln möglicherweise und verursachen solche Probleme. Wenn das Problem nach der Installation einer neuen Anwendung begann, muss diese App das Gerät überhitzt haben. In diesem Fall wird das Problem durch Löschen der fehlerhaften App behoben. Wenn Sie Ihr Gerät im abgesicherten Modus booten, können Sie auch feststellen, ob das Problem auf integrierte Apps zurückzuführen ist. Wenn sich Ihr Telefon im abgesicherten Modus nicht überhitzt, werden wahrscheinlich Apps von Drittanbietern dafür verantwortlich gemacht. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den abgesicherten Modus Ihres Huawei Mate 10 Pro zu aktivieren:

  1. Schalten Sie Ihr Telefon aus, indem Sie die Ein- / Aus-Taste drücken, bis es herunterfährt.
  2. Drücken Sie dann erneut die Netztaste, um ihn wieder einzuschalten.
  3. Sobald Sie den Huawei-Animationsbildschirm sehen, halten Sie die Taste Leiser gedrückt, bis das Telefon hochfährt.

In der unteren linken Ecke der Anzeige erscheint dann ein Sicherheitsmodus-Label. Dies zeigt an, dass das Telefon bereits im abgesicherten Modus ausgeführt wird. In diesem Modus dürfen nur integrierte Apps ausgeführt werden. Dadurch können Sie das Problem leichter einordnen. Wenn Ihr Gerät im abgesicherten Modus immer noch überhitzt, müssen Sie die Geräte-Software weiter behandeln oder einen Hardwaretechniker zur Hardwarebewertung oder gegebenenfalls zur Reparatur vorlegen.

Dritte Lösung: Aktualisieren Sie Apps und Telefonsoftware auf die neueste verfügbare Version.

Rogue Apps, die das Gerät möglicherweise so schnell erhitzt haben, können durch Aktualisieren immer noch behoben werden. App-Updates bieten auch Fehlerbehebungen, um eine App von Fehlern und Malware zu entfernen, die sie unberechenbar machen. Gehen Sie folgendermaßen vor, um manuell nach Updates für ausstehende Apps auf Ihrem Huawei Mate 10 Pro zu suchen und diese zu installieren:

  1. Öffnen Sie die Google Play Store App.
  2. Tippen Sie auf das Menüsymbol (drei vertikale Linien) und anschließend auf Meine Apps und Spiele.
  3. Navigieren Sie zum Abschnitt Updates, um die verfügbaren App-Updates anzuzeigen.
  4. Tippen Sie neben dem Namen der App auf die Schaltfläche Update, um die anstehende Aktualisierung der Anwendung zu installieren.
  5. Um alle Apps gleichzeitig zu aktualisieren, tippen Sie stattdessen auf die Schaltfläche Alle aktualisieren. Sie können diese Option auswählen, wenn mehrere ausstehende App-Updates verfügbar sind.

Überprüfen Sie nach der Installation der App-Updates, ob für Ihr Gerät ein verfügbares Software-Update verfügbar ist. Die Aktualisierung des Geräts auf die neueste Softwareversion kann auch der Schlüssel zur Behebung des Problems sein, insbesondere wenn Softwarefehler die Ursache sind. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um manuell nach einem neuen Update für Ihr Huawei Mate 10 Pro zu suchen:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Einstellungen .
  2. Blättern Sie zu und tippen Sie auf System .
  3. Tippen Sie auf Über Telefon.
  4. Um die aktuelle Softwareversion Ihres Telefons anzuzeigen, navigieren Sie zu Android-Version und tippen Sie auf .
  5. Um nach verfügbaren neuen Updates zu suchen, tippen Sie stattdessen auf System Update .
  6. Tippen Sie im Bildschirm " System-Update" auf die Schaltfläche "Nach Updates suchen" und warten Sie, bis das Telefon nach neuen Updates sucht.

Wenn ein Update verfügbar ist, stellen Sie sicher, dass Ihr Telefon mit dem Internet verbunden ist und über ausreichend Strom und Speicherplatz verfügt, bevor Sie ein Update durchführen. Das Sichern wichtiger Daten wird auch zur Aufbewahrung empfohlen. Folgen Sie dann den Anweisungen auf dem Bildschirm, um ein neues Update herunterzuladen und auf Ihrem Telefon zu installieren. Vergessen Sie nicht, Ihr Gerät nach der Installation des Updates neu zu starten. Dies löscht den internen Speicher und das Telefonsystem und verhindert, dass Apps nach den neuen Systemänderungen unbrauchbar werden.

Vierte Lösung: Löschen Sie die Cache-Partition auf Ihrem Huawei Mate 10 Pro.

Durch das Löschen der Cache-Partition wird der Systemcache auf Ihrem Telefon gelöscht. Neben Apps verfügt das Telefonsystem auch über einen eigenen Ordner für temporäre Systemdateien, die als Cache gespeichert werden. Wie der Cache einer App werden System-Caches verwendet, um das Laden ähnlicher Informationen auf dem Telefon zu beschleunigen. Wenn jedoch eine dieser zwischengespeicherten Dateien beschädigt wird, können Systemfunktionen ebenfalls betroffen sein. Und dies ist, wenn unerwünschte Symptome, einschließlich Überhitzung, ausgelöst werden. Um dies zu beheben, wird empfohlen, die Cache-Partition regelmäßig oder nach der Installation eines neuen Software-Updates zu löschen. So wird's gemacht:

  1. Schalten Sie Ihr Gerät aus.
  2. Halten Sie die Einschalttaste und die Lauter-Taste gleichzeitig für einige Sekunden gedrückt .
  3. Lassen Sie beide Tasten los, wenn Sie das Huawei-Logo sehen. Dadurch werden Sie zum EMUI- oder Android Recovery-Menü mit einer Liste von Optionen weitergeleitet.
  4. Drücken Sie die Taste Leiser, um die Option zum Löschen der Cache-Partition zu markieren.
  5. Drücken Sie dann die Netztaste, um die Auswahl zu bestätigen.
  6. Warten Sie, bis das Telefon die Cache-Partition gelöscht hat, und markiert dann die Option System jetzt neu starten.
  7. Drücken Sie dann die Ein / Aus- Taste, um das Telefon zu bestätigen und neu zu starten.

Wenn dies nicht hilft und das Telefon immer noch überhitzt, müssen Sie möglicherweise Systemrücksetzungen durchführen.

Fünfte Lösung: Setzen Sie das Gerät auf die Werkseinstellungen zurück.

Dies kann ein komplexes Softwareproblem sein, wenn es nach dem Ausschöpfen aller früheren Methoden bestehen bleibt. Dies kann auf schwerwiegende Fehler oder schwerwiegende Systemfehler des Telefons zurückzuführen sein. Sollte dies die zugrunde liegende Ursache sein, kann ein Master-Reset hilfreich sein. Dadurch wird alles von Ihrem Telefon gelöscht und die werkseitigen Standardeinstellungen wiederhergestellt. Schwerwiegende Fehler, schwerwiegende Fehler und ungültige Einstellungen werden daher gelöscht, sodass Ihr Gerät einen Neustart erhält. Wenn Sie mit diesem Reset fortfahren möchten, müssen Sie vorher alle wichtigen Dateien sichern. Dann folge diesen Schritten:

  1. Tippen Sie im Hauptmenü auf Einstellungen .
  2. Blättern Sie zu Erweiterte Einstellungen und tippen Sie auf .
  3. Blättern Sie zu und tippen Sie anschließend auf, um die Option Backup & Reset auszuwählen.
  4. Tippen Sie auf Factory data reset, um fortzufahren.
  5. Tippen Sie anschließend zur Bestätigung zweimal auf Telefon zurücksetzen.

Lassen Sie Ihr Gerät das Zurücksetzen des Systems abschließen und stellen Sie die Standardeinstellungen wieder her. Es wird dann automatisch neu gestartet, wenn Sie fertig sind. Bis dahin können Sie mit dem ersten Einrichtungsprozess fortfahren und Ihr Gerät wieder für die Verwendung vorbereiten.

Andere Optionen

Wenn Ihr Huawei Mate 10 Pro nach allen anwendbaren Abhilfemaßnahmen immer noch überhitzt, um softwarebezogene Auslöser zu beseitigen, sollten Sie als nächsten Service den Service in Betracht ziehen. Bringen Sie Ihr Gerät zum nächstgelegenen Huawei-Kundendienst und lassen Sie es von einem Techniker auf Hardwareschäden untersuchen. Es ist möglich, dass einige Hardwarekomponenten wie der Akku beschädigt wurden und ausgetauscht werden müssen. Für andere Optionen und offizielle Empfehlungen können Sie sich auch an Ihren Mobilfunkanbieter oder an den Huawei-Support wenden.

Empfohlen

Was tun mit Ihrem Samsung Galaxy S8, das sich nicht aufladen lässt?
2019
Samsung Galaxy S5 flackert meistens mit Problemen und anderen Problemen
2019
So beheben Sie den Galaxy Note 8-Fehler "process.com.android.phone wurde gestoppt", andere Probleme
2019
Samsung Galaxy Note 3 Probleme, Fehler, Störungen, Lösungen und Fehlerbehebung [Teil 54]
2019
Problem mit dem Samsung Galaxy S5 App-Systemfehler und anderen damit verbundenen Problemen
2019
So beheben Sie verschiedene Probleme mit dem Samsung Galaxy Note-Benutzer
2019