So beheben Sie Ihr Samsung Galaxy S6 Edge Plus, das nach einer Firmware nicht mehr ordnungsgemäß aufgeladen wird [Fehlerbehebung]

  • Lesen und verstehen Sie, warum bei Premium-Telefonen wie dem #Samsung Galaxy S6 Edge Plus (# S6EdgePlus) nach Firmware-Updates keine Probleme mit dem Laden auftreten können, und erfahren Sie, wie Sie dieses Problem beheben können, wenn ein ähnliches Problem auftritt.
  • Erfahren Sie, warum ein Telefon nicht mehr so ​​schnell wie zuvor aufgeladen werden kann, und wissen Sie, was zu tun ist, um es wieder auf die Art und Weise wiederaufzuladen, als es noch neu war.
  • Was könnte möglicherweise dazu führen, dass das Telefon nicht aufgeladen wird, bis es voll ist, und was Sie tun müssen, wenn dieses Problem bei Ihrem Telefon auftritt.

Von Zeit zu Zeit werden wir mit unseren Smartphones von Problemen mit der Stromversorgung und dem Laden in Mitleidenschaft gezogen, und obwohl wir oft denken, dass diese Probleme entweder durch das Ladegerät oder den Akku verursacht werden, gibt es einen weiteren Faktor, den wir untersuchen müssen - die Firmware.

Wir haben ziemlich viele Beschwerden von unseren Lesern erhalten, die von Gebührenproblemen geplagt werden, weshalb wir verpflichtet sind, darauf zu reagieren. Während wir bereits mehrere Beiträge veröffentlicht haben, die sich mit ähnlichen Problemen befassten, haben wir uns dieses Mal mit demselben Problem befasst, das jedoch durch ein Firmware-Update verursacht werden kann.

Wenn Sie ein Galaxy S6 Edge Plus besitzen und derzeit Probleme beim Aufladen haben, schlage ich vor, dass Sie diesen Beitrag lesen, um mehr über die Probleme zu erfahren, die ich hier behandelt habe, da eines davon möglicherweise dasselbe ist. Hier ist die Liste der Probleme, die Sie hier finden können. Sie können auf den Link klicken, um zu einem bestimmten Problem zu springen…

  • Das Galaxy S6 Edge + kann den Akku kurz nach dem Firmware-Update nicht mehr laden
  • Das Galaxy S6 Edge + lädt sich sehr langsam auf, der Akku wird für immer aufgeladen
  • Der Galaxy S6 Edge + kann den Akku nach dem Firmware-Update nicht mehr vollständig laden

Wenn Sie diesen Beitrag gefunden haben, weil Sie versucht haben, Lösungen für ein anderes Problem zu finden, müssen Sie unsere Fehlersuche-Seite besuchen, da wir bereits viele Probleme mit diesem Gerät gelöst haben. Finden Sie ähnliche Probleme und verwenden Sie die Lösungen. Wenn sie jedoch nicht für Sie geeignet sind oder wenn Sie weitere Hilfe benötigen, füllen Sie unseren Fragebogen zu Android-Fragen aus und klicken Sie auf "Senden", um uns zu kontaktieren.

Das Galaxy S6 Edge + kann den Akku kurz nach dem Firmware-Update nicht mehr laden

Problem : Es gibt ein Problem mit meinem Telefon, es wird nicht mehr aufgeladen. Es wurde nach einem Update für das Betriebssystem gestartet. Das Telefon ist übrigens das Galaxy S6 Edge +, das ich letztes Jahr ganz neu gekauft habe. Dies ist das erste Mal, dass dieses Problem aufgetreten ist. Es ist das erste Mal, dass ich ein Problem mit meinem Telefon habe. Was immer ich mache, wird nicht berechnet und ich weiß nicht, was ich tun soll. Kann ich das letzte Update deinstallieren? Ist das überhaupt möglich?

Fehlerbehebung : Wenn Sie sicher sind, dass das Problem nach einem Update aufgetreten ist, liegt möglicherweise nur ein Firmware-Problem vor. Probleme wie diese treten ständig auf und können je nach der eigentlichen Ursache behoben werden. Aber um Ihre Fragen zu beantworten: Nein, Sie können das Update nicht alleine deinstallieren. Bei Updates sollte es sich um "Upgrades" handeln. Sobald sie installiert sind, können Durchschnittsbenutzer sie nicht mehr deinstallieren, es sei denn, Sie verfügen über fortgeschrittene Kenntnisse in Flash-Firmware. Ich empfehle Ihnen, die Firmware Ihres Geräts erneut zu testen, da dies eine technische Aufgabe ist. Außerdem würde dadurch die Garantie des Telefons erlöschen.

Versuchen wir nun, das Problem zu beheben und zu prüfen, ob wir etwas tun können, um das Problem zu beheben. Diese Anleitung zur Fehlerbehebung basiert auf den folgenden Möglichkeiten:

  • Beschädigte Caches aufgrund eines Firmware-Updates
  • Beschädigte Daten aufgrund eines Firmware-Updates
  • Ladegerät Problem
  • Batterieproblem

Ich hoffe, dass Ihr Telefon noch genügend Akku hat, um seine Komponenten anzuschalten. Wenn nicht, können wir nur so viel dagegen tun.

Schritt 1: Starten Sie Ihr Telefon im abgesicherten Modus und prüfen Sie, ob es geladen wird

Versuchen wir, Drittanbieter-Apps aus dem Bild zu nehmen. Deshalb müssen Sie Ihr Telefon im Diagnosestatus hochfahren, damit sie vorübergehend deaktiviert werden.

  1. Halten Sie die Lautstärketasten und die Ein / Aus-Taste 20 bis 30 Sekunden lang gedrückt.
  2. Sobald Sie das Samsung-Logo sehen, lassen Sie die Ein / Aus-Taste sofort los, drücken Sie jedoch weiter die Leiser-Taste.
  3. Ihr Telefon sollte jetzt weiter booten, und Sie werden wie üblich aufgefordert, das Telefon zu entsperren.
  4. Sie erfahren, ob das Telefon erfolgreich im abgesicherten Modus gestartet wurde, wenn in der linken unteren Ecke des Bildschirms der Text „Abgesicherter Modus“ angezeigt wird.

Wenn sich das Telefon in diesem Modus befindet, schließen Sie es an, um zu sehen, ob es aufgeladen wird. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie nur die Apps finden, die dieses Problem verursachen, und diese deinstallieren. Andernfalls versuchen Sie den nächsten Schritt.

Schritt 2: Überprüfen Sie das Ladegerät und das USB-Kabel

Es gibt eine einfache Möglichkeit, um festzustellen, ob ein Problem mit Ihrem Ladegerät oder Kabel besteht: Verbinden Sie Ihr Telefon mit einem Computer. Während Computer nur etwa 0, 5 Ampere Strom produzieren, reicht das aus, um zu erkennen, dass Strom durch die Stromkreise fließt. Wenn also das Telefon aufgeladen wird, wenn es an einen Computer angeschlossen ist, liegt ein Problem mit dem Ladegerät vor. Andernfalls kann es das Kabel sein, insbesondere wenn der Computer nicht einmal erkennt, dass ein Gerät angeschlossen ist.

Entweder ist das Ladegerät oder nur das Kabel, das ein Problem hat, der beste Weg, dies zu beheben, ist ein neues Ladegerät zu kaufen. Es gibt jedoch noch eine andere Möglichkeit, um zu überprüfen, ob es sich bei den Zubehörteilen tatsächlich um Probleme handelt oder nicht. Dies ist die Überprüfung des Ladeanschlusses Ihres Telefons. Versuchen Sie einfach zu sehen, ob es Ablagerungen, Flusen oder Korrosion gibt. Ein Druckluftstoß kann sie beseitigen. Achten Sie auch auf verbogene Pins, denn wenn dies der Fall ist, wird das Telefon nicht aufgeladen. Das Kabel kann keinen richtigen Kontakt herstellen.

Schritt 3: Führen Sie den Master-Reset durch, da das Problem nach dem Update begann

Dieses Verfahren schließt die Möglichkeit aus, dass das Problem durch ein Firmware-Problem aufgrund des neuen Systems verursacht wird. Sie müssen jedoch Ihre Dateien und Daten sichern, da diese während des Vorgangs gelöscht werden. Wenn das Zurücksetzen fehlgeschlagen ist, sollten Sie das Telefon an einen Techniker senden und prüfen lassen. So setzen Sie Ihr Telefon zurück:

  1. Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S6 Edge aus.
  2. Halten Sie die Lauter-, Home- und Power-Taste gleichzeitig gedrückt.
  3. Wenn sich das Gerät einschaltet und "Logo einschalten" anzeigt, lassen Sie alle Tasten los und das Android-Symbol erscheint auf dem Bildschirm.
  4. Warten Sie, bis der Android-Wiederherstellungsbildschirm nach etwa 30 Sekunden angezeigt wird.
  5. Markieren Sie mit der Lautstärketaste die Option "Daten löschen / Werkseinstellung" und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Vol Down-Taste erneut, bis die Option "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist. Drücken Sie anschließend die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  7. Markieren Sie nach dem Zurücksetzen die Option "System jetzt neu starten", und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um das Telefon neu zu starten.

Ich hoffe, dieser Leitfaden hilft.

Das Galaxy S6 Edge + lädt sich sehr langsam auf, der Akku wird für immer aufgeladen

Problem : In der Regel dauert es ein bis zwei Stunden, bis der Akku meines Telefons aufgeladen ist. Wenn Sie das Telefon jedoch für 4 Stunden anschließen, ist der Akku noch immer nicht vollständig aufgeladen. Gestern jedoch habe ich den Ladevorgang für mehr als 5 Stunden durchgeführt, und als ich die Verbindung getrennt habe, war er vollständig aufgeladen, sodass es tatsächlich so lange dauert, bis 100% erreicht sind. Ich bin mir nicht sicher, ob es etwas mit dem neuesten Update zu tun hat oder nicht, aber wenn Sie wissen, wie Sie das Problem beheben können, lassen Sie es mich wissen. Vielen Dank.

Fehlerbehebung : Als das Samsung Galaxy S6 Edge + auf den Markt gebracht wurde, verkauften sie dieses Gerät sehr gut. Es hat eine Verbesserung von Spezifikationen und Funktionen, die Besitzer für den täglichen Gebrauch genießen können. Bis vor kurzem haben jedoch immer mehr Besitzer ihre Beschwerden über langsame Ladungsprobleme eingereicht und der Akku wurde schneller entladen. Es gibt mehrere Gründe, warum ein Gerät plötzlich ein Problem mit dem langsamen Laden erfährt. Um das Problem einzugrenzen, empfehlen wir die Durchführung einer grundlegenden Fehlerbehebung.

Führen Sie Ihr Gerät im abgesicherten Modus aus

Um sicherzustellen, dass dieses Problem nicht durch eine App eines Drittanbieters verursacht wird, empfehlen wir, das Gerät im abgesicherten Modus auszuführen. Alle Apps von Drittanbietern werden vorübergehend deaktiviert und nur die vorinstallierte oder Standard-App ausgeführt. Im Grunde ist dies keine Lösung für das Problem, da es sich um einen Diagnosemodus handelt. In diesem Modus können Sie Ihr Gerät normal verwenden und die grundlegenden Tools wie SMS senden, Anrufen oder Entgegennehmen von Anrufen verwenden. Laden Sie Ihr Gerät in diesem Modus auf und prüfen Sie, ob die Ladezeit verstrichen ist. Lassen Sie es für ungefähr bis es voll ist, aber Sie müssen sicherstellen, dass Sie einen Timer darauf stellen, um den Unterschied zu sehen.

Deinstallieren Sie Apps von Drittanbietern oder schließen Sie im Hintergrund ausgeführte Apps

Wenn sich im abgesicherten Modus Unterschiede ergeben, empfehlen wir, die Apps von Drittanbietern zu entfernen oder zu deinstallieren. Damit sind Sie sicher, dass das Problem gelöst wird. Es gibt jedoch andere Faktoren, die zu berücksichtigen sind, sowie andere Apps, die Probleme verursachen. Möglicherweise laufen auch andere Apps im Hintergrund, wenn Sie das Gerät nicht verwenden.

Deinstallieren Sie jedoch zunächst die Drittanbieter-Apps. Sie können mit der zuletzt installierten App beginnen. So deinstallieren Sie eine App:

  1. Gehe zu den Einstellungen
  2. Tippen Sie auf Anwendungen
  3. Tippen Sie auf Anwendungsmanager
  4. Stellen Sie sicher, dass Sie sich auf der Registerkarte "Download" befinden, und wählen Sie dann den zu entfernenden Drittanbieter aus
  5. Tippen Sie nach dem Auffinden darauf

ANMERKUNG: Es ist am besten, den Cache und die Daten der Apps zuerst zu löschen, bevor Sie sie entfernen, um zukünftige Probleme zu vermeiden, insbesondere bei Firmware-Updates.

  1. Tippen Sie auf Cache löschen
  2. Tippen Sie auf Daten löschen
  3. Gehen Sie zurück zum Startbildschirm

Laden Sie Ihr Gerät nach dem Entfernen der Apps von Drittanbietern auf, wenn der Akku leer ist. Um festzustellen, ob ein Fortschritt vorliegt, vergewissern Sie sich, dass der Timer gesetzt ist, wenn er wie lange dauert, bis er voll ist.

Wenn Sie viele Apps gleichzeitig verwenden, schließen Sie diese Apps am besten nach der Verwendung. Die Ladezeit wird durch die Verwendung eines Akkus beeinflusst. Es ist, als würde man während des Ladens ein Spiel spielen. In diesem Fall kann sich dies auch auf die Lebensdauer der Batterie auswirken. Sie können sie auf einmal schließen. Führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Halten Sie die Home-Taste einige Sekunden lang gedrückt und lassen Sie sie los. Es werden alle laufenden Apps angezeigt
  2. Wählen Sie im Task-Manager die Option "Alle Anwendungen beenden"
  3. Löschen Sie auch den Speicher. Am oberen Bildschirmrand befindet sich die Option „RAM“. Tippen Sie auf Speicher löschen

Einschalten des schwachen Batterie-Dumps durch System-Dump

Nun, dies ist in gewisser Weise ein kompliziertes Verfahren, das Sie mit Ihrem Gerät ausführen können. Dieses Verfahren wird nur von Profis, Entwicklern oder Besitzern verwendet, die sich mit ihren Geräten auskennen und mit ihnen spielen wollten. Mit dem Systemspeicherauszug kann jedoch ein Problem behoben werden, das nicht durch ein grundlegendes Problembehandlungsverfahren behoben werden kann. Dies ist nur ein optionales Verfahren. Sie können dies ignorieren, wenn Sie Zweifel haben, dass es durchgeführt wird. Hier ist wie:

  1. Öffnen Sie den Geräte-Dialer
  2. Typ * # 9900 #
  3. Eine neue Seite wird auf dem Bildschirm angezeigt, ignorieren Sie sie einfach
  4. Scrollen Sie nach unten und suchen Sie nach der Option "Low Battery Dump" (Niedriger Akku-Speicherauszug). Tippen Sie darauf
  5. Mach es an. Das ist es!
  6. Gehen Sie zurück zum Startbildschirm

Laden Sie das Gerät erneut auf und prüfen Sie, wie lange es dauert, bis der Akku voll ist. Sie können Ihr Gerät neu starten, wenn Sie möchten.

Bester Rat, deaktivieren Sie WLAN, mobile Daten oder schließen Sie Anwendungen, die im Hintergrund ausgeführt werden. Es kann dazu beitragen, die Leistung Ihres Geräts zu verbessern und die Lebensdauer des Akkus zu verlängern. Verwenden Sie immer das Standardladegerät für Ihr Gerät

Der Galaxy S6 Edge + kann den Akku nach dem Firmware-Update nicht mehr vollständig laden

Problem : Ich bin mir nicht sicher, was wirklich mit meinem Telefon passiert ist. Es ist ein S6 Edge + und das Problem ist, dass, was immer ich tue, der Akku nicht mehr vollständig aufgeladen werden kann. Ich habe bereits versucht, es für einen Tag aufzuladen, aber es blieb immer noch bei 86% und ich bin wirklich sehr enttäuscht. Normalerweise dauert es nur ein paar Stunden, um den Akku vollständig aufzuladen, und ich weiß, dass das, was er jetzt macht, überhaupt nicht normal ist, dass wirklich ein Problem vorliegt. Kannst du mir helfen, das herauszufinden? Vielen Dank.

Fehlerbehebung : Während das Problem nach dem Update auftritt, ist es möglich, dass die neu installierte Firmware das Problem verursacht hat. Obwohl wir nicht sicher sind, was das Problem ausgelöst hat, ist es am besten, die grundlegenden Fehlerbehebungsverfahren auf Ihrem Telefon durchzuführen. Das Hauptziel dabei ist es, die Ursache des Problems zu ermitteln, bevor es zum Schluss kommt. Also, das sind die Dinge, die Sie tun müssen:

Schritt 1: Starten Sie Ihr Gerät im abgesicherten Modus und laden Sie es auf

In einigen Fällen gibt es aufgrund der im System installierten heruntergeladenen Anwendungen die Tendenz, dass mehrere Probleme auftreten, wie Sie es gerade haben. Um die Möglichkeit auszuschließen, können Sie Ihr Telefon im abgesicherten Modus starten, indem Sie die oben angegebenen Schritte ausführen. Versuchen Sie in diesem Zustand zu prüfen, ob das Gerät normal lädt, und warten Sie, bis der Akku voll ist. Wenn im abgesicherten Modus kein Fortschritt erzielt wird, können Sie den nächsten Vorgang ausführen. Um im abgesicherten Modus zu booten, können Sie die oben angegebenen Schritte ausführen.

Schritt 2: Löschen Sie die Cache-Partition Ihres Galaxy S6 Edge Plus

Der Systemcache ist eine temporäre Datei, in der Daten gespeichert werden, die das Gerät jedes Mal verwendet, wenn Sie eine App und andere Aufgaben starten müssen, die Sie auf Ihrem Telefon ausführen möchten. Wenn diese Caches jedoch beschädigt oder veraltet waren, kann dies dazu führen, dass das Telefon nicht ordnungsgemäß funktioniert. Das Löschen der Cache-Partition ist daher besonders dann erforderlich, wenn Sie ein System-Update für Ihr Galaxy S6 Edge Plus durchführen. Aber nachdem Sie die Schritte ausgeführt haben und das Problem immer noch das gleiche ist, können Sie die kompliziertere Prozedur ausführen.

Schritt 3: Setzen Sie Ihr Telefon zurück

Dies ist ein komplizierterer Vorgang, bei dem Sie alles sichern müssen oder Sie können alle Ihre Dateien auf Ihren Computer oder Ihre SD-Karte übertragen, da alle Dateien gelöscht werden. Das Gute ist jedoch, dass Sie das Gerät durch Zurücksetzen auf die werkseitigen Standardeinstellungen zurücksetzen, indem Sie alle heruntergeladenen Anwendungen sowie die verbleibenden auf Ihrem Telefon gespeicherten Caches löschen. Nach der Prozedur und dem immer noch aufgetretenen Problem ist der Akku höchstwahrscheinlich defekt. Sie können das nächstgelegene Geschäft in Ihrer Nähe besuchen und den Techniker die Batterie austauschen lassen.

Empfohlen

iPhone 6 lässt sich nach dem iOS 9.3.2-Update nicht einschalten
2019
Lösungen für Samsung Galaxy S5 E-Mail-Probleme [Teil 1]
2019
Wie behebt man den iTunes-Fehler 1667?
2019
Samsung Galaxy S7 Edge erkennt Probleme mit der microSD-Karte und anderen damit verbundenen Problemen nicht
2019
Behebung der Internetverbindung der Galaxy S9 funktioniert nicht
2019
5 beste Kodi Addons für Anime im Jahr 2019
2019