Samsung Galaxy S6 Edge +: Neustart erzwingen, abgesicherter Modus, Cache-Partition löschen, Werks- und Master-Reset

In diesem Beitrag werde ich Sie über das Samsung Galaxy S6 Edge + (#Samsung # GalaxyS6EdgePlus) - die grundlegendsten Fehlerbehebungsverfahren informieren, die sich als nützlich erweisen können, falls Sie in der Zukunft Probleme haben werden.

Nachdem Sie diesen Beitrag gelesen haben, erfahren Sie, wie Sie das Telefon zum Neustart zwingen, ohne den Akku zu entfernen, alle Apps von Drittanbietern gleichzeitig deaktivieren, das Verzeichnis löschen, in dem alle Caches gespeichert sind, und das Telefon über die Einstellungen und die Hardware zurücksetzen Schlüssel.

  1. So erzwingen Sie einen Neustart des Galaxy S6 Edge +
  2. Starten Sie das Galaxy S6 Edge + im abgesicherten Modus
  3. Cache-Partition auf Galaxy S6 Edge + löschen
  4. Zurücksetzen des Galaxy S6 Edge + auf die Werkseinstellungen
  5. So führen Sie einen Master-Reset für Galaxy S6 Edge + durch

Bevor Sie fortfahren, sollten Sie bei Problemen mit Ihrem Telefon die Fehlerbehebungsseite besuchen, die wir für das Galaxy S6 Edge + eingerichtet haben. Dort finden Sie Lösungen für Probleme, die wir bereits angesprochen haben. Versuchen Sie, Probleme zu finden, die sich auf Sie beziehen, und folgen Sie unseren Lösungen. Wenn sie nicht funktionieren, dann kontaktieren Sie uns, indem Sie dieses Formular ausfüllen.

So erzwingen Sie einen Neustart des Galaxy S6 Edge +

Es ist jetzt zwingend erforderlich, wie Sie dieses sehr einfache Verfahren durchführen, da es sehr hilfreich ist, wenn Ihr neues Telefon einfriert oder aus irgendeinem Grund nicht mehr reagiert. Der neue S6 Edge + verfügt nicht über einen austauschbaren Akku, sodass Sie den Akku nicht ziehen können, um das Telefon gewaltsam auszuschalten. Da sich mobile Geräte immer wieder wie gewohnt aufhängen und einfrieren, fügten die Samsung-Ingenieure eine neue Tastenkombination hinzu, die das Trennen der Batterie simuliert (entspricht dem Ziehen der Batterie), um das Telefon zum Neustart zu zwingen.

Alles, was Sie tun müssen, ist , die Leiser-Taste und die Ein / Aus-Taste 20 bis 30 Sekunden lang gedrückt zu halten, bis das Gerät neu startet. Der simulierte Batteriezug ist in die Hardware integriert, sodass er funktionieren muss, solange Sie die Tastenkombination richtig ausführen.

Mit diesem Verfahren werden Probleme wie das Einfrieren aufgrund von App-Abstürzen, ein nicht reagierender Touchscreen, Systemabstürze, die zu einem nicht reagierenden oder leeren Bildschirm geführt haben, und das Aufladen aufgrund eines Systemabsturzes nicht behoben.

Starten Sie das Galaxy S6 Edge + im abgesicherten Modus

Ein anderes Szenario kann auftreten, wenn das Telefon träge wird, Befehle nur sehr langsam ausführt oder durch App-Abstürze von Drittanbietern hängen bleibt. Der abgesicherte Modus wird sich hier als nützlich erweisen, da er vorübergehend alle Apps von Drittanbietern deaktiviert und vorinstallierte Apps und Kerndienste ausführen lässt.

Wenn das Telefon im abgesicherten Modus gebootet wurde, verbessert sich die Leistung erheblich, App-Abstürze sind vorbei und Sie können alle erforderlichen Fehlerbehebungsverfahren durchführen, um die erstklassige Leistung Ihres Telefons wieder herzustellen. So führen Sie den Neustart im abgesicherten Modus durch:

  1. Halten Sie die Lautstärketasten und die Ein / Aus-Taste 20 bis 30 Sekunden lang gedrückt.
  2. Sobald Sie das Samsung-Logo sehen, lassen Sie die Ein / Aus-Taste sofort los, drücken Sie jedoch weiter die Leiser-Taste.
  3. Ihr Telefon sollte jetzt weiter booten, und Sie werden wie üblich aufgefordert, das Telefon zu entsperren.
  4. Sie erfahren, ob das Telefon erfolgreich im abgesicherten Modus gestartet wurde, wenn in der linken unteren Ecke des Bildschirms der Text „Abgesicherter Modus“ angezeigt wird.

Cache-Partition auf Galaxy S6 Edge + löschen

Bei kleineren Problemen im Zusammenhang mit der Firmware, die durch Apps und Firmware-Updates verursacht werden, ist das Löschen der Cache-Partition oft der Trick. Diese Prozedur löscht buchstäblich alle zwischengespeicherten Dateien in der Cache-Partition, wodurch das System beim nächsten Hochfahren neue Dateien erstellen muss.

Dieses Verfahren ist auch sehr hilfreich bei der Behebung von Problemen wie zufälligen Neustarts, Startschleife, Blockieren während des Startvorgangs und zufälligem Einfrieren nach Updates. So löschen Sie die Cache-Partition Ihres S6 Edge +:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die folgenden drei Tasten gleichzeitig gedrückt: Lauter-Taste, Home-Taste und Ein- / Aus-Taste.
  3. Wenn das Telefon vibriert, lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Lauter-Taste und die Home-Taste gedrückt.
  4. Wenn der Bildschirm Android System Recovery angezeigt wird, lassen Sie die Tasten Lauter und Start los.
  5. Drücken Sie die Taste Leiser, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Wenn die Wipe-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "Reboot system now" (System jetzt neu starten) hervorgehoben.
  8. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Zurücksetzen des Galaxy S6 Edge + auf die Werkseinstellungen

Bei schwerwiegenden Problemen mit der Firmware ist das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen häufig die endgültige Lösung. Dies ist darauf zurückzuführen, dass das Telefon auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt wird, indem alle Dateien, Daten, Einstellungen, Apps, persönlichen Informationen, Konten usw. gelöscht werden. Wenn es Dinge gibt, die Sie während des Vorgangs nicht verlieren möchten, müssen Sie dies tun vor dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen.

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf das Apps-Symbol.
  2. Suchen Sie das Einstellungssymbol und tippen Sie darauf.
  3. Suchen und tippen Sie im Abschnitt "Persönlich" auf Sichern und zurücksetzen.
  4. Tippen Sie auf Factory data reset.
  5. Berühren Sie Gerät zurücksetzen, um mit dem Zurücksetzen fortzufahren.
  6. Geben Sie je nach verwendetem Sicherheitsschloss die PIN oder das Kennwort ein.
  7. Tippen Sie auf Weiter.
  8. Berühren Sie Alle löschen, um Ihre Aktion zu bestätigen.

Alle Daten, die nach dem Zurücksetzen gelöscht wurden, können nicht abgerufen werden.

So führen Sie einen Master-Reset für Galaxy S6 Edge + durch

Factory Reset und Master Reset bieten die gleichen Ergebnisse, obwohl letzteres gründlicher ist, da nicht nur alles gelöscht, sondern auch die Datenpartition neu formatiert wird, auf der die meisten Systemdateien gespeichert sind. Sie können dieses Verfahren auch verwenden, wenn Sie nicht auf Einstellungen zugreifen können oder das Telefon nicht erfolgreich über die Android-GUI gestartet werden kann.

Sie müssen im Wiederherstellungsmodus starten, genauso wie das Löschen der Cache-Partition. Dort können Sie die Option für das Zurücksetzen finden.

  1. Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S6 Edge aus.
  2. Halten Sie die Lauter-, Home- und Power-Taste gleichzeitig gedrückt.
  3. Wenn sich das Gerät einschaltet und "Logo einschalten" anzeigt, lassen Sie alle Tasten los und das Android-Symbol erscheint auf dem Bildschirm.
  4. Warten Sie, bis der Android-Wiederherstellungsbildschirm nach etwa 30 Sekunden angezeigt wird.
  5. Markieren Sie mit der Lautstärketaste die Option "Daten löschen / Werkseinstellung" und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Vol Down-Taste erneut, bis die Option "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist. Drücken Sie anschließend die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  7. Markieren Sie nach dem Zurücksetzen die Option "System jetzt neu starten", und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um das Telefon neu zu starten.

Wie beim Zurücksetzen auf Werkseinstellungen werden alle Ihre Daten sowie der gesamte interne Speicher des Telefons gelöscht.

Dieses Verfahren behebt häufig Abstürze, Einfrieren, Verzögerungen, Festfahren in der Startschleife, Festhalten während des Startvorgangs, leerer Bildschirm, Systemabstürze usw.

Empfohlen

Das Galaxy S8 erhält immer eine SMS-Kopie in der Facebook Messenger-App, andere Probleme
2019
Beheben von Problemen mit Samsung Galaxy Note 3 für mobile Daten
2019
AT & T sendet WLAN-Update zum Galaxy S7 und S7 Edge
2019
So beheben Sie das LG G7 ThinQ wird nicht schnell aufgeladen
2019
Sprint Galaxy S5 Probleme, Fehler, Störungen, Lösungen und Fehlerbehebung
2019
So deaktivieren Sie die Funktion "Mein iPhone suchen" ohne Kennwort
2019