Lösungen für ein Galaxy S6-Lag-Problem nach dem Update auf Marshmallow, andere Probleme

Wenn Sie Android seit geraumer Zeit verwenden, haben Sie möglicherweise bereits Probleme mit dem Stottern oder Verzögerungen festgestellt. Obwohl das Problem bei billigeren Android-Geräten häufiger ist, sind viele Samsung-Galaxy-Nutzer nicht dagegen gefeit. Wir behandeln das Thema Lag heute in einem der Themen dieses Beitrags und hoffen, dass die hier vorgelegten Vorschläge einen hilfreichen Tipp zur Lösung dieses Problems darstellen können.

  1. Das Galaxy S6-Lockscreen-Muster funktioniert nach dem Marshmallow-Update nicht
  2. Weiche Reset-Lösung für das Galaxy S6-Problem
  3. Das Galaxy S6 bleibt im Bootloop stecken und wechselt nicht zum Wiederherstellungsmenü
  4. Lösungen für ein Galaxy S6-Lag-Problem nach dem Update auf Marshmallow

Wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, können Sie uns über den Link am Ende dieser Seite kontaktieren oder Sie können unsere kostenlose App aus dem Google Play Store installieren.

Seien Sie bitte so detailliert wie möglich, um eine relevante Lösung zu finden. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausgeführt haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese unbedingt an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Problem Nr. 1: Das Galaxy S6-Lockscreen-Muster funktioniert nach dem Marshmallow-Update nicht

Ich brauche Hilfe. Marshmallow auf meinem Handy aktualisiert und jetzt funktioniert das Swipe-Muster nicht mehr und ich bin gesperrt. Ich habe Sprint, Samsung S6 sagt es falsches Muster 1 Stunde Wartezeit dazwischen. Es ist das richtige Muster, bevor Sie von Lollipop zu Marshmallow Android 6.0.1 wechseln. Es gibt Ihnen die Möglichkeit, eine Sicherungs-PIN einzugeben, die ich korrekt eingebe und nicht funktioniert.

Mit Lollipop haben Sie das Sicherungskennwort von Google verwendet, Marshmallow jedoch nicht. Ich werde nicht auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt, da ich eines Tages weiß (hoffentlich heute), dass es eine Umgehung gibt.

Ich habe versucht, mein Gerät über Samsung zu finden, aber es ist nicht mit Sprint kompatibel. Google Android Device Manager hat versucht, das Kennwort zurückzusetzen, da das Telefon bereits gesperrt ist. Es ist also kein einfacher Weg, um durchzukommen, aber ich hoffe, dass jemand da draußen das Problem lösen kann. - Joe

Lösung: Hallo Joe. Der Hauptgrund eines Sperrbildschirms besteht darin, zu verhindern, dass Unbefugte ohne Ihr Einverständnis auf Ihrem Gerät schnüffeln oder sensible persönliche Daten stehlen. Es ist unnötig zu erwähnen, dass dies ein einfacher, aber effektiver Schutz für heutige Smartphones ist. Wir sehen jedoch nicht die Logik eines Systemupdates wie Marshmallow, der den Bildschirm blockiert. Es muss ein Firmware-Fehler vorhanden sein, durch den das Gerät von alleine blockiert wird.

Es gibt keine andere Möglichkeit, ein Galaxy S6 zu entsperren, als durch ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen (und die übrigen Optionen, wie die Eingabe eines Sicherungskennworts, das Freischalten über den Android Device Manager oder das Samsung-Tool "Find My Mobile"). Wenn Sie Ihr Telefon so schnell wie möglich weiter verwenden möchten, haben Sie keine andere Wahl, als einen Werksreset durchzuführen.

Problem Nr. 2: Gute Lösung für Soft-Reset für das Galaxy S6-Stromproblem

Ich weiß nicht, wie ich sonst etwas ansprechen oder vorschlagen soll, also mache ich es hier, ob Sie es ignorieren oder nicht. Also, zuerst mein Samsung Galaxy S6 Rand zufällig ausgeschaltet, obwohl ich es gerade benutzte. Ich kümmere mich gut darum. Es ist nur ein paar Mal vom Sofa gefallen, aber es ist in einer Schutzhülle. Abgesehen davon, dass es nicht hochgefahren war, tat ich nichts, egal was ich tat. Ich habe gegoogelt und diese Seite kam auf. Ich habe alle Ihre Guides angeschaut, weil sie sich nicht einschalten, nicht booten usw. und keiner Ihrer Guides war hilfreich. Aus Gründen des. Wenn sich das Telefon nicht einmal einschalten lässt, wie kann es sein, dass jemand es abschaltet und in den abgesicherten Modus wechselt ???

Ich gebe dir also einen hilfreichen Tipp. Ich rief AT & T an und fragte sie. Die Dame sagte mir, ich solle folgendermaßen vorgehen: Halten Sie die POWER-Taste und die VOLUME Down-Taste mindestens 30 Sekunden lang gedrückt. Wenn das nicht funktioniert, bring es rein. Also habe ich da gesessen und es gemacht und es hat funktioniert. Die Dame sagte mir dann, dass es ein Soft Reset ist. Versuchen Sie also, diesen kleinen Vorschlag in Ihren Guides zu lesen, bevor die Leute ihre Handys zerreißen. Und es tut mir leid, wenn ich unhöflich klinge. Ich will nicht ehrlich sein. - Tristen

Lösung: Hi Tristen. Wir haben eine Vielzahl von Handbüchern für alle Arten von Galaxy S6-Stromversorgungsproblemen geschrieben. Die Tipps und Lösungen zur Fehlerbehebung, die wir normalerweise vorschlagen, sind dazu gedacht, eine bestimmte Problembeschreibung zu beantworten. Diese Lösungen sind nicht für das gesamte Spektrum der Stromversorgungsprobleme eines bestimmten Geräts gedacht, da sie auf den jeweiligen Fall zugeschnitten sind. Wir sind jedoch zuversichtlich, dass wir auch in einigen anderen Fällen einen Soft-Reset (Halten der Tasten "Power" und "Leiser") vorschlagen, jedoch nicht in allen Fällen. Soft Reset ist gleichbedeutend mit dem Herausziehen des Akkus (bei Handys mit austauschbaren Akkus). Es ist also ein lohnender Schritt. Sie müssen auf einen bestimmten Leitfaden gestoßen sein, der keinen Soft-Reset erwähnt hat, weil der Benutzer dies bereits erwähnt hat oder wenn das Gerät von selbst neu startet. Wenn Sie Zeit haben, geben Sie bitte den Link des Leitfadens an, den Sie ausprobiert haben, damit wir ihn aktualisieren und vorhandene Lösungen mit einem Soft-Reset versehen können.

Problem 3: Galaxy S6 bleibt im Bootloop stecken und geht nicht zum Wiederherstellungsmenü

Sir, bitte helfen Sie. Ich glaube, ich habe einen Virus in meinem Galaxy S6-Rand. Ich stecke in einer Stiefelschleife mit einem einzigen blauen Licht auf der Vorderseite fest. Mein Telefon wird zurückgesetzt, geht aber gleich wieder in die Schleife. Ich kann kein Werksreset durchführen. Wenn der kleine Android-Typ auftaucht, erstarrt der Ball, den er hält, bald, bis der Akku leer ist oder ich ihn wieder in die Boot-Schleife stecke. Ich kann jedoch auf den Bildschirm des benutzerdefinierten Betriebssystems zugreifen, und es funktioniert ordnungsgemäß. Wenn ich es jedoch an meinen Computer anschließe, erkennt der Computer nicht an, dass sich das Gerät dort befindet, obwohl mein Computer „ping“, dass ein neues Gerät angeschlossen ist.

Kann Odin mein Gerät abholen, wenn der Computer es nicht erkennt? Irgendwelche Vorschläge würden mir wirklich helfen. Ein bisschen in einer Bindung, danke für die Zeit!

nur um es kurz zu fassen.

1) Sagt Galaxy und schwarze Bildschirme mit festem blauem Licht

2) friert auf dem Weg zum werkseitigen Standardmenü ein

3) Keine Registrierung am PC. - Erin

Lösung: Hallo Erin. Wir kennen den vollständigen Verlauf Ihres Geräts nicht, daher können wir Ihnen nicht viel empfehlen. Uns die Symptome nur mitzuteilen, hilft nicht viel, Lösungen zu finden. Wir brauchen mehr Informationen und nicht nur die, die Sie erwähnen, so dass das Telefon möglicherweise mit einem Virus infiziert ist oder ein Bootloop ausgeführt wird.

Wenn Sie die Software jedoch durch Rooten oder Installieren eines benutzerdefinierten ROMs oder einer benutzerdefinierten Wiederherstellung angepasst haben, empfehlen wir Ihnen, alles wieder auf Lager zu setzen, um den Unterschied zu erkennen.

Wenn Sie vor dem Auftreten des Problems keine Softwareanpassung vorgenommen haben (obwohl wir bezweifeln, dass dies nicht der Fall ist), sollte die manuelle Installation einer Standardfirmware hilfreich sein. Wir bieten keine spezielle Anleitung zum Flashen einer Firmware auf ein Galaxy S6, insbesondere für Ihr spezifisches Modell. Daher müssen Sie zusätzliche Online-Recherchen durchführen, um eine gute Anleitung zu erhalten. Versuchen Sie, mithilfe von Google eine Anleitung zum Flashen einer auf Lager befindlichen Firmware für Ihr Gerät zu finden. Denken Sie daran, dass es viele Firmware-Versionen für Samsung Galaxy S6 gibt. Stellen Sie also sicher, dass Sie die richtige Version auswählen. Durch das Flashen einer falschen Firmware können Sie Ihr Gerät blockieren. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die Anweisungen genau befolgen.

Problem Nr. 4: Lösungen für ein Galaxy S6-Verzögerungsproblem nach einem Update auf Marshmallow

Wie gesagt, ich habe ein Samsung Galaxy S6 Edge auf Verizon Marshmallow ausgeführt. Dies ist ein Top-of-the-Line-Telefon aus dem letzten Jahr, auf dem die neueste Version von Android ausgeführt wird, und ich bin mir ziemlich sicher, dass dieses Ding einen Octa-Core-Prozessor und eine Tonne Arbeitsspeicher hat, etwa 2, 5 bis 4 GB? Und trotzdem, mit all dem Top-of-the-Line-Zeug, ist es immer noch ein wenig !!!

Ich meine, es ist nicht so, dass es lange dauert, Apps oder ähnliches zu aktivieren oder zu laden, aber egal was ich tue, es ist IMMER ruckelig und langweilig! Ich wünschte ehrlich, ich wäre jemand, der sich von diesem Lol nicht gestört hat, aber jedes kleine Ruckeln und Ruckeln auf dem Bildschirm macht mich verrückt. Es geht vor allem darum, die Benachrichtigungsleiste herunterzuziehen, Einstellungen über Verknüpfungen und manchmal Apps zu öffnen und zu scrollen. Das Scrollen bringt mich wirklich. Besonders in Chrom. Wenn ich versuche, etwas zu lesen, und es mit jedem Wischvorgang mehrmals stottert, verliere ich jedes Mal ein bisschen Vernunft. Um ehrlich zu sein, lasse ich viele Apps gleichzeitig laufen. Aber ich bin ein Power-User und es ist keine Option, alle meine Apps zu schließen oder jedes Mal neu zu starten, wenn sie langsamer wird, da ich dies alle paar Stunden tun müsste und meine Produktivität dadurch beeinträchtigt würde. Denn wenn ich alles schließe, das Telefon neu starte oder den Cache lösche oder die meisten Dinge mache, die Websites in dieser Situation zu tun pflegten, dauert die Glätte nur wenige Stunden.

Ich möchte also eine dauerhafte Korrektur, die nicht viel Wartung erfordert. Ich meine, mit der ganzen Leistung dieses Telefons sollte ich in der Lage sein, so viel zu laufen, wie ich will, oder? Ich dachte, das Deinstallieren einiger Apps und das Deaktivieren von Bloatware wäre auch hilfreich, aber ich habe alles deinstalliert, was ich wirklich nicht brauche, und alles deaktiviert, was Verizon zulässt, und ich glaube wirklich nicht, dass es einen Unterschied gemacht hat.

Als Technikfreak schäme ich mich fast, dass ich es nicht reparieren konnte. XD Die Lösung könnte einfach ein Factory-Reset sein, da ich das nicht getan habe, seit es auf Lollipop oder Rooting war, aber ich fühle mich wirklich nicht wie Roots und ich habe nicht das Gefühl, dass der Factory es wieder zurücksetzt (ich habe diese beiden gemacht oder dreimal, wenn es auf lollipop war und der speicherleckfehler aufgetreten war) und alles neu eingerichtet wurde.

Aber wenn dies meine einzigen Optionen sind, würde ich das gerne tun. Alles, um diese verrückte Verzögerung zu beheben. Was denkst du? Gibt es ein Update? Soll ich es einfach absaugen und root / factory reset setzen? Soll ich es aufsaugen und meine Apps schließen / neu starten, wenn es ausfällt? Oder gibt es keine Lösung, denn egal wie brutal ein Android-Handy ist, ob es so lange dauern wird, bis ein Stottern und Stottern auftritt, wenn Sie keine Power-User sind?

Danke, dass Sie sich mit meinem Roman einer Frage entzogen haben. Ich mag deine Website wirklich und ich denke, dass du mir helfen kannst! - Zachary

Lösung: Hallo Zachary. Dass Android-Betriebssystem "laggy" ist, ist nicht neu. Dies ist ein Problem, das Google seit Jahren zu lösen versucht. Das Problem tritt möglicherweise bei High-End-Handys wie der Samsung Galaxy S-Serie auf, ist jedoch eher bei unterentwickelten, günstigeren Android-Geräten zu erkennen. Es ist unnötig zu sagen, dass die Verzögerung oder die Wahrnehmung davon real ist, aber es sollte für die meisten Benutzer des Galaxy S-Telefons nicht so unangenehm sein.

Im Gegensatz zu iOS-Geräten, die nach dem Entwurf andere Prozesse stoppen müssen, um alle Ressourcen bereitzustellen, sobald ein Benutzer den Bildschirm berührt, erlaubt Android die Ausführung anderer Apps und Dienste. Das heißt, sobald Sie den Bildschirm berühren, behandelt Android diesen als weitere Aufgabe. Wenn der RAM-Speicher Ihres Geräts in dem Moment, in dem Sie den Bildschirm berühren, bereits knapp wird, können Sie eine Art "Verzögerung" wahrnehmen. Diese Situation ist, wie Sie vielleicht schon gewusst haben, Speicherleck. Das Problem mit dem Speicherleck wurde nach der Einführung von Lollipop auf mehr Android-Geräten immer deutlicher. Wir erhalten jedoch immer mehr Berichte aus unserer Community, in denen darauf hingewiesen wird, dass es auch beim Marshmallow-Update der Fall ist. Wenn dieses Problem tatsächlich bei Geräten auftritt, auf denen Marshmallow ausgeführt wird, ist es das Beste, was wir als Endbenutzer tun können, wenn wir den Fehler oder das Symptom melden, in dem wir auftreten, und hoffen, dass Google so schnell wie möglich ein Update durchführen kann.

An der Fehlerbehebung beim Benutzer hat sich nichts geändert. Wirklich, wenn der wahre Grund für das Lag-Problem ein Speicherverlust ist, gibt es nur so viel, dass Sie an Ihrem Ende etwas dagegen tun können. Da Sie sich jedoch fragen, ob Sie etwas tun können, finden Sie hier die grundlegenden Tipps, die Sie ausprobieren können.

Ursache isolieren

Ob der eigentliche Grund für das Ruckeln ein Speicherverlust, eine Firmware oder eine App ist, zu wissen, welche Priorität Priorität hat. Die Sache ist, das ist leichter gesagt als getan. Ein durchschnittlicher Benutzer verfügt möglicherweise nicht über das technische Know-how oder die Tools, um die Arbeit ordnungsgemäß auszuführen. In Ihrem Fall möchten Sie zunächst prüfen, ob einer Ihrer Apps den Grund dafür darstellt, indem Sie das Gerät im abgesicherten Modus neu starten.

Alternativ können Sie auch Diagnose-Apps von Drittanbietern wie Trepn Profiler, App Tune-up Kit usw. ausführen, um einen schnellen Überblick über mögliche Probleme in Ihrem mobilen Daten- / WLAN-Netzwerk, GPU-Lasten, RAM-Nutzung usw. zu erhalten.

Wenn Sie den Grund für die Verzögerung nicht ermitteln können, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Löschen oder deaktivieren Sie nicht verwendete Apps und Dienste

Wenn Sie in den letzten 2 Wochen keine App verwendet haben, besteht die Chance, dass Sie sie nicht benötigen. Wenn Sie über viele ähnliche Apps verfügen, kann das Entfernen der Apps von Ihrem Gerät die Situation beheben. Sie stören nicht nur das Speichergerät, sondern führen auch Dienste im Hintergrund aus, die RAM schneller beanspruchen als geplant.

Löschen Sie die Cache-Partition

Manchmal hilft es, wenn das Telefon einen neuen Systemcache erstellt. Starten Sie das Telefon im Wiederherstellungsmodus und drücken Sie dazu die Option Cache-Partition löschen. Das Löschen der Cache-Partition kann regelmäßig oder beliebig oft ausgeführt werden, so dass es nicht schmerzt, wenn Sie es jetzt tun. So wird's gemacht:

  • Schalten Sie das Gerät aus.
  • Halten Sie die folgenden drei Tasten gleichzeitig gedrückt: Lauter-Taste, Home-Taste und Ein- / Aus-Taste.
  • Wenn das Telefon vibriert, lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Lauter-Taste und die Home-Taste gedrückt.
  • Wenn der Bildschirm Android System Recovery angezeigt wird, lassen Sie die Tasten Lauter und Start los.
  • Drücken Sie die Taste Leiser, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  • Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  • Wenn die Wipe-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "Reboot system now" (System jetzt neu starten) hervorgehoben.
  • Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Geben Sie Speicherplatz frei

Nach einiger Zeit kann der Speicher Ihres Telefons unübersichtlich werden. Das Erstellen von Atempause für Ihr Gerät durch Freigeben von Speicherplatz kann ebenfalls hilfreich sein, insbesondere wenn der Hauptspeicher des Telefons nicht mehr ausreicht. Wenn das Hauptspeichergerät, auf dem das Betriebssystem gespeichert ist, fast voll ist, kann sich die Datenflussrate verlangsamen.

Deaktivieren Sie nicht benötigte Animationen

Da Android so konzipiert ist, dass so viele Apps und Dienste wie möglich ausgeführt werden, kann es auch funktionieren, Ereignisse oder Aufgaben, die gleichzeitig bearbeitet werden, zu reduzieren. Wenn Sie gern spezielle Effekte oder Animationen zulassen, sollten Sie sie jetzt ausschalten. Versuchen Sie, Ihre Launcher-Einstellungen zu überprüfen, um zu sehen, ob es eine Möglichkeit gibt, einige Animationen oder Extras zu optimieren, ohne die Sie leben können.

Werkseinstellung durchführen

Wenn sich nach dem Ausführen der obigen Schritte nichts zu ändern scheint, kann es nicht schaden, einen Werksreset durchzuführen. Sicher, dieser Schritt ist mühsam, aber es ist vielleicht die einzige Lösung, die Ihnen bleibt.

Durch das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen können Firmware-Fehler, die möglicherweise nach der Installation einer App oder eines Updates entstanden sind, beseitigt werden. Wenn Sie das Gerät in ein sauberes Format verwandeln, erfahren Sie, ob das Problem in Ihrem Bereich liegt oder nicht.

Empfohlen

Konfigurieren des zulässigen Speichers in Galaxy S7, andere Speicherprobleme
2019
Samsung Galaxy Note 5 Gallery stürzt nach dem Marshmallow-Update ständig ab
2019
So beheben Sie ein Apple iPhone XR, das keine Verbindung zum App Store herstellt
2019
Schnelle Lösungen für Wi-Fi-Probleme mit Samsung Galaxy Note 5 nach einem Update von Android 6 Marshmallow
2019
Samsung Galaxy Note 5 Kein Problem mit der Internetverbindung und andere damit verbundene Probleme
2019
Samsung Galaxy S6 Edge Wi-Fi lässt sich nicht einschalten und andere Probleme
2019