WhatsApp könnte in Kürze die Sicherung des Chat-Verlaufs und anderer Daten in Google Drive ermöglichen

WhatsApp ist einer der meistgenutzten Chat-Clients der Welt. Millionen von Nachrichten werden täglich ausgetauscht. Und aus diesem Grund gibt es Millionen von Benutzern, die es sich nicht leisten können, ihre wertvollen Gesprächsdaten zu verlieren. Es scheint nun, als könnte Google Drive WhatsApp helfen, indem es die Sicherung von Nachrichten und anderen Daten in der Cloud ermöglicht.

Dies sollte Kunden, die das Telefon wechseln, den Zugriff auf den gesamten Chat-Verlauf und alle Daten des alten Geräts erleichtern. In der aktuellen Form müssen WhatsApp-Chat-Dateien manuell auf einem Computer gesichert und dann auf das neue Gerät kopiert werden, um sie wiederherzustellen. Die Hinzufügung von Google Drive wird den Kunden somit das Leben sicherlich erleichtern.

Es wird gesagt, dass Benutzer auch Bilder zusammen mit dem Chat-Verlauf sichern können, nicht jedoch Videodateien, da sie ziemlich groß sein können. Benutzer können auch die Sicherungszeiten und die Präferenzen von Netzwerken (nur WLAN oder Mobilfunknetze) auswählen. Die Offenbarung wurde von der WhatsApp Translation Group gemacht, die auch enthüllte, dass Benutzer ältere Backups auch löschen können, wenn sie dies nicht für erforderlich halten.

Da dies immer noch ein Leck ist, steht für diese Funktion keine ETA zur Verfügung. Wir erwarten jedoch, dass sie relativ bald verfügbar ist, da sie intern entdeckt wurde.

Quelle: DroidApp.nl - Übersetzt

Via: Android-Polizei

Empfohlen

So beheben Sie das Einfrieren, Verzögerung, langsame Leistungsprobleme auf dem Samsung Galaxy S5 [Teil 1]
2019
Samsung Galaxy Tab S 8.4 LTE auf Verizon erhält jetzt das Update auf Android 5.0
2019
Samsung Galaxy Note 5 Lag nach dem Reset behoben
2019
So beheben Sie das Samsung Galaxy Note 3-Problem mit der Wi-Fi- und mobilen Datenverbindung
2019
Einfache Schritte zum Herunterladen von Facebook-Fotos auf Ihrem Android-Gerät
2019
Galaxy S6 ist beim Laden von Apps und anderen Problemen mit der App verzögert
2019