Xiaomi Mi 4i erhält angeblich ein neues Update, um die angeblichen Heizungsprobleme zu beheben

Das jüngste Mobilteil von Xiaomi, das Mi 4i, soll jetzt ein neues Update erhalten, das angeblich die Überhitzungsprobleme einiger Geräte des Geräts behebt. Das Unternehmen sandte letzte Woche das Update MIUI V6.5.4.0, um die Wärmeregelung des Geräts anzupassen.

Bei diesem Update gab es jedoch einige andere Probleme, sodass Xiaomi schnell genug war, um den Rollout komplett einzustellen. Das Unternehmen sendet nun ein neues Update, MIUI V6.5.5.0, mit einer Lösung für das Problem später in dieser Woche. Das Unternehmen hat keine weiteren Details zu diesem Update mitgeteilt. Es ist also nicht bekannt, ob weitere neue Funktionen oder Korrekturen im Schlepptau sind.

Die Android-Version auf dem Gerät sollte unverändert bei 5.0.2 bleiben, erwarten Sie also keine Änderungen in dieser Hinsicht. Das Mi 4i ist das Midrange-Handset des Unternehmens mit einem 5-Zoll-1080p-Display, einem Snapdragon 615 SoC, einer 13-Megapixel-Kamera auf der Rückseite, einem 3.120-mAh-Akku und einem Android 5.0.2 Lollipop.

Quelle: MIUI

Via: GSM Arena

Empfohlen

Wie man ein Samsung Galaxy S6 Edge Plus repariert, das den Fehler "Leider hat der Prozess com.android.phone gestoppt" angezeigt
2019
Beheben des Anmeldefehlers beim Galaxy S3
2019
So beheben Sie das Problem mit dem LG G7 ThinQ können keine Anrufe empfangen werden
2019
So beheben Sie das LG G7 ThinQ-Mikrofon funktioniert nicht
2019
So beheben Sie das Samsung Galaxy S5-Problem beim Einfrieren
2019
Das Galaxy Note 5 kann nicht eingeschaltet werden, wenn es aus anderen Gründen nicht richtig funktioniert
2019