Android Wear erhält interaktive Gesichter in der neuen Version 1.3

#AndroidWear wird jetzt grundlegend überarbeitet, wodurch sich die Funktionsweise Ihrer Smartwatch ändert. Dieses Update der Version 1.3 wird etwas bringen, nach dem Benutzer seit langem gefragt haben - interaktive Zifferblätter. Das bedeutet, dass Sie durch ein Antippen des Ziffernblatts bestimmte Daten anzeigen können und durch zwei Antippen etwas anderes angezeigt werden kann.

Wie durch das Under Armour-Zifferblatt oben veranschaulicht, können Sie die Kalorienmenge überprüfen, die Sie zusammen mit dem Schrittzähler verbrannt haben.

Das Update bietet auch die Möglichkeit, Bilder und Emojis an Ihre Kontakte zu senden. Diese Funktion wird als "Together" bezeichnet und zielt darauf ab, Ihrem Smartwatch-Erlebnis einen sozialen Aspekt zu verleihen.

Für die Kunden des LG G Watch R wird schließlich die WLAN-Unterstützung auf ihrer Smartwatch aktiviert, die von den Kunden lange erwartet wurde. Die meisten neuen Wearables sind standardmäßig mit WLAN-Unterstützung ausgestattet, aber aus irgendeinem Grund hat es bislang gedauert, die Unterstützung zu aktivieren.

Die oben genannten Funktionen werden alle Android Wear-Smartwatches unterstützen und werden in den kommenden Wochen fertiggestellt. Machen Sie sich also nicht entmutigt, wenn Sie das Update nicht sofort erhalten.

Mögen Sie diese neuen Änderungen an Android Wear?

Quelle: Offizieller Android-Blog

Empfohlen

Android Marshmallow-Update bringt ein Galaxy Note 5 mit, andere Probleme
2019
Wie viele Daten verwendet Pandora und was ist bei einem Absturz zu tun?
2019
Samsung Galaxy S6 Senden von Textnachrichten schlägt fehl, und andere verwandte Probleme
2019
Das iPhone 6S schaltet sich nach dem Software-Update ein und aus
2019
Was tun, wenn Ihr Apple iPhone bei der Überprüfung des Updates hängen bleibt?
2019
Google erklärt, warum die beiden neuen Nexus-Telefone keine drahtlose Qi-Ladung haben
2019