Galaxy S7 kann nicht über Smart Switch auf dem Computer gesichert werden, Dateien auf der SD-Karte können nicht geöffnet werden, andere Probleme

Wir hören selten ein Problem mit der Smart Switch-App von Samsung. Wenn ein Benutzer bei der Verwendung eines # GalaxyS7 ein Problem gemeldet hat, halten wir es für erforderlich, es zu veröffentlichen. Neben dieser Ausgabe gibt es noch weitere 5 S7-Probleme. Wir hoffen, dass dieser Beitrag auch für andere S7-Benutzer hilfreich sein kann. Wenn Sie in diesem Material keine eigene Lösung finden können, besuchen Sie auch die Hauptseite zur Fehlersuche von Galaxy S7.

Hier sind die spezifischen Themen in diesem Beitrag:

  1. Galaxy S7 steckt in Bootloop | Galaxy S7 startet nicht im Wiederherstellungsmodus / abgesicherten Modus
  2. Galaxy S7 Edge-USB-Port funktioniert nicht mehr | Galaxy S7 Edge wird nicht aufgeladen
  3. Galaxy S7 bootet nicht normal und bleibt im Bootloop stecken
  4. Galaxy S7 kann keine Dateien auf der SD-Karte öffnen
  5. Die Google Chrome-App sagt immer, dass Galaxy S7 mit einem Virus infiziert ist
  6. Galaxy S7 kann nicht über Smart Switch auf dem Computer gesichert werden

Wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, können Sie uns über den Link am Ende dieser Seite kontaktieren oder Sie können unsere kostenlose App aus dem Google Play Store installieren.

Seien Sie bitte so detailliert wie möglich, um eine relevante Lösung zu finden. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausgeführt haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese unbedingt an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Problem # 1: Galaxy S7 steckt im Bootloop | Galaxy S7 startet nicht im Wiederherstellungsmodus / abgesicherten Modus

Ich versuche zu sehen, ob meine S7 von Nutzen ist oder ob ich sie einfach recyceln soll. Es geht an Ruft den Start / das Logo auf (Samsung Galaxy Light, unterstützt von Android). Wird dunkel (schwarzer Bildschirm). Das Logo blinkt wieder, als wollte es laden. Wird dunkel Spülgang wiederholen.

Wenn ich versuche, es in den Wiederherstellungs- / abgesicherten Modus zu erzwingen, blinkt ein aufrechtes Android-Gerät für weniger als eine Sekunde, dann wird das Android-Android mit rotem Ausrufezeichen angezeigt. Darunter steht "No Command". Auch das erneute Drücken des Netzschalters (wie in der Anleitung zur Fehlerbehebung vorgeschlagen) führt zu nichts. Nach weniger als einer Sekunde führt das System einen Neustart des Logos durch. Wird schwarz Zeigt Logo. Wird schwarz…. waschen spülen wiederholen. Dies geschieht solange, bis der Akku des Telefons leer ist. Ich kann es nicht ausschalten, sobald ich es einschalte. Ich habe den Netzschalter nach mindestens 10 Sekunden gedrückt und es wird einfach neu gestartet. Das Telefon ist nun schon über ein Jahr alt. Ich war noch nie auf der Toilette. Wurde fallen gelassen (aber ich habe einen harten Fall, weil ich Kinder habe, die sich mein Handy ausleihen, um Youtube-Videos darauf zu schauen). Es hat bis jetzt geklappt. Ich hatte Programme hinzugefügt / entfernt, um die Belastung des Prozessors zu verringern, als er heruntergefahren und dieses Durcheinander gestartet wurde. Ich habe am Telefon festgehalten, in der Hoffnung, dass ich es als Kamera / Speichergerät verwenden könnte, da ich es seitdem ersetzt habe. aber ich habe einen schönen Cent dafür ausgegeben und möchte nicht einfach aufgeben, es sei denn, es besteht keine Hoffnung auf Genesung. - Hoffnung

Lösung: Hallo Hoffnung. Im Allgemeinen kann ein durchschnittlicher Benutzer in einem solchen Fall normalerweise nichts tun. Alle Software-Fehlerbehebungen, die auf einem Smartphone ausgeführt werden können, müssen mindestens normal aktiviert werden können. Wenn Ihr Telefon nicht in anderen Modi wie dem Wiederherstellungsmodus oder dem abgesicherten Modus startet, muss mit der Hardware definitiv etwas nicht in Ordnung sein. Wir empfehlen Ihnen jedoch, das Telefon zu einem Samsung-Servicecenter zu bringen oder einen Ersatz zu suchen.

Problem 2: Der Galaxy S7 Edge-USB-Port funktioniert nicht mehr Galaxy S7 Edge wird nicht aufgeladen

Hallo. Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, diese E-Mail zu lesen. Ich habe ein S7-Edge-Modell SM-935F und der USB-Port funktioniert nicht. Es sollte ein System-Update durchführen, aber ich habe es nicht zugelassen. Es war heute gegen Gebühr und ich habe es zu etwa 50% in Rechnung gestellt. Später habe ich es wieder aufgeladen und es wurde nicht aufgeladen. Ich habe versucht, die Systemaktualisierung durchzuführen, da ich dachte, das würde das Problem beheben, aber es wird es nicht zulassen, da ich weniger als 20% Batterie übrig habe. Ich habe versucht: verschiedene USB-Kabel, Ladegeräte, Computeranschlüsse; Zurücksetzen des Telefons mit den Lautstärkeregler für Auf, Ab und Netz; Blinken des Telefons mit dem Menü „Lauter“, „Home“ und „Netzschalter“.

Ein kleiner Hoffnungsschimmer bleibt bestehen: Wenn das Telefon ausgeschaltet und eingesteckt ist und ich den Netzschalter drücke (wodurch normalerweise das Display aktiviert würde, um den Ladevorgang anzuzeigen), erscheint das Ladesymbol einige Sekunden lang auf dem Bildschirm (eine Batteriekontur mit einem Blitz in der Mitte), aber es ist nicht grün, was darauf schließen lässt, dass es geladen wird. Update: Jetzt erscheint das Symbol jedes Mal, wenn ich das Ladegerät an die Steckdose stecke. Ich habe jetzt 13% übrig und habe das Telefon ausgeschaltet. Ich fürchte, wenn ich alle Akkus benutze, kann ich es nicht wieder einschalten. Ich würde sogar ein kabelloses Ladegerät versuchen, aber ich bin in Costa Rica, weit weg von einem Servicecenter oder Geschäft, in dem eines verkauft wird. Danke noch einmal. - James

Lösung: Hallo James. Wenn das, was Sie über den USB-Anschluss gesagt haben (dass er nicht funktioniert), zutreffend ist, besteht die einzige Lösung für das Problem darin, entweder ein drahtloses Ladegerät zu verwenden (um den Akku aufzuladen) oder es an ein Service-Center zu schicken, sodass das beschädigte Teil beschädigt ist ersetzt Es gibt keine Verbindung, warum ein USB-Port nach einem abgelehnten Systemupdate nicht mehr funktioniert. Es muss also eine andere Ursache für das Problem vorliegen. Der USB-Anschluss wurde möglicherweise durch Abnutzung oder durch falsche Handhabung beschädigt. Es gibt noch keinen Bericht über einen Software-Fehler, der zu einer Fehlfunktion des USB-Ports einer S7 geführt hat.

Wenn Sie wirklich der Meinung sind, dass Software daran schuld ist, versuchen Sie es mit einem Werksreset. Dadurch werden alle Softwareeinstellungen auf ihren bekannten Arbeitszustand zurückgesetzt. So geht's:

  • Erstellen Sie eine Sicherungskopie Ihrer wichtigen Dateien und Kontakte.
  • Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S7 aus.
  • Halten Sie die Home-Taste und die Lauter-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  • Wenn das Samsung Galaxy S7 auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Home- und die Lauter-Taste gedrückt.
  • Wenn das Android-Logo angezeigt wird, können Sie beide Tasten loslassen und das Telefon für etwa 30 bis 60 Sekunden belassen.
  • Navigieren Sie mit der Lautstärketaste durch die Optionen und markieren Sie "Daten löschen / Werkseinstellung".
  • Nach dem Markieren können Sie die Ein / Aus-Taste drücken, um sie auszuwählen.
  • Markieren Sie nun die Option 'Ja - alle Benutzerdaten löschen' mit der Taste Leiser und drücken Sie die Ein- / Austaste, um sie auszuwählen.
  • Warten Sie, bis Ihr Telefon den Master-Reset abgeschlossen hat. Wenn Sie fertig sind, markieren Sie "System jetzt neu starten" und drücken Sie die Ein / Aus-Taste.
  • Das Telefon wird jetzt länger als gewöhnlich neu gestartet.

Denken Sie daran, wenn sich nach einem Zurücksetzen auf die Werkseinstellung nichts ändert, muss eine Hardwarefehlfunktion die Ursache sein. Senden Sie das Telefon an ein Samsung-Servicecenter oder suchen Sie nach einem Weg, um es auszutauschen.

Problem 3: Galaxy S7 bootet nicht normal und bleibt im Bootloop stecken

Wir haben also das Galaxy S7 freigeschaltet und es ist ungefähr 2 Monate alt. Vor zwei Tagen steckte es plötzlich in einer Boot-Schleife. Wir konnten es in den abgesicherten Modus bringen, aber durch einen Neustart oder Abbruch wurde es in die Schleife zurückgeschickt. Wir haben das System mit Samsung geflasht, um es auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, immer noch nichts, noch in der Startschleife. Heute haben wir es in das von Samsung autorisierte Servicecenter in Best Buy gebracht, wo es gekauft wurde. Sie steckten es ein, immer noch nichts. Sie boten nicht an, das Telefon zu ersetzen, sie sagten, unsere einzige Option wäre, den Samsung-Kundendienst zu kontaktieren (seltsam, weil ich dachte, dass sie es waren) und sie würden in 2-3 Wochen ein Versandetikett schicken. - Elizabeth

Lösung: Hallo Elizabeth. Wenn ein Samsung-Servicecenter selbst empfiehlt, das Telefon auszutauschen, müssen die Techniker das Problem nicht selbst beheben. Wir wissen nicht, was Ihr Ziel ist, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, aber es gibt wirklich wenig, was wir tun können, um zu helfen. Das einzige, was Sie jetzt tun können, ist zu versuchen, das Telefon in anderen Modi zu starten, um zu sehen, ob es stabil wird. Jeder dieser Boot-Modi bietet eine andere Möglichkeit, Ihnen möglicherweise zu helfen. Stellen Sie sicher, dass Sie jeden von ihnen ausführen. Im Folgenden finden Sie die Schritte zum Starten des Telefons in andere Modi:

Booten Sie im Wiederherstellungsmodus:

  • Laden Sie das Telefon mindestens 30 Minuten lang auf.
  • Halten Sie die Home-Taste und die Lauter-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  • Wenn das Samsung Galaxy S7 auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Home- und die Lauter-Taste gedrückt.
  • Wenn das Android-Logo angezeigt wird, können Sie beide Tasten loslassen und das Telefon für etwa 30 bis 60 Sekunden belassen.
  • Navigieren Sie mit der Lautstärketaste durch die Optionen und markieren Sie "Cache-Partition löschen".
  • In diesem Modus können Sie entweder die Cache-Partition löschen oder einen Factory-Reset durchführen.

Im Download-Modus starten:

  • Laden Sie das Telefon mindestens 30 Minuten lang auf.
  • Halten Sie die Tasten Home und Volume DOWN gedrückt, halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  • Wenn das Samsung Galaxy S7 auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Tasten Home und Volume DOWN gedrückt.
  • Warten Sie, bis der Download-Bildschirm angezeigt wird.
  • Wenn Sie das Telefon im Download-Modus starten können, aber nicht in anderen Modi, bedeutet dies, dass Sie nur aus dem Stand herausfliegen können, wenn Sie eine Standard- oder eine benutzerdefinierte Firmware laden.
  • Suchen Sie mithilfe von Google nach einem Leitfaden.

Im abgesicherten Modus booten:

  • Laden Sie das Telefon mindestens 30 Minuten lang auf.
  • Halten Sie den Ein- / Ausschalter gedrückt.
  • Sobald das 'Samsung Galaxy S7'-Logo angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los und drücken Sie sofort die Leiser-Taste.
  • Halten Sie die Taste so lange gedrückt, bis das Telefon den Neustart abgeschlossen hat.
  • Wenn Sie den Text "Abgesicherter Modus" in der linken unteren Ecke des Bildschirms sehen, lassen Sie die Taste "Leiser" los.
  • Der einzige Unterschied zwischen dem abgesicherten Modus und dem normalen Modus besteht darin, dass erstere Apps von Drittanbietern nicht ausführen können. Wenn Sie das Telefon im abgesicherten Modus, aber nicht im normalen Modus starten können, deinstallieren Sie alle Apps, bis das Problem (das den normalen Startvorgang verhindert) behoben ist.

Problem 4: Galaxy S7 kann keine Dateien auf der SD-Karte öffnen

Hallo. Ich habe mir gerade eine neue S7 gekauft, weil der Speicher meiner S6 voll war. Ich habe eine 64-GB-Speicherkarte montiert und formatiert. Mein S6 sagte immer noch, es sei nicht genügend Speicher vorhanden, um zur S7 zu übertragen. Ich habe Videos, Bilder und Musik verschoben und dann auf die SD-Karte verschoben, nur um zu sehen, dass sich die meisten nicht mehr öffnen ließen. Selbst neue Bilder, die ich auf der S7 aufgenommen habe, sind über Nacht verschwunden.

Ich habe auch immer noch nicht genügend Speicherplatzbenachrichtigung auf dem alten Telefon erhalten, obwohl ich die Mediendateien abgenommen habe. Was kann ich machen? - Martina

Lösung: Hallo Martina. Einer der unglücklichen Nachteile von digitalen Dateien besteht darin, dass ein durchschnittlicher Benutzer nichts dagegen tun kann, sobald er beschädigt ist. Wenn Sie derzeit keine Dateien auf der SD-Karte öffnen können, bedeutet dies, dass sie möglicherweise beschädigt wurden. Sie können nichts mehr für Ihre Dateien tun, aber wenn Sie die SD-Karte weiterhin verwenden möchten, können Sie sie mit Ihrem Galaxy S7 neu formatieren. Hier ist wie:

  • Tippen Sie auf einem Startbildschirm auf das Symbol Apps Apps (rechts unten).
  • Tippen Sie auf Einstellungen.
  • Tippen Sie auf Speicher.
  • Tippen Sie auf SD-Karte formatieren.
  • Tippen Sie auf SD-Karte formatieren.
  • Hinweis Wenn angezeigt, geben Sie das entsprechende Passwort, die PIN oder das Muster ein und tippen Sie anschließend auf Weiter.
  • Tippen Sie auf Alle löschen.

Für das zweite Problem empfehlen wir Ihnen, weiterhin Dateien zu löschen, um den Fehler "nicht genügend Speicherplatz" zu beseitigen. Wenn der Fehler auch nach dem Freigeben mehrerer GBs von Dateien bestehen bleibt, kann dies an einem Software-Fehler liegen. Stellen Sie sicher, dass Sie an Ihrem S6 einen Werksreset durchführen, um das Problem zu beheben.

Problem 5: Die Google Chrome-App sagt immer, dass Galaxy S7 von Viren befallen ist

Hallo, ich habe vor 4 Tagen gerade ein Samsung Galaxy S7 bekommen und plötzlich, als ich Chrome öffnete, tauchte etwas auf. Es sah aus wie die Google-Suchseite, aber ohne das kleine Kästchen, in das Sie suchen, und in seiner Ersetzung eine Nachricht mit einem kaputten Roboter auf der rechten Seite. Es wird behauptet, dass mein Telefon mit 2 Viren infiziert wurde, was 28, 1% meines Telefons beschädigt hat. Um weitere Schäden an meinem Telefon zu vermeiden, muss ich eine App aus dem Play Store herunterladen. Ich habe anfangs nichts gemacht, nur geschlossen. Komm und wiedereröffnet dort war die Nachricht. Ich habe 5 mal geschlossen und wieder geöffnet und war jedes Mal dort. also klickte ich auf die app, die laut download heißt, und es soll im Play Store sein, um eine reinigungs-app herunterzuladen. Ich habe es dann gerade geschlossen, aber diese Nachricht erscheint immer noch mindestens das 20. Mal. Was soll ich machen? Ich bin neu in meinem Samsung S7. Anscheinend hat mein Telefon bereits Antivirensoftware in den Einstellungen. Ich war mir nicht sicher, ob es so ist. es wurden keine gefunden. Ich habe 2 Antivirus installiert. Sie konnten auch nichts finden, also habe ich Angst, weil ich auf die Nachricht geklickt habe und ich eine App brauchte, um sie zu installieren und einen Virus auf mein Handy zu setzen. Bitte helfen Sie mir und welche Antivirus-App würde Ihnen empfehlen, am besten zu funktionieren. - Sarah

Lösung: Hallo Sarah. Ihr Telefon ist höchstwahrscheinlich mit Malware infiziert, die die Chrome-App entführt hat. Mit Malwares dieses Typs können Sie ohne Ihr Wissen andere Apps installieren, wodurch Ihr Telefon tatsächlich anfälliger wird. Viren oder andere Formen schädlicher Software werden normalerweise von unschuldig aussehenden Apps wie Spielen installiert. Wenn Sie gerne Apps installieren, ohne zu prüfen, woher sie stammen oder ob der Entwickler vertrauenswürdig ist, können Ihnen keine Antiviren-Apps helfen. Wenn es darum geht, die heutigen Geräte vor Malware-Infektionen zu schützen, ist Vorbeugen immer besser als heilen. Sie müssen bei jeder installierten App vorsichtig sein, insbesondere wenn Sie nicht mit ihrem Entwickler vertraut sind. Einige Apps wurden von Hackern entwickelt, sodass wir den Punkt nicht genug betonen können, sodass Sie vor der Installation einer App erst etwas recherchieren müssen. Eine allgemeine Regel bei der Minimierung der Wahrscheinlichkeit, dass Sie eine schlechte App installieren, ist das Festhalten an offiziellen oder Mainstream-Apps. Wenn Sie beispielsweise gerne Spiele installieren, stellen Sie sicher, dass Sie nur solche installieren, die von seriösen Entwicklern erstellt wurden. Beachten Sie, dass die Entwicklung einer App finanziell anspruchsvoll sein kann und nicht alle Entwickler daran interessiert sind, ihre Produkte kostenlos anzubieten. Sie werden einen Weg finden, die Ressourcen, die sie für ihre Produkte aufgewendet haben, auf die eine oder andere Weise wieder herzustellen. Für seriöse Entwickler können sie möglicherweise ihr Geld zurückgewinnen, indem sie Werbung für ihre Produkte zulassen. Bei einigen Entwicklern können sie ihre App später aktualisieren, sodass eine böswillige Version die ursprüngliche fehlerhafte Version ersetzt. Sobald die bösartige App installiert wurde, kann sie alle möglichen beängstigenden Dinge tun, beispielsweise das Sammeln persönlicher Informationen, die an andere Parteien verkauft werden sollen, die Installation anderer bösartiger Apps ermöglichen oder in Ihrem Fall den Browser Ihres Handys entführen, um die Installation einer anderen App zu erzwingen .

Um das Problem zu beheben, empfehlen wir Ihnen, das Telefon zunächst auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen (siehe oben). Danach möchten wir, dass Sie Ihre Liste der Apps durchgehen und nur offizielle installieren. Vermeiden Sie die Neuinstallation von Apps, die Sie nicht überprüft haben, da dies eine der Ursachen dafür ist, dass Sie das Problem überhaupt erst haben. Nicht alle Antivirus-Apps können schlechte Apps filtern. Daher empfehlen wir nicht, sich zu sehr auf sie zu verlassen. Seien Sie vorsichtig mit Ihrer App-Auswahl und Sie werden gut sein.

Problem Nr. 6: Galaxy S7 kann nicht über Smart Switch auf dem Computer gesichert werden

Ich möchte mein Telefon mit Smart Switch auf dem Computer sichern. Ich habe das Telefon mit einem USB-Kabel an den Computer angeschlossen. Sobald ich das USB-Kabel an den Computer anschließe, meldet der Smart Switch "Nicht unterstütztes Gerät". Ich habe das USB-Debugging eingeschaltet. kein Glück. Ich ging zur USB-Konfiguration und wählte MTP (Media Transfer Protocol). Kein Glück. Ich habe überprüft, ob ich die neueste Version von Smart Switch installiert habe. Kein Glück. Ich ging zu Smart Switch und wählte "Neu installieren" (Samsung USB-Treiber für Mobiltelefone. Kein Glück. Ich habe vier verschiedene USB-Anschlüsse ausprobiert. Kein Glück. Ich habe drei verschiedene USB-Kabel ausprobiert. Kein Glück. Ich hoffe, Sie können mir helfen.) Geraldpayne

Lösung: Hallo Geraldpayne. Das Problem liegt möglicherweise am Computer. Versuchen Sie, Smart Switch auf einem anderen PC zu installieren, und verbinden Sie Ihr Telefon damit, um den Unterschied zu erkennen. Wenn dies auch nicht funktioniert, löschen Sie die Cache-Partition in Ihrer S7, bevor Sie eine andere Verbindung herstellen. So geht's:

  • Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S7 aus.
  • Halten Sie die Home-Taste und die Lauter-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  • Wenn das Samsung Galaxy S7 auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Home- und die Lauter-Taste gedrückt.
  • Wenn das Android-Logo angezeigt wird, können Sie beide Tasten loslassen und das Telefon für etwa 30 bis 60 Sekunden belassen.
  • Navigieren Sie mit der Lautstärketaste durch die Optionen und markieren Sie "Cache-Partition löschen".
  • Nach dem Markieren können Sie die Ein / Aus-Taste drücken, um sie auszuwählen.
  • Markieren Sie nun die Option 'Ja' mit der Taste Leiser und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  • Warten Sie, bis Ihr Telefon den Master-Reset abgeschlossen hat. Wenn Sie fertig sind, markieren Sie "System jetzt neu starten" und drücken Sie die Ein / Aus-Taste.
  • Das Telefon wird jetzt länger als gewöhnlich neu gestartet.

Sollte sich nach dem Löschen der Cache-Partition nichts ändern, führen Sie einen Werksreset durch.

Empfohlen

So beheben Sie Fitbit Flex 2, das keine Benachrichtigungen von Ihrem Telefon erhalten kann
2019
Beheben häufiger Bildschirmprobleme mit Samsung Galaxy S6 Edge Plus nach Marshmallow
2019
Verizon LG G3 wird auf Android 6.0 Marshmallow aktualisiert
2019
So beheben Sie das Samsung Galaxy S8 mit der Spotify-App, die immer mehr abstürzt (einfache Schritte)
2019
[Deal] Fitbit Charge HR verkauft für 109,99 $ (40 $ Rabatt)
2019
So stellen Sie gelöschte Kontakte aus Samsung Galaxy Note 2 wieder her
2019