Behebung des Problems mit dem durch Wasser beschädigten Galaxy S6 unter anderem beim Laden von Strom

Wenn Sie Fragen haben, was Sie mit einem wassergeschädigten S6 tun sollen, lesen Sie weiter.

  1. Das neue Galaxy S6 entlädt den Akku schnell
  2. Fix für das mit Wasser beschädigte Galaxy S6
  3. Das Galaxy S6 hört plötzlich auf zu laden
  4. Problem beim langsamen Laden des Galaxy S6
  5. Motherboard-Ersatz für das Galaxy S6, nachdem es ins Wasser gefallen ist

Wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, können Sie uns über den Link am Ende dieser Seite kontaktieren.

Problem Nr. 1: Neues Galaxy S6 entlädt den Akku schnell

Das Telefon wird nicht so schnell oder gar nicht aufgeladen. Ich versuche bereits, ein neues Kabel zu bekommen und funktionierte immer noch nicht. Manchmal habe ich das Telefon angeschlossen und ich weiß, dass es aufgeladen wird, weil ich das Zeichen sehen kann, das angezeigt wird, wenn es aufgeladen wird, aber ich habe es über Nacht gelassen und ein Kabel nicht aufgeladen bisschen.

Es ging von 4 Prozent auf 6 Prozent und das Telefon ist erst 4 Monate alt. Bitte helfen

Gibt es eine Möglichkeit, das System zurückzusetzen und zu versuchen, es zum Laufen zu bringen? Letztes Mal habe ich ein weiches Booten durchgeführt und mich schneller aufgeladen. Soll ich es nochmal machen? Und ich denke, es gibt drei Möglichkeiten, den Neustart durchzuführen. Bitte, wenn Sie mir helfen können, würde ich das wirklich schätzen. Danke Leute. - Isaac

Lösung: Hallo Isaac. Wir sind der Meinung, dass Ihr Telefon immer noch normal lädt, aber viele Hintergrundaufgaben oder sogar Malware entladen den Strom schneller, als das Ladegerät den Akku mit Strom versorgen kann. Um zu überprüfen, ob unsere Ahnung stimmt, starten Sie den S6 während des Ladevorgangs im abgesicherten Modus, lassen Sie ihn über Nacht stehen und beobachten Sie. Gehen Sie folgendermaßen vor, um das Telefon im abgesicherten Modus neu zu starten:

  • Halten Sie die Lautstärketasten und die Ein / Aus-Taste 20 bis 30 Sekunden lang gedrückt.
  • Sobald Sie das Samsung-Logo sehen, lassen Sie die Ein / Aus-Taste sofort los, drücken Sie jedoch weiter die Leiser-Taste.
  • Ihr Telefon sollte jetzt weiter booten, und Sie werden wie üblich aufgefordert, das Telefon zu entsperren.
  • Sie erfahren, ob das Telefon erfolgreich im abgesicherten Modus gestartet wurde, wenn in der linken unteren Ecke des Bildschirms der Text „Abgesicherter Modus“ angezeigt wird.

Im abgesicherten Modus wird die Ausführung von Apps von Drittanbietern verhindert. Wenn eine App der Grund dafür ist, sollte das Telefon normal aufgeladen werden. Beim Booten im abgesicherten Modus wird die Problem-App nicht erkannt. Sie müssen daher eine Deinstallation zum Deinstallieren durchführen.

Wenn das Problem jedoch auch im abgesicherten Modus bestehen bleibt, ist der nächste Schritt der werkseitige Reset. Durch diesen Vorgang wird alles aus dem internen Speicher des Telefons gelöscht und die Firmware auf ihre ursprüngliche Version zurückgesetzt. Wenn das Problem auf eine Störung des Betriebssystems zurückzuführen ist, wird es wahrscheinlich durch das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen behoben. So führen Sie einen S6-Reset durch:

  • Tippen Sie auf der Startseite auf das Apps-Symbol.
  • Suchen Sie das Einstellungssymbol und tippen Sie darauf.
  • Suchen und tippen Sie im Abschnitt "Persönlich" auf Sichern und zurücksetzen.
  • Tippen Sie auf Factory data reset.
  • Berühren Sie Gerät zurücksetzen, um mit dem Zurücksetzen fortzufahren.
  • Geben Sie je nach verwendetem Sicherheitsschloss die PIN oder das Kennwort ein.
  • Tippen Sie auf Weiter.
  • Berühren Sie Alle löschen, um Ihre Aktion zu bestätigen.

Wichtige zusätzliche Punkte:

  • Alle Daten, die nach dem Zurücksetzen gelöscht wurden, können nicht abgerufen werden.
  • Behalten Sie Ihre Apps im Auge. Viele von ihnen sind dafür ausgelegt, die meiste Zeit im Hintergrund zu laufen. Apps für Shopping, Kommunikation und soziale Netzwerke kommunizieren ständig mit Remote-Servern, um ihre Daten zu aktualisieren. Auch wenn dies normal ist, kann der Akku des Telefons schneller entladen werden. Überprüfen Sie unbedingt die Synchronisierungseinstellungen der einzelnen Apps und ändern Sie sie in manuell, um Probleme mit der Batterie zu vermeiden.
  • Nicht alle Apps sind gleich. Es gibt viele kostenlose Apps, um schädliche Software (Malware) in ein Gerät zu injizieren. Installieren Sie Apps nur von vertrauenswürdigen Entwicklern. Wenn Sie beispielsweise gerne Einkaufs-Apps installieren, versuchen Sie, sich an die offiziellen Apps zu halten.

Problem Nr. 2: Korrektur für das mit Wasser beschädigte Galaxy S6

Mein Handy wurde nass und ich habe den Reis in einer Tasche für 3 Tage gemacht. Danach funktionierte es einwandfrei, aber ich hatte vergessen, das SIM-Kartenfach zu entfernen, bevor es in den Plastikbeutel mit Reis gefüllt wurde. Ich weiß nicht, ob dies meine Situation beeinflusst, aber mein Handy bekommt Empfang und plötzlich verliert ich die Verbindung.

Manchmal bekomme ich Texte, manchmal bekomme ich es nicht. Es ist wie eine Glühbirne, die flackert (es tut mir leid, ich weiß nicht, wie ich es erklären soll) und ich suche nach Möglichkeiten, sie selbst zu reparieren, weil ich es vermeide, für die Reparatur Geld zu zahlen, und mein Carrier sagte, dass die Garantie nichtig ist Sobald das Gerät auf einen Wasserschaden gestoßen ist. Vielen Dank. Ich suche so schnell wie möglich nach Ihrer Antwort. Vielen Dank. - John

Lösung: Hallo John. Interne Wasserschäden können zu allen möglichen Problemen führen. Stellen Sie daher unbedingt sicher, dass das Gerät vollständig trocken ist, bevor Sie es wieder einschalten. Sogar eine kleine Menge Feuchtigkeit an schwer zugänglichen Stellen in der Logikplatine kann später Probleme verursachen. Wenn Sie nach Anweisungen suchen, was zu tun ist, versuchen Sie, Google zu verwenden, um nach anderen Online-Ressourcen (wie iFixit) zu suchen, da unser Blog keine Fehlerbehebung und Diagnose für Hardware bietet.

Siehe auch: Lesen Sie Folgendes: Was Sie tun können, wenn Sie ein Android-Handy mit Wasserschäden haben

Problem 3: Der Galaxy S6 wird plötzlich aufgeladen

Vor ungefähr 3 Wochen wurde mein Samsung Galaxy S6 heruntergefahren, als es vollständig aufgeladen war und sich nicht mehr einschalten ließ. Ich konnte das Telefon neu starten und es funktionierte wieder normal.

Letzte Nacht fiel mir auf, dass mein Telefon aufgeladen wurde und dann aufhörte. Ich habe es voll aufgeladen und bin dann ins Bett gegangen. Nachdem ich mein Telefon am nächsten Morgen durchgesehen hatte, ging ich erneut zum Aufladen, da es niedrig war. Es würde jedoch nicht aufgeladen. Ich dachte, es könnte das Ladegerät sein, also benutzte ich mein anderes Ladegerät und würde es auch nicht mit diesem laden. Ich habe mein Telefon neu gestartet, falls dies der Fall war, aber es wird nicht aufgeladen. Das Problem muss mit meinem Telefon sein, aber ich weiß nicht warum, weil ich es in gutem Zustand halte. Irgendwelche Ideen?

Vielen Dank. - Jessica

Lösung: Hallo Jessica. Ladeprobleme an einem S6 können nur auf einen Software-Fehler oder eine Hardwarefehlfunktion zurückzuführen sein. Zu den softwarebezogenen Ursachen zählen Apps und Firmware, während bei Hardware möglicherweise ein Problem mit dem Ladeanschluss, ein defekter Akku oder andere interne Komponentenausfälle auftreten.

Ihre erste Aufgabe besteht darin, festzustellen, ob das Problem auf der Software- oder Hardwareseite liegt. Dazu müssen Sie die grundlegende Fehlerbehebung für die Software durchführen, z. B. das Telefon neu starten, den S6 im abgesicherten Modus starten, einen Werksreset durchführen, die Cache-Partition löschen oder sogar die Option "Akku leeren" über das Servicemenü (durch Wählen von * # 9900 # ).

Einige dieser Verfahren und ihre Vorgehensweise sind oben bereits erwähnt. Wenn Sie noch nicht versucht haben, die Cache-Partition Ihres S6 zu löschen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  • Schalten Sie das Gerät aus.
  • Halten Sie die folgenden drei Tasten gleichzeitig gedrückt: Lauter-Taste, Home-Taste und Ein- / Aus-Taste.
  • Wenn das Telefon vibriert, lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Lauter-Taste und die Home-Taste gedrückt.
  • Wenn der Bildschirm Android System Recovery angezeigt wird, lassen Sie die Tasten Lauter und Start los.
  • Drücken Sie die Taste Leiser, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  • Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  • Wenn die Wipe-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "Reboot system now" (System jetzt neu starten) hervorgehoben.
  • Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Wenn das Problem nach Abschluss der Software-Fehlerbehebung weiterhin besteht, muss es sich bei der Hardware um ein Problem handeln. Erwägen Sie, das Telefon von Samsung prüfen zu lassen, oder es noch besser durch das Telefon oder Ihren Mobilfunkanbieter ersetzen zu lassen.

Problem Nr. 4: Problem beim langsamen Laden des Galaxy S6

Ich lud mein Telefon wie üblich über Nacht auf, und als ich aufgewacht bin, war das Telefon anscheinend ausgeschaltet und es wurde zu 100 Prozent gefüllt. Ich stellte es verwirrt an und überprüfte meine Nachrichten und E-Mails. Dann bemerkte ich, dass der Akku zu 91 Prozent verwirrte. Bevor ich ging, legte ich es wieder in das Ladegerät und das Telefon wurde ausgeschaltet. Ich legte es heraus und überprüfte das Ladegerät, legte das Telefon an und setzte das Ladegerät wieder ein. Es sagte, dass es aufgeladen wurde und dann von schnell auf Kabelaufladung umgestellt wurde. Es wurde nicht mit anderen Kabeln aufgeladen und das Ladegerät funktionierte mit einem anderen Telefon. Als ich das Ladegerät legte, sagte es, dass es aufgeladen wurde (bereits 86 Prozent aufgeladen) und dass es 33 Minuten gedauert hat. Die Minuten änderten sich jedoch und das Telefon wurde nicht aufgeladen. Dann schaltete ich das Telefon aus. - Jovana

Ich habe mein Samsung Galaxy S6 vor knapp drei Monaten erhalten. Ich hatte bis jetzt keine Probleme. Ich hatte gerade Probleme beim Laden. Ich benutzte ein Ladegerät für Freunde, um meinen Prozentsatz so zu erhöhen, dass er am Leben blieb. Es lag bei etwa 3% und ich erhöhte es auf etwa 9%. Als ich nach Hause kam, war es bei 4-5%, also habe ich es berechnet. Mein Ladegerät funktionierte nicht. Ich spielte mit dem Ladegerät und dem Kabel und blies in den Ladeanschluss des Telefons. Keine Änderung. Ich habe das Ladegerät meines Bruders nur versucht, um das gleiche Ergebnis zu erzielen. Ich habe ein bisschen gegoogelt und mein Handy ausgeschaltet. Dann habe ich es in den abgesicherten Modus gesetzt und es abgenommen. Keine Änderung und Telefone stirbt. Ich stecke das Kabel in meinen Desktop und es funktioniert irgendwie. Es reicht aus, um wach zu bleiben, aber der Akku war in den letzten 30 bis 45 Minuten bei etwa 1%. Ich werde es wahrscheinlich morgen in den AT & T-Store bringen, aber ich würde mich trotzdem über Ihre Beiträge freuen. Vielen Dank für Ihre Zeit. - Gerber

Lösung: Hallo Jovana und Tanner. Ihr Problem könnte dem von Isaac ähnlich sein . Nach unserem Vorschlag für ihn kann es auch in Ihrem Fall funktionieren. Das Galaxy S6 verfügt über eine geringe Anzahl von Akkufehlern. Daher kann das Problem durch die in diesem Artikel beschriebene Software-Fehlerbehebung effektiv behoben werden.

Problem 5: Motherboard-Ersatz für Galaxy S6, nachdem es ins Wasser gefallen ist

Das Telefon ging nach ein paar Tagen ins Wasser, es wurde aber nicht aufgeladen. "Dreieck mit Thermometer" leuchtet auf. Da es sich um einen zweiten handelt, bedeutet Ersatz, dass T-Mobile nicht in Frage kommt. Und Wasserschäden Ich beschloss, es in eine Reparaturwerkstatt zu bringen, aber jetzt, nachdem sie es geöffnet haben, sagen sie mir, dass eine andere Batterie ebenfalls nicht funktioniert und dass sie auf eine Maschine gelegt werden müssen, um Korrosion und Feuchtigkeit herauszuziehen.

Aber meine Frage ist, wie es möglich war, dass es kam? und jetzt sagen sie mir, dass der akku beim booten nicht das problem ist und ich ihn für ein paar minuten benutzen konnte? Ich bin misstrauisch, dass sie versuchen, das Motherboard zu wechseln, damit sie mich dafür aufladen können !!!

Gibt es eine Möglichkeit herauszufinden, ob sie so etwas getan haben… ..dank im Voraus !! - Javier

Lösung: Hallo Javier. Wasserschäden sind eine der sichersten Methoden, um Elektronik zu töten. Dies liegt daran, dass es Tausende von möglichen Fehlern gibt, die auftreten können, wenn Feuchtigkeit oder Flüssigkeit mit den internen Komponenten oder dem Motherboard-Bereich in Kontakt kommt. Jede der Komponenten kann kurzgeschlossen werden, was einen negativen Dominoeffekt für die übrigen Teile verursacht. Wenn das Telefon nass geworden ist, müssen Sie zuerst den Akku herausnehmen und niemals einschalten. Wir wissen, dass es nicht in Frage kommt, den Akku aus dem Telefon zu entfernen. Sie möchten ein Kurzschluss-Szenario bei einem durch Wasser beschädigten Telefon vermeiden. Wenn Sie Ihr Telefon für ein paar Minuten einschalten, nachdem Sie es aus Wasser gerettet haben, war dies möglicherweise der Todesstoß.

Wenn das Service-Center das Telefon überprüft und festgestellt hatte, dass mehrere Komponenten zu diesem Zeitpunkt nicht mehr funktionieren, ist der Austausch des Motherboards häufig der praktischste Weg.

Leider kann der Ersatz der Hauptplatine nicht einmal eine vollständige Korrektur garantieren. Das Verfahren kann nicht nur teilweise wirksam sein, sondern auch einige hundert Dollar kosten. Es ist unnötig zu erwähnen, dass es besser ist, einen brandneuen S6 zu erhalten, als durch die Reparatur zu gehen.

Empfohlen

Das Galaxy S8 erhält immer eine SMS-Kopie in der Facebook Messenger-App, andere Probleme
2019
Beheben von Problemen mit Samsung Galaxy Note 3 für mobile Daten
2019
AT & T sendet WLAN-Update zum Galaxy S7 und S7 Edge
2019
So beheben Sie das LG G7 ThinQ wird nicht schnell aufgeladen
2019
Sprint Galaxy S5 Probleme, Fehler, Störungen, Lösungen und Fehlerbehebung
2019
So deaktivieren Sie die Funktion "Mein iPhone suchen" ohne Kennwort
2019