Problem mit dem Update für Galaxy J7 Prime: Nach dem Deaktivieren werden Textbenachrichtigungen angezeigt

Viele # GalaxyJ7- und # GalaxyJ7Primes-Versionen wurden jetzt auf Android Nougat aktualisiert. Wie üblich werden viele Probleme nach dem Update die Benutzer nerven. Eines dieser Probleme ist das, mit dem wir uns in diesem Beitrag befassen möchten: Textbenachrichtigungen werden nach dem Deaktivieren immer wieder angezeigt. In einem der folgenden Fälle wird ein großartiges Beispiel dafür beschrieben, was mit vielen Benutzern geschieht. Hoffentlich sind unsere Vorschläge für unsere Community von Nutzen.

Bevor wir fortfahren, möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie sich an uns wenden können, wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, indem Sie den Link unten auf dieser Seite verwenden. Seien Sie bitte so detailliert wie möglich, um eine relevante Lösung zu finden. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausgeführt haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese unbedingt an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Problem Nr. 1: Benachrichtigungen zu Galaxy J7 Prime-Textnachrichten werden nach dem Ausschalten weiterhin angezeigt

Ok, ich habe ein Samsung J7 Prime. Ich hatte es seit Dezember. Ich habe vor ein paar Wochen ein Update dafür bekommen und jetzt funktionieren meine SMS-Nachrichten nicht mehr richtig. Ich habe die Benachrichtigungen insgesamt eingestellt, aber meine Texte werden auf meinem Telefon immer noch in einem großen Fenster angezeigt, auch wenn diese Funktion deaktiviert ist. Und jedes Mal, wenn ich eine SMS erhalte, hängt das Telefon wirklich schlecht, und manchmal wird der Bildschirm schwarz, und es wird verzögert und jede App, auf der ich bin, wird abgebrochen. Immer wenn mir jemand einen Text schreibt, habe ich ein großes Textfenster in meinem Gesicht, das meine Apps verwirrt und stoppt. Ich habe mehrere Möglichkeiten ausprobiert, um dies zu korrigieren. Wenn Sie in die Texteinstellungen gehen und die Benachrichtigungen vollständig deaktivieren, ist das Problem nicht hilfreich. Das Zurücksetzen des Telefons auf irgendeine Weise hilft auch nicht. Ich habe eine SMS-App heruntergeladen und meine Nachrichten auf meinem Telefon vollständig deaktiviert. Dies ist jedoch nicht hilfreich. Das Fenster wird immer noch angezeigt, obwohl die Benachrichtigungen deaktiviert sind. Bitte helfen Ich weiß nicht, was los ist und weiß, dass es etwas mit dem Update zu tun hat. Ich kann jetzt nicht mal schreiben und das ist nicht gut. Ich sollte in der Lage sein, auf meinem Telefon SMS zu verfassen, und das alles nicht laufen. Ich hätte das Update nicht bekommen, wenn ich gewusst hätte, dass es so viel Ärger geben würde. Etwas ist definitiv durcheinander. Ich freue mich über jede Hilfe, die ihr mir geben könnt !! Vielen Dank! - Heather

Lösung: Hallo Heather. Wir wissen nicht, ob wir verstehen, was Sie unter "einem großen Fenster" genau verstehen, aber bei Android Nougat sollte Ihre SMS-Benachrichtigung natürlich in einem großen Popup-Fenster angezeigt werden. Dies tritt jedoch nur auf, wenn Sie Benachrichtigungen für Ihre Messaging-App aktiviert haben. Wenn Sie keine Benachrichtigung per SMS erhalten möchten, müssen Sie Folgendes tun:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Benachrichtigungen.
  3. Tippen Sie oben rechts auf ERWEITERT.
  4. Suchen Sie nach der von Ihnen verwendeten Messaging-App und tippen Sie darauf. Zur Fehlerbehebung verwenden wir die eigene Nachrichten-App von Samsung.
  5. Wenn Sie überhaupt keine Benachrichtigungen für Ihre Textnachrichten erhalten möchten, verschieben Sie den Schieberegler für Benachrichtigungen zulassen nach links. Dadurch wird verhindert, dass Ihr Gerät Popup-Nachrichten anzeigt.

Wenn Sie auch keine SMS-Benachrichtigungen erhalten möchten, wenn der Bildschirm Ihres Geräts gesperrt ist, tippen Sie auf die Option Sperrbildschirm, und wählen Sie Benachrichtigungen nicht anzeigen aus.

Wenn Sie die obigen Schritte bereits ausgeführt haben, bevor Sie sich an uns wenden, muss ein Problem mit Ihren J7-Benachrichtigungen vorliegen.

Löschen Sie die Cache-Partition

Wenn Sie sicher sind, dass das Problem nach der Installation des Android-Updates aufgetreten ist, sollten Sie als Nächstes die Cache-Partition löschen. Dadurch wird das Gerät gezwungen, den Systemcache zu löschen. Android verwendet den Systemcache, um Apps effizient zu laden. Manchmal kann es jedoch zu Problemen kommen, wenn dieser Cache nach einem Update beschädigt wird. Im Idealfall sollten Sie den Systemcache regelmäßig leeren, z. B. einmal pro Monat, um die Wahrscheinlichkeit von Fehlern bei der Entwicklung zu minimieren. So löschen Sie die Cache-Partition:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lauter-Taste und die Home-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Lassen Sie nur die Ein / Aus-Taste los, wenn der Bildschirm des Gerätelogos angezeigt wird
  4. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ('Installation des Systemupdates' wird etwa 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen für das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt werden).
  5. Drücken Sie die Lauter-Taste mehrmals, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Drücken Sie die Taste Leiser, um "Ja" zu markieren, und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  8. Wenn die Wipe-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "Reboot system now" (System jetzt neu starten) hervorgehoben.
  9. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Alle App-Einstellungen zurücksetzen

Neue Android-Updates bedeuten manchmal auch, dass alte Einstellungen für Apps und Dienste geändert werden. Wenn es Apps gibt, die nach diesen Änderungen plötzlich nicht mehr richtig funktionieren, können Fehler auftreten. Um zu sehen, ob Sie das Problem beheben können, ohne eine drastischere Lösung durch das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen zu erhalten, sollten Sie als Nächstes alle App-Einstellungen zurücksetzen. Das Zurücksetzen der App-Einstellungen hat folgende Auswirkungen:

  • Aktiviert zuvor deaktivierte Apps und Dienste
  • setzt Standard-Apps für Aktionen zurück
  • Deaktiviert Hintergrunddateneinschränkungen für Apps
  • App-Berechtigungen auf ihre Standardwerte zurücksetzen
  • App-Benachrichtigungen entsperren

So setzen Sie die App-Einstellungen auf Ihrem S9 zurück:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Apps.
  3. Tippen Sie oben rechts auf das Symbol Weitere Einstellungen (drei Punkte).
  4. Tippen Sie auf App-Einstellungen zurücksetzen.

Reinigen Sie das Telefon mit dem Werksreset

Sollte das Löschen der Cache-Partition und das Zurücksetzen aller App-Einstellungen nichts ändern, starten Sie neu, nachdem Sie ein aktualisiertes Betriebssystem ausgeführt haben. Sie können dies durch einen Werksreset tun. Dieses Verfahren stellt sicher, dass nichts auf der Softwareseite unverändert bleibt. Alle Probleme, die Sie erwähnen, sollten an erster Stelle nicht vorhanden sein, und das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen stellt sicher, dass das System wie erwartet funktioniert. So setzen Sie Ihr J7 Prime auf Werkseinstellung zurück:

  1. Sichern Sie die Daten im internen Speicher. Wenn Sie sich bei einem Google-Konto auf dem Gerät angemeldet haben, haben Sie Anti-Theft aktiviert und benötigen Ihre Google-Anmeldeinformationen, um den Master-Reset abzuschließen.
  2. Schalten Sie das Gerät aus.
  3. Halten Sie die Lauter-Taste und die Home-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  4. Lassen Sie nur die Ein / Aus-Taste los, wenn der Bildschirm des Gerätelogos angezeigt wird
  5. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ('Installation des Systemupdates' wird etwa 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen für das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt werden).
  6. Drücken Sie mehrmals die Taste Leiser, um "Daten löschen / Werkseinstellung" zu markieren.
  7. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  8. Drücken Sie die Taste Leiser, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  9. Drücken Sie die Power-Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  10. Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  11. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Problem Nr. 2: Verizon Galaxy J7-Textnachrichten und Anrufe können nicht mehr zufällig auf Straight Talk eingestellt werden

Ich habe seit etwa 2 Monaten ein Galaxy J7. Der Anbieter ist Verizon und ich habe einen direkten Gesprächsplan. Ich hatte noch nie Probleme mit Daten. Aber mein Service war inkonsistent. Während des ersten Monats konnte ich nie SMS schreiben oder anrufen, aber gelegentlich erhielt ich alle meine Texte auf einmal. Ich könnte also zufällig für ungefähr 2 oder 3 Sekunden Texte und Anrufe empfangen. Ich möchte auch erwähnen, dass ich beim Anruf oder Text immer vier Balken hatte. Also dachte ich, es könnten meine APN-Einstellungen gewesen sein, und ich habe versucht, diese Einstellungen nur zu ändern, um herauszufinden, dass alles toll ist. Es gibt absolut keine Möglichkeit, meine APN-Einstellungen zu löschen oder zu ändern. Ich weiß nicht einmal, ob das Problem notwendigerweise an meine APN-Einstellungen gebunden ist. Dies war nur ein weiteres Problem, das ich erlebte. - Jamesalexvanbibber

Lösung: Hallo Jamesalexvanbibber. Wir glauben nicht, dass es sich um ein APN-Problem handelt. In diesem Fall sollten Sie auch Probleme mit der mobilen Datenverbindung haben und nicht nur SMS und Anrufe. Das Ändern der APN-Einstellungen hat keine Auswirkungen auf die SMS- und Sprachanruffunktionen. Hören Sie auf, damit zu basteln. Je nachdem, wie Sie Ihr Problem beschreiben, wird das Problem höchstwahrscheinlich durch eines der folgenden Elemente verursacht:

  • Software-Inkompatibilität oder Panne
  • Netzwerkinkompatibilität oder Panne

Denken Sie daran, dass Smartphones, einschließlich derer, die Sie gerade verwenden, in der Regel Carrier-spezifische Firmware-Builds ausführen. Zum Beispiel muss auf Ihrem J7 eine Verizon-Firmware ausgeführt werden und nicht die von Straight Talk. Dies kann in gewisser Weise problematisch sein, da die Software bei Verwendung in einem anderen Netzwerk möglicherweise nicht wie vorgesehen ausgeführt wird. Auch wenn die Hardware und das Funkgerät vollständig mit Ihrem aktuellen Netzwerk (Straight Talk) kompatibel sind, kann eine Verizon-Firmware dies nicht sein. Es gibt viele Faktoren, die berücksichtigt werden sollten, insbesondere hochtechnische, über die wir nicht sprechen werden, aber im Allgemeinen gehören alle zum Software- oder Firmware-Aspekt. Versuchen Sie, mit dem technischen Supportteam von Straight Talk zusammenzuarbeiten, um sicherzustellen, dass keine Betriebsunterbrechungen auftreten, die den Bereich betreffen könnten, in dem Sie sich zuerst aufhalten. Wenn sie sich zu 100% sicher sind, dass ihre Dienste in Betrieb sind, während Sie diese seltsamen Probleme haben, wissen Sie, dass Sie ein Softwareproblem haben. Leider können Sie nicht viel dagegen tun, da Probleme dieser Art mit Code zusammenhängen. Dies bedeutet, dass die Art und Weise, wie Ihr Gerät programmiert wird, einfach nicht kompatibel oder problematisch ist, um mit dem Straight Talk-System konsistent zu arbeiten.

Empfohlen

Das Update für Android Wear 5.1.1 ist jetzt an die Moto 360 gekoppelt
2019
Samsung Galaxy S6 Edge lädt nicht auf
2019
Samsung Galaxy S5 Probleme, Störungen, Fragen, Fehler und Lösungen [Teil 19]
2019
Fehler beim Software-Update für Samsung Galaxy Note 5 und andere verwandte Probleme
2019
Android 7.0-Update für das Galaxy S7, um mehr permanente Anzeigefunktionen und Grace UX zu bieten
2019
Problem mit dem Samsung Galaxy J7 behoben, das nach dem Software-Update nicht reagiert
2019