Das Galaxy J7 Pro bleibt stehen und reagiert nach einem Update nicht mehr

Erfahren Sie in der heutigen Problembehandlungs-Episode für das Galaxy J7 Pro, was zu tun ist, wenn Ihr Gerät während oder nach einem Update einfriert oder nicht mehr reagiert.

Bevor wir fortfahren, möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie sich an uns wenden können, wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, indem Sie den Link unten auf dieser Seite verwenden. Seien Sie bitte so detailliert wie möglich, um eine relevante Lösung zu finden. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausgeführt haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese unbedingt an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Problem: Das Galaxy J7 Pro bleibt stehen und reagiert nach einem Update nicht mehr

Mein Samsung J7 Pro hat ein Update durchgeführt und jetzt ist es eingefroren. Ich habe alles versucht, was Sie vorgeschlagen haben, aber es funktioniert nicht. Ich habe versucht, die Lautstärke zu verringern und den Ein- / Ausschalter zu drücken. Nichts funktioniert. Kannst du noch etwas vorschlagen? Ich habe es an das Stromnetz angeschlossen, um es aufzuladen, weil es auf 38% gefallen ist, aber immer noch nicht funktioniert hat.

Lösung : Bei Android-Geräten treten normalerweise Probleme auf, wenn die Installation unterbrochen wird. Eine Unterbrechung kann darauf zurückzuführen sein, dass ein Benutzer das Gerät absichtlich ausschaltet oder das System aus Mangel an Batterie ausschaltet.

Beim Update nicht herunterfahren

Es kann manchmal lange dauern, bis Systemaktualisierungen abgeschlossen sind, um den Anschein zu erwecken, dass das System nicht mehr reagiert. Als Endbenutzer müssen Sie in diesem Fall nichts weiter tun: Warten Sie. Dies ist der Hauptgrund, warum Samsung-Geräte es einem Benutzer ermöglichen, eine Option auszuwählen, die die Aktualisierung des Systems über Nacht ermöglicht. Das erneute Starten eines aktualisierten Galaxy-Geräts ist ein sicherer Weg, um die Software zu mauern, und führt zu einer dauerhaften Beschädigung des internen Speichergeräts des Geräts.

Wenn Ihr Galaxy J7 Pro während eines Updates ausgeschaltet wurde, weil der Akku leer ist, kann dies ein weiterer Grund für das Problem sein. Genau wie wenn Sie das Gerät absichtlich ausschalten, kann das Herunterfahren eines Geräts mitten in einer Installation zum Todesurteil werden. Aus diesem Grund müssen Sie sicherstellen, dass der Akku zu mindestens 80% aufgeladen ist, bevor Sie ein Update starten. Besser noch: Aktualisieren Sie das System nur, wenn es an das Ladegerät angeschlossen ist. Dadurch wird die Wahrscheinlichkeit verringert, dass sich das Gerät während der Installation abschaltet.

Was ist zu tun, wenn J7 Pro nach einem Update einfriert und nicht mehr reagiert?

Wenn eines der oben genannten Szenarien während der Aktualisierung auf dem Gerät auftritt, gibt es zwei Möglichkeiten, die Sie ausführen können:

  • Einen Master-Reset durchführen
  • Aktualisieren Sie die auf Lager befindliche Firmware

Der Master-Reset wird durch eine Kombination von Hardwaretasten auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. So wird's gemacht:

  1. Schalten Sie das Gerät aus. Das ist wichtig. Wenn Sie es nicht ausschalten können, können Sie niemals im Wiederherstellungsmodus starten. Wenn Sie das Gerät nicht regelmäßig mit der Ein- / Ausschalttaste ausschalten können, warten Sie, bis der Akku des Telefons leer ist. Laden Sie das Telefon dann 30 Minuten lang auf, bevor Sie den Wiederherstellungsmodus starten.
  2. Halten Sie die Lauter-Taste und die Home-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ('Installation des Systemupdates' wird etwa 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen für das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt werden).
  4. Drücken Sie mehrmals die Taste Leiser, um "Daten löschen / Werkseinstellung" zu markieren.
  5. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Taste Leiser, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  7. Drücken Sie die Power-Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  8. Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  9. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Wenn nach einem Master-Reset nichts funktioniert, oder wenn Sie das Telefon überhaupt nicht in den Wiederherstellungsmodus starten können, sollten Sie erwägen, die Original-Firmware über den Download-Modus zu flashen. Blinkverfahren variieren je nach Telefonmodell und können nicht in allen Fällen funktionieren. Verwenden Sie Google, um eine gute blinkende Anleitung für Ihr Gerät zu finden.

Holen Sie sich den Samsung-Support

Wenn das Zurücksetzen des Masters oder das Blinken nicht helfen, wenden Sie sich an Samsung. Das Mindeste, was jetzt passieren kann, ist die Reparatur (falls es ein Hardware-Problem gibt). Sprechen Sie daher mit einem Samsung-Techniker, um sich über andere Optionen zu informieren. Wenn für das Telefon noch Garantie besteht, ist die Reparatur dieses Typs (sofern von Ihnen keine Manipulationen an Hardware und Software festgestellt werden können) kostenlos. Wenn Ihr S9 nicht mehr durch die Garantie geschützt ist, kostet die Reparatur oder der Austausch je nach Fall mindestens 200 US-Dollar.

Empfohlen

So beheben Sie ein Problem mit dem Galaxy S10 ohne Ladeprobleme [Anleitung zur Fehlerbehebung]
2019
So beheben Sie ein Problem mit dem Galaxy S8-Anruf: Einige Anrufe werden nicht empfangen
2019
Samsung Galaxy S6 Edge Tutorials, Anleitungen, FAQs, Anleitungen und Tipps [Teil 6]
2019
Der Galaxy S9-Bildschirm lässt sich nach dem Verwenden des Telefons im Pool nicht einschalten
2019
Das Samsung Galaxy Note 8 wurde nur über den Computer-USB-Anschluss aufgeladen
2019
Gelöster Samsung Galaxy S7 Edge reagiert beim Laden nicht mehr
2019