Das Galaxy Note 5 lädt sich nicht schnell auf, andere Ausgaben werden manchmal gar nicht berechnet

Hier ist ein weiterer Beitrag, der sich teilweise mit den Power-Themen der neuen # GalaxyNote5 befasst. Einer unserer Leser teilte seine Probleme mit seinem Gerät - ein Galaxy Note 5 lädt sich nicht schnell auf und lädt sich manchmal sogar nicht auf. Wir enthalten auch andere Anmerkungen zu Note 5, die von anderen Mitgliedern unserer Community eingereicht wurden. Wir hoffen, dass unsere Vorschläge in diesem Material denjenigen helfen können, die nach Antworten auf ihre eigenen Probleme suchen.

  1. Das Galaxy Note 5 lädt sich nach dem Marshmallow-Update nicht schnell auf
  2. Der Galaxy Note 5-Bildschirm wird immer wieder ein- und ausgeschaltet
  3. Galaxy Note 5 Fehler "Bluetooth-Freigabe wurde gestoppt"
  4. Das Galaxy Note 5 lädt sich nicht schnell auf und wird manchmal überhaupt nicht aufgeladen
  5. Galaxy Note 5 Problem mit der Batterieentladung | Kann nicht auf das Service-Menü zugreifen und MMI-Befehle für Galaxy Note 5 ausführen

Wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, können Sie uns über den Link am Ende dieser Seite kontaktieren oder Sie können unsere kostenlose App aus dem Google Play Store installieren.

Seien Sie bitte so detailliert wie möglich, um eine relevante Lösung zu finden. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausgeführt haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese unbedingt an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Problem Nr. 1: Galaxy Note 5 lädt sich nach dem Marshmallow-Update nicht schnell auf

Drahtloses Laden des Schnellladegeräts Modell 920. Startet den Ladevorgang, stoppt jedoch nach 15 Sekunden und das blaue Licht blinkt und der Ladezustand des Telefons wird unterbrochen. Es scheint, dies nach dem Marshmallow-Update getan zu haben.

Ich habe den Cache gelöscht und das Telefon im abgesicherten Modus gestartet - das gleiche Ergebnis. 15 Sekunden lang blinkt kein blaues Licht.

Ich bin zu Best Buy gegangen und habe andere Ladegeräte ausprobiert. Das ältere langsame Ladegerät funktioniert einwandfrei und das neue Standup-Schnellladegerät funktioniert einwandfrei. Das 920-Schnellladegerät funktioniert jedoch nicht mit meiner Note 5 und lädt mit dem USB-Kabel auf. andere können mein 920-ladegerät aufladen, aber nicht die note 5. samsung sagt mir, dass dies ein internes problem mit dem telefon ist ?? Wenn ja, warum funktionieren andere Ladegeräte und NICHT DAS MODELL 920? - John

Lösung: Hallo John. Wenn das Problem nach einem Marshmallow-Update auftritt, ist das Zurücksetzen auf die Werkseinstellung keine schlechte Idee. Wenn dies nach einem Reset immer noch nicht funktioniert, wenden Sie sich erneut an Samsung, um zu erfahren, ob sie etwas für sie tun können. Hier finden Sie die Schritte zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen:

  • Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy Note 5 vollständig aus.
  • Drücken und halten Sie zuerst die Lauter- und die Home-Taste und dann die Ein / Aus-Taste.
  • Halten Sie die drei Tasten gedrückt, und lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, wenn "Samsung Galaxy Note5" angezeigt wird. Halten Sie die anderen beiden Tasten gedrückt.
  • Sobald das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie die Lauter- und die Home-Taste los.
  • Der Hinweis 'Install system update' wird 30 bis 60 Sekunden lang auf dem Bildschirm angezeigt, bevor der Android-Systemwiederherstellungsbildschirm mit seinen Optionen angezeigt wird.
  • Markieren Sie mit der Lautstärketaste die Option "Ja - alle Benutzerdaten löschen" und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  • Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, markieren Sie mit der Taste Leiser die Option 'System jetzt neu starten' und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Telefon neu zu starten.
  • Der Neustart kann etwas länger dauern, aber machen Sie sich keine Sorgen und warten Sie, bis das Gerät aktiv wird.

Problem Nr. 2: Der Bildschirm des Galaxy Note 5 wird immer wieder ein- und ausgeschaltet

vor kurzem ließ ich mein Handy zur Reparatur wegschicken, da der Bildschirm alle paar Sekunden von selbst aufwachte. Ein Aus Ein Aus würde dann für eine Weile aufhören und wenn ich es einsteckte, um es aufzuladen, ging es rein und entladen. und der Bildschirm wachte wieder ein und aus und endete schließlich.

Dies führte auch dazu, dass mein Akku ein- und ausging und schließlich vollständig aufgeladen wurde und dann innerhalb von Sekunden vollständig starb. Ich habe mein Handy am vergangenen Freitag zurückbekommen, und jetzt wacht mein Handy wieder auf, und ich bin mir nicht sicher, warum. Auch mein Handyakku stirbt sehr schnell wieder ab. - Britney

Lösung: Hallo Britney. Wir sind uns auch nicht sicher. Ein Problem dieses Typs erfordert, dass ein Techniker das Gerät physisch überprüft. Der Shop, der die Reparatur durchgeführt hat, sollte zunächst eine Rückmeldung geben. Es kann ein defektes Motherboard oder ein fehlerhafter Bildschirm und Akku sein. Was auch immer das Problem ist, die Reparaturwerkstatt sollte Sie über die Dinge beraten, die sie getan haben. Wir empfehlen daher, dass Sie zu ihnen zurückkehren und nach weiteren Informationen fragen.

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Software daran schuld ist, können Sie immer einen Werksreset durchführen, bevor Sie zum Shop zurückkehren. Informationen zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen finden Sie in den obigen Schritten.

Problem Nr. 3: Galaxy Note 5 - Fehler "Bluetooth Share wurde gestoppt"

Vor einem Monat würde mein Telefon auf dem Sprint-Symbol stehen bleiben und konnte nicht gestartet werden. Ich habe ein Werksreset durchgeführt (nach Ihren Anweisungen, danke für diese Info). Alles war in Ordnung, bis plötzlich der Fehler "Leider hat Bluetooth Share aufgehört." Alle 2 Sekunden auftauchen (nicht übertrieben, ich kann nicht einmal Text und Text eingeben.) Ich brauche 5 Minuten, um ein Wort mit 6 Buchstaben zu schreiben.

Ich habe eine empfohlene App heruntergeladen. Es war etwas BL… es hat nicht funktioniert. Ich kann mein Bluetooth nicht verbinden oder trennen. Es wird mich nicht dauerhaft ausschalten lassen.

Ich lösche die Caches. Ich habe irgendwo gelesen, dass ich es vielleicht mit meinem Auto verbinden wollte (Kia Soul 2010), aber wie ich schon sagte, lässt sich das Bluetooth nicht ein- oder ausschalten. Es ist also sinnlos, etwas mit dem Auto zu versuchen.

Kannst du mir helfen? Oder muss ich einen Werksreset durchführen? Ich habe endlich alles wieder in Ordnung gebracht und es tut mir weh, alles wieder gelöscht zu haben und nochmal von vorne zu beginnen! Danke im Voraus! - Dianelys

Lösung: Hallo Dianelys. Das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen ist sinnlos, wenn der Fehler eine Drittanbieter-App ist. Beim Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen werden lediglich die Standardeinstellungen der Firmware und der vorinstallierten Apps wiederhergestellt. Wenn das Problem durch eine App eines Drittanbieters verursacht wird, wird durch das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen und anschließende erneute Installation der problematischen App offensichtlich nichts behoben.

Im Moment haben Sie zwei Möglichkeiten, die Sie ausprobieren können. Der erste startet das Telefon im abgesicherten Modus. In diesem Modus wird das Laden von Apps von Drittanbietern verhindert. Dies ist eine gute Methode, um herauszufinden, ob unsere App, dass eine Drittanbieter-App daran schuld ist, am Ziel ist. Wenn der Bluetooth-Fehler nicht angezeigt wird, ist dies eine Bestätigung dafür, dass eine App daran schuld ist. Gehen Sie folgendermaßen vor, um Ihre Note 5 im abgesicherten Modus zu starten:

  • Schalten Sie das Telefon vollständig aus.
  • Halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  • Sobald "Samsung Galaxy Note5" angezeigt wird, lassen Sie die Ein / Aus-Taste los und drücken Sie sofort die Leiser-Taste.
  • Das Telefon wird neu gestartet, die Taste Leiser gedrückt halten.
  • Nach dem Neustart des Telefons wird in der linken unteren Ecke des Bildschirms „Abgesicherter Modus“ angezeigt.
  • Sie können jetzt die Taste "Leiser" loslassen.

Die andere Sache, die Sie versuchen können, besteht darin, eine weitere Runde der Werkseinstellungen durchzuführen. Wenn Sie das Telefon zurückgesetzt haben, sollten Sie es mindestens 24 Stunden lang beobachten, um den Unterschied festzustellen. Wie im abgesicherten Modus können Sie, wenn keine Fehler angezeigt werden, davon ausgehen, dass eine Drittanbieter-App dafür verantwortlich ist.

Problem 4: Galaxy Note 5 lädt sich nicht schnell auf und lädt sich manchmal überhaupt nicht auf

Das Problem ist, dass mein Telefon nicht schnell aufgeladen wird (und manchmal überhaupt nicht aufgeladen wird). Ich hatte zuvor einige Probleme damit, erkannte jedoch, dass bestimmte Kabel besser funktionierten als andere, und meinten, dies sei das Problem.

Heute bin ich aufgewacht, nachdem ich mein Telefon angeschlossen hatte, um es über Nacht mit meinem bevorzugten Micro-USB-Kabel und dem adaptiven Schnellladegerät-Wandblock aufzuladen. Als ich jedoch mein Handy ansah, wurde mir klar, dass es bei 53% aufgehört hatte. Ich habe nicht viel darüber nachgedacht, aber bei der Arbeit habe ich versucht, es aufzuladen, es war sehr schwierig gewesen. Der Ladevorgang beginnt und endet manchmal, und er wird niemals schnell aufgeladen. Der Ladevorgang läuft derzeit unglaublich langsam mit einer Rate von etwa 3% alle zehn Minuten. Wenn ich mein Telefon jetzt gerade stecke, wird der Akku immer noch leer, obwohl der Ladevorgang angezeigt wird. Ich habe die Cache-Partition gelöscht, verschiedene Kabel verwendet, den Micro-Port sorgfältig gereinigt und viel gegoogelt. Die letzte Option ist die Sicherung und ein Werksreset. Aber ich frage mich, ob es andere Möglichkeiten gibt.

Vielen Dank, dass Sie das alles gelesen haben. - Cody

Lösung: Hallo Cody. Alle Probleme beim Laden können durch fehlerhafte Hardware oder durch einen Firmware-Fehler verursacht werden. Die Fehlersuche in einem bestimmten Fall zielt immer darauf ab, zu wissen, ob das Problem auf Hardware oder Software zurückzuführen ist. Natürlich sollte es auch Ihr erstes Ziel sein, um das Problem effizient und effektiv zu lösen. Als Faustregel gilt, zuerst Softwarelösungen und Fehlerbehebungen durchzuführen. Wenn der Softwarelösungssatz nicht funktioniert, können Sie davon ausgehen, dass eine Hardware fehlerhaft ist. Wir bieten keine Hardwarediagnose und Fehlerbehebung. Wenn Sie also den Verdacht haben, dass es sich um Hardware handelt, lassen Sie sich von einem kompetenten Fachmann helfen. Nachfolgend sind einige Dinge aufgeführt, die Sie ausprobieren können.

Überprüfen Sie den Batterieverbrauch

Sie können den Akkuverbrauch überprüfen, indem Sie unter Einstellungen> Akku gehen.

Das erste, was Sie wissen möchten, ist zu prüfen, ob es eine App oder einen Dienst (nicht Android-Betriebssystem) gibt, der die Liste der Akkus belegt. Wenn unter Verwendung der Batterie eine bestimmte nicht erkannte App oder ein Dienstweg ganz oben auf der Liste steht, besteht die Möglichkeit, dass sie ohne Ihr Wissen installiert wurde. Es kann auf eine Malware-Infektion hinweisen.

Wenn vertraute Apps immer häufiger über die Akkunutzung wie Social Networking-Apps (Facebook, Twitter, E-Mail-Apps) angezeigt werden, ist es jetzt an der Zeit, ihre Einstellungen zu optimieren, damit sie nicht automatisch aktualisiert werden. Sie möchten die Synchronisationsmodi manuell einstellen, damit sie nicht ständig im Hintergrund laufen und wertvolle Akkulaufzeit verbrauchen.

Schalten Sie den Bildschirm aus und deaktivieren Sie Dienste und Apps im Hintergrund

Dies ist ähnlich wie beim ersten mit dem zusätzlichen Hinweis, den Bildschirm auszuschalten. Denken Sie daran, dass der Schnellladevorgang nicht funktioniert, wenn der Bildschirm eingeschaltet ist. Stellen Sie sicher, dass Sie Hintergrundanwendungen und -dienste deaktivieren, die Sie nicht erkennen. Schalten Sie das Telefon während des Ladevorgangs aus, damit Sie den Unterschied beim Ladevorgang feststellen können.

Vermeiden Sie beim Aufladen das Streamen von Videos oder das Ausführen ressourcenintensiver Apps wie Spiele im Hintergrund. Einige Apps benötigen so viel Rechenleistung, dass das Gerät selbst dann nicht geladen wird, wenn es an das Stromnetz angeschlossen ist. Der Akku kann schneller entladen werden, als ein Ladegerät es aufladen kann, wodurch das Bild Ihres Note 5 überhaupt nicht schnell aufgeladen wird.

Installiere Updates

Die hier beschriebenen Updates gelten sowohl für Apps als auch für Betriebssystemupdates. Stellen Sie sicher, dass alles aktualisiert wird, um Fehler zu minimieren.

Wenn Sie jedoch gleich nach der Installation eines Updates für eine bestimmte App ein Problem feststellen, müssen Sie es unbedingt deinstallieren, da dies zu Instabilitäten oder Problemen führen kann. Dasselbe kann auf Ihr Ladungsproblem angewendet werden.

Kalibrieren Sie die Batterie

Wenn das Problem der Batterieentladung schon länger aufgetreten ist, kann es an der Zeit sein, eine Batteriekalibrierung durchzuführen. So geht's:

  • Laden Sie das Telefon auf, bis der Akku 100% erreicht.
  • Entladen Sie den Akku auf 0%, indem Sie einige Spiele spielen und Ressourcen fordern.
  • Laden Sie den Akku wieder zu 100% auf.
  • Entladen Sie die Batterie noch einmal auf 0%.
  • Sie sollten jetzt einen kalibrierten Akku für Ihr Android-Gerät haben.

Schalten Sie den Flugzeugmodus ein oder aus

Einige Benutzer haben berichtet, dass das Einschalten des Flugzeugmodus während des Ladevorgangs ihr Ladeproblem behebt. Es ist also eine gute Sache, es zu versuchen. Wir wissen, dass dies keine Lösung für sich ist, da dies immer noch nicht normal ist, da das Telefon unabhängig vom Status des Flugzeugmodus ordnungsgemäß aufgeladen werden sollte. Es kann jedoch eine temporäre Lösung für Sie sein.

Beachten Sie, dass Sie keine Anrufe und Textnachrichten verwenden können, während der Flugmodus aktiviert ist.

Im abgesicherten Modus laden

Ein weiteres gutes Mittel ist der Start des Telefons im abgesicherten Modus, bevor Sie es aufladen. Dadurch wird sichergestellt, dass während einer Ladesitzung keine Apps oder Dienste von Drittanbietern im Hintergrund ausgeführt werden. In den obigen Schritten erfahren Sie, wie Sie Note 5 im abgesicherten Modus starten.

Werkseinstellung durchführen

Wenn alles andere fehlschlägt, sollte ein Werksreset das letzte Mittel sein. Vergessen Sie nicht, zu beobachten, wie das Telefon nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen und ohne Apps auflädt, damit Sie feststellen können, ob eine Drittanbieteranwendung die Ursache ist.

Lassen Sie das Telefon reparieren oder austauschen

Wenn die Fehlerbehebung der Software anscheinend nicht funktioniert, liegt das Problem möglicherweise außerhalb Ihrer Fähigkeit zur Behebung. Rufen Sie Samsung oder die betreffende Partei an, damit das Gerät überprüft oder sogar ersetzt werden kann.

Problem 5: Problem mit dem Akku für Galaxy Note 5 | Kann nicht auf das Service-Menü zugreifen und MMI-Befehle für Galaxy Note 5 ausführen

Hallo Leute. Ich habe zwei Fragen zu meiner Note 5. Es ist eigentlich die zweite Note 5, die ich besessen habe. Ich änderte das erste, da das Telefon in einer Minute von 15% auf 10% gesunken war und dann in der nächsten Minute ausgeschaltet wurde. Alle Einstellungen außer Auto-Helligkeit und Multi-Fenster. WiFi auf. Mittlere Nutzung (Web. Social Media. Leichte Spiele und Musik). ich hatte ungefähr 4 stunden bildschirmzeit und insgesamt etwa 10 bis 14 stunden insgesamt mit der alten.

Jetzt habe ich eine weitere Note 5. Und manchmal ist es mit 5% ausgeschaltet und einmal von 15 auf 9% gesprungen. Einmal ausgeschaltet, wird es nicht ausgeschaltet, auch wenn zuvor 5% vorhanden waren. Es zeigt nur die blaue LED an und vibriert. Mit diesem Hinweis dieselben Einstellungen und Verwendung. Ich habe ungefähr 4 Stunden Bildschirm und 13 Stunden Telefonzeit. Aber ich sehe nie mehr als 5 Stunden Bildschirmzeit. Sind beide Geräte fehlerhaft? Oder ist es normal?

Bei der zweiten Ausgabe kann ich keine mmi-Codes verwenden. Liest immer ungültigen mmi-Code. Alle Tutorials helfen nicht und ich kann nicht in den Servicemodus wechseln.

Ich danke Ihnen im Voraus für Ihre Hilfe. - Alexx

Lösung: Hallo Alexx. Wenn mit der zweiten Anmerkung 5 die gleichen Symptome auftreten, bezweifeln wir, dass es sich um ein Geräteproblem handelt. Das Problem kann sich entweder auf Ihre Nutzungsgewohnheiten oder eine von Ihnen installierte Drittanbieteranwendung beziehen. Probieren Sie die oben genannten Softwarelösungen aus, um herauszufinden, welche für Sie geeignet ist.

Einige Netzbetreiber blockieren möglicherweise den Zugriff auf das Servicemenü. Der Hauptgrund ist, zu vermeiden, dass Benutzer unnötige Änderungen vornehmen, die dazu führen könnten, dass das System instabil wird. Das Servicemenü ist ursprünglich nur für ausgebildete Techniker gedacht, aber im Laufe der Jahre können immer mehr Carrier es für Endbenutzer leicht verfügbar machen. Wenden Sie sich an Ihren Spediteur, um nach einem bestimmten Code für den Zugriff darauf zu fragen.

Sie möchten auch, dass Ihr Mobilfunkanbieter weiß, dass Sie ein MMI-Problem haben. MMI-Befehle sind im Allgemeinen an die Dienstbefehle gebunden. Daher kann es sein, dass Sie nicht auf das Dienstmenü zugreifen können.

Empfohlen

So beheben Sie das Samsung Galaxy S9, das nach dem Zufallsprinzip neu startet (einfache Schritte)
2019
Samsung Galaxy Note 4-Fehler nach dem Problem mit der Software-Aktualisierung und anderen verwandten Problemen
2019
Das iPhone 6-Gruppen-Messaging funktioniert nicht, es können keine Nachrichten oder andere Probleme empfangen werden
2019
Samsung Galaxy S5 Probleme beim Laden und andere Probleme mit der Stromversorgung
2019
Lösungen für das Samsung Galaxy S6 Edge-Startup, Batterie- und Stromversorgungsprobleme [Teil 1]
2019
Fehlerbehebung bei Xiaomi Pocophone F1 „Nur Notrufe“
2019