Galaxy Note 8 konnte sich nicht wieder einschalten, Tipps zur Batteriewartung

Hallo zusammen! Willkommen zum neuesten Artikel zur Fehlerbehebung für das neueste Flaggschiff von Samsung, die # GalaxyNote8. In diesem Beitrag werden zwei häufig auftretende Probleme für jedes Smartphone und dessen Behandlung behandelt. Wir haben in den letzten Wochen nur sehr wenige ähnliche Fälle erhalten, daher gehen wir davon aus, dass nicht viele Benutzer der Anmerkung 8 diese Probleme haben ... noch nicht.

Wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, können Sie uns über den Link am Ende dieser Seite kontaktieren.

Seien Sie bitte so detailliert wie möglich, um eine relevante Lösung zu finden. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausgeführt haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese unbedingt an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Nachfolgend finden Sie spezifische Themen, die wir heute für Sie bringen:

Problem 1: Galaxy Note 8 konnte sich nicht wieder einschalten, Tipps zur Wartung der Batterie

Ich habe dies nur einmal erlebt (hoffentlich das einzige Mal), aber mein Handy wurde ohne Warnung ausgeschaltet und ich konnte es nicht wieder einschalten. Das Halten des Netzschalters funktionierte nicht. Das Halten der Bixby + Power-Taste funktionierte nicht. Halten Sie die Taste Lauter + Einschaltknopf nicht. Ich habe mich auf der Samsung-Website angemeldet und mit einer Technologie gechattet, und wir haben angefangen, die Lautstärketaste + die Ein- / Aus-Taste gedrückt zu halten. Es gab weitere Schritte, einschließlich Lautstärke halten + Bixby + Leistung, aber ich kann mich nicht an alles erinnern, was wir getan haben. Ich hoffe, dass die wenigen Informationen, die ich zur Verfügung gestellt habe, anderen helfen. - Rob Zieman

Lösung: Hallo Rob. Obwohl das Galaxy Note 8 die neueste Ergänzung zu Samsungs Liste der High-End-Geräte ist und angeblich das fortschrittlichste seiner Klasse ist, ist es nicht perfekt. Obwohl wir möglicherweise nie wissen, was mit Ihrem Gerät passiert ist, wenn es nicht ordnungsgemäß gebootet wurde, können Situationen wie diese von Zeit zu Zeit auftreten. In einigen Fällen kann es aufgrund eines Hardwarefehlers zu einem unbekannten Software-Fehler kommen.

Galaxy Note 8-Soft-Reset

Wenn Sie sich um Ihr Telefon kümmern und die Software normalerweise nicht durch die Installation von Root-Software oder durch Flashen nicht offizieller Software verwirren, sollten Sie das Problem mit einer einfachen Lösung beheben können, die als Soft-Reset bezeichnet wird. Dies ist ein Weg, um ein nicht reagierendes Galaxy-Telefon durch die Simulation eines „Batterieziehens“ wiederzubeleben. Der Begriff stammt aus einer besseren „Ära“, als Hersteller noch Geräte mit austauschbaren Batteriepacks herstellten. Derzeit sind, insbesondere bei neueren Geräten des Galaxy S und Note, Akkus in das Motherboard integriert, so dass Benutzer den Akku nur schwer herausnehmen und sogar selbst austauschen können. Da das Trennen eines Computergeräts (ja, Ihr Note 8 ist ein Computer) von einer Stromquelle immer noch die einfachste Methode zum Aktualisieren des Systems ist, muss Samsung eine Möglichkeit finden, dies auf ihren Handys mit nicht austauschbaren Akkus zu ermöglichen. Um einen Akku zu simulieren, ziehen Sie in Note 8 folgende Schritte ein:

  1. Halten Sie die Einschalt- und Lautstärketasten gedrückt, bis sich das Gerät ausschaltet (ca. 10 Sekunden). Lassen Sie das Telefon den Wartungsstartmodus für einige Sekunden laden.
  2. Wählen Sie im Bildschirm Maintenance Boot Mode die Option Normal Boot . Sie können die Lautstärketasten verwenden, um durch die verfügbaren Optionen zu blättern, und die untere linke Taste (unter den Lautstärketasten), um auszuwählen. Warten Sie bis zu 90 Sekunden, bis der Reset abgeschlossen ist.

Die oben genannten Schritte sind nützlich, wenn Sie sich mit einem völlig nicht mehr reagierenden Hinweis 8 festgefahren haben. Beachten Sie, dass der Soft-Reset möglicherweise nicht funktioniert, wenn das Telefon physisch beschädigt wurde, Probleme mit dem Akku hat oder Wasser ausgesetzt ist. Ein Soft-Reset ist nur in Fällen hilfreich, in denen sich das Gerät, das sonst normal funktioniert, nicht normal einschalten kann. Wenn Ihr Telefon körperlich beeinträchtigt wurde und überhaupt nicht reagiert, ist dies eine völlig andere Geschichte und erfordert möglicherweise eine fortgeschrittene Reparatur.

Löschen der Cache-Partition für Galaxy Note 8

Wir erwarten zwar nicht so früh Startprobleme mit normal funktionierenden Note 8-Geräten, aber es ist gut, wenn Sie die Cache-Partition regelmäßig alle paar Monate löschen können. Auf diese Weise kann das Telefon den Systemcache ständig aktualisieren, um mögliche Fehler zu minimieren. Dies kann sicher gemacht werden, ohne Angst zu haben, dass Benutzerdaten verloren gehen. Daher empfehlen wir die Verwendung von Firmware, Inhalten / Apps oder unerklärlichen Softwarefehlern. So geht's:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lauter-Taste und die Bixby-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ('Installation des Systemupdates' wird etwa 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen für das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt werden).
  4. Drücken Sie mehrmals die Taste Leiser, um die Cache-Partition löschen zu markieren.
  5. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Taste Leiser, bis "Ja" markiert ist, und drücken Sie die Ein / Aus-Taste.
  7. Wenn die Wipe-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "Reboot system now" (System jetzt neu starten) hervorgehoben.
  8. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Seien Sie misstrauisch, wenn es um Apps geht

Apps sind das Lebenselixier aller Smartphones. Stellen Sie sich vor, Sie haben ein leistungsfähiges Telefon wie Ihr Note 8, jedoch ohne Apps. Sie werden es wahrscheinlich wie einen alten Computer der alten Schule verwenden müssen, indem Sie den integrierten Browser verwenden, um auf Ihre sozialen Netzwerke zuzugreifen oder Online-Einkäufe zu tätigen. Mit Apps ist es bequemer, alles zu tun, und es scheint eine App für fast jede Aktivität zu geben, die wir uns vorstellen können! Mit dieser Bequemlichkeit gehen jedoch die Kosten einher.

Nicht alle Apps, die unser digitales Leben heutzutage so einfach machen, werden mit der gleichen Expertise und den gleichen Ressourcen erstellt. Viele Apps, die heruntergeladen werden können, sind schlecht gebaut, viele davon sind bösartig oder wurden für nicht so legitime Zwecke entwickelt. Android-Viren und Malware werden jetzt hauptsächlich von Apps verbreitet. Wenn ein Benutzer nicht darauf achtet, welche App installiert werden soll, ist es nur eine Frage der Zeit, bis ein Problem auftritt. In einigen Fällen stehlen schlechte Apps persönliche Informationen, während andere als Hintertür fungieren, damit der Entwickler mehr schädliche Apps im System installieren kann. Einige Apps sind fehlerhaft, was manchmal andere Apps oder die Kernfunktionen des Betriebssystems beeinträchtigen kann.

Wenn Sie die App normalerweise installieren, ohne zu prüfen, ob sie von einem seriösen Entwickler stammt, ist jetzt der richtige Zeitpunkt für eine Änderung. Installieren Sie keine Apps, wenn Sie sie nicht unbedingt benötigen. Denken Sie daran, je mehr Apps Sie installieren, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Fehler auftreten. Apps, die Sie in den letzten zwei Wochen noch nicht verwendet haben, dürfen nicht so wichtig sein und müssen gehen. Wir wissen, dass dies mit einer so leistungsfähigen Hardware langweilig klingen kann, aber sehr selektiv zu sein, ist der einzige wirkliche Präventivschritt, mit dem Sie Probleme vermeiden können.

Passen Sie auf die Batterie auf

Die meisten Probleme mit dem Booten oder der Stromversorgung werden durch einen fehlerhaften Akku verursacht. Um das Schicksal vieler Android-Neulinge zu vermeiden, müssen Sie sicherstellen, dass Sie sich um den Akku Ihres Telefons kümmern. Denken Sie daran, Sie haben einen Lithium-basierten Akku, der bei Verlassen des Werks an Kapazität verliert. Selbst wenn Sie Ihr Telefon nicht verwenden, nimmt es allmählich ab. Je öfter Sie es verwenden, desto schneller wird diese Verschlechterung. Machen Sie sich keine Sorgen, solange der Akku auf Ihr Gerät aufpasst, sollte der Akku mindestens 2 Jahre lang halten, bevor er sich vollständig auflöst.

Im Folgenden sind einige der Dinge aufgeführt, die die Lebensdauer der Batterie verlängern können:

    • Geringere Bildschirmhelligkeit
    • Lassen Sie den Bildschirm ausgeschaltet, wenn Sie das Telefon nicht verwenden . Dies geschieht durch die Feinabstimmung des Bildschirm-Timeouts.
    • Verwenden Sie dunkle Themen . Je weniger farbiger Bildschirm und Thema, desto weniger verbrennt das Telefon mit Energie.
    • Deaktivieren Sie Always On Display unter Settings> Display .
    • Halten Sie die Anzahl der Apps gering .
    • Halten Sie die Bildschirmauflösung niedrig . Je höher die Bildschirmauflösung ist, desto hungriger wird der Grafikchip, was auch zu einem schnelleren Batterieverbrauch führt.
    • Deaktivieren Sie die Kantenbeleuchtung, wenn Sie sie nicht verwenden, indem Sie unter Einstellungen> Anzeige> Rand gehen.
  • Wenn Sie kein Fan von S Pen oder dessen Gimmicks sind, schalten Sie sie einfach aus. Verzichten Sie auf Tonbenachrichtigungen und vibrieren Sie, wenn Sie den S Pen verwenden. Die Energieeinsparung ist möglicherweise gering, aber wenn Sie den S Pen regelmäßig während des Tages verwenden, kann sich diese addieren.

Problem 2: Galaxy Note 8 Die Akkunutzungsfunktion funktioniert nicht

Die Gerätewartung meines Hinweises 8 unter Batterie scheint nicht gut zu funktionieren, da sie nur "Lernmuster lernen" angibt. Ich bekomme also nicht die geschätzte Lebensdauer der Batterie. Es sind bereits 6 Tage und keine Änderungen. Ich habe schon alles gemacht. Ich starte das Telefon neu, mache es aus, aktualisiere alles, lösche den Cache, aber immer noch keine Änderungen. Vielleicht können Sie helfen, wie Sie das Problem beheben können. - Lubinto25

Lösung: Hallo Lubinto25. Der Akkuverbrauch unter Einstellungen> Gerätewartung> Der Akku benötigt normalerweise Daten zwischen einem vollständigen Ladezyklus, dh wenn der Akku des Telefons von 0% auf 100% geht. Wenn Sie es noch nicht ausprobiert haben, empfehlen wir Ihnen, zu überprüfen, ob Sie die Akku-Nutzungsfunktion durch Rekalibrieren des Akkus nutzen können. Hier ist wie:

  1. Entleeren Sie die Batterie vollständig . Dies bedeutet, dass Sie Ihr Gerät verwenden, bis es sich selbst ausschaltet und der Akkustand 0% anzeigt.
  2. Laden Sie das Telefon auf, bis 100% erreicht sind . Verwenden Sie unbedingt Original-Ladegerät für Ihr iPhone, und laden Sie es vollständig auf. Trennen Sie Ihr Gerät mindestens zwei weitere Stunden nicht vom Netz und verwenden Sie es auch nicht während des Ladevorgangs.
  3. Trennen Sie nach Ablauf der Zeit Ihr Gerät vom Computer .
  4. Starten Sie das Gerät neu, indem Sie die Einschalttaste und die Leiser- Taste ungefähr 10 Sekunden lang gedrückt halten.
  5. Verwenden Sie Ihr Telefon, bis es wieder vollständig entladen ist.
  6. Wiederholen Sie die Schritte 1-5 .

Wenn die Kalibrierung der Batterie nicht funktioniert, führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Werkseinstellungen zurückzusetzen:

  1. Erstellen Sie eine Sicherungskopie Ihrer wichtigen Dateien.
  2. Schalten Sie das Gerät aus.
  3. Halten Sie die Lauter-Taste und die Bixby-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  4. Wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ('Installation des Systemupdates' wird etwa 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen für das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt werden).
  5. Drücken Sie mehrmals die Taste Leiser, um "Daten löschen / Werkseinstellung" zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Drücken Sie die Taste Leiser, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  8. Drücken Sie die Power-Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  9. Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird „Jetzt System neu starten“ markiert.
  10. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Entfernen Sie zunächst Ihr Google-Konto, um zu verhindern, dass nach einem Zurücksetzen der Werkseinstellungen ein Schutz vor dem Zurücksetzen auf den Hersteller auftritt. Hier ist wie:

  1. Wischen Sie auf dem Startbildschirm an einer leeren Stelle nach oben, um das Apps-Fach zu öffnen.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen> Cloud und Konten.
  3. Tippen Sie auf Konten.
  4. Tippen Sie auf Google.
  5. Tippen Sie auf Ihre Google ID-E-Mail-Adresse, wenn mehrere Konten eingerichtet sind. Wenn Sie mehrere Konten eingerichtet haben, müssen Sie diese Schritte für jedes Konto wiederholen.
  6. Tippen Sie auf das 3-Punkt-Symbol.
  7. Tippen Sie auf Konto entfernen.
  8. Tippen Sie auf REMOVE ACCOUNT.

Empfohlen

Beheben von Problemen mit dem Samsung Galaxy S7 mit seinen Apps und Diensten
2019
Auf dem Samsung Galaxy S6 Edge erscheint der Fehler "Die Galerie wurde leider gestoppt"
2019
Beheben des Samsung Galaxy J7-Uhrproblems nach einem größeren Update
2019
Was ist zu tun, wenn Ihr Garmin Fenix ​​5 Plus nicht aufgeladen wird?
2019
Das Samsung Galaxy Note 5-Display ist nicht mehr reagiert und reagiert nicht mehr
2019
So beheben Sie Samsung Galaxy Note 9 Abstürze beim Abspielen von Videos
2019