Der Kalender des Galaxy S6 hat beim Synchronisieren mit Outlook auf dem PC eine falsche Zeitzone, andere Probleme

Willkommen in einem anderen Beitrag zu # GalaxyS6-Problemen und -Lösungen. Einige der sieben Themen in diesem Beitrag mögen vertraut sein, aber die hier genannten Lösungen sollten dennoch relevant sein.

  1. Der Kalender des Galaxy S6 hat beim Synchronisieren mit Outlook auf dem PC eine falsche Zeitzone
  2. Galaxy S6 SMS sind aufgeteilt
  3. Galaxy S6 “Benutzerdefinierte Binärdatei durch FRP-Sperre blockiert” -Fehler
  4. Die Galaxy S6-E-Mail-App beendet die Synchronisierung
  5. Das Galaxy S6 Wi-Fi verliert ständig die Verbindung
  6. Galaxy S6 synchronisiert E-Mails nicht regelmäßig
  7. Das Galaxy S6 Wi-Fi lässt sich nicht ausschalten

Wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, können Sie uns über den Link am Ende dieser Seite kontaktieren oder Sie können unsere kostenlose App aus dem Google Play Store installieren.

Problem Nr. 1: Der Kalender des Galaxy S6 hat beim Synchronisieren mit Outlook auf dem PC eine falsche Zeitzone

Ich habe ein Problem mit dem Kalender auf meinem Android-Handy, nachdem er mit meinem outlook.com-Kalender auf meinem Desktop- oder Laptop-Computer synchronisiert wurde. Das Problem auf meinem Telefon ist dasselbe für den Kalender, der mit dem von mir installierten Telefon und Outlook-Kalender geliefert wurde.

Wenn ich nach der Synchronisierung ein Ereignis in meinem Android-Kalender hinzufüge, ist die Uhrzeit im Desktop- / Laptop-Kalender (Outlook.com) 5 Stunden vor dem Start.

Wenn ich nach dem Synchronisieren ein Ereignis auf meinem Desktop / Laptop hinzufüge, ist die Zeit in meinem Android-Kalender um 5 Stunden zurück. Ich habe sichergestellt, dass alle Geräte die gleichen Zeitzonen verwenden.

Jemand Pease helfen! - Alan

Lösung: Hallo Alan. Da Sie dies nicht angegeben haben, gehen wir davon aus, dass Sie in diesem Fall Google Kalender verwenden. Google Calendar verwendet die Orts- und Gerätezeit. Sie müssen daher sicherstellen, dass die Zeitzone Ihres Android-Telefons richtig eingestellt ist. Nachdem Sie überprüft haben, ob Uhrzeit und Zeitzone des Telefons korrekt sind, müssen Sie auch sicherstellen, dass die Zeitzone Ihres Kalenders stimmt. So wird's gemacht:

  • Öffnen Sie Google Kalender.
  • Klicken Sie links auf der Seite auf Meine Kalender.
  • Bewegen Sie den Mauszeiger über den Kalender, den Sie aktualisieren möchten, und klicken Sie auf das Dropdown-Menü.
  • Klicken Sie auf Kalendereinstellungen.
  • Wählen Sie im Abschnitt Kalenderzeitzone Ihre Zeitzone aus dem Dropdown-Menü aus.
  • Wenn Sie die gewünschte Zeitzone nicht sehen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "Alle Zeitzonen anzeigen".
  • Klicken Sie auf Speichern.

Wenn Sie die Zeitzone für alle Ihre Google-Kalender festlegen möchten, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  • Öffnen Sie Google Kalender.
  • Klicken Sie in der oberen rechten Ecke auf die Schaltfläche Einstellungen, klicken Sie auf das Zahnrad, und wählen Sie Einstellungen.
  • Wählen Sie im Bereich Ihre aktuelle Zeitzone Ihre Zeitzone aus dem Dropdown-Menü aus.
  • Wenn Sie die gewünschte Zeitzone nicht sehen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "Alle Zeitzonen anzeigen".
  • Scrollen Sie zum Ende der Seite und klicken Sie auf Speichern.

Für den Fall, dass Sie die S Planner-App verwenden, sollten Sie die Uhrzeit und die Zeitzone des Telefons entsprechend Ihren lokalen Einstellungen konfigurieren. Gehen Sie einfach zu Einstellungen> Datum und Uhrzeit> Automatisches Datum und Uhrzeit .

Problem Nr. 2: Galaxy S6 SMS sind aufgeteilt

Hallo Leute. Hoffentlich können Sie helfen. Ich habe eine Suche in Google durchgeführt und viele Leute berichten über das gleiche Problem. Das Problem ist also: Beim Empfang von SMS-Nachrichten werden diese von meinem Telefon in zwei Hälften geteilt. Die Botschaften sind nicht einmal so groß. Sogar auf meinem alten beschissenen nicht-intelligenten Nokia würden diese gleichen Nachrichten als eins ankommen.

Ich habe jede Einstellung überprüft - kann nichts finden, das "eingehende Textnachrichten nicht aufteilen würde".

Hier ist ein Screenshot, falls es hilft. Die Nachricht ist eine Benachrichtigung meiner Bank, wenn meine Karte in Rechnung gestellt wird: //c2n.me/3uaDGAz.jpg

Dass Sie sich das angesehen haben! - Andy

Lösung: Hallo Andy. Eine Standard-Textnachricht umfasst maximal 160 Zeichen. Wenn die SMS-Nachricht eines Absenders darüber hinausgeht, wird sie automatisch aufgeteilt. Denken Sie daran, dass Leerzeichen (eine Zählung) und Zeilenumbrüche (zwei Zählungen) vom System auch als "Zeichen" bezeichnet werden. Selbst wenn die oben abgebildete Beispielnachricht nur 133 Zeichen enthält, hat sie tatsächlich die maximal 160 Zeichen verbraucht Grenze. Einige Netzbetreiber erlauben möglicherweise das Senden längerer Textnachrichten unter Verwendung eines Prozesses, der als Verkettung bezeichnet wird. Sie müssen dies jedoch überprüfen.

Ihr Anliegen ist kein Problem auf Ihrem Telefon. Bitte fragen Sie Ihren Mobilfunkanbieter, wenn Sie weitere Informationen zu dem verwendeten Protokoll benötigen.

Problem 3: Galaxy S6-Fehler "Custom Binary durch FRP-Sperre blockiert"

Hallo. Ich habe vor kurzem mein Android (Samsung Galaxy S6 Edge von T-Mobile) verwurzelt, indem ich ein Unibase-Auto-Root-Gerät geblitzt habe, und es war erfolgreich. Das System wurde überhitzt und verlor den Akku schnell (dies könnte durch die ständige Reaktivierung von com.tmobile.pr.adapt oder durch den übermäßigen Speicherplatz verursacht werden). Ich entschied mich für die Behebung des Problems mithilfe der Option zum Zurücksetzen auf Werkseinstellungen und zur Wiederherstellung der erforderlichen Daten mithilfe von Smart Schalter. Nach dem Wiederherstellen der Daten habe ich mein Telefon neu gestartet, damit alle Systemprozesse neu gestartet werden können.

Während des Boot-Versuchs erschien unter "KERNEL IST KEINE SEDROID-DURCHSICHTUNG" "Custom Binary blockiert durch FRP Lock" und öffnete den Startbildschirm nicht, selbst nachdem das ursprüngliche Samsung Galaxy S6 Edge-Logo angezeigt wurde.

Ich habe versucht, das Gerät zurückzusetzen, indem ich das verborgene Menü öffnete, während Sie gleichzeitig Lautstärke, Ein- / Ausschalttaste und Home-Taste gedrückt halten. Ich habe versucht, die ursprüngliche Firmware (5.1.1) erneut zu flashen, und Odin sagt, dass dies fehlschlägt. Ich bin mir nicht sicher, was als nächstes zu tun ist, vielen Dank im Voraus.

Telefon: Samsung Galaxy S6 Edge

Träger: T-Mobile

Modellnummer: SM-G925T

OS: Lutscher 5.1.1 - Habib

Lösung: Hallo Habib. Der Fehler "Benutzerdefiniertes Binärprogramm durch FRP-Sperre blockiert" wird normalerweise angezeigt, wenn Ihr Samsung-Gerät einen inoffiziellen Versuch entdeckt, die Firmware zu ändern. Wir haben dieses Problem bereits für einen Benutzer der Note 5 angesprochen. Bitte beachten Sie unsere Antwort in diesem Beitrag .

Problem Nr. 4: Die Galaxy S6-E-Mail-App beendet die Synchronisierung

Hallo. Ich habe Probleme mit meiner E-Mail-App in meinem Samsung Galaxy S6 Edge. Ich verwende mein Büro-E-Mail-Konto (IMAP) für meine Telefon-E-Mail-App, und die Aktualisierung wird seit einer Woche eingestellt. Obwohl ich E-Mails bekomme, die ich auf meinem Computer und an anderer Stelle überprüfen kann, erhält mein Telefon keine neuen Nachrichten. Die neuesten Nachrichten in meinem Telefon stammen aus einer Woche und jedes Mal, wenn ich versuche, es zu aktualisieren, heißt es Ask-Ordner sind auf dem neuesten Stand und keine neuen / ungelesenen E-Mails, was eindeutig nicht der Fall ist. Ich habe versucht, mein Telefon neu zu formatieren und den Cache zu löschen, aber es hilft nichts, und da mein Akku eingebaut ist, kann ich keinen Soft-Reset durchführen. Bitte hilf mir. - Shig

Lösung: Hallo Shig. Zunächst müssen Sie sicherstellen, dass die Master-Synchronisierungsfunktion Ihres Telefons aktiviert ist. Sie können dies tun, indem Sie die Schaltfläche Synchronisieren unter der Benachrichtigungsleiste aktivieren. Wenn die Master-Synchronisierung eingeschaltet ist, sich aber nichts ändert, starten Sie das Telefon im abgesicherten Modus und beobachten Sie das Telefon 24 Stunden lang. Wenn die E-Mail-App im abgesicherten Modus ordnungsgemäß aktualisiert wird, versuchen Sie, die Apps zu deinstallieren, bis das Problem behoben ist. Hier sind die Schritte zum Starten im abgesicherten Modus:

  • Halten Sie die Lautstärketasten und die Ein / Aus-Taste 20 bis 30 Sekunden lang gedrückt.
  • Sobald Sie das Samsung-Logo sehen, lassen Sie die Ein / Aus-Taste sofort los, drücken Sie jedoch weiter die Leiser-Taste.
  • Ihr Telefon sollte jetzt weiter booten, und Sie werden wie üblich aufgefordert, das Telefon zu entsperren.
  • Sie erfahren, ob das Telefon erfolgreich im abgesicherten Modus gestartet wurde, wenn in der linken unteren Ecke des Bildschirms der Text „Abgesicherter Modus“ angezeigt wird.

Problem Nr. 5: Das Galaxy S6 Wi-Fi verliert die Verbindung

Ich habe im Oktober ein Samsung S6 gekauft und hatte keine Probleme mit meinem WLAN-Netzwerk. Jetzt bleibt es plötzlich nicht mehr mit dem WLAN verbunden. Dies geschieht nur zu Hause. Ich bin überall in der Lage, problemlos WLAN-Verbindungen zu erhalten. Ich klicke auf den Wi-Fi-Link, gebe mein Passwort ein, das Telefon stellt eine Verbindung her und bricht die Verbindung innerhalb von 5 Sekunden ab. Wenn ich das Netzwerk in den Wi-Fi-Einstellungen vergessen habe, kann es vom Telefon nicht vergessen werden. Ich habe die Möglichkeit, mein Passwort einzugeben oder abzubrechen. An anderen Stellen, an denen ich eine WLAN-Verbindung herstellen kann, gebe ich das richtige Kennwort ein, und das Telefon stellt eine Verbindung her und bleibt verbunden. Eine ungeschützte WLAN-Verbindung ist ebenfalls in Ordnung. Ich habe schon versucht:

  • das Telefon neu starten
  • Sanftes Starten des Telefons
  • Trennen Sie den Router
  • Entfernen Sie das Modem und den Router

Natürlich fügt dieses Problem meine Datenverteilung für den Monat enorm hinzu. - Kelley

Lösung: Hallo Kelley. Möglicherweise liegt eine Störung vor, die dieses Problem verursacht. Dieses Problem ist bei anderen S6-Geräten noch nicht aufgetreten, daher könnte dies auch auf eine Kombination verschiedener Faktoren zurückzuführen sein. Wir empfehlen, die grundlegende Fehlerbehebung für die Telefonsoftware auszuführen, z. B. das Löschen der Cache-Partition, das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen oder das Booten des S6 im abgesicherten Modus. Eine dieser drei Funktionen sollte die normale Funktion des Wi-Fi Ihres Geräts wiederherstellen. Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Cache-Partition zu löschen und einen Factory-Reset durchzuführen:

So löschen Sie die Galaxy S6-Cache-Partition

  • Schalten Sie das Gerät aus.
  • Halten Sie die folgenden drei Tasten gleichzeitig gedrückt: Lauter-Taste, Home-Taste und Ein- / Aus-Taste.
  • Wenn das Telefon vibriert, lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Lauter-Taste und die Home-Taste gedrückt.
  • Wenn der Bildschirm Android System Recovery angezeigt wird, lassen Sie die Tasten Lauter und Start los.
  • Drücken Sie die Taste Leiser, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  • Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  • Wenn die Wipe-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "Reboot system now" (System jetzt neu starten) hervorgehoben.
  • Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

So führen Sie einen Factory-Reset für ein Galaxy S6 durch

  • Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S6 Edge aus.
  • Halten Sie die Lauter-, Home- und Power-Taste gleichzeitig gedrückt.
  • Wenn sich das Gerät einschaltet und "Logo einschalten" anzeigt, lassen Sie alle Tasten los und das Android-Symbol erscheint auf dem Bildschirm.
  • Warten Sie, bis der Android-Wiederherstellungsbildschirm nach etwa 30 Sekunden angezeigt wird.
  • Markieren Sie mit der Lautstärketaste die Option "Daten löschen / Werkseinstellung" und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  • Drücken Sie die Lautstärketaste erneut, bis die Option "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist. Drücken Sie anschließend die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  • Markieren Sie nach dem Zurücksetzen die Option "System jetzt neu starten", und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um das Telefon neu zu starten.

Problem Nr. 6: Galaxy S6 synchronisiert E-Mails nicht regelmäßig

Meine Standard-E-Mail-App für Android drängt nicht mehr allein auf E-Mails. Ich kann manuell einen Push zu meinen Mail-Servern in der App erzwingen, aber ich weiß nicht, wann ich tagsüber eine E-Mail bekomme. Ich bin ziemlich vergessen, und das führt dazu, dass ich in der Regel von Tag zu Tag Emails verpasse - sehr umständlich.

Ich kann keine Informationen zu kürzlich heruntergeladenen Apps eingeben, da dies seit etwa vier Monaten der Fall ist. Die E-Mail-App verwendete dies nicht.

Ich habe versucht, die Synchronisierungseinstellungen für die einzelnen Konten in der App zu ändern. Sie alle sagen, dass sie alle 15 Minuten synchronisiert werden sollen. In der Einstellungen-App wird der E-Mail-App eine Priorität zugewiesen, sodass Benachrichtigungen Einstellungen wie Nicht stören umgehen sollten. Ich bin mit Google Fu bestens vertraut und habe auf Foren auf Oberflächenebene keine Hilfe gefunden.

Hilfe! - Brian

Lösung: Hallo Brian. Es ist bekannt, dass die Standard-E-Mail-App von Samsung das Synchronisierungsverhalten von Zeit zu Zeit ändert. Wir glauben, dass ein Android- oder App-Update einige Codes geändert hat, die die Funktionsweise der Synchronisierung beeinflusst haben. Stellen Sie sicher, dass Sie zuerst die Cache-Partition löschen (siehe oben) und das Telefon einige Stunden lang beobachten. Wenn sich nichts zu ändern scheint, versuchen Sie, den Cache und die Daten der App zu löschen oder Updates zu deinstallieren. Beachten Sie, dass das Löschen der Daten einer App ein virtuelles Äquivalent einer erneuten Installation der App ist. Bereiten Sie sich darauf vor, Ihre E-Mail-Konten anschließend erneut zu konfigurieren. Hier sind die Schritte, um sie auszuführen:

  • Gehe zu den Einstellungen.
  • Fahren Sie mit den Anwendungen fort.
  • Wählen Sie Anwendungen verwalten.
  • Tippen Sie auf die Registerkarte Alle.
  • Suchen Sie nach der E-Mail-App und tippen Sie darauf.
  • Von dort aus sehen Sie die Schaltflächen Cache löschen, Daten löschen oder Updates deinstallieren.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie diese Reihenfolge einhalten: Cache löschen, Updates deinstallieren, Daten löschen.
  • Versuchen Sie dem Telefon einige Stunden nach jedem dieser Schritte zu geben, damit Sie sehen können, wie sich die Synchronisierungsfunktion verhält.

Problem Nr. 7: Das Galaxy S6 Wi-Fi lässt sich nicht ausschalten

Hallo. Ich hoffe, ihr könnt mir bei der Fehlerbehebung weiterhelfen! Egal was ich mache, mein WLAN bleibt nicht ausgeschaltet. Ich habe die FAQ durchgelesen, die Sie gepostet haben, aber es scheint, dass nur ein Teil meines Problems dort beantwortet wurde.

  • Ich habe die Wi-Fi-Einstellung deaktiviert (in der Leiste nach unten streichen)
  • Unter Einstellungen> Wi-Fi> Mehr> Smart Network Switch ist die Einstellung deaktiviert
  • Unter Einstellungen> WLAN> Mehr> Erweitert> Immer zulassen, dass der Scanvorgang deaktiviert ist
  • Unter Einstellungen> Mobilfunknetze> Verbindungsoptimierung> Partner-Wi-Fi ist ebenfalls deaktiviert.

Trotzdem stellt mein Telefon immer noch automatisch eine Verbindung zum WLAN her. Ich habe bestimmte Wi-Fi-Netzwerke vergessen lassen, nur weil ich nicht möchte, wenn ich nicht zu Hause bin und das Internet benutze, und ich möchte nicht, dass er sich mit einem schwachen, fast toten Wi-Fi-Netzwerk verbindet und meine Verbindung unterbricht. Es gibt jedoch einige Netzwerke, die ich regelmäßig an bestimmten Orten verwende (z. B. Optimum), zu denen es immer noch eine Verbindung herstellt, wenn ein Signal durchgelassen wird, und es ruiniert mein Leben.

Ich weiß einfach nicht, was ich sonst noch ausschalten könnte. HILFE! Vielen Dank. - Stacey

Lösung: Hallo Stacey. Genau wie in unseren Empfehlungen zu Kelley empfehlen wir, dass Sie die Cache-Partition löschen und / oder mit dem Werksreset fortfahren, wenn nichts funktioniert. Möglicherweise ist ein Werksreset erforderlich, um sicherzustellen, dass das Betriebssystem wieder normal ist. Android-Firmware kann manchmal nach einem Update oder durch eine App eines Drittanbieters beschädigt werden. Wenn Sie ihn zwingen, zu den Standardeinstellungen zurückzukehren, kann dies eine effektive Lösung für ein Problem wie Ihres sein.

Stellen Sie sicher, dass Sie eine Sicherungskopie Ihrer persönlichen Daten erstellen, bevor Sie fortfahren.

Empfohlen

Samsung Galaxy Note 4 kann Bildnachrichten und andere Probleme nicht senden
2019
Samsung Galaxy Note 7 - Fehler behoben - Fehler beim Beenden von Nachrichten [Fehlerbehebung]
2019
So beheben Sie das Samsung Galaxy S5, wenn Sie keine SMS oder MMS und andere verwandte Probleme senden
2019
Samsung Galaxy Note 4 Apps Probleme beim Einfrieren, Abstürzen und anderen Problemen
2019
Fehler bei Samsung Galaxy S6, S6 Edge beheben “Fehler bei Kontakten wurden abgebrochen“ und damit verbundene Probleme
2019
So beheben Sie Samsung Galaxy Note 5, das keine Textnachrichten mehr senden oder empfangen kann, andere Textprobleme
2019