Das Galaxy S6 entlädt den Akku nach der Installation eines Updates schneller, lädt sich nicht auf, andere Probleme

Willkommen zu einem weiteren Artikel von # GalaxyS6 für den Tag. Im heutigen Beitrag erfahren Sie, wie Sie häufige S6-Probleme beheben können. Wir freuen uns auf Ihr Feedback in den nächsten Tagen.

Wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, können Sie uns über den Link am Ende dieser Seite kontaktieren.

Seien Sie bitte so detailliert wie möglich, um eine relevante Lösung zu finden. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausgeführt haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese unbedingt an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Problem 1: Das Galaxy S6 entlädt den Akku nach der Installation eines Updates schneller

Nach den letzten 3 Updates für mein Gerät ist der Akku deutlich schneller verbraucht. Die einzigen Änderungen, die ich an meinem System fand, waren Schriftänderungen. Selbst bei geringer Helligkeit und im Batteriesparmodus (der grundlegende Modus) hält das Telefon nur 4-5 Stunden, wenn es nicht verwendet wird. Früher dauerte es den ganzen Tag und ich würde es nur nachts aufladen. Diese Änderung war nach all den Aktualisierungen plötzlich und direkt (seit ich sie lange Zeit ausgesetzt hatte). Ich mache mir Sorgen, dass geplantes Veralten ist und die Updates nichts wirklich behoben haben, sondern viele Hintergrundinformationen außer Kontrolle geraten haben, um die Batterie schneller zu entladen, um mich dazu zu bringen, ein neueres Modell zu kaufen.

Auch für Android-Version bin ich nicht sicher, welche Minen sind. Ich habe nie eine andere Version installiert? / Entschuldigung, so ahnungslos zu sein. - Sam

Lösung: Hallo Sam. Geplante Obsoleszenz oder nicht, ist der Batterieverbrauch ein andauerndes Problem, das sowohl bei neuen als auch bei alten Geräten wie dem Galaxy S6 auftreten kann. Es gibt keine Literatur, die belegen kann, ob Samsung die gleichen Tricks verwendet, die Apple verwendet, um iPhones mit schwächeren Akkus zu verlangsamen. Wir sind ziemlich sicher, dass Android-Entwickler höchstwahrscheinlich dasselbe Schema zeigen werden, wenn es auf Samsung-Geräten vorhanden ist. Das Android-Betriebssystem ist im Vergleich zu Apples iOS eine offenere Plattform, sodass auch Endbenutzer den Zustand ihrer Batterie überwachen können.

Es überrascht uns auch nicht, dass ältere Geräte nach der Installation der neuesten Android-Versionen ein erhebliches Batterieproblem aufweisen. In der Tat sind Sie nicht die erste Person, die uns mitteilt, dass der Akku nach jedem Ladevorgang nicht mehr so ​​lange hält. Fast jeder Android-Nutzer scheint den gleichen Gedanken zu haben.

Lithium-Ionen-Batterien sind begrenzt

Die ersten Galaxy S6-Geräte wurden vor fast 3 Jahren auf den Markt gebracht. Zu diesem Zeitpunkt gehen wir davon aus, dass Millionen von Original-S6-Akkus ihr Ende ihrer Lebensdauer erreichen. Selbst wenn Sie Ihr Telefon gut pflegen, indem Sie es regelmäßig warten, den Speicher vor Stößen schützen und das Telefon ordnungsgemäß aufladen (indem Sie flache Ladevorgänge durchführen, anstatt es vollständig aufzuladen), zeigt Ihr Lithium-Ionen-Akku einen erheblichen Kapazitätsverlust nach einem Jahr verwenden. Je länger Sie den Akku verwenden, aufladen, entladen und erneut laden, desto kürzer wird seine Lebensdauer. Machen Sie das über zwei Jahre lang Tag für Tag und Sie können nicht mit der gleichen Akkuleistung rechnen.

Verwenden Sie eine App, um Batteriestatistiken zu verfolgen

Wenn Sie wichtige Zahlen zu Ihrem Akku erfahren möchten, einschließlich einer ungefähren Schätzung, wie lange er noch gültig ist oder ob es Zeit ist, ihn ersetzen zu lassen, empfehlen wir Ihnen, Drittanbieter-Apps wie die AccuBattery- App zu installieren. Sie können den Google Play Store besuchen und ähnliche Apps finden.

So diagnostizieren Sie Ihren Galaxy S6 Akku

Die Ursachen für Ihre Batterieprobleme zu kennen, kann schwierig sein, aber es gibt einige wichtige Schritte, die Sie tun müssen.

Betrachten Sie Ihre Apps

In vielen Fällen können Benutzer schnell das Update oder den Akku selbst beschuldigen, nicht jedoch die Tatsache, dass möglicherweise viele Apps oder schlecht codierte Apps ausgeführt werden. Falls Sie dies nicht wissen, werden nicht alle Apps mit dem gleichen Know-how erstellt. Einige können so optimiert werden, dass sie effizient laufen, andere dagegen weniger. Als Benutzer liegt es in Ihrer Verantwortung, Ihre Apps gründlich zu überprüfen und problematische Apps zu entfernen.

Überprüfen Sie Apps, die im Hintergrund ausgeführt werden

Ein weiterer Grund für den Batterieverbrauch ist, dass viele Apps gleichzeitig im Hintergrund ausgeführt werden. Stellen Sie sicher, dass Sie Nicht-System-Apps in den Ruhezustand versetzen, wenn Sie sie nicht verwenden, um zu verhindern, dass der Akku härter arbeitet. Wenn Sie Android Nougat auf Ihrem Gerät installiert haben, können Sie Apps ganz einfach in den Ruhezustand versetzen, indem Sie folgende Schritte ausführen:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen .
  2. Tippen Sie auf Gerätewartung .
  3. Tippen Sie auf Batterie .
  4. Blättern Sie nach unten und tippen Sie unter Stromversorgungsmonitor auf die Schaltfläche Strom sparen .

Wenn Sie noch nicht über Android Nougat verfügen, sollten Sie die Installation von Apps wie Battery Doctor in Betracht ziehen, um Apps zu deaktivieren, die im Hintergrund ausgeführt werden.

Apps deinstallieren

Man kann sagen, dass Apps das Herzblut von Smartphones sind, aber zu viel davon kann den Akku in sehr kurzer Zeit leer machen. Viele Android-Nutzer neigen dazu, Apps nach Belieben zu installieren und sie dann zu vergessen. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht einer von ihnen sind. Entfernen Sie Apps, die Sie nicht benötigen. Lernen Sie, wie Sie Ihre Apps reduzieren, um die Batterie zu schonen. Denken Sie daran, je mehr Apps Sie im System hinzufügen, desto unübersichtlicher wird der Gerätespeicher. Es besteht auch eine höhere Chance, dass Apps Dienste ausführen, die Sie im Hintergrund wirklich nicht benötigen. Wenn Sie viele dieser Apps ständig ausführen, können Sie nicht damit rechnen, dass der Akku jeden Tag lange hält.

Lassen Sie Samsung die Batterie austauschen

Wenn Sie festgestellt haben, dass der Akku zu diesem Zeitpunkt eine erhebliche Kapazität verloren hat, sollten Sie ihn am besten ersetzen. Wenn Sie sich nicht sicher fühlen, die Batterie selbst auszuwechseln, überlassen Sie Samsung dies für Sie, um sicherzustellen, dass die Batterie ordnungsgemäß funktioniert.

Problem 2: Das Galaxy S6 lädt sich nicht über ein Kabel oder ein drahtloses Ladegerät auf

Mein Telefon hatte Probleme beim Aufladen, wenn das Kabel das Telefon nicht aufgeladen hat. Also habe ich auf das kabellose Ladegerät umgestellt, und das funktioniert seit etwa einer Woche. Aber vor kurzem ist mein Handy gestorben, und ich gehe zum drahtlosen Ladegerät. Das einzige, was auftaucht, ist das Batteriesymbol mit einem Blitz darin. Mein Telefon lässt sich überhaupt nicht einschalten. Ich habe es sogar an einen Computer angeschlossen und mein Computer registriert nicht, dass er angeschlossen ist. Jede Hilfe, die Sie haben, wäre sehr dankbar. Wenn Sie Fragen zu meinem Problem haben, senden Sie mir eine E-Mail. Vielen Dank. - Evan Bogler

Lösung: Hallo Evan. Wenn sowohl das Laden von Kabeln als auch das Laden über Funk nicht mehr funktioniert, liegt das Problem höchstwahrscheinlich in der Hauptplatine. Um das Telefon zu diagnostizieren, müssen Sie es von einem Techniker physisch überprüfen lassen. Wenn möglich, lassen Sie Samsung die Hardwarediagnose für Sie durchführen. Andernfalls können Sie das Gerät zu einem lokalen Servicecenter bringen.

Problem 3: Das Galaxy S6 lädt nicht auf und lässt sich nicht einschalten

HILFE! Mein Sohn hat dieses Telefon von seiner Tante bekommen. Er ist so wütend. Wir haben weiterhin Probleme, wenn er es auf etwa 5% reduziert. Wir schalten uns aus und stecken ein. Manchmal schaltet es sich nicht ein. Also habe ich alles getan, was Sie vorschlagen, ohne Erfolg! Ich musste bis jetzt noch keine sichere Genesung durchführen, aber jetzt bekomme ich es nicht zum Aufladen oder Einschalten. Mein Mann hat die Ausgabe auf Batterie geprüft und es ist in Ordnung. Wenn ich es einstecke, piept es manchmal, aber auf dem Telefon ist nichts zu sehen, die Akkuanzeige ... nichts ... bitte helfen Sie mir, ich kann es mir nicht leisten, einen Techniker zu verwenden. er spielt die ganze Zeit darauf, er ist nicht nur bei Spielen mit einem Anbieter aktiv und es ist ein besonderer Leckerbissen, dies zu haben. Danke im Voraus. - Melinda

Lösung: Hallo Melinda. Es gibt mehrere mögliche Ursachen für Ihr Problem. So beheben Sie es.

Überprüfen Sie das Ladekabel und den Adapter

Der erste Schritt zur Problembehandlung besteht darin, festzustellen, ob ein Problem mit dem Ladezubehör vorliegt. Verwenden Sie nach Möglichkeit ein anderes Ladekabel und einen anderen Adapter, um das Telefon aufzuladen. Durch diesen Schritt sollte die Möglichkeit ausgeschlossen werden, dass Ihr Telefon einfach nicht mehr mit Strom versorgt wird, weil es nicht richtig oder überhaupt nicht aufgeladen wird.

Verwenden Sie ein drahtloses Ladegerät

Das Galaxy S6 ist kabellos aufladbar und es ist eine gute Idee zu sehen, ob es drahtlos aufgeladen werden kann. Wenn Sie kein kabelloses Ladegerät haben, müssen Sie immer noch eines kaufen. Denken Sie daran, dass der Kauf eines kabellosen Ladegeräts nicht garantiert, dass es funktioniert. Versuchen Sie es nach Möglichkeit zuerst mit einem funktionierenden kabellosen Ladegerät zu testen, bevor Sie sich eines für sich selbst holen.

Versuchen Sie, das Telefon für alternative Startmodi einzuschalten

Wenn sich das Telefon immer noch nicht einschalten lässt, können Sie auch das Booten in andere Startmodi starten, um zu sehen, ob dies einen Unterschied macht.

Booten Sie im Wiederherstellungsmodus

  1. Laden Sie das Telefon mindestens 30 Minuten lang auf.
  2. Halten Sie die Home- Taste und die Lauter- Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, wenn das Samsung Galaxy-Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird. Halten Sie jedoch die Home- und die Lauter- Taste gedrückt.
  4. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, können Sie beide Tasten loslassen und das Telefon für etwa 30 bis 60 Sekunden belassen.

Booten Sie im Download-Modus

  1. Laden Sie das Telefon mindestens 30 Minuten lang auf.
  2. Halten Sie die Tasten Home und Volume DOWN gedrückt, halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Lassen Sie die Ein / Aus- Taste los, wenn das Samsung Galaxy-Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird, halten Sie jedoch die Home- und die Volume- Taste gedrückt.
  4. Warten Sie, bis der Download-Bildschirm angezeigt wird.

Sowohl der Download- als auch der Wiederherstellungsmodus werden unabhängig von Android ausgeführt. Wenn der Grund für das Problem mit Android zusammenhängt, sollte das Telefon in einem dieser Modi erneut aufgeladen werden. Wenn das Telefon jedoch überhaupt nicht aufgeladen wird, sollten Sie es zur Reparatur einschicken.

Empfohlen

So beheben Sie ein Galaxy S9 Plus, wenn seine mobilen Daten nicht funktionieren
2019
Samsung Galaxy S7 Senden von Problemen mit doppelten Textnachrichten und anderen damit zusammenhängenden Problemen
2019
Samsung Galaxy S6 Edge reagiert nicht auf Fehler und andere Probleme
2019
So beheben Sie ein Samsung Galaxy S4, das verzögert, einfriert oder abstürzt
2019
So beheben Sie das Samsung Galaxy J3 lässt sich nicht einschalten, lädt nicht
2019
Samsung sendet ein kleines Update zum Galaxy Note 5 aus
2019