Der Galaxy S6-Bildschirm reagiert nicht mehr, lässt sich nicht einschalten, andere Probleme

Willkommen zu unserem neuen # GalaxyS6-Artikel für diese Woche. In dieser Ausgabe bringen wir Ihnen noch einmal mehr S6, S6 edge und S6 edge plus Ausgaben und natürlich deren Lösungen. Wir hoffen, dass Sie diesen Beitrag hilfreich finden werden.

Nachfolgend die Themen, die wir für Sie behandeln:

  1. Galaxy S6 Bildschirm reagiert nicht, lässt sich nicht einschalten
  2. So synchronisieren Sie Kontakte in der Google Mail-App
  3. Galaxy S6 Edge “Kunden-Binärblockierung durch FRP-Sperre”
  4. Galaxy S6 steckt in der Verizon-Logo-Seite
  5. Das Galaxy S6 empfängt nach einem Update weiterhin E-Mails von einem gelöschten Konto
  6. Das Galaxy S6 führt mehrere Schritte aus, um nach einem Update einen Anruf zu tätigen
  7. Das im Wasser eingetauchte Galaxy S6 lässt sich nicht einschalten
  8. Galaxy S6 Edge friert ein und lässt sich nicht mehr einschalten
  9. Das Galaxy S6 weigert sich zu laden, die Schnellladung funktioniert nicht

Wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, können Sie uns über den Link am Ende dieser Seite kontaktieren oder Sie können unsere kostenlose App aus dem Google Play Store installieren.

Seien Sie bitte so detailliert wie möglich, um eine relevante Lösung zu finden. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausgeführt haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese unbedingt an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Problem 1: Der Galaxy S6-Bildschirm reagiert nicht, lässt sich nicht einschalten

Guten Tag, ich habe ein Problem mit meinem Samsung S6 Edge. Es funktionierte einwandfrei, plötzlich wurde der Bildschirm komplett schwarz. Ich habe die Reset-Schritte im Internet gefunden. Ich habe die untere Lautstärketaste und die Ein- / Aus-Taste gleichzeitig für 10 Sekunden gedrückt. Danach erscheint ein blaues Licht für einige Minuten in der oberen linken Ecke. Mein Telefon lädt gut, weil ich das Ladegeräusch hören kann, wenn ich es einstecke. Sogar mein Wecker wird zur richtigen Zeit ausgelöst. Trotzdem passiert nichts anderes. Was soll ich machen? Es ist sehr frustrierend, da ich in diesem Moment Seemann bin und auf See bin. Bitte helfen Sie mir dringend ... da dies die einzige Möglichkeit ist, mit meiner Familie in Kontakt zu bleiben. Mit freundlichen Grüßen. - Rinette

Lösung: Hallo Rinette. Das Problem scheint nur auf dem Bildschirm zu liegen, da das Telefon immer noch Anzeichen dafür aufweist, dass es sich immer noch einschaltet. Leider ist ein nicht funktionierender Bildschirm genauso schlecht wie ein Telefon, das sich in Ihrer Situation nicht einschalten lässt. Die einzige Problembehandlung, die Sie in diesem Fall versuchen können, besteht darin, zu prüfen, ob Sie den Bildschirm wieder einschalten können, indem Sie das Telefon in einen anderen Modus starten. Diese Fehlerbehebung behebt das Problem offensichtlich nicht, wenn wir bei unserer anfänglichen Einschätzung, dass fehlerhafte Hardware die Ursache ist, richtig liegen. Wir sind jedoch der Meinung, dass Sie diese Problembehandlung dennoch versuchen sollten. Im Folgenden sind die Schritte, die Sie ausführen möchten:

Booten Sie im Wiederherstellungsmodus:

  1. Laden Sie das Telefon mindestens 30 Minuten lang auf.
  2. Halten Sie die Home-Taste und die Lauter-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das Samsung Galaxy S7 auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Home- und die Lauter-Taste gedrückt.
  4. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, können Sie beide Tasten loslassen und das Telefon für etwa 30 bis 60 Sekunden belassen.
  5. Navigieren Sie mit der Lautstärketaste durch die Optionen und markieren Sie "Cache-Partition löschen".
  6. In diesem Modus können Sie entweder die Cache-Partition löschen oder einen Factory-Reset durchführen.

Im Download-Modus starten:

  1. Laden Sie das Telefon mindestens 30 Minuten lang auf.
  2. Halten Sie die Tasten Home und Volume DOWN gedrückt, halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das Samsung Galaxy S7 auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Tasten Home und Volume DOWN gedrückt.
  4. Warten Sie, bis der Download-Bildschirm angezeigt wird.
  5. Wenn Sie das Telefon im Download-Modus starten können, aber nicht in anderen Modi, bedeutet dies, dass Sie nur aus dem Stand herausfliegen können, wenn Sie eine Standard- oder eine benutzerdefinierte Firmware laden.
  6. Suchen Sie mithilfe von Google nach einem Leitfaden.

Im abgesicherten Modus booten:

  1. Laden Sie das Telefon mindestens 30 Minuten lang auf.
  2. Halten Sie den Ein- / Ausschalter gedrückt.
  3. Sobald das 'Samsung Galaxy S7'-Logo angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los und drücken Sie sofort die Leiser-Taste.
  4. Halten Sie die Taste so lange gedrückt, bis das Telefon den Neustart abgeschlossen hat.
  5. Wenn Sie den Text "Abgesicherter Modus" in der linken unteren Ecke des Bildschirms sehen, lassen Sie die Taste "Leiser" los.
  6. Der einzige Unterschied zwischen dem abgesicherten Modus und dem normalen Modus besteht darin, dass erstere Apps von Drittanbietern nicht ausführen können. Wenn Sie das Telefon im abgesicherten Modus, aber nicht im normalen Modus starten können, deinstallieren Sie alle Apps, bis das Problem (das den normalen Startvorgang verhindert) behoben ist.

Wenn der Bildschirm Ihres Telefons nicht mehr reagiert oder sich nicht wieder einschalten lässt, nachdem Sie alle oben genannten Kombinationen der Hardware-Tasten ausgeführt haben, können Sie dies nur durch eine Reparatur beheben. Wir verstehen, dass eine Reparatur momentan nicht in Frage kommt, aber Sie können nichts anderes tun, um sie zu beheben. Selbst wenn Sie einen guten Do-it-yourself-Leitfaden zum Austauschen des Bildschirms finden, benötigen Sie immer noch ein Ersatzteil und die richtigen Werkzeuge, um die Arbeit zu erledigen.

Problem Nr. 2: So synchronisieren Sie Kontakte in der Google Mail-App

Verwandte Themen: "Wie kann ich Kontakte von meinem Android-Gerät mit meinen Kontakten in Google Mail synchronisieren?", Aber meine Frage wurde nicht beantwortet. Gibt es eine Möglichkeit, Kontakte von Google zu Google Mail erneut zuzuweisen, ohne alle Informationen erneut eingeben zu müssen? Ich verstehe jetzt (endlich), dass mir diese Option beim Erstellen eines neuen Kontakts zur Verfügung steht. Kann er jedoch nach der Tatsache erneut zugewiesen oder freigegeben werden? Ich verstehe Kontaktlinks - das löst mein Problem nicht. Ich habe versucht, auf den Share-Kontakt-Button zu klicken, aber das gibt mir nur VCF oder Text als Optionen. Vielen Dank. - Allana

Lösung: Hallo Allana. Die Google Mail-App selbst hat nur eine Option, um Kontakte zu synchronisieren. Auf diesen kann wie folgt zugegriffen werden:

  1. Öffnen Sie die Google Mail-App.
  2. Öffnen Sie die Einstellungen, indem Sie auf das dreizeilige Symbol oben links tippen.
  3. Wenn Sie in dieser App mehrere E-Mail-Konten konfiguriert haben, stellen Sie sicher, dass Sie das richtige auswählen.
  4. Blättern Sie nach unten und tippen Sie auf Einstellungen .
  5. Tippen Sie oben rechts auf das Dreipunkt-Symbol.
  6. Tippen Sie auf Konten verwalten .
  7. Tippen Sie auf WEITER .
  8. Tippen Sie auf Cloud und Konten .
  9. Tippen Sie auf Konten .
  10. Tippen Sie auf Google .
  11. Tippen Sie auf das richtige Konto.
  12. Schieben Sie die Taste nach rechts, um die Synchronisierung zu aktivieren.

Problem 3: Galaxy S6 Edge "Kunden-Binärblockierung durch FRP-Sperre"

Mein Telefon lässt sich nicht einschalten. Der Stromverbrauch war auf 1% gesunken, und beim Versuch, den folgenden Fehler aufzuladen, wurde in der oberen rechten Ecke in hellem Rot die Meldung "Kunden-Binärspeicher durch FRP-Sperre blockiert" angezeigt. Wie löse ich das Problem bitte?

Ich habe versucht, die Schritte auf der SAMmobile-Website zu befolgen, es gab jedoch keine Option für mein Telefon, die laut Anleitung in der Telefonbox ein SM-G928F ist und ich bin mir nicht sicher, welches Android-Betriebssystem es ist Ich habe aus der Liste unten als „O“ -Version 8 geraten. Ich folgte den Schritten bis zu dem Punkt, an dem ich die Lautstärke gedrückt, den Haupt- und den Ein / Aus-Schalter gedrückt und gedrückt gehalten habe, und erreichte die Stufe des Herunterladens des Geräts. Und jetzt schaltet es sich nicht aus und bleibt im blauen Download-Bildschirm? Und ich bekomme keinen Code für das Samsung S6 Edge plus und bin mir nicht sicher, wohin ich gehe? - Satshakham

Lösung: Hallo Satshakham. Soweit wir wissen, gibt es keine offizielle Möglichkeit, ein Gerät zu entsperren, das derzeit von FRP blockiert ist. Das heißt, es gibt keine garantierte Methode, die wir vorschlagen können, um auch dieses Problem zu beheben. Factory Reset Protection ist eine weitere Sicherheitsschicht, die von Samsung eingeführt wurde, um den Zugriff unberechtigter Personen auf Informationen von einem gestohlenen Gerät zu erschweren. Es verhindert jedoch auch, dass berechtigte Besitzer auf ihre eigenen Informationen zugreifen, wenn sie gesperrt werden. Leider ist Samsung nicht daran interessiert, diese Sperre zu umgehen, und behandelt alle FRP-Sperren auf dieselbe Weise.

Um diese Sicherheitsmaßnahme zu umgehen, muss der Benutzer das Gerät auf drastische Weise neu flashen, dh das Telefon abwischen und die Samsung-Firmware erneut installieren. Da Schritt-für-Schritt-Anleitungen zum Blinken je nach Telefonmodell variieren, können wir Ihnen keine spezifischen Anleitungen geben. Wenn Sie jedoch denken, Sie könnten das Blinken selbst durchführen, empfehlen wir Ihnen, einige Nachforschungen anzustellen. Sie können mit der Suche nach "Kunden-Binärsperre durch FRP-Sperre" in Google suchen. Auf der ersten Seite sollten Sie einige Ressourcen ausprobieren. Wir empfehlen, dass Sie dieses Video ausprobieren und prüfen, ob es funktioniert. Dieses Video setzt voraus, dass Sie die Grundlagen zum Flashen kennen und bereits die richtige Firmware für Ihr Gerät von Sammobile heruntergeladen haben. Wir empfehlen, dass Sie die im Lieferumfang des Telefons enthaltene Original-Firmware verwenden, wahrscheinlich Android 5.0 / Lollipop oder 6.0 / Marshmallow. Und natürlich müssen Sie das richtige Telefonmodell Ihres Geräts kennen, da Sie beim Flashen keine falsche Firmware-Version verwenden können. Wenn Sie immer noch die Originalverpackung erhalten haben, sollte irgendwo eine Modellnummer aufgedruckt sein.

Problem Nr. 4: Galaxy S6 bleibt auf der Verizon-Logo-Seite hängen

Ich las auf meinem Samsung Galaxy S6 eine E-Mail und entschied sich für einen Neustart. Es ging zum normalen "Samsung" -Teil, wo die Buchstaben als leere Blockbuchstaben beginnen und dann einzeln ausgefüllt werden. Dann ging es wie immer zur roten "Verizon" -Seite. Und jetzt steht es auf der roten Verizon-Seite und ist seit über 30 Minuten da. Es ist auf dem Ladegerät, ich habe versucht, es für ungefähr 10 Minuten vom Ladegerät zu ziehen, aber das hat nichts getan. - Jessie

Lösung: Hallo Jessie. Das erste, was Sie in diesem Fall tun möchten, ist die Simulation eines "Battery Pull", auch Soft Reset genannt, für Telefone, die keine austauschbaren Akkus haben. So wird's gemacht:

  1. Halten Sie die Einschalttaste (am rechten Rand) und die Leiser-Taste (am linken Rand) 12 Sekunden lang gedrückt.
  2. Verwenden Sie die Taste Leiser, um zur Option Ausschalten zu blättern.
  3. Drücken Sie zur Auswahl die Home-Taste.
  4. Warten Sie, bis das Telefon neu gestartet wurde.

Wenn das Telefon auf der roten Verizon-Logo-Seite hängen bleibt, liegt möglicherweise ein Problem mit der Software vor. Um das Problem zu beheben, müssen Sie dann versuchen, eine Cache-Partitionslöschung durchzuführen. Hier ist wie:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die folgenden drei Tasten gleichzeitig gedrückt: Lauter-Taste, Home-Taste und Ein- / Aus-Taste.
  3. Wenn das Telefon vibriert, lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Lauter-Taste und die Home-Taste gedrückt.
  4. Wenn der Bildschirm Android System Recovery angezeigt wird, lassen Sie die Tasten Lauter und Start los.
  5. Drücken Sie die Taste Leiser, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Wenn die Wipe-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "Reboot system now" (System jetzt neu starten) hervorgehoben.
  8. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Wenn das Löschen der Cache-Partition nicht hilft, sollten Sie ein vollständiges Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen (Master Reset) in Betracht ziehen. Dadurch wird das Telefon natürlich gelöscht, so dass Sie alle Fotos, Videos, Kontakte usw. verlieren, die Sie nicht gesichert haben. Im Folgenden sind die Schritte beschrieben, um einen Master-Reset durchzuführen:

  1. Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S6 Edge aus.
  2. Halten Sie die Lauter-, Home- und Power-Taste gleichzeitig gedrückt.
  3. Wenn sich das Gerät einschaltet und "Logo einschalten" anzeigt, lassen Sie alle Tasten los und das Android-Symbol erscheint auf dem Bildschirm.
  4. Warten Sie, bis der Android-Wiederherstellungsbildschirm nach etwa 30 Sekunden angezeigt wird.
  5. Markieren Sie mit der Lautstärketaste die Option "Daten löschen / Werkseinstellung" und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Vol Down-Taste erneut, bis die Option "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist. Drücken Sie anschließend die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  7. Markieren Sie nach dem Zurücksetzen die Option "System jetzt neu starten", und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um das Telefon neu zu starten.

Problem 5: Galaxy S6 empfängt nach einem Update weiterhin E-Mails von einem gelöschten Konto

Die aktualisierte Version wurde vor einigen Tagen heruntergeladen (möglicherweise vor 5 Tagen). Seitdem sendet ein gelöschtes Google Mail-Konto (o ******** [email protected]) E-Mails an mein c ***** [email protected] Konto, das mich darüber informiert, dass der Anmeldeprozess des gelöschten Kontos erfolgt schlug aufgrund eines Server-Kennworts fehl. Diese E-Mails werden so häufig gesendet, dass es störend ist. Ich habe so viele Problembehandlungsmethoden ausprobiert, die ich verloren habe. Keiner von ihnen kann dieses Problem lösen. Ich hoffe du kannst helfen. Danke vielmals! - Cindy

Lösung: Hallo Cindy. Dieses Problem kann entweder durch die von Ihnen verwendete E-Mail-App verursacht werden oder durch einen unbekannten Softwarefehler, der nach der Installation eines Updates aufgetreten ist. Um dies zu beheben, müssen Sie als erstes den Cache und die Daten der E-Mail-App löschen. So geht's:

  1. Öffnen Sie das Menü Einstellungen entweder über Ihren Benachrichtigungsbereich (Dropdown) oder über die Einstellungen-App in Ihrer App-Schublade.
  2. Navigieren Sie zu "Apps". Dies kann in OEM-Versionen von Android 6.0 in "Applications" oder "Application Manager" umbenannt werden.
  3. Dort klicken Sie auf eine Anwendung.
  4. Sie sehen nun eine Liste mit Informationen, die Informationen über die App enthalten, einschließlich Speicher, Berechtigungen, Speichernutzung und mehr. Dies sind alle anklickbaren Elemente. Sie möchten auf Speicher klicken.
  5. Sie sollten jetzt deutlich die Schaltflächen Clear Data und Clear Cache für die Anwendung sehen.

Wenn Sie den Cache und die Daten der E-Mail-App gelöscht haben, starten Sie das Telefon neu und fügen Sie Ihr E-Mail-Konto erneut hinzu. Sie müssen das Telefon dann einige Tage lang beobachten, um zu sehen, ob das Problem erneut auftritt. Wenn dies der Fall ist, wechseln Sie zu einer neuen E-Mail-App und prüfen Sie, ob sie funktioniert. In der von Ihnen verwendeten E-Mail ist möglicherweise ein Fehler aufgetreten.

Wenn das Problem auch nach dem Versuch einer neuen E-Mail-App weiterhin besteht, kann dies bedeuten, dass das Problem auf Betriebssystemebene liegt. Führen Sie einen Werksreset durch, um das Problem zu beheben.

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf das Apps-Symbol.
  2. Suchen Sie das Einstellungssymbol und tippen Sie darauf.
  3. Suchen und tippen Sie im Abschnitt "Persönlich" auf Sichern und zurücksetzen.
  4. Tippen Sie auf Factory data reset.
  5. Berühren Sie Gerät zurücksetzen, um mit dem Zurücksetzen fortzufahren.
  6. Geben Sie je nach verwendetem Sicherheitsschloss die PIN oder das Kennwort ein.
  7. Tippen Sie auf Weiter.
  8. Berühren Sie Alle löschen, um Ihre Aktion zu bestätigen.

Problem 6: Das Galaxy S6 führt nach einem Update mehrere Schritte aus, um einen Anruf zu tätigen

Ich hasse das letzte Update. Als ich vorher einen Anruf tätigen wollte, konnte ich auf „Favoriten“ tippen, und alle wurden in einer Liste mit Rastern angezeigt. Ich musste nur auf ihre Box tippen und der Anruf begann. Jetzt muss ich "Kontakte" auswählen, über "Kontakt erstellen", mein eigenes Profil, zu einer Liste meiner Favoriten scrollen, einen auswählen, DANN "Anruf" wählen. Wie kann ich dieses Update rückgängig machen und meine alte Konfiguration wieder herstellen? - Cathy

Lösung: Hallo Cathy. Wir wissen nicht, welche Android-Version und Telefon-Dialer-App Sie verwenden, aber aufgrund unserer Erfahrung mit Android Nougat und der Verwendung der gängigen Samsung Phone-App ist das Anrufen genauso einfach wie zuvor (mit Marshmallow). Sie müssen nur die Telefon-App öffnen, den Kontakt auswählen, den Sie anrufen möchten, und das Anrufsymbol antippen, um die Sprachanrufe zu beginnen. Wir wissen nicht, warum Sie immer noch zu Ihrem Profil und meinen Favoriten gehen müssen, aber wir können bestätigen, dass dies nicht so ist, wie wir es tun. Möglicherweise verwenden Sie jedoch nicht die native Telefon-App. Sie müssen sich daher an den Entwickler der von Ihnen verwendeten Telefon-App wenden.

Wenn Sie auf eine alte Android-Version zurückgreifen möchten, wird dies nicht für Sie empfohlen. Wenn Sie jedoch der Mühe wert sind, versuchen Sie, ein paar Nachforschungen darüber anzufertigen, wie Sie eine ältere Vorratsfirmware auf Ihr Telefonmodell aktualisieren können. Wir bieten keine Schritt-für-Schritt-Anweisungen zum Flashen, da sie je nach Telefonmodell variieren. Versuchen Sie daher, Ihre Online-Recherche-Fähigkeiten zu nutzen, um einen guten Leitfaden zu finden. Denken Sie daran, dass das Flashen im Wesentlichen Kernsystemdateien ändert. Das bedeutet, wenn Sie nicht die richtige Firmware verwenden oder einer guten Anleitung nicht folgen, besteht die Möglichkeit, dass Sie wahrscheinlich Ihr Telefon blockieren. Bitten Sie jemanden um Hilfe, wenn nötig, der mehr über dieses Zeug weiß.

Problem Nr. 7: Das Galaxy S6 taucht nicht in Wasser ein

Mein S6-Rand tauchte versehentlich etwa 5 Sekunden lang in Wasser. Nachdem ich es schnell getrocknet habe und die Nachricht (Alarm: Ihr Telefon überhitzt), ist nichts mehr da. Am nächsten Tag ging ich zum Techniker, und sie öffneten das Telefon und stellten fest, dass das Motherboard nicht funktioniert und es bereits kurz ist, was sie nicht mehr beheben können. Ich bin jetzt so enttäuscht, dass ich meine unschätzbaren Bilder nicht mehr abrufen kann. Die einzige Möglichkeit ist, das Motherboard mit Strom zu versorgen, damit ich es an den PC anschließen und den Abrufvorgang durchführen kann.

Gibt es einen anderen Weg, wie das Motherboard wieder zum Leben erweckt werden kann? Alles, was mir wichtig ist, sind alle tausend oder mehr Bilder. Hoffentlich gibt es dafür eine positive Lösung. Vielen Dank. - Gbv26

Lösung: Hallo Gbv26. Das Galaxy S6 hat keinen wasserfesten Schutz wie das Galaxy S7 und S8. Wenn Sie es sogar für eine Sekunde in Wasser fallen lassen, kann es ernsthaft beschädigt werden. Wenn das Telefon von einem kompetenten Techniker geöffnet wurde und herausgefunden hat, dass es sich bei seinem Motherboard um Toast handelt, ist nichts weiter zu tun. Wir wissen nicht, was mit dem Gerät technisch nicht in Ordnung ist, aber ein "totes Motherboard" bezieht sich oft auf dauerhafte Schäden an den Teilen, was bedeutet, dass es überhaupt nicht wiederbelebt werden kann. Denken Sie daran, dass ein Computer wie Ihr Galaxy S6 logischen Prozessen folgt, um ihn einzuschalten und seine Aufgabe zu erfüllen. Diese Prozesse sind in einer Kette zusammengefasst, die Hunderttausende verschiedener Ereignisse umfasst. Wenn eines dieser Ereignisse fehlschlägt, kann die gesamte Kette ausfallen.

Wir wissen, dass Sie hoffen, dass wir jetzt etwas tun können, um Ihnen zu helfen, aber wenn der Techniker das überhaupt nicht beheben kann, kann auch ein Support-Team wie wir nichts tun. Das Motherboard Ihres Telefons besteht aus Tausenden verschiedener Komponenten. Selbst wenn nur eine davon ausfällt, kann dies erhebliche Auswirkungen auf das gesamte System haben. Wenn der Techniker, der das Gerät physisch überprüfen und einige Diagnosetests durchführen konnte, sagte, dass er es nicht wieder einschalten kann, ist dies höchstwahrscheinlich wahr.

Problem Nr. 8: Galaxy S6 Edge friert ein und lässt sich nicht mehr einschalten

Vor zwei Tagen erstarrte mein S6-Rand für eine Weile und wechselte dann zu einem leeren Bildschirm. Ich habe versucht, es wieder einzuschalten, aber leider gab es keine Antwort. Ich habe es einige Stunden lang aufgeladen, falls der Akku leer war. Dies half jedoch nicht und die Ladekontrolllampe des Telefons ging auch nicht an. Ich brachte es zu einem Telefongeschäft, um gesehen zu werden, und sie ersetzten die Batterie für mich. Das Telefon funktionierte ungefähr 3 Stunden, nachdem ich es abgeholt hatte, und jetzt bin ich wieder auf Platz eins. Es wurde zufällig ausgeschaltet und lädt sich jetzt nicht mehr auf oder schaltet sich wieder ein. Bitte können sie helfen Danke vielmals. - Melanie

Lösung: Hallo Melanie. Wenn ein neuer Akku das Problem nur vorübergehend behoben hat, liegt dies wahrscheinlich daran, dass der Techniker das Hauptproblem nicht angesprochen hat. Lassen Sie das Telefon von einem anderen Servicecenter überprüfen, um herauszufinden, ob es die Ursache feststellen kann. Dies ist offensichtlich kein Softwareproblem, da das Telefon nach einem Batteriewechsel einige Stunden lang funktioniert hat. Es gibt daher wenig bis nichts, was wir hinsichtlich der Fehlerbehebung bei der Software vorschlagen können. Wenn Sie es noch nicht versucht haben, stellen Sie sicher, dass Sie das Telefon auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, bevor Sie es an ein anderes Service Center senden, um es sich anzusehen.

Problem Nr. 9: Das Galaxy S6 lehnt das Laden ab, die Schnellladung funktioniert nicht

Hallo. Ich habe ein Samsung Galaxy S6 und gestern hat es aufgehört, die Verantwortung zu übernehmen. Beim Einstecken blitzte das Ladegerät, das Batterielogo in der rechten Ecke, für ein paar Sekunden blitzschnell vor und zurück. Dann wurde es plötzlich heruntergefahren und neu gestartet. Danach hat das Telefon nur "Kabel aufladen" (nicht schnell geladen). Wenn später am Abend sogar aufgehört hat zu arbeiten.

Ich habe einige verschiedene Ladegeräte ausprobiert und keines davon scheint zu funktionieren. Wenn ich das Ladegerät an das Telefon anschließe, blinkt der Bildschirm mit einem Blitzsymbol. Ich habe das heute früh getan, und das Telefon wurde aufgeladen, und dann wurde der Fehlercode angezeigt, der besagt, dass der Akku überhitzt. Was ist zu tun? - Hugihaff

Lösung: Hallo Hugihaff. Das erste, was Sie tun möchten, ist das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen. Dies behebt alle Softwareprobleme, die derzeit auf dem Telefon auftreten können. So wird's gemacht:

  1. Erstellen Sie eine Sicherungskopie Ihrer wichtigen Dateien wie Fotos, Videos, Kontakte usw. Sie können Smart Switch für diese Aufgabe verwenden.
  2. Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S6 Edge aus.
  3. Halten Sie die Lauter-, Home- und Power-Taste gleichzeitig gedrückt.
  4. Wenn sich das Gerät einschaltet und "Logo einschalten" anzeigt, lassen Sie alle Tasten los und das Android-Symbol erscheint auf dem Bildschirm.
  5. Warten Sie, bis der Android-Wiederherstellungsbildschirm nach etwa 30 Sekunden angezeigt wird.
  6. Markieren Sie mit der Lautstärketaste die Option "Daten löschen / Werkseinstellung" und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  7. Drücken Sie die Vol Down-Taste erneut, bis die Option "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist. Drücken Sie anschließend die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  8. Markieren Sie nach dem Zurücksetzen die Option "System jetzt neu starten", und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um das Telefon neu zu starten.

Wenn Sie das Gerät im Werk zurückgesetzt haben, laden Sie das Telefon sofort auf, um zu sehen, ob sich Änderungen ergeben. Wenn das Problem weiterhin besteht, ist dies eine Bestätigung dafür, dass schlechte Hardware dies verursacht. Möglicherweise liegt ein Problem mit dem Ladeanschluss des Telefons oder der Hauptplatine vor, daher müssen Sie es zur Reparatur oder zum Austausch einschicken.

Empfohlen

Samsung Galaxy S6 Edge weigert sich, Probleme und andere Probleme zu aktivieren
2019
Sprint: Versenden des Android 5.0-Updates für das Galaxy S4
2019
Das Project Zero-Team von Google findet am Samsung Galaxy S6-Rand 11 Sicherheitsanfälligkeiten
2019
Problem mit zu heißem Samsung Galaxy J3 Akku-Temperaturfehler behoben
2019
Samsung Galaxy S5 sendet keine Textnachrichten und andere Probleme
2019
So beheben Sie das Problem des flimmernden Bildschirms von Galaxy J7 [Anleitung zur Fehlerbehebung]
2019