Das Galaxy S6 hat keinen Internetzugang, wenn eine WLAN-Verbindung besteht, es werden keine SMS gesendet und andere Probleme

Hallo # GalaxyS6 Benutzer! Willkommen zu einem anderen S6-Artikel, der einige Fragen beantwortet, die von unseren Lesern an uns gerichtet wurden. Nachfolgend finden Sie die spezifischen Themen, die wir für Sie besprechen:

  1. Galaxy S6-Kante bleibt in der Startschleife stecken
  2. Das Galaxy S6 sendet keine SMS, wenn WLAN aktiviert ist
  3. Der Galaxy S6 Edge wird nach dem Zufallsprinzip neu gestartet, lässt sich jedoch nicht einschalten
  4. Galaxy S6 installiert kein neues Systemupdate
  5. MMS unter Galaxy S6 funktioniert im T-Mobile-Netzwerk nicht ordnungsgemäß
  6. Das Galaxy S6 erstarrte und schaltet sich nicht mehr ein
  7. Das Galaxy S6 hat keinen Internetzugang, wenn eine WLAN-Verbindung besteht

Wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, können Sie uns über den Link am Ende dieser Seite kontaktieren oder Sie können unsere kostenlose App aus dem Google Play Store installieren.

Seien Sie bitte so detailliert wie möglich, um eine relevante Lösung zu finden. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausgeführt haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese unbedingt an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Problem 1: Galaxy S6 Edge bleibt in der Startschleife hängen

Guten Abend. Ich schreibe, weil mein Samsung Galaxy S6 Edge weiterhin in einer Boot-Schleife neu startet. Ich habe versucht, die Cache-Partition zu löschen, und es hilft immer noch nicht. Es wird sich einschalten und für ca. 5 Sekunden zum Startbildschirm hochfahren. Anschließend wird es ausgeschaltet / neu gestartet und fährt damit fort.

Ich habe es auch im abgesicherten Modus gebootet, um zu sehen, ob das hilft, aber es hat nicht funktioniert. Jetzt wird das Betriebssystem aktualisiert, und selbst während der Aktualisierung (ich weiß nicht, wie ich es aktualisieren konnte), durchläuft es auch während des Updates eine Boot-Schleife, sodass das Update nicht abgeschlossen wird. Wenn Sie mir Anregungen / Ratschläge geben können, wäre ich sehr dankbar. Vielen Dank für Ihre Zeit und Ihre Aufmerksamkeit für diese E-Mail. Herzliche Grüße. - Abby

Lösung: Hallo Abby. Eine große Anzahl von Problemen mit der Startschleife ist normalerweise das Ergebnis eines fehlgeschlagenen Flash-Vorgangs. Wenn Sie vor dem Auftreten dieses Problems versucht haben, ein ROM oder eine benutzerdefinierte Wiederherstellungssoftware zu flashen (zu installieren), haben Sie möglicherweise nur selbst die Schuld. Um das Problem zu beheben, sollten Sie zuerst den Bootloader auf dem Flash-Speicher starten und von dort fortfahren.

Das Flashen eines Bootloaders ist im Allgemeinen das gleiche, wenn Sie eine Standard-Firmware flashen. Die genauen Schritte können jedoch je nach Telefonmodell variieren. Nachfolgend finden Sie die allgemeinen Schritte, die Sie tun müssen. Beachten Sie, dass die hier angegebenen Schritte nur zur Veranschaulichung dienen. Die genauen Schritte für Ihr Telefon können eine Abweichung erfordern. Es liegt in Ihrer Verantwortung, einen guten Leitfaden für Ihr Telefonmodell zu finden.

  1. Suchen Sie nach der richtigen Firmware für Ihr Telefonmodell und laden Sie sie herunter. Stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen auswählen. Es sollte dieselbe Firmware sein, die zuvor auf Ihrem Gerät ausgeführt wurde. Wir gehen davon aus, dass Sie die Firmware-Version irgendwo auflisten. Wenn Sie das noch nicht zur Kenntnis genommen haben, besteht die Möglichkeit, dass Sie das falsche auswählen. Wie Sie vielleicht wissen, kann die Verwendung einer falschen Firmware zu Komplikationen führen.
  2. Lassen Sie uns nun sagen, dass Sie die richtige Firmware identifiziert haben. Sie möchten es dann auf Ihren Computer herunterladen. Die Firmware-Datei sollte eine Reihe von Dateien wie AP_, BL_, CSC_ usw. enthalten.
  3. Suchen Sie nach der Datei, die mit einem Label BL beginnt. Dies sollte die entsprechende Bootloader-Datei für diese Firmware sein. Wenn Sie die Bootloader-Datei identifiziert haben, kopieren Sie sie auf den Desktop Ihres Computers oder in einen anderen Ordner, auf den Sie leicht zugreifen können.
  4. Fahren Sie mit dem restlichen Blinkvorgang mit dem Odin-Programm fort.
  5. Klicken Sie in Odin auf die Registerkarte BL, und stellen Sie sicher, dass Sie die zuvor identifizierte Bootloader-Datei verwenden.
  6. Stellen Sie nun sicher, dass der Status "Gerät hinzugefügt" und seine "ID: COM-Box" blau sind, bevor Sie die START-Taste drücken. Dadurch wird der Bootloader Ihres Telefons blinken.
  7. Starten Sie das Telefon neu, wenn der Vorgang abgeschlossen ist.

Wenn Sie vor dem Auftreten des Problems noch nie versucht haben, Ihr Telefon zu flashen, sollten Sie das Telefon erneut im Wiederherstellungsmodus starten und einen Master-Reset durchführen.

Problem Nr. 2: Das Galaxy S6 sendet keine SMS, wenn WLAN aktiviert ist

Hallo zusammen, ich habe eine ähnliche Ausgabe zu # 4 in diesem älteren Beitrag ( //thedroidguy.com/2015/09/galaxy-s6-cant-send-text-when-wi-fi-is-on-other- sms-and-mms-problems-1048854 # comments ), aber ich habe keine Lösung gesehen - auch, es heißt, es klingt nach einem isolierten Problem, aber Kommentatoren des Beitrags haben das Problem ebenfalls. Ich wollte nur ein wenig Hintergrundinformationen geben, jetzt werde ich mein Problem ausführlich beschreiben.

Ich hatte eine Moto x (1st Gen) freigeschaltet, und vor einigen Wochen konnte mein SMS fast nicht gesendet werden. Ich verengte es schließlich auf den Zeitpunkt, zu dem das WLAN eingeschaltet war, SMS würden fehlschlagen. Bitte beachten Sie, dass der Mobilfunkdienst und die Daten während dieser Zeit noch aktiv sind. Wenn ich das WLAN ausschalte, würden meistens die SMS immer noch fehlschlagen. Ein Soft Reset mit ausgeschaltetem WLAN würde es mir normalerweise ermöglichen, den Text erfolgreich erneut zu senden. Aber nach ein paar Wochen frustrierter fehlgeschlagener Texte (und dem Verdacht, dass ich vielleicht nicht alle meine Anrufe / Voicemail-Benachrichtigungen erhalten habe) entschied ich, dass das Telefon vielleicht zu alt wurde (hatte es 3 Jahre lang) und es war Zeit für ein Upgrade . Ich kann mich auch nicht daran erinnern, dass ich in dieser Zeit neue oder ungewöhnliche Apps heruntergeladen habe.

Gestern habe ich mir ein neues (brandneues, aus der Box völlig neues) Galaxy S6 besorgt. Alles schien gut zu funktionieren, schickte ein paar Texte ... guter Start. Heute, nachdem ich mich mit meinem WLAN-Büro verbunden hatte, sind die SMS erneut fehlgeschlagen. Wirklich frustrierend. Zumindest bei diesem neuen Telefon scheint es jedoch so, dass ich das WLAN einfach ausschalten und erfolgreich erneut senden kann, anstatt das Telefon zurücksetzen zu müssen. Bitte denken Sie daran, ich schalte keine Mobilfunkdaten aus, während das WLAN eingeschaltet ist. Irgendeine Idee, warum dies passiert oder wie es behoben werden kann? Kann es ein Problem mit der SIM-Karte sein? Schätzen Sie jede Hilfe !! - Leashchild

Lösung: Hallo Leashchild. Dieses Problem gab es schon, aber leider müssen wir aus all diesen Berichten noch genügend Informationen sammeln, um ein Muster für die Ermittlung der Ursache zu finden. Wir haben verstanden, dass in dem Beitrag, den Sie erwähnen, eine Reihe von Kommentaren enthalten sind, die jedoch keine Details enthalten, die es uns ermöglichen, einen gemeinsamen Nenner zu sehen. Wir sind der Meinung, dass es möglicherweise auf den gleichen Mobilfunkanbieter (T-Mobile) beschränkt ist. Wenn Sie also bereits unsere Vorschläge zum Löschen des App-Caches und der Daten sowie zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen ausprobiert haben, lassen Sie sich von Ihrem Mobilfunkanbieter bei der Behebung des Problems helfen. Sie sind in der Lage, die möglichen Ursachen besser einzugrenzen als wir ohnehin.

Problem Nr. 3: Der Galaxy S6 Edge wird nach dem Zufallsprinzip neu gestartet und lässt sich nicht einschalten

Hallo! Ich habe also einen S6-Rand, der gut funktioniert hat, und dann hat er sich seltsam ausgeschaltet. Dann wurde es immer öfter ausgeschaltet. Irgendwann schaltete es sich kaum ab und es war egal, was Sie getan haben. Jetzt können Sie das Telefon weder aufladen noch einschalten. Wenn Sie es einstecken, erscheint ein Bildschirm mit der Meldung "Ein Fehler ist beim Aktualisieren der Gerätesoftware aufgetreten. Verwenden Sie die Notfallwiederherstellungsfunktion in der Smart-Switch-PC-Software". Wenn Sie ihn jedoch an den Computer anschließen, sagt der Smart-Switch Telefon ist nicht kompatibel. Lass mich wissen was du denkst. - Brian

Lösung: Hallo Brian. Ein Telefon, das zufällig ausschaltet, nicht aufgeladen wird und sich nicht einschalten lässt, ist definitiv problematisch. Leider ist das Problem in diesem Fall keine Software, die normalerweise leicht zu beheben ist, sondern auf die Hardware bezogen ist. Die einzige Software-Fehlerbehebung, die Sie jetzt durchführen können, ist der Master-Reset. Wenn sich danach nichts ändert, wenn Sie es tatsächlich tun können, wenn Sie sagen, das Telefon sei nicht einmal eingeschaltet, können Sie darauf wetten, dass schlechte Hardware schuld ist. Dies kann ein beschädigter Akku, ein fehlerhafter Ladeanschluss oder ein unbekanntes Problem mit der Logikplatine sein. Um dem Problem auf den Grund zu gehen, müssen Sie die Hardware von einem Fachmann überprüfen lassen. Wenn das Telefon noch in Garantie ist, senden Sie es an Samsung, und prüfen Sie, ob Sie es stattdessen ersetzen lassen können.

Hier finden Sie die Schritte zum Zurücksetzen des Galaxy S6 auf die Werkseinstellungen:

  1. Erstellen Sie eine Sicherungskopie Ihrer wichtigen Dateien wie Fotos, Videos usw. (wenn überhaupt noch möglich).
  2. Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S6 Edge aus.
  3. Halten Sie die Lauter-, Home- und Power-Taste gleichzeitig gedrückt.
  4. Wenn sich das Gerät einschaltet und "Logo einschalten" anzeigt, lassen Sie alle Tasten los und das Android-Symbol erscheint auf dem Bildschirm.
  5. Warten Sie, bis der Android-Wiederherstellungsbildschirm nach etwa 30 Sekunden angezeigt wird.
  6. Markieren Sie mit der Lautstärketaste die Option "Daten löschen / Werkseinstellung" und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  7. Drücken Sie die Vol Down-Taste erneut, bis die Option "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist. Drücken Sie anschließend die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  8. Markieren Sie nach dem Zurücksetzen die Option "System jetzt neu starten", und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um das Telefon neu zu starten.

Problem 4: Galaxy S6 installiert kein neues Systemupdate

Mein Telefon sagt mir, dass ein Software-Update verfügbar ist. Ich kann es herunterladen, aber wenn ich es installiere, wird es auf 32% gesetzt, es zeigt das defekte Android-Logo und startet dann neu. Es erscheint eine Meldung, die besagt, dass die Firmware nicht installiert und Samsung nicht kontaktiert werden konnte. Ich habe versucht, die Cache-Partition zu löschen, ich habe einen Factory-Reset versucht und das Problem ist immer noch das selbe - bekommt 32% der Installation und geht dann aus. Ich habe versucht, mit Kies zu installieren. Ich weiß nicht, was ich sonst noch tun soll.

Mein WLAN kann sich auch nicht an Passwörter erinnern. Ich habe alles versucht, um das auch ohne Erfolg zu lösen. Jede Hilfe würde sehr gut angenommen. Danke im Voraus. - Becki1980

Lösung: Hallo Becki1980. Wenn Ihr Telefon nicht verwurzelt ist und keine inoffizielle Software ausführt, muss ein Software-Fehler die Installation eines Softwareupdates verhindern. Wenn Ihr Telefon verwurzelt ist oder eine Firmware eines anderen Herstellers verwendet, müssen Sie sich an den Entwickler der genannten Software wenden. Möglicherweise gibt es eine softwarespezifische Einstellung, die die Aktualisierung des Systems verhindert. Das ist nicht unbedingt schlecht. Einige Softwareentwickler verhindern, dass ein System Aktualisierungen installiert, die nicht von ihnen stammen, um zu verhindern, dass das Gerät gemauert wird. Es gibt Hunderte von kundenspezifischer Software für das Galaxy S6. Es ist also unmöglich zu wissen, ob dies auf Ihrem Gerät der Fall ist.

Wenn auf Ihrem Telefon schon immer Original- oder offizielle Software ausgeführt wurde und es nie verwurzelt wurde, liegt möglicherweise ein unbekannter Softwarefehler vor, der die Installation eines Systemupdates blockiert. Die Sache ist, es gibt keine Möglichkeit zu wissen, woher dieser Software-Fehler kommen könnte, also müssen Sie weitere Fehlerbehebungen durchführen, um mögliche Ursachen einzugrenzen. Das Interessante ist jedoch die Tatsache, dass ein solcher Fehler nach einem Werksreset hätte behoben werden müssen. Wenn Sie Apps und Updates nach einem Werksreset erneut installiert haben, bevor Sie versuchen, das neue Update zu installieren, empfehlen wir Ihnen, das Werksreset erneut durchzuführen. Stellen Sie sicher, dass Sie dieses Mal zuerst versuchen, das Update zu installieren, bevor Sie die Apps erneut installieren.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie einen Master-Reset anstelle des Werks-Reset über Einstellungen ausführen.

  1. Erstellen Sie eine Sicherungskopie Ihrer wichtigen Dateien wie Fotos, Videos usw. (wenn überhaupt noch möglich).
  2. Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S6 Edge aus.
  3. Halten Sie die Lauter-, Home- und Power-Taste gleichzeitig gedrückt.
  4. Wenn sich das Gerät einschaltet und "Logo einschalten" anzeigt, lassen Sie alle Tasten los und das Android-Symbol erscheint auf dem Bildschirm.
  5. Warten Sie, bis der Android-Wiederherstellungsbildschirm nach etwa 30 Sekunden angezeigt wird.
  6. Markieren Sie mit der Lautstärketaste die Option "Daten löschen / Werkseinstellung" und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  7. Drücken Sie die Vol Down-Taste erneut, bis die Option "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist. Drücken Sie anschließend die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  8. Markieren Sie nach dem Zurücksetzen die Option "System jetzt neu starten", und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um das Telefon neu zu starten.

Wenn Ihr Telefon das OTA-Update (Over-the-Air-Update) weiterhin nicht installieren kann, teilen Sie dies Ihrem Mobilfunkanbieter mit, damit er Ihnen helfen kann.

Problem 5: MMS auf dem Galaxy S6 funktioniert im T-Mobile-Netzwerk nicht ordnungsgemäß

Ich habe ein Samsung Galaxy S6. Ich habe vor ungefähr 3 Wochen zu T-Mobile gewechselt, und das Problem schien damals zu beginnen, aber ich kann nicht sicher sein. Wenn ich einer Person eine SMS mit einer einfachen SMS schicke, funktioniert das einwandfrei. Wenn MMS involviert wird, beispielsweise beim Senden / Empfangen eines Bildes, wird es verrückt. Wenn ich das Foto erhalten habe, wird meine Antwort an den Empfänger in unserem ursprünglichen Thread gesendet. Ich erhalte aber auch meinen eigenen Text in einem Gruppentext, der aus mir und dem Empfänger besteht. Ich habe alles versucht, einschließlich der Sperrung meiner eigenen Nummer, aber nichts hat funktioniert. Ich habe auch die Cache-Partition nach dem Lesen gelöscht, um das Problem möglicherweise zu lösen. Ich habe mich an T-Mobile gewandt und sie sagten, es könnte ein Problem mit der Samsung Messenger App sein. Ich habe jedoch zu Google Hangouts gewechselt. - Devinlhardin

Lösung: Hallo Devinlhardin. Die allgemeine Regel bei SMS-, MMS-, Mobile Date- und Voice-Call-Problemen lautet, immer den Support von Ihrem Mobilfunkanbieter zu erhalten. Ihr Problem ist definitiv kein Samsung-Problem, da es bei der Verwendung einer anderen Messaging-App auftritt. Es wird jedoch empfohlen, dass Sie immer noch versuchen, das Gerät auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, bevor Sie es erneut kontaktieren.

Dies ist auch nicht bei allen Samsung S6-Geräten der Fall, sodass es nur für Ihr Netzwerk relevant ist. Es kann einige Probleme mit ihren Computern oder Servern geben, daher müssen sie diese beheben, nicht wir. Schließlich bezahlen Sie sie dafür, dass Sie überhaupt einen Arbeitsdienst haben. Es liegt in ihrer Verantwortung, das Problem zu beheben, sei es aufgrund einer technischen Störung an ihrem Ende oder der von Samsung gebauten Galaxy S6-Geräte.

Problem Nr. 6: Galaxy S6 erstarrt und schaltet sich nicht mehr ein

Mein Samsung Galaxy S6 funktionierte einwandfrei und war in einem tadellosen Zustand. Ich sah jedoch, dass mein Akku schwach wurde, und steckte ihn zum Laden ein. Nach ein paar Stunden des Ladens wollte ich meine Nachrichten überprüfen und versuchte, mein Telefon einzuschalten, und es war eingefroren. Der Startbildschirm konnte nicht eingeschaltet werden und der Bildschirm war schwarz, obwohl ich den Netzschalter zum Einschalten gedrückt habe. Ich sah das blaue Licht blinken, wie es normalerweise im Schlafmodus der Fall ist, was bedeutet, dass ich eine Nachricht hatte, also dachte ich, dass es nur eine Störung gibt und es erstarrt. Ich hielt den Netzschalter und den Startbildschirm gleichzeitig gedrückt, und es lief trotzdem nicht weiter. Ich habe es an meinen Computer angeschlossen und nichts ist passiert. Es lässt sich nicht einschalten und ich habe alles versucht. Ich habe alle Ihre Schritte in Ihrem Forum verfolgt, aber nichts funktioniert. Kannst du mir bitte helfen? - Karissa

Lösung: Hallo Karissa. Es gibt einige Dinge, die Sie überprüfen müssen, um herauszufinden, wo das Problem liegt.

Die erste ist, um zu sehen, ob es mit Ihrem Ladegerät zusammenhängt. Versuchen Sie es mit einem anderen, funktionierenden Samsung-Ladegerät und prüfen Sie, ob Ihr Gerät aufgeladen wird. Vermeiden Sie es, während dieser Zeit ein USB-Kabel oder ein Ladegerät von Drittanbietern zu verwenden. Das aktuelle Ladegerät funktioniert zu diesem Zeitpunkt möglicherweise nicht ordnungsgemäß.

Wenn ein anderes Samsung-Ladegerät das Telefon nicht wieder einschalten kann, müssen Sie eine Augenprüfung des Ladeanschlusses durchführen. Verwenden Sie eine Vergrößerung, damit Sie die Innenseiten des Ladeports gut sehen können. Manchmal können Fusseln oder ein verbogener Stift eine gute Aufladung verhindern. Wenn sich da etwas nicht befindet, versuchen Sie, es zu entfernen. Wenn Sie der Meinung sind, dass der Anschluss schmutzig ist oder wenn ein Fussel etwas blockiert, versuchen Sie es mit einem Haarbläser. Es gibt nur so viel, dass Sie für einen verbogenen Stift tun können. Wenn Sie also der Meinung sind, dass das Problem darin liegt, senden Sie das Telefon an Samsung, damit der Anschluss ersetzt werden kann.

Wenn der Ladeanschluss normal aussieht und Sie bereits ein anderes Ladegerät ausprobiert haben, das Telefon jedoch nicht reagiert, sollten Sie in Betracht ziehen, das Telefon in einem alternativen Startmodus zu booten, damit Sie die Fehlerbehebung verfolgen können. Hier sind die Schritte:

Booten Sie im Wiederherstellungsmodus:

  1. Laden Sie das Telefon mindestens 30 Minuten lang auf.
  2. Halten Sie die Home-Taste und die Lauter-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das Samsung Galaxy S7 auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Home- und die Lauter-Taste gedrückt.
  4. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, können Sie beide Tasten loslassen und das Telefon für etwa 30 bis 60 Sekunden belassen.
  5. Navigieren Sie mit der Lautstärketaste durch die Optionen und markieren Sie "Cache-Partition löschen".
  6. In diesem Modus können Sie entweder die Cache-Partition löschen oder einen Factory-Reset durchführen.

Im Download-Modus starten:

  1. Laden Sie das Telefon mindestens 30 Minuten lang auf.
  2. Halten Sie die Tasten Home und Volume DOWN gedrückt, halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das Samsung Galaxy S7 auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Tasten Home und Volume DOWN gedrückt.
  4. Warten Sie, bis der Download-Bildschirm angezeigt wird.
  5. Wenn Sie das Telefon im Download-Modus starten können, aber nicht in anderen Modi, bedeutet dies, dass Sie nur aus dem Stand herausfliegen können, wenn Sie eine Standard- oder eine benutzerdefinierte Firmware laden.
  6. Suchen Sie mithilfe von Google nach einem Leitfaden.

Im abgesicherten Modus booten:

  1. Laden Sie das Telefon mindestens 30 Minuten lang auf.
  2. Halten Sie den Ein- / Ausschalter gedrückt.
  3. Sobald das 'Samsung Galaxy S7'-Logo angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los und drücken Sie sofort die Leiser-Taste.
  4. Halten Sie die Taste so lange gedrückt, bis das Telefon den Neustart abgeschlossen hat.
  5. Wenn Sie den Text "Abgesicherter Modus" in der linken unteren Ecke des Bildschirms sehen, lassen Sie die Taste "Leiser" los.
  6. Der einzige Unterschied zwischen dem abgesicherten Modus und dem normalen Modus besteht darin, dass erstere Apps von Drittanbietern nicht ausführen können. Wenn Sie das Telefon im abgesicherten Modus, aber nicht im normalen Modus starten können, deinstallieren Sie alle Apps, bis das Problem (das den normalen Startvorgang verhindert) behoben ist.

Problem Nr. 7: Galaxy S6 hat keinen Internetzugang, wenn eine WLAN-Verbindung besteht

Meine Tochter hat ein Samsung Galaxy S6 und hat es schon kurz vor Weihnachten. Als sie es zum ersten Mal bekam, war alles in Ordnung - sie konnte sich mit dem Internet verbinden, Apps herunterladen usw.… Ihr Telefon ist nicht an einen Telefonplan angeschlossen. Sie verwendet es nur, wenn es wie ein iPod an das WLAN angeschlossen ist. Jetzt wird keine Verbindung zum Internet hergestellt, obwohl angezeigt wird, dass eine Verbindung besteht. Sie kann die Apps nicht verwenden (wie Instagram nicht aktualisiert oder veröffentlicht) oder neue Apps herunterladen. Wir haben ein Werksreset durchgeführt, die Batterie entfernt und sie bleibt bestehen. Irgendwelche Ideen? - Nicole

Lösung: Hallo Nicole. Die Verbindung zu einem WLAN-Netzwerk bedeutet nicht notwendigerweise, dass ein Gerät auch eine Verbindung zum Internet herstellen kann. Der Wi-Fi-Administrator kann den Zugriff auf das lokale Netzwerk (Telefon an Router) zulassen, jedoch nicht auf das Internet (Telefon auf Router auf das Internet). Mit anderen Worten, der vom Administrator festgelegte Router kann die Verbindung zum Internet mit dem Telefon Ihrer Tochter blockieren. Um zu sehen, ob dies der Fall ist, versuchen Sie, das Telefon mit einem anderen funktionierenden WLAN-Netzwerk zu verbinden und zu prüfen, ob das Internet auf dem Gerät funktioniert. Wenn dies der Fall ist, ist dies der Beweis dafür, dass es kein WLAN-Problem auf dem Gerät gibt und dass Ihr WLAN-Internetzugang den Internetzugang beschränkt.

Wenn Sie nicht der Administrator Ihres Heim-WLANs sind, wenden Sie sich an Ihren Internetdienstanbieter, damit er Sie beim Zurücksetzen der Einstellungen oder beim Entfernen der Einschränkung unterstützen kann.

Wenn Sie sich mit einem anderen WLAN verbinden, wenden Sie sich an den Administrator, damit die Einschränkung aufgehoben wird.

Empfohlen

Galaxy Note 4 SD-Kartenfehler: "Diese Datei kann nicht verschoben werden", andere Probleme im Zusammenhang mit dem Speicher
2019
Fehlerbehebung für iPhone 8-Apps, Fehler beim Update fehlgeschlagen [Fehlerbehebung]
2019
Apple iPhone 8 Plus Fehler 4013 beim Aktualisieren mit iTunes
2019
Das iPhone 6 kann keine Apps löschen. Bei der Installation von Apps wird immer wieder die Meldung „Warten“ angezeigt
2019
Lösungen für Samsung Galaxy Note 3 SD, MicroSD-Kartenprobleme [Teil 1]
2019
ZTE Axon Pro erhält Android 6.0 Marshmallow-Update
2019