Galaxy S6 SMS ist nach einem Update nicht mehr funktionsfähig, das Schnellladen funktioniert nicht mehr und andere Probleme

Hallo Android Community! Hier finden Sie eine weitere Quelle für # GalaxyS6-Tipps zur Fehlerbehebung. Wir hoffen, dass dies eine weitere Referenz für Lösungen sein wird, nicht nur für die hier genannten Personen, sondern auch für die gesamte Android-Community.

Wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, können Sie uns über den Link am Ende dieser Seite kontaktieren.

Seien Sie bitte so detailliert wie möglich, um eine relevante Lösung zu finden. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausgeführt haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese unbedingt an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Nachfolgend finden Sie spezifische Themen, die wir heute für Sie bringen:

Problem 1: Der Galaxy S6 wurde nicht mehr aufgeladen

Hallo. Seit gestern Abend ist mein Telefon nicht aufgeladen, es sei denn, es ist ausgeschaltet. Aber selbst dann lädt es nur in 5-7 Sekunden-Bursts auf, bevor es nicht etwa gleich lange aufgeladen wird. Das Ladegerät wird beim Einschalten nicht registriert. Gestern ist nichts passiert. Der Ladevorgang war ungefähr vier Stunden lang gut, bis ich ihn in das Ladegerät steckte und die Verbindung verweigerte. Irgendwelche Gedanken? Vielen Dank. - Jill

Lösung: Hallo Jill. Ein Problem wie Ihres kann an diesem Punkt durch irgendetwas verursacht werden. Zu den möglichen Ursachen gehören:

  • eine Störung des Betriebssystems
  • ein fehlerhaftes USB-Ladekabel und / oder Ladegerät
  • eine kaputte Batterie
  • ein schlechter Ladeport
  • ein unbekanntes Motherboard-Problem

Es gibt keine Möglichkeit für uns, zu erkennen, welche davon die Ursache ist, wenn man bedenkt, wie wenig Details Sie hier angeben. Sie sollten die Liste selbst einschränken.

Zunächst möchten Sie ein neues USB-Kabel oder Ladegerät ausprobieren. Wenn Sie Glück haben und das Problem nur bei einem von ihnen liegt, kann ein Ersatz dies schnell beheben. Verwenden Sie für diese Übung unbedingt ein funktionierendes USB-Kabel und ein Ladegerät.

Wenn Sie dies bereits versucht haben, bevor Sie sich an uns wenden, müssen Sie als nächstes das Telefon mit Werkseinstellungen löschen. Es ist ein Werksreset erforderlich, damit Sie wissen, ob das Problem softwarebezogen ist oder nicht.

Wenn das Telefon nicht reagiert und immer noch nicht aufgeladen wird, sollten Sie es in Betracht ziehen, entweder Samsung oder eine andere relevante Partei wie Ihren Spediteur oder den Händler, bei dem Sie es gekauft haben, einzusenden. Es gibt keinen Softwaretest, um zu wissen, ob der Akku, der Ladeanschluss oder das Motherboard zu diesem Zeitpunkt voll funktionsfähig sind. Das kann nur ein ausgebildeter Techniker für Sie tun.

Hier finden Sie die Schritte zum Zurücksetzen auf Werkseinstellung Ihres S6:

  1. Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S6 Edge aus.
  2. Halten Sie die Lauter-, Home- und Power-Taste gleichzeitig gedrückt.
  3. Wenn sich das Gerät einschaltet und "Logo einschalten" anzeigt, lassen Sie alle Tasten los und das Android-Symbol erscheint auf dem Bildschirm.
  4. Warten Sie, bis der Android-Wiederherstellungsbildschirm nach etwa 30 Sekunden angezeigt wird.
  5. Markieren Sie mit der Lautstärketaste die Option "Daten löschen / Werkseinstellung" und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Lautstärketaste erneut, bis die Option "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist. Drücken Sie anschließend die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  7. Markieren Sie nach dem Zurücksetzen die Option "System jetzt neu starten", und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um das Telefon neu zu starten.

Problem 2: Galaxy S6 edge + klingelt nicht, wenn ein Anruf eingeht

Ich habe das Samsung Galaxy S6 Edge + und ich hatte ungefähr 2 Jahre oder so. Nur in den letzten zwei Wochen, wenn die Leute mich anrufen, klingelt das Telefon nicht und es wird keine Verbindung zur Mailbox hergestellt. Bei einem ausgehenden Anruf dauerte es lange, bis der Rückrufton zu hören war. (20 Sekunden bis ein paar Minuten). Das Gerät war AT & T und wurde über 1 Jahr in T-Mobile verwendet. Wenn der Netzwerktyp auf nur GSM geändert wird, wird das Problem gelöst. In meinem Haus ist das LTE-Signal stärker als GSM.

Ich habe auch Software gestern von 5.1.1 auf 6.01 aktualisiert. Beobachtungssignal, Gerät befindet sich in LTE und nach dem Wählen ausgehender Anrufgerät fällt GSM auf GSM. Wenn Sie zu AT & T SIM wechseln, funktioniert das Telefon gut mit LTE. - JunQi

Lösung: Hallo JunQi. Es gibt einen Grund, warum Carrier auch heute noch ältere Technologien der „Generation“ ( G in 2G, 3G und 4G) einsetzen. Für Sprachanrufe und SMS ist nicht viel Bandbreite erforderlich, sodass sie über die Mobiltechnologie der älteren Mobilfunkgeneration Ihres Betreibers geleitet werden. 4G LTE ist bei Carriern für die Datenübertragung reserviert, da es eine schnellere und größere Bandbreite erfordert. Aus diesem Grund wird 4G LTE vorübergehend ausgesetzt, wenn Sie einen Anruf tätigen oder annehmen. Wenn Sie Probleme mit zufälligen Abrufen von Anrufen, nicht funktionierenden Voicemails oder anderen Problemen mit dem Anrufen von Anrufen haben, liegt dies entweder an einem schlechten Signal in Ihrer Umgebung oder an einem laufenden Netzwerkproblem. In beiden Fällen möchten Sie Ihren Spediteur davon in Kenntnis setzen, damit er die wahre Ursache ermitteln und identifizieren kann.

Vergewissern Sie sich vor dem Kontakt mit ihnen, dass der Cache und die Daten Ihrer Telefon-App gelöscht werden. Hier ist wie:

  1. Öffnen Sie das Menü Einstellungen entweder über Ihren Benachrichtigungsbereich (Dropdown) oder über die Einstellungen-App in Ihrer App-Schublade.
  2. Navigieren Sie zu "Apps". In OEM-Versionen von Android 6 oder 7 kann dies in "Applications" oder "Application Manager" umbenannt werden.
  3. Dort klicken Sie auf eine Anwendung.
  4. Sie sehen nun eine Liste mit Informationen, die Informationen über die App enthalten, einschließlich Speicher, Berechtigungen, Speichernutzung und mehr. Dies sind alle anklickbaren Elemente. Sie möchten auf Speicher klicken.
  5. Sie sollten jetzt deutlich die Schaltflächen Cache löschen und Daten löschen für die Anwendung sehen. Tippen Sie auf die Option Daten löschen.

Problem 3: Das Galaxy S6 installiert kein Android-Update, die Anrufe werden unterbrochen, der Empfang ist schlecht

Hallo! Ich hatte einige Probleme mit meinem Android. Zu Beginn hat mein Verlobter ein identisches Telefon auf demselben Plan. Denken Sie also daran, wenn ich auf sein Telefon verweise.

  • Updates werden nicht erkannt. Ich überprüfe regelmäßig, ob Updates erforderlich sind, und ich hatte in den letzten zwei Jahren kein einziges Update (Timeline ist etwas skizzenhaft: o). Ich besitze das Telefon. Ich gehe in die Einstellungen und „über das Gerät“ und überprüfe das auf diese Weise, aber es zeigt immer an, dass mein Telefon auf dem neuesten Stand ist. Davon abgesehen, ich habe die Version Lollipop 5.1.1 und weiß, dass es nicht die neueste Version ist. Auch das Telefon meines Verlobten wurde mehrmals aktualisiert.
  • Wenn ich versuche, Anrufe zu tätigen, „brechen“ Sie auf, und SMS müssen mehrmals gesendet werden, bevor sie durchgehen. Ich erhalte die Benachrichtigung "Nachricht konnte nicht gesendet werden". Es ist, als ob ich einen sehr schlechten Service habe, was einen Sinn ergibt. Aber ich nicht Ich habe normalerweise mindestens zwei Takte 4G LTE. Für ein Telefongespräch werde ich so frustriert, dass ich einfach auflege und das Telefon meines Verlobten benutze. Ich sitze an derselben Stelle, mit dem gleichen Service, aber er funktioniert perfekt. Bei Texten muss ich die Nachricht zehnmal erneut senden, bevor sie schließlich durchgeht.

Ich weiß, dass ich langatmig war, aber wenn Sie mir helfen, wäre es sehr dankbar. Sie können mir sagen, dass ich ein Werks-Reset durchführen soll. Und wenn das der Fall ist, wie kann ich alles aufrechterhalten? Ich weiß, dass es eine App für Dateien gibt, aber ich habe Passwörter gespeichert (an die ich mich nie erinnern kann) und ein Thema, das ich lieber nicht verlieren möchte. Es gibt viele andere Dinge, die ich nicht verlieren möchte, aber das wäre eine zu lange Liste. Vielen Dank. - Elisabeth

Lösung: Hallo Elizabeth. Dass das Telefon noch nie aktualisiert wurde, ist möglicherweise der Hauptgrund für das zweite Problem. Es werden Aktualisierungen bereitgestellt, um nicht nur kosmetische Änderungen an der grafischen Benutzeroberfläche vorzunehmen, sondern auch um „Korrekturen“ für bekannte Probleme einzuführen. Wir können nicht sicher sein, ob das aufrufende Problem auf eine veraltete Software zurückzuführen ist. In diesem Fall wird jedoch normalerweise die Installation von Updates empfohlen.

Da Ihr Telefon anscheinend keine OTA-Aktualisierungen (Over-the-Air-Updates) erhält, d. H. Solche, die von Netzbetreibern über das Netzwerk gesendet werden, können Sie zunächst prüfen, ob ein Update über Samsung Smart Switch durchgeführt werden kann. Laden Sie Smart Switch auf Ihrem Computer herunter und installieren Sie ihn. Stellen Sie sicher, dass Sie Smart Switch anschließend auch in Ihrem Telefon installieren. Folgen Sie dann den Anweisungen in diesem Link, um Smart Switch zu verwenden. Wenn für Ihr Gerät ein Update verfügbar ist, sollte Smart Switch Sie darüber informieren. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie zuerst das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen durchführen und sehen, was danach passiert.

Vor dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen können Sie Smart Switch verwenden, um Ihre Fotos, Videos, Kontakte, Nachrichten usw. zu sichern. Für Kennwörter für Ihre einzelnen Apps müssen Sie einen Weg finden, sie zurückzusetzen. Die Kennwortwiederherstellung kann je nach App oder Dienst variieren. Sie möchten also eine Inventarisierung Ihrer Apps durchführen und Ihre Anmeldeinformationen für jede davon irgendwo auflisten. Möglicherweise müssen Sie sich an den Entwickler der App oder den Diensteanbieter selbst wenden, um Unterstützung für diese App zu erhalten. Wenn Sie sich beispielsweise nicht an das Kennwort Ihrer Facebook-App erinnern können, müssen Sie den Richtlinien von Facebook zum Wiederherstellen oder Zurücksetzen folgen.

Wenn Ihr Problem mit dem Anrufen nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen und der Installation eines Android-Updates weiterhin besteht, sollten Sie unbedingt mit Ihrem Mobilfunkanbieter darüber sprechen.

Problem 4: Galaxy S6 wurde heiß und lässt sich nicht einschalten

Mein Samsung Galaxy S6 war in meiner Tasche und plötzlich wurde es heiß und als ich es mir ansah, konnte ich den Bildschirm nicht zum Einschalten bringen. Ich habe alle empfohlenen Lösungen ausprobiert (Ein- / Ausschalttaste zusammen, usw.) und leuchtet immer noch nicht auf. Ich habe nur ein blaues Blinklicht und das Telefon wird zufällig heiß. Ich sollte auch erwähnen, dass der Bildschirm seit einigen Monaten rissig ist. Kann ich irgendetwas tun, um das Problem zu beheben?

Wenn ich die Methode des Haltens der Ein / Aus-Taste, des Lautstärkereglers und des Home-Keys versuche, scheint es manchmal, als würde der Neustart versucht. Es macht nur den Ton, den es stummschaltet, wenn es normal eingeschaltet wird, aber kein Bildschirm leuchtet. - Pokermilf333

Lösung: Hallo Pokermilf333. Sie können nichts mehr tun, wenn das Telefon nicht reagiert. Es gibt keine Softwaremagie, auf die Sie sich zurückziehen können. Wenn Sie bereits alle verschiedenen Hardwaretastenkombinationen ausprobiert haben (siehe unten) und das Telefon nicht mehr reagiert, müssen Sie die Hardware überprüfen lassen. Wenden Sie sich an Samsung oder bringen Sie es zu einem unabhängigen Servicecenter. Möglicherweise liegt ein Problem mit der Batterie oder der Hauptplatine vor, was dazu führt, dass sich die Batterie erwärmt und nicht einschaltet.

Zu Referenzzwecken gibt es Schritte, wie verschiedene Hardware-Tastenkombinationen ausgeführt werden können, und die nachfolgende Problembehandlung, die Sie für jede dieser Tasten ausführen können:

Booten Sie im Wiederherstellungsmodus:

  1. Laden Sie das Telefon mindestens 30 Minuten lang auf.
  2. Halten Sie die Home-Taste und die Lauter-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, wenn das Samsung Galaxy-Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird. Halten Sie jedoch die Home- und die Lauter-Taste gedrückt.
  4. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, können Sie beide Tasten loslassen und das Telefon für etwa 30 bis 60 Sekunden belassen.
  5. Navigieren Sie mit der Lautstärketaste durch die Optionen und markieren Sie "Cache-Partition löschen".
  6. In diesem Modus können Sie entweder die Cache-Partition löschen oder einen Factory-Reset durchführen.

Im Download-Modus starten:

  1. Laden Sie das Telefon mindestens 30 Minuten lang auf.
  2. Halten Sie die Tasten Home und Volume DOWN gedrückt, halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, wenn das Samsung Galaxy-Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird, halten Sie jedoch die Home- und die Volume-Taste gedrückt.
  4. Warten Sie, bis der Download-Bildschirm angezeigt wird.
  5. Wenn Sie das Telefon im Download-Modus starten können, aber nicht in anderen Modi, bedeutet dies, dass Sie nur aus dem Stand herausfliegen können, wenn Sie eine Standard- oder eine benutzerdefinierte Firmware laden.
  6. Suchen Sie mithilfe von Google nach einem Leitfaden.

Im abgesicherten Modus booten:

  1. Laden Sie das Telefon mindestens 30 Minuten lang auf.
  2. Halten Sie den Ein- / Ausschalter gedrückt.
  3. Sobald das Samsung Galaxy-Logo angezeigt wird, lassen Sie die Ein / Aus-Taste los und drücken und halten Sie sofort die Leiser-Taste.
  4. Halten Sie die Taste so lange gedrückt, bis das Telefon den Neustart abgeschlossen hat.
  5. Wenn Sie den Text "Abgesicherter Modus" in der linken unteren Ecke des Bildschirms sehen, lassen Sie die Taste "Leiser" los.
  6. Der einzige Unterschied zwischen dem abgesicherten Modus und dem normalen Modus besteht darin, dass erstere Apps von Drittanbietern nicht ausführen können. Wenn Sie das Telefon im abgesicherten Modus, aber nicht im normalen Modus starten können, deinstallieren Sie alle Apps, bis das Problem (das den normalen Startvorgang verhindert) behoben ist.

Problem 5: Das Galaxy S6 lädt nicht, der Bildschirm bleibt schwarz

Ich habe ein Samsung Galaxy S6, und wenn ich es zum Laden aufsteige, lädt es manchmal auf, manchmal vibriert es, als würde es aufgeladen, aber der Bildschirm wird schwarz. Und manchmal reagiert es überhaupt nicht. Ich habe versucht, verschiedene Steckdosen, Ladegeräte und USB-Kabel zu verwenden, habe aber anscheinend das gleiche Glück, egal was ich ändere. Manchmal hilft ein Wackeln des USB-Kabels in den Ladeanschluss des Telefons, andere Male jedoch nicht. Vielen Dank. - Hannah

Lösung: Hallo Hannah. Der Ladeanschluss des Telefons ist höchstwahrscheinlich erschossen. Wenn Sie bereits einen Werksreset durchgeführt haben und es keine Änderung gab, bringen Sie das Telefon zu Samsung oder zu einem unabhängigen Servicecenter.

Problem 6: Galaxy S6 empfängt keine E-Mails und sagt immer, dass nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist

Meine E-Mail-App erhält keine E-Mails. Ich habe versucht, mich bei einer Foren-Website anzumelden, und es wurde eine Bestätigungs-E-Mail gesendet. Als ich sie ansah, wurde sie weder empfangen noch synchronisiert. Die letzte Synchronisierung fand vor Monaten statt! Und wenn ich versuche, die Liste neu zu laden, heißt es, dass nicht genügend Gerätespeicher vorhanden ist, und ich habe bereits nicht mehr benötigten Müll aus dem Datenordner entfernt (In SD-Karte, da ich kein Root-Verzeichnis habe und nicht.) planen). Ich löschte sogar die E-Mail-Liste, erzwang das Anhalten, das Löschen des Cache, das Löschen von Daten und immer noch nicht genügend Gerätespeicher! - ERROR

Lösung: Hallo Fehler. Vergewissern Sie sich, dass in Ihrem Telefon mindestens 1 GB freier Speicherplatz vorhanden ist, bevor Sie versuchen, Ihre E-Mails erneut herunterzuladen. Dies ist mehr als ausreichend für zukünftige zukünftige eingehende E-Mails. Dies kann jedoch nicht der Fall sein, wenn Sie bedenken, dass einige Updates von Zeit zu Zeit viele MBs benötigen. Wenn Sie prüfen möchten, ob es sich lediglich um Speicherplatzprobleme handelt, sollten Sie zunächst ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen durchführen (Schritte oben), die E-Mail erneut konfigurieren und prüfen, wie sie funktioniert. Installieren Sie nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen keine anderen Apps. Auf diese Weise wissen Sie, dass auf Ihrem Gerät genügend Speicherplatz vorhanden ist. Es gibt natürlich auch andere mögliche Gründe für Ihr Problem. Wenn Sie also zuerst ein Werks-Reset durchführen, ist dies eine gute Grundlage, um Ihnen eine Vorstellung davon zu vermitteln, wo das Problem liegen könnte.

Beispielsweise wird die E-Mail, auf die Sie warten, möglicherweise einfach an den Spam- oder Junk-Ordner Ihres E-Mail-Kontos oder der E-Mail-App weitergeleitet. Wenn Sie über eine Webversion Ihrer E-Mail verfügen, melden Sie sich ebenfalls an, um zu überprüfen, ob die fehlenden E-Mails in den Junk-Ordner geleitet werden. Angenommen, Sie haben ein Google Mail-Konto. Öffnen Sie einfach den Telefonbrowser, melden Sie sich bei Ihrem Google Mail-Konto an und überprüfen Sie den Spam-Ordner.

Manchmal kann ein App-Fehler von Drittanbietern dazu führen, dass sich andere Apps unregelmäßig verhalten. Wenn Ihre E-Mail nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen funktioniert, nach der Installation aller Apps jedoch wieder in den problematischen Zustand zurückkehrt, ist dies höchstwahrscheinlich eine Drittanbieter-App.

Wenn Sie für Ihren E-Mail-Service bezahlen, können Sie sich auch an den E-Mail-Dienstanbieter wenden, um Unterstützung zu erhalten. Es besteht die Möglichkeit, dass sie die Domäne des E-Mail-Absenders blockieren. Ansonsten sollten sie Ihnen helfen, die Ursache des Problems herauszufinden.

Problem 7: Das Galaxy S6-Schnellladen funktioniert nach einem Update nicht mehr

Ich habe vor einigen Wochen meinen S6 aufgerüstet und der Ladevorgang begann sehr langsam. Ich habe zuerst mit dem Überprüfen meines Ladegeräts begonnen, da mein Mann auch einen S6 hat und das Ladegerät gut mit seinem funktioniert. Ich habe dann das Gerät in den abgesicherten Modus versetzt, dasselbe Problem. Einige Apps, die ich kürzlich heruntergeladen habe, wurden entfernt. Der Cache wurde gelöscht und das Endergebnis ist ein Werksreset. Es funktioniert nichts. Eines ist mir aufgefallen, dass der Installationsbildschirm bereits vor dem "schwarzen" Bildschirm angezeigt wurde, als ein Update installiert wurde. Er schien jedoch zu versagen, als ein Warnhinweis auftauchte. Könnte es sein, dass das Update fehlgeschlagen ist und dieses Problem einige Wochen später verursacht oder etwas mehr? Bitte helfen 6+ Stunden, um mein Telefon aufzuladen, macht mich verrückt. - Tanika

Lösung: Hallo Tanika. In vielen ähnlichen Fällen, bei denen wir auftraten, sind Probleme beim schnellen Laden auf einen schlechten Ladeport zurückzuführen. Ihre kann eine Ausnahme sein. Wenn Sie also sicher sind, dass das Problem nach einem Update zufällig auftritt, können Sie die ältere Android-Version flashen, um zu prüfen, ob der Verdacht besteht, dass das Update dieses Problem verursacht hat. Beim Flashing müssen die Kernsystemdateien geändert werden, sodass Sie sehr vorsichtig vorgehen möchten. Stellen Sie sicher, dass Sie einen guten Leitfaden finden, der Sie zuerst durch die einzelnen Schritte führt. Die Verwendung der richtigen Version für Ihr Telefonmodell ist ebenfalls ein Muss. Wenn das Telefon beim Betrieb von Android Marshmallow zuvor einwandfrei funktionierte, sollten Sie eine Marshmallow-Version verwenden, um zu vergleichen, wie schnell das Aufladen funktioniert.

In diesem Blog finden Sie keine Leitfäden zum Blinken. Versuchen Sie also, online einen guten zu finden.

Das Zurückspielen der älteren Android-Version ist keine Lösung, aber Sie sollten es vielleicht ausprobieren, wenn Sie das Telefon nicht zur Reparatur oder zum Austausch einschicken möchten.

Wenn die Umstellung auf die ältere Firmware-Version keinen Unterschied macht, können Sie darauf wetten, dass dies ein Problem mit dem Ladeanschluss ist.

Problem 8: Das Galaxy S6 installiert kein Nougat-Update

Schönen Tag! Ich habe viele Artikel über das Update Nougat 7.0 gelesen, das auf älteren Handys ankommt. Ich besitze ein Galaxy S6 Edge, aber ich bin derzeit mit der Android 6.0.1-Version festgefahren. Ich überprüfe von Zeit zu Zeit nach verfügbaren Updates, aber es ist immer noch kein Update für mein Telefon verfügbar. Ich möchte schlecht auf die neueste Version aktualisieren. Wir hoffen auf ein positives Feedback. Vielen Dank! - Alexi

Lösung: Hallo Alexi. Bei Millionen neuer Galaxy S7- und S8-Modelle zu diesem Zeitpunkt kann es einige Monate dauern, bis Samsung die neuesten Updates für ältere Modelle wie den S6 einführt. Wenn Sie davon ausgehen, dass Ihr Telefon nie angepasst, gerootet oder in ein anderes Netzwerk übertragen wurde, können Sie nur warten.

Wenn Sie möchten, können Sie auch versuchen, den Smart Switch zu verwenden, um nach Updates zu suchen (siehe Elizabeth-Tipp oben). Wenn Sie Ihr Telefon nicht über Smart Switch aktualisieren können, was bedeutet, dass Samsung noch nicht bereit ist, ein Update für Ihr Gerät freizugeben, können Sie das Update manuell per Flash installieren. Beachten Sie jedoch, dass Probleme auftreten können, wenn Ihr Mobilfunkanbieter noch nicht bereit ist, einen S6 mit Nougat in seinem Netzwerk zu unterstützen. In manchen Fällen ist es das Mobilfunkunternehmen, das ein Update anstelle von Samsung veröffentlicht. Wenn ihr System nicht für die Verwendung mit einem S6 konfiguriert ist, auf dem das neueste Android-Betriebssystem ausgeführt wird, blockieren sie möglicherweise Ihr Konto oder es kann zu Unterbrechungen des Dienstes kommen. Überprüfen Sie zuerst mit ihnen, ob dies der Fall ist oder nicht.

Problem 9: Galaxy S6 SMS ist nach einem Update außer Betrieb

Seit dem letzten Update sind meine Textnachrichten außer Betrieb. Meine Konversation in einer SMS ist nicht in Ordnung. Mein Telefon zeigt an, dass ich kürzlich Anrufe vom 18. Juni 2017 habe. Es ist nicht einmal Juni 2017. Ich möchte nur, dass mein Telefon wieder so ist, wie es vor dem Update war. Es war nichts falsch daran, bevor es jetzt ein Durcheinander ist und ich bin wirklich frustriert. - Linda

Lösung: Hallo Linda. Stellen Sie sicher, dass die Systemzeit, das Datum und die Zeitzone Ihres Telefons unter Einstellungen> Allgemeine Verwaltung korrekt eingestellt sind . Falsche Uhrzeit und falsches Datum sind der übliche Grund, warum SMS-Unterhaltungen nicht angezeigt werden.

Wenn sich das Problem dadurch nicht beheben lässt, stellen Sie sicher, dass Sie den Cache und die Daten Ihrer Messaging-App löschen. Hier ist wie:

  1. Öffnen Sie das Menü Einstellungen entweder über Ihren Benachrichtigungsbereich (Dropdown) oder über die Einstellungen-App in Ihrer App-Schublade.
  2. Navigieren Sie zu "Apps". In OEM-Versionen von Android 6 oder 7 kann dies in "Applications" oder "Application Manager" umbenannt werden.
  3. Dort klicken Sie auf eine Anwendung.
  4. Sie sehen nun eine Liste mit Informationen, die Informationen über die App enthalten, einschließlich Speicher, Berechtigungen, Speichernutzung und mehr. Dies sind alle anklickbaren Elemente. Sie möchten auf Speicher klicken.
  5. Sie sollten jetzt deutlich die Schaltflächen Cache löschen und Daten löschen für die Anwendung sehen. Wenn Sie auf die Schaltfläche Clear Data (Daten löschen) tippen, werden Ihre Nachrichten gelöscht.

Wenn die oben genannten Schritte überhaupt nicht funktionieren, führen Sie einen Werksreset durch.

Empfohlen

Samsung Galaxy S7 - Problem bei der Benachrichtigung über keine Textnachrichten und andere verwandte Probleme
2019
iPhone 6 lässt sich nach dem iOS 9.3.2-Update nicht einschalten
2019
So nehmen Sie Fotos im Portrait-Modus auf dem iPhone XS auf
2019
Galaxy S7 kann die SD-Karte nicht verschlüsseln, andere Probleme
2019
Probleme, Fehler, Lösungen und Anleitungen zur Fehlerbehebung bei Samsung Galaxy S4 [Teil 69]
2019
Galaxy S6 zeigt keine SMS-Benachrichtigungen, andere Probleme
2019