Das Galaxy S8-Schnellladen funktioniert nicht mit Zubehör von anderen Herstellern

Bei der Verwendung von Kabeln und Adaptern von Drittanbietern treten beim Galaxy S8 normalerweise Probleme mit dem Aufladen auf. Um herauszufinden, was in dieser Situation zu tun ist, befolgen Sie unsere Vorschläge.

Bevor wir fortfahren, möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie sich an uns wenden können, wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, indem Sie den Link unten auf dieser Seite verwenden. Seien Sie bitte so detailliert wie möglich, um eine relevante Lösung zu finden. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausgeführt haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese unbedingt an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Problem: Das Galaxy S8-Schnellladen funktioniert nicht mit Zubehör von anderen Herstellern

Gibt es ein Update zum Problem beim Schnellladen mit dem S8? Ich habe ein brandneues Anker USB A -> USB C-Kabel, eines der Schnellladekabel und ein Anker PowerIQ-Ladegerät mit Qualcom Fastcharge 3.0 gekauft. Schnellladung ist aktiviert, es wird schnell aufgeladen, aber die Schnelllademeldung wird nicht angezeigt. Ich habe auch versucht, den Cache wie beschrieben zu löschen, und ich habe diese Option nicht. Ich erhalte auch die Meldung "Nassladeanschluss", wenn der Akku zu 100% leer ist. Wenn ich den Akku zu stark einlade, wird einfach gesagt, er ist sofort nass, wenn er nicht nass ist. Ich muss zum Menü-Bildschirm hochfahren, es etwa 30 Minuten lang im Boot-Menü sitzen lassen und dann einschalten, damit der Ladevorgang abgeschlossen ist. Dies hat es seit dem ersten Tag getan.

Lösung : Für alle Galaxy S8-Geräte gibt es kein Problem beim Schnellladen. Einige S8-Benutzer haben Probleme mit der Schnellladefunktion ihres Handys gemeldet, aber entweder aufgrund eines schlechten Ladegeräts oder eines Ladeanschlusses. Einige wurden durch unbekannte Softwarefehler verursacht, wurden jedoch später durch das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen behoben.

Wenn Sie ermitteln möchten, wo das Problem herkommt, müssen Sie einige Fehler beheben.

Verwenden Sie offizielles Samsung-Zubehör

Obwohl es viele Kabel und Adapter von Drittanbietern gibt, die mit Ihrem Galaxy S8 zusammenarbeiten können, wurde Ihr Gerät tatsächlich getestet, um nur mit offiziellem Zubehör von Samsung zusammenzuarbeiten. Wenn Ihr Gerät nicht schnell mit einem Kabel und Adapter eines Drittanbieters aufgeladen wird, besteht die Möglichkeit, dass die Parameter dieses Zubehörs nicht den Parametern entsprechen, die Ihr Gerät benötigt. Holen Sie sich zur Überprüfung ein funktionierendes Galaxy S8-Ladekabel und einen Adapter und laden Sie damit Ihr Telefon auf. Wenn diese nicht verfügbar sind, besuchen Sie Ihren Samsung-Händler in Ihrer Nähe und laden Sie Ihr Telefon mit dem offiziellen Zubehör auf.

Aktualisieren Sie den Systemcache

Einige Arten von Gebührenproblemen werden durch einen fehlerhaften Systemcache verursacht. Um sicherzustellen, dass der Cache Ihres Telefonsystems in gutem Zustand ist, versuchen Sie, den aktuellen Cache zu löschen, damit das System einen neuen erstellen muss. Hier ist wie:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lauter-Taste und die Bixby-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ('Installation des Systemupdates' wird etwa 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen für das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt werden).
  4. Drücken Sie die Lautstärketaste mehrmals, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  5. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Taste Leiser, um "Ja" zu markieren, und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Wenn die Wipe-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "Reboot system now" (System jetzt neu starten) hervorgehoben.
  8. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

App-Einstellungen zurücksetzen

Eine andere Möglichkeit, um sicherzustellen, dass alle System-Apps wie erwartet funktionieren, besteht darin, die App-Einstellungen zurückzusetzen. Dieser Schritt zur Fehlerbehebung aktiviert zuvor deaktivierte Standard-Apps. Andere Elemente, die zurückgesetzt werden, umfassen:

  • Benachrichtigungseinschränkungen für Apps
  • Deaktivierte Apps
  • Einschränkungen für Hintergrunddaten für Apps
  • Erlaubnisbeschränkungen.

App-Einstellungen zurücksetzen:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Apps.
  3. Tippen Sie oben rechts auf das Symbol Weitere Einstellungen (drei Punkte).
  4. Tippen Sie auf App-Einstellungen zurücksetzen.

Alle Einstellungen zurücksetzen

Wenn Sie keine Werkseinstellungen durchführen, kann es hilfreich sein, alle Einstellungen an Ihrem Telefon zurückzusetzen. Wenn Sie der Typ sind, der die Einstellungen an Ihrem Telefon häufig anpassen möchte, besteht die Möglichkeit, dass irgendwo auf dem Weg eine wichtige Einstellung geändert wurde. Um alle Einstellungen auf ihre Standardwerte zurückzusetzen, ohne das gesamte Telefon zu löschen, können Sie alle Einstellungen zurücksetzen. Hier ist wie:

  1. Wischen Sie auf dem Startbildschirm an einer leeren Stelle nach oben, um das Apps-Fach zu öffnen.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen> Allgemeine Verwaltung> Zurücksetzen> Einstellungen zurücksetzen.
  3. Tippen Sie auf RESET SETTINGS.
  4. Wenn Sie eine PIN eingerichtet haben, geben Sie diese ein.
  5. Tippen Sie auf RESET SETTINGS.
  6. Das Gerät wird neu gestartet, um die Einstellungen zurückzusetzen.

Kalibrieren Sie die Batterie neu

In vielen Fällen, die mit Strom oder Boot zusammenhängen, wird das Problem durch ein schlecht kalibriertes Betriebssystem und eine Batterie verursacht. Um sicherzustellen, dass Android und der Akku normal funktionieren, müssen Sie beide kalibrieren. Wenn Sie es noch nicht versucht haben, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Entleeren Sie die Batterie vollständig. Dies bedeutet, dass Sie Ihr Gerät verwenden, bis es sich selbst ausschaltet und der Akkustand 0% anzeigt.
  2. Laden Sie das Telefon auf, bis 100% erreicht sind. Verwenden Sie unbedingt originales Ladegerät für Ihr Gerät, und laden Sie es vollständig auf. Trennen Sie Ihr Gerät mindestens zwei weitere Stunden nicht vom Netz und verwenden Sie es auch nicht während des Ladevorgangs.
  3. Trennen Sie nach Ablauf der Zeit Ihr Gerät vom Computer.
  4. Starten Sie das Telefon neu.
  5. Verwenden Sie Ihr Telefon, bis es wieder vollständig entladen ist.
  6. Wiederholen Sie die Schritte 1-5.

Werkseinstellungen zurückgesetzt

Ein weiterer guter Schritt zur Fehlerbehebung, den Sie in dieser Situation ausprobieren können, ist das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen. Dadurch werden alle Softwareeinstellungen auf ihre Standardwerte zurückgesetzt. Wenn nach der Installation eines Updates, einer App oder eines Softwareupdates ein Fehler aufgetreten ist, besteht die Möglichkeit, dass das Problem durch den Werksreset behoben wird. Wenn Sie in Ihrem S8 noch keinen Factory-Reset durchgeführt haben, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Sichern Sie die Daten im internen Speicher. Wenn Sie sich bei einem Google-Konto auf dem Gerät angemeldet haben, haben Sie Anti-Theft aktiviert und benötigen Ihre Google-Anmeldeinformationen, um den Master-Reset abzuschließen.
  2. Wischen Sie auf dem Startbildschirm an einer leeren Stelle nach oben, um das Apps-Fach zu öffnen.
  3. Tippen Sie auf Einstellungen> Cloud und Konten.
  4. Tippen Sie auf Sichern und wiederherstellen.
  5. Tippen Sie bei Bedarf auf Meine Daten sichern, um den Schieberegler auf EIN oder AUS zu setzen.
  6. Tippen Sie bei Bedarf auf Wiederherstellen, um den Schieberegler auf EIN oder AUS zu setzen.
  7. Tippen Sie auf die Zurück-Schaltfläche, um zum Menü Einstellungen zu gelangen, und tippen Sie auf General Management> Reset> Factory Data Reset.
  8. Tippen Sie auf Gerät zurücksetzen.
  9. Wenn Sie die Bildschirmsperre aktiviert haben, geben Sie Ihre Anmeldeinformationen ein.
  10. Tippen Sie auf Weiter.
  11. Tippen Sie auf Alle löschen.

Empfohlen

Samsung Galaxy Note 4 Probleme, Fehler, Störungen, Lösungen und Fehlerbehebung [Teil 11]
2019
Samsung Galaxy S7-Bildschirm ist ein weißes Problem und andere verwandte Probleme
2019
So beheben Sie Google Pixel 3 Wi-Fi wird weiterhin getrennt
2019
Einfache Möglichkeit, YouTube über Youtube.com/activate zu aktivieren
2019
So beheben Sie das LG G6, das nicht aufgeladen wird (Easy Fix)
2019
Samsung Galaxy S6 Edge Tutorials, Handbücher, FAQs, Anleitungen und Tipps [Teil 9]
2019