So beheben Sie ein Apple iPhone XS Max, das sich plötzlich nicht einschalten lässt [Fehlerbehebungshandbuch]

Es gibt zwei Hauptgründe, warum ein iPhone plötzlich herunterfährt und sich nicht einschalten lässt. Möglicherweise sind nur zufällige Softwarefehler aufgetreten, die zu einem Ausfall des Stromversorgungssystems geführt haben. Im schlimmsten Fall kann das Telefon aufgrund von Hardwareschäden möglicherweise nicht eingeschaltet werden. Stromversorgungsprobleme, die auf einen Hardwareschaden zurückzuführen sind, treten häufig bei anderen Abnutzungserscheinungen früherer Geräte auf, da Hardwarekomponenten normalerweise mit zunehmendem Alter des Geräts nachlassen.

Neue Geräte sind jedoch nicht vollständig von solchen Mängeln befreit, insbesondere bei zufälligen Vorkommnissen des Abfalls oder der Exposition gegenüber Flüssigkeiten. Bevor Sie sich jedoch für den Service entscheiden, gibt es einige hilfreiche Problemumgehungen, mit denen Sie versuchen können, softwarebezogene Faktoren von den zugrunde liegenden Ursachen auszuschließen und das Problem zu beheben. Nachfolgend sind geeignete Lösungen für ein ähnliches Problem auf dem neuen iPhone XS Max hervorgehoben, das sich plötzlich nicht mehr einschalten lässt. Gerne können Sie sich bei Bedarf auf diese Anleitung beziehen.

Wenn Sie jedoch nach einer Lösung für ein anderes Problem suchen, lesen Sie unsere Anleitung zur Fehlerbehebung. Wir haben bereits die häufigsten Probleme mit diesem Telefon gelöst. Finden Sie ähnliche Probleme und verwenden Sie die von uns vorgeschlagenen Lösungen. Wenn sie nicht für Sie arbeiten oder Sie weitere Hilfe benötigen, können Sie uns über unseren Fragebogen zum Thema iPhone kontaktieren.

Erste Lösung: Laden Sie Ihr iPhone auf.

Ein naheliegender Grund dafür, warum sich Ihr iPhone nicht einschalten kann, ist, dass das Gerät möglicherweise leer ist und daher aufgeladen werden muss. Daher muss das Aufladen Ihres iPhones auch als eine der ersten möglichen Lösungen betrachtet werden.

Verwenden Sie für das herkömmliche Aufladen unbedingt das Original-Ladegerät oder das von Apple gelieferte Ladegerät für Ihr Telefon. Andere Ladegeräte von Drittanbietern funktionieren zwar möglicherweise nicht, haben jedoch möglicherweise nicht die gleiche Ausgangsleistung wie das Original-Ladegerät und können daher möglicherweise Probleme beim Laden verursachen. Wenn Sie eine drahtlose Basis zum Aufladen Ihres iPhone verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie ein kompatibles und zuverlässiges drahtloses Qi-Ladegerät für Ihr iPhone XS Max verwenden.

Wenn Ihr iPhone aufgeladen ist, können Sie die möglichen Schuldigen wie schlechte Apps und andere Faktoren beseitigen, die möglicherweise dazu geführt haben, dass das Telefon abrupt heruntergefahren wurde.

Zweite Lösung: Starten Sie Ihr iPhone während des Ladevorgangs neu.

Das Ausführen beschädigter Apps ist in der Regel eine der Hauptursachen. Um dies auszuschließen, können Sie einen Neustart erzwingen, während Ihr iPhone aufgeladen wird. So wird's gemacht:

  1. Drücken Sie kurz die Lauter-Taste.
  2. Drücken Sie kurz die Leiser-Taste.
  3. Halten Sie dann die Ein / Aus- Taste an der Seite des Telefons gedrückt und lassen Sie sie los, wenn das Telefon in die Startreihenfolge wechselt.

Durch einen erzwungenen Neustart können auch Junk-Dateien aus dem internen Speicher des Telefons gelöscht werden, die möglicherweise dazu geführt haben, dass das System während des Startvorgangs auf Fehler stößt, und das Telefon wird daher nicht mehr eingeschaltet.

Dritte Lösung: Setzen Sie alle Einstellungen auf Ihrem iPhone zurück.

Das Durchführen dieses Zurücksetzens hilft häufig bei softwarebezogenen Problemen, die an ungültige Einstellungen und falsch konfigurierte Optionen des Telefons gebunden sind. Wenn Ihr iPhone nach dem Ändern Ihrer iPhone-Einstellungen aktiv wurde, könnte das Problem auf falsche Konfigurationen zurückzuführen sein. In diesem Fall können Sie mit diesen Schritten alle Einstellungen zurücksetzen, ungültige Optionen entfernen und die Standardwerte wiederherstellen.

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Einstellungen .
  2. Tippen Sie auf Allgemein .
  3. Blättern Sie nach unten und tippen Sie auf Zurücksetzen .
  4. Wählen Sie die Option zum Zurücksetzen aller Einstellungen.
  5. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie den Passcode Ihres Geräts ein.
  6. Tippen Sie dann auf die Option, um das Zurücksetzen aller Einstellungen zu bestätigen.

Wenn das Zurücksetzen abgeschlossen ist, wird Ihr iPhone automatisch neu gestartet und lädt dann die Standardwerte und Optionen. Sie müssen sich erneut mit dem WLAN verbinden, Ihre Hintergrundbilder einstellen und Ihr Bluetooth-Zubehör erneut koppeln.

Vierte Lösung: Aktualisieren Sie Apps und iPhone-Software auf die neueste iOS-Version.

Schlechte Apps können auch zu den Hauptverantwortlichen werden, da sie die Boot-Sequenz stoppen können. Eine der effektivsten Lösungen für schlechte Apps ist die Installation von App-Updates. Möglicherweise haben Sie einige Ihrer Apps nicht für die automatische Aktualisierung festgelegt. Daher haben Sie einige wichtige Updates nicht installiert. In diesem Fall können Sie mit den folgenden Schritten manuell nach ausstehenden App-Updates auf Ihrem iPhone XS Max suchen und diese installieren:

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf App Store .
  2. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie anschließend auf die Registerkarte Updates, um die Liste der Apps mit ausstehenden Updates anzuzeigen.
  3. Tippen Sie neben dem Namen der App auf die Schaltfläche Aktualisieren, um die Apps einzeln zu aktualisieren.
  4. Tippen Sie oben rechts auf die Schaltfläche Alle aktualisieren, um alle Apps gleichzeitig zu aktualisieren.

Neben der Aktualisierung von Apps kann durch Installieren der neuesten iOS-Version für Ihr iPhone XS Max auch ähnliche Probleme gelöst werden, die durch Fehler und beschädigte Systemdatensegmente verursacht werden. Überlegen Sie, ob Sie ein neues iOS-Update suchen, das Sie über Funk oder iTunes herunterladen und installieren können. Wenn Sie Ihr iPhone aufgeladen und wieder eingeschaltet haben, können Sie drahtlos nach neuen Updates suchen.

  • Gehen Sie dazu in das Menü Einstellungen-> Allgemein-> Software-Update . Wenn ein Update verfügbar ist, sollte eine Benachrichtigung mit den Details des neuen Updates angezeigt werden. Wählen Sie dann die Option zum Herunterladen und Installieren des neuen Updates, wenn Sie fertig sind.

Ihr Telefon muss über eine stabile Internetverbindung (Wi-Fi) und ausreichend Speicherplatz verfügen, um die neue Aktualisierungsdatei zuordnen zu können. Schließen Sie Ihr iPhone während der Aktualisierung an das Ladegerät an, um eine Unterbrechung durch unerwartetes Herunterfahren zu vermeiden.

Alternativ können Sie manuell ein neues iOS-Update auf einem Windows- oder Mac-Computer über iTunes installieren. Dies kann als Option betrachtet werden, wenn die vorherige Aktualisierungsmethode nicht möglich oder anwendbar ist. Folgen Sie einfach diesen Schritten, um Ihr iPhone XS Max über iTunes zu aktualisieren:

  1. Verbinden Sie Ihr iPhone über das mitgelieferte USB-Kabel / Lightning-Kabel mit Ihrem Computer.
  2. Öffnen Sie iTunes auf Ihrem Computer.
  3. Wählen Sie Ihr iPhone aus, wenn es in iTunes angezeigt wird.
  4. Klicken Sie auf Zusammenfassung und dann auf die Schaltfläche, um nach Updates zu suchen.
  5. Wenn ein Update verfügbar ist, klicken Sie auf die Option Herunterladen und Aktualisieren.
  6. Geben Sie Ihren Gerätepasscode ein, wenn Sie zum Fortfahren aufgefordert werden.

Befolgen Sie dann die restlichen Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation des iOS-Updates abzuschließen. Trennen Sie Ihr iPhone nicht vom Computer, bis iTunes die neue Software heruntergeladen und auf Ihrem Gerät implementiert hat.

Fünfte Lösung: Stellen Sie Ihr iPhone über iTunes wieder her (Wiederherstellungsmodus).

Dies kann als eine der letzten möglichen Lösungen angesehen werden, um mit großen Systemfehlern umzugehen, die das Einschalten des Telefons verhindert haben. Das Durchführen einer Wiederherstellung im Wiederherstellungsmodus ist häufig erforderlich, wenn Systemprobleme behandelt werden, die durch ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen nicht behoben werden können. Dadurch wird Ihr Gerät für die Softwarereparatur und Datenwiederherstellung in einen Wiederherstellungsstatus versetzt. Dazu benötigen Sie einen Computer, entweder Windows oder Mac, der auf einem Betriebssystem läuft, das mit iOS 12 kompatibel ist und auf dem die neueste Version der iTunes-Software installiert ist. Wenn Sie alle Voraussetzungen erfüllt haben, können Sie mit diesen Schritten fortfahren:

  1. Verbinden Sie Ihr iPhone XS Max über das von Apple mitgelieferte USB / Lightning-Kabel mit Ihrem Computer.
  2. Drücken Sie kurz die Lauter-Taste, während die Verbindung hergestellt ist .
  3. Drücken Sie dann kurz die Taste Leiser.
  4. Halten Sie dann die Side / Power-Taste gedrückt und halten Sie sie beim Neustart weiter. Lassen Sie die Side / Power-Taste nicht los, wenn das Apple-Logo angezeigt wird, da Sie das Gerät in einen Wiederherstellungszustand versetzen müssen.
  5. Lassen Sie die Side / Power-Taste los, wenn das Connect to iTunes- Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird.
  6. Navigieren Sie auf Ihrem Computer zu iTunes, und es sollte eine Meldung angezeigt werden, dass Ihr verbundenes iOS-Gerät sich im Wiederherstellungsmodus befindet und Optionen zum Aktualisieren oder Wiederherstellen auffordert.
  7. Wählen Sie die Option Wiederherstellen, um alles vom Telefonsystem zu löschen, und stellen Sie dann iOS über iTunes wieder her.

Befolgen Sie die restlichen Bildschirmbefehle in iTunes, um die Systemreparatur und Wiederherstellung im Wiederherstellungsmodus abzuschließen.

Andere Optionen

Ihr iPhone XS Max wird möglicherweise weiterhin heruntergefahren und kann sich aufgrund komplexerer Systemfehler, falls nicht, durch Hardwareschäden, nicht einschalten. Daher haben Sie noch zwei weitere Optionen, die Sie ausprobieren können.

  • DFU-Modus wiederherstellen . Bei Systemfehlern, die nicht durch ein Zurücksetzen auf Werkseinstellungen oder einen Wiederherstellungsmodus behoben werden konnten, kann das Durchführen einer Wiederherstellung im DFU-Modus als nächste mögliche Lösung betrachtet werden. Dies wäre die ultimative Lösung und die tiefste Art der Systemwiederherstellung, die Sie auf Ihrem iPhone durchführen können. Dadurch wird Ihr Gerät in einen Zustand versetzt, in dem es auch ohne Aktivierung des Bootloaders oder von iOS auf einem Computer mit iTunes kommunizieren kann. Dadurch kann Ihr Telefonsystem auch dann repariert werden, wenn es bereits beschädigt ist. In einer Schritt-für-Schritt-Anleitung erfahren Sie, wie Sie eine Wiederherstellung im DFU-Modus auf einem iPhone XS Max durchführen. Besuchen Sie einfach den Tutorials-Abschnitt auf der iPhone XS Max-Fehlerbehebungsseite auf dieser Seite, um weitere Informationen zu erhalten.
  • Service / iPhone-Reparatur Wenn das Problem nicht durch eine Wiederherstellung im DFU-Modus behoben werden kann, besteht die nächste Hoffnung, dass Ihr iPhone wieder betriebsbereit ist, auf einer iPhone-Reparatur. Ihr iPhone hat möglicherweise einen physischen oder flüssigen Schaden erlitten und muss daher gewartet werden. Wenn Ihr iPhone immer noch von der Garantie gedeckt ist, wenden Sie sich an Ihren Geräteträger, um weitere Informationen und offizielle Empfehlungen zu erhalten, wie Sie die Servicegarantie im Voraus in Anspruch nehmen können.

Ich hoffe, dass wir Ihnen helfen konnten, das Problem mit Ihrem Gerät zu beheben. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns helfen würden, das Wort zu verbreiten. Teilen Sie diesen Post bitte mit, wenn Sie es hilfreich fanden. Vielen Dank fürs Lesen!

Empfohlen

So beheben Sie Samsung Galaxy S9 + Reboots auf eigene Faust
2019
Fitbit Charge 2 und Flex 2 enthüllten ein neues Leck
2019
Galaxy Note 4 wird ein- und ausgeschaltet, nachdem es versehentlich heruntergefallen ist, andere Probleme
2019
Sprint Galaxy S5 Probleme, Fehler und Behebung dieses Problems [Teil 2]
2019
Samsung Galaxy S5 empfängt kein Textnachrichtenproblem und andere verwandte Probleme
2019
Samsung Galaxy Note 4-Fehler nach dem Problem mit der Software-Aktualisierung und anderen verwandten Problemen
2019