So beheben Sie den E-Mail-Setup-Fehler auf dem iPhone SE nach dem Update auf iOS Version 11.3.1 (einfache Schritte)

Fehler bei der E-Mail-Einrichtung werden als die häufigsten Probleme angesehen, die Smartphone-Besitzer bisher festgestellt haben. Diese Fehler können aufgrund vieler verschiedener Faktoren auftreten, z. B. durch Softwareprobleme, falsche Einstellungen, Probleme mit der Netzwerkverbindung und fehlerhafte Updates. In diesem Zusammenhang behandeln wir ein relevantes E-Mail-Problem auf der iPhone SE, das nach der Implementierung des iOS 11.3.1-Updates ausgelöst wurde. Wenn Sie zusätzliche Eingaben zur Fehlerbehebung und zur Behebung des Fehlers auf Ihrer Seite benötigen, können Sie sich auf die nachfolgenden exemplarischen Vorgehensweisen beziehen.

Versuchen Sie vor allem anderen, wenn Sie andere Probleme mit Ihrem Gerät haben, unsere Problembehandlungsseite zu durchsuchen, da bereits mehrere Probleme mit diesem Gerät behoben wurden. Wahrscheinlich haben wir bereits einen Post veröffentlicht, der ähnliche Probleme angeht. Versuchen Sie, Probleme zu finden, die ähnliche Symptome wie Ihre aktuellen haben, und Sie können die von uns vorgeschlagenen Lösungen verwenden. Wenn sie nicht für Sie arbeiten oder Sie immer noch unsere Hilfe benötigen, füllen Sie unseren Fragebogen aus und klicken Sie auf "Senden", um uns zu kontaktieren.

Erste Lösung: Starten Sie Ihr iPhone SE neu (Soft Reset) und richten Sie die E-Mail erneut ein.

Wenn dies das erste Mal ist, dass Sie nach der neuen iOS-Update-Implementierung Probleme beim Einrichten eines neuen E-Mail-Kontos auf Ihrem Gerät haben, ist dies höchstwahrscheinlich nur ein kleiner Fehler. Führen Sie in diesem Fall einen Soft-Reset durch oder starten Sie Ihr iPhone mit den folgenden Schritten neu:

  1. Halten Sie die Ein / Aus- Taste gedrückt, bis das Menü Slide to Power Off angezeigt wird.
  2. Ziehen Sie den Schieberegler nach rechts, um das Gerät vollständig auszuschalten.
  3. Halten Sie nach 30 Sekunden die Ein / Aus- Taste gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird. Lassen Sie dann los.

Ein Soft-Reset ist die einfachste, aber effektivste Lösung für verschiedene Arten von Softwareproblemen, die in mobilen Geräten auftreten, einschließlich solcher, die durch Update-Fehler und Malware verursacht werden. Dies hat keine Auswirkungen auf Daten, die im internen Speicher Ihres Telefons gespeichert sind. Daher ist das Erstellen einer Sicherung nicht erforderlich.

RELEVANTE POSTS:

  • Warum kann mein iPhone SE keine Verbindung zum iTunes Store, zum iBooks Store oder zum App Store herstellen, wobei Fehler 1202 angezeigt wird? [Anleitung zur Fehlerbehebung]
  • So beheben Sie ein iPhone SE, das iOS nicht aktualisieren oder wiederherstellen kann, zeigt iTunes-Fehler an 3194, 17 [Ratgeber zur Fehlerbehebung]
  • Wie kann Facebook behoben werden, das immer wieder abstürzt und nach der Installation eines neuen iOS-Updates nicht mehr auf einem iPhone SE funktioniert (einfache Schritte)
  • So beheben Sie ein iPhone SE, das nach der Installation eines neuen iOS-Updates auf dem schwarzen Bildschirm des Todes hängen geblieben ist (einfache Schritte)
  • So beheben Sie Ihr iPhone SE, das nach dem Update von iOS 11.3 auf dem Apple-Logo oder den unendlichen Bootloops hängen bleibt (einfache Schritte)

Zweite Lösung: Aktualisieren Sie die Wi-Fi-Internetverbindung auf Ihrem iPhone.

Probleme mit der Netzwerkverbindung können dazu führen, dass Sie kein E-Mail-Konto auf Ihrem Gerät einrichten. Ihr Gerät benötigt eine Internetverbindung, um auf E-Mail-Server zuzugreifen und diese zu kommunizieren, um E-Mail-Kontoinformationen entsprechend zu synchronisieren. Um Netzwerkfehler von den möglichen Tätern auszuschließen, trennen Sie die Verbindung zu Ihrem iPhone für einige Sekunden und stellen Sie die Verbindung wieder her.

Um dies zu tun, gehen Sie zu Einstellungen-> Wi-Fi- Menü und schalten Sie dann den Wi-Fi-Schalter um, um ihn aus- und wieder einzuschalten. Oder tippen Sie im Control Center auf das Wi-Fi-Symbol, um Wi-Fi zu deaktivieren und zu aktivieren.

Normalerweise werden Sie mit einer entsprechenden Fehlermeldung oder einem Fehlercode in Bezug auf Netzwerkkonnektivitätsprobleme aufgefordert. Wenn Sie Fehlermeldungen sehen, notieren Sie sich die Nachricht oder den Code, und wenden Sie sich an Ihren E-Mail-Diensteanbieter, um zu überprüfen, was der Code bedeutet und was zu tun ist, um ihn zu löschen und die E-Mail-Einrichtung abzuschließen.

Dritte Lösung: Melden Sie sich per E-Mail bei Ihrem E-Mail-Konto an und setzen Sie das Kennwort zurück.

Viele Leute, die sich mit E-Mail-Einstellungsfehlern auf ihren iOS-Geräten befasst haben, haben festgestellt, dass die Übereinstimmung der Passwörter die Hauptursache ist. Es stellte sich heraus, dass das im E-Mail-Konto unter den E-Mail-Kontoeinstellungen angegebene Kennwort nicht mit dem tatsächlichen Webmail-Kennwort für dieses Konto übereinstimmt. Daraus ergab sich ein Konflikt. Um sicherzustellen, dass dies nicht zu solchen Problemen führt, deaktivieren Sie das Standardkennwortfeld, und geben Sie das richtige Kennwort für das E-Mail-Konto ein, das Sie einrichten möchten.

Um zu beginnen, gehen Sie zu Einstellungen-> E-Mail-> Konten und Kennwörter, legen Sie ein weiteres E-Mail-Konto an und fügen Sie es hinzu.

  1. Tippen Sie auf Konto hinzufügen .
  2. Wählen Sie den E-Mail-Typ aus, den Sie erstellen möchten.
  3. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Passwort und andere erforderliche Informationen ein.
  4. Tippen Sie anschließend auf Weiter, um fortzufahren.
  5. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, können Sie andere Optionen wie Kontakte und Kalender synchronisieren.
  6. Tippen Sie auf Speichern .

Warten Sie, bis Ihr iPhone die E-Mail-Kontoeinrichtung abgeschlossen hat. Falls erfolgreich, starte dein iPhone neu, um zu sehen, ob die neue E-Mail funktioniert. Sie können es als Standard-E-Mail-Konto festlegen, in dem Sie den Posteingang anzeigen und verwalten können.

Vierte Lösung: Setzen Sie alle Einstellungen Ihres iPhone SE zurück.

Es ist möglich, dass das neue Update Ihre aktuellen Einstellungen automatisch überschreibt und Konflikte mit dem E-Mail-System verursacht. Um dies auszuschließen, können Sie alle Einstellungen auf Ihrem iPhone zurücksetzen und die erforderlichen Optionen dann einzeln konfigurieren. So starten Sie:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Einstellungen, um zu beginnen.
  2. Tippen Sie auf Allgemein .
  3. Blättern Sie zu und tippen Sie auf Zurücksetzen.
  4. Tippen Sie auf, um Alle Einstellungen aus den angegebenen Optionen zurücksetzen auszuwählen.
  5. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie den Gerätepasscode ein, um fortzufahren.
  6. Tippen Sie dann auf die Option, um das Zurücksetzen aller Einstellungen zu bestätigen.

Warten Sie, bis Ihr Gerät das Zurücksetzen der Systemeinstellungen und den Neustart abgeschlossen hat. Sie müssen sich erneut mit Ihrem Wi-Fi-Netzwerk verbinden und andere Funktionen Ihres Geräts aktivieren, um sie wieder verwenden zu können. Versuchen Sie dann, Ihr neues E-Mail-Konto einzurichten oder hinzuzufügen, und prüfen Sie, ob es diesmal bereits funktioniert.

Sie können auch andere zuvor eingerichtete E-Mail-Konten entfernen, insbesondere solche, die nicht mehr verwendet werden. Auf diese Weise können Sie mögliche Kontoinformationskonflikte anhand der wahrscheinlichen Ursachen regeln.

Um ein E-Mail-Konto auf Ihrem iPhone SE zu löschen, gehen Sie zu Einstellungen-> Konten und Kennwörter-> Konten-> und tippen Sie anschließend auf, um das E-Mail-Konto auszuwählen, das Sie löschen möchten. Tippen Sie auf Konto löschen und dann zur Bestätigung auf Mein iPhone löschen.

Wenn dies auch nicht hilft, müssen Sie möglicherweise ein komplettes System zurücksetzen, um Ihr iPhone als neu zu definieren oder eine Wiederherstellung von einem iOS-Backup durchzuführen.

Andere Optionen

Sie können Ihr Glück beim Master-Reset oder bei der Wiederherstellung von iOS versuchen, da Ihre allerletzten Optionen den Fehler nicht beheben konnten und Sie keinen weiteren E-Mail-Account auf Ihrem iPhone SE hinzufügen oder einrichten können. Dies löscht jedoch alle Ihre Daten einschließlich E-Mail-Konten und andere persönliche Informationen aus dem internen Speicher und führt daher zu Datenverlust. Sichern Sie Ihre kritischen Daten jedoch vorher. Sie können iTunes auf einem Computer verwenden, um Ihr iPhone SE zurückzusetzen oder wiederherzustellen und es als neu einzurichten.

Schließlich können Sie das Problem für andere Optionen und offizielle Empfehlungen an den Apple Support weiterleiten. Anscheinend handelt es sich um ein Post-Update-Problem, da es nach der Aktualisierung Ihres iPhone SE auf die neueste iOS-Version ausgelöst wurde. Apple-Entwickler sollten daher weitere Auswertungen durchführen und bei Bedarf einen Korrektur-Patch zur Behebung des Problems entwickeln.

Sie können auch versuchen, sich an Ihren E-Mail-Dienstanbieter zu wenden, um weitere Optionen und mögliche Lösungen zu erhalten. Dadurch wird die Möglichkeit ausgeschlossen, dass der E-Mail-Dienst ein Update erfordert, um mit der aktuellen iOS-Plattform kompatibel zu bleiben.

Empfohlen

Problem mit der Verizon Galaxy S5-Messaging-App nach Android-Update, andere Probleme
2019
Samsung Galaxy S6 Edge wird nicht auf Nougat aktualisiert und enthält andere Probleme
2019
Intelligente Tipps zum Optimieren des Akkus für das iPhone 6, iPhone 6 Plus
2019
"RO5 - Ungültige SIM" -Fehler in Galaxy S6, weitere Verbindungsprobleme
2019
Was tun, wenn bei Ihrem Galaxy S5 ein Bildschirmproblem auftritt, andere S5-Probleme?
2019
Behebung der Internetverbindung der Galaxy S9 funktioniert nicht
2019