So beheben Sie ein Galaxy S9 Plus, das nach einem Update nicht drahtlos aufgeladen werden kann

Wir überwachen derzeit ein möglicherweise auftretendes Problem bei Samsung Galaxy-Geräten - das Aufladen per Funk funktioniert nach einem Update nicht. In diesem Artikel zur Problembehandlung zeigen wir Ihnen ein Beispiel für dieses Problem. Wir beschäftigen uns auch mit anderen verwandten Themen, daher hoffen wir, dass Sie diesen Beitrag hilfreich finden.

Bevor wir fortfahren, möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie sich an uns wenden können, wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, indem Sie den Link unten auf dieser Seite verwenden. Seien Sie bitte so detailliert wie möglich, um eine relevante Lösung zu finden. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausgeführt haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese unbedingt an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Problem 1: So beheben Sie ein Galaxy S9 Plus, das nach einem Update nicht drahtlos aufgeladen werden kann

Ok, mein S9 Plus hat mir ein Update für das Telefon mitgeteilt und während meines WLANs wurde der Download gestartet. Nach dem Update bemerkte ich, dass die Schnellladung meines Handys nicht aktiv war. Ich habe die Einstellungen für meinen Akku vorgenommen und die erweiterten Einstellungen überprüft. Er ist aktiviert, aber aus irgendeinem Grund stelle ich mein Handy an das Ladegerät an Die Anzeige der Schnellladung erscheint nicht wie üblich auf meinem Bildschirm. Ich bin nicht sicher, welches Update mein Handy hatte. Es heißt, Android-Version 8.0 und Samsung Experience Version 9.0 jede Hilfe wäre dankbar dankbar.

Lösung: Dieses Problem kann durch eine Reihe von Faktoren verursacht werden. Lassen Sie uns jedes von ihnen besprechen und die Schritte, die Sie tun können, um es zu beheben.

Kleiner Fehler

Das Problem wird wahrscheinlich durch einen temporären Fehler nach einem Update verursacht. Android OS ist eine sehr ausgeklügelte Softwareumgebung, und es gibt Millionen möglicher Fehlerquellen. Da Google und andere Entwickler nicht alle Probleme wirklich vorhersehen können, können sich einige von ihnen nach einer Aktualisierung entwickeln, wenn das System grundlegend überarbeitet wird. Um zu sehen, ob Sie den Fehler leicht beheben können, sollten Sie einen erzwungenen Neustart durchführen. Dadurch werden die Auswirkungen des Herausziehens der Batterie simuliert, der Speicher effektiv gelöscht und das System aktualisiert. In diesem einfachen Schritt der Fehlerbehebung werden viele kleinere Fehler behoben. Sie sollten sie daher nicht überspringen. So wird's gemacht:

  1. Halten Sie die Ein- / Ausschalttasten ungefähr 10 Sekunden lang gedrückt, oder bis das Gerät aus- und wieder eingeschaltet wird. Warten Sie einige Sekunden, bis der Bildschirm Maintenance Boot Mode angezeigt wird.
  2. Wählen Sie im Bildschirm Maintenance Boot Mode die Option Normal Boot. Sie können die Lautstärketasten verwenden, um durch die verfügbaren Optionen zu blättern, und die untere linke Taste (unter den Lautstärketasten), um auszuwählen. Warten Sie bis zu 90 Sekunden, bis der Reset abgeschlossen ist.

Beschädigter Systemcache

Einer der häufigsten Gründe für Probleme nach einem Update ist ein beschädigter Systemcache. Android verwendet einen speziellen Cache, den sogenannten Systemcache, um temporäre Dateien zu speichern, die zum schnelleren Laden von Apps erforderlich sind. Manchmal wird dieser Cache nach einem Update beschädigt, was zu Problemen führen kann. Um sicherzustellen, dass der Systemcache des Telefons ordnungsgemäß funktioniert, müssen Sie die Cache-Partition löschen, in der sie gespeichert ist. So geht's:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lauter-Taste und die Bixby-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ('Installation des Systemupdates' wird etwa 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen für das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt werden).
  4. Drücken Sie die Lautstärketaste mehrmals, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  5. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Taste Leiser, bis "Ja" markiert ist, und drücken Sie die Ein / Aus-Taste.
  7. Wenn die Wipe-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "Reboot system now" (System jetzt neu starten) hervorgehoben.
  8. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Inkompatible Apps

Apps sind ein weiterer Grund, warum es Probleme mit einem Android-Gerät gibt. Die Wahrscheinlichkeit, Probleme mit der App zu erfahren, kann nach einer umfassenden Android-Überholung noch erhöht werden. Nicht alle Apps verfügen über das gleiche Know-how, wenn sie erstellt werden. Daher ist möglicherweise nicht alles kompatibel, wenn ein neues Android-Betriebssystem installiert wird. Um herauszufinden, ob eine Drittanbieter-App der Hauptgrund dafür ist, dass Ihr S9 Plus die Ladefunktion für kabellose Ladegeräte verloren hat, möchten Sie das Telefon im abgesicherten Modus starten.

Im abgesicherten Modus werden alle Apps von Drittanbietern ausgesetzt. Das bedeutet, dass nur vorinstallierte Apps ausgeführt werden dürfen. Wenn Ihr Telefon nur im abgesicherten Modus drahtlos aufgeladen wird, können Sie darauf wetten, dass ein Problem mit der App vorliegt.

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Ein / Aus-Taste nach dem Bildschirm mit dem Modellnamen gedrückt.
  3. Wenn auf dem Bildschirm „SAMSUNG“ angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los.
  4. Drücken Sie sofort nach dem Loslassen der Ein / Aus-Taste die Leiser-Taste.
  5. Halten Sie die Lauter-Taste gedrückt, bis das Gerät den Neustart abgeschlossen hat.
  6. Der abgesicherte Modus wird in der unteren linken Ecke des Bildschirms angezeigt.
  7. Lassen Sie die Lauter-Taste los, wenn Sie den abgesicherten Modus sehen.
  8. Prüfen Sie, ob das drahtlose Laden funktioniert.

Denken Sie daran, wenn das drahtlose Laden nur im abgesicherten Modus funktioniert, muss eine App den Fehler verursachen. Um herauszufinden, welche Ihrer Apps die Probleme verursacht, starten Sie das Telefon im abgesicherten Modus und führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Booten Sie in den abgesicherten Modus.
  2. Überprüfen Sie das Problem.
  3. Wenn Sie die Schuld einer Drittanbieter-App bestätigt haben, können Sie die Deinstallation der Apps starten. Wir empfehlen, dass Sie mit den zuletzt hinzugefügten beginnen.
  4. Starten Sie nach der Deinstallation einer App das Telefon im normalen Modus neu und suchen Sie nach dem Problem.
  5. Wenn Ihr S9 immer noch problematisch ist, wiederholen Sie die Schritte 1-4.

Apps benötigen auch Updates

Durch die Installation der neuesten Android-Version werden die Apps nicht automatisch aktualisiert. Aktualisieren Sie alle Apps nach der Installation des Android-Updates, um die Gefahr von Inkompatibilitätsproblemen und Fehlern zu minimieren.

Softwarefehler

Sollte sich nach der Überprüfung der ursprünglichen Liste möglicher Ursachen nichts ändern, liegt das Problem möglicherweise an einem Softwarefehler. Stellen Sie sicher, dass Sie das Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, um die Wahrscheinlichkeit von Betriebssystemfehlern zu minimieren.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Ihr S9 Plus auf Werkseinstellung zurückzusetzen:

  1. Erstellen Sie eine Sicherungskopie Ihrer persönlichen Daten.
  2. Schalten Sie das Gerät aus.
  3. Halten Sie die Lauter-Taste und die Bixby-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  4. Wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ('Installation des Systemupdates' wird etwa 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen für das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt werden).
  5. Drücken Sie mehrmals die Taste Leiser, um "Daten löschen / Werkseinstellung" zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Drücken Sie die Taste Leiser, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  8. Drücken Sie die Power-Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  9. Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  10. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Problem Nr. 2: Die Musik von Galaxy S9 wird von alleine abgespielt und gestoppt. Google Voice und S Voice werden weiterhin eingeschaltet

Sie da. Hier also das Problem mit meinem Samsung Galaxy S9: Der Google-Sprachbefehl und die S-Voice tauchen ständig aus dem Nichts auf, wenn meine Ohrhörer angeschlossen sind. Außerdem beginnt die Musik zu spielen und stoppt von selbst und die Soundeinstellungen (Ton, Vibration, stumm) ändert sich auch von selbst. Es begann vor einer Woche. Ich habe kein Softwareupdate oder ähnliches installiert. Ich habe keine Ahnung, warum dieses Zeug plötzlich passiert ist. Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, über meine Probleme zu lesen. Ich hoffe, Sie finden bald eine Lösung.

Lösung: Es besteht die Möglichkeit, dass eine Drittanbieter-App daran schuld ist. Um zu überprüfen, ob dies der Fall ist, starten Sie den S9 erneut in den abgesicherten Modus und beobachten Sie ihn. Anweisungen dazu finden Sie in den obigen Schritten.

Wenn Sie dies bereits vor der Kontaktaufnahme versucht haben oder sich im abgesicherten Modus des Telefons nichts ändert, können Sie auch einen Werksreset durchführen. Dadurch wird das Telefon gezwungen, alle Softwareinformationen zurückzugeben. Wenn das Problem auf Software zurückzuführen ist, sollte das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen hilfreich sein.

Wenn das Zurücksetzen durch die Werkseinstellungen die Probleme überhaupt nicht behebt, kann dies zu einem schwerwiegenden Hardwareproblem führen. Wir denken, es ist ein Bildschirmproblem, wahrscheinlich ein schlechter Digitalisierer. Die von Ihnen erwähnten Symptome stimmen mit einem defekten Bildschirm oder Digitalisierer überein. Diese treten in der Regel nach einem versehentlichen Herunterfallen auf und beschädigen den Bildschirm. Um zu wissen, ob unser Verdacht stimmt, lassen Sie einen Fachmann die Hardware untersuchen.

Problem Nr. 3: So beheben Sie den Fehler des Galaxy S9-Feuchtigkeitsfehlers: Feuchtigkeitsfehler nach dem Nasswerden mit Urin

Mein Handy steckte in der Hosentasche und ich ging zur Toilette. Ich habe jedoch vergessen, dass sich mein Handy in der Tasche befindet. Wenn ich die Toilette benutzt habe, habe ich versehentlich Kontakt mit Urin aufgenommen. Dies geschah während meiner Arbeit. Ich habe es sofort mit einem Tuch getrocknet. Aber erst nach 3-4 Stunden nach Hause kam ich aus dem Koffer und sah, dass sich auf der Rückseite des Telefons noch Feuchtigkeit befand. Ich trocknete es wieder mit Taschentuch. Dies geschah am Dienstag, dem 14. August. Als ich ihn aufladen wollte, erhielt ich eine Benachrichtigung über die Feuchtigkeitserkennung. Am nächsten Tag, Mittwoch, dem 15. August, legte ich mein Handy auf das Radio, um es mit der leichten Hitze zu trocknen. Ich habe das den ganzen Tag über gemacht. Als ich versuchte, mein Handy aufzuladen, erhielt ich immer noch eine 'vom USB- und Ladegerät-Port erkannte Feuchtigkeit'. Ich habe mein Handy den ganzen Mittwoch nicht benutzt und schreibe es jetzt am Donnerstag, 16. August. Ich kann mein Telefon immer noch nicht laden, weil Feuchtigkeit festgestellt wurde. Ich habe mein Telefon in Reis gesetzt, weil ich hoffe, dass es austrocknet, aber ich bin immer noch besorgt, dass sich dieses Problem auf zwei Tage ausgedehnt hat. Was soll ich machen?

Lösung: Ihr Galaxy S9 ist wasserbeständig und sollte in Ordnung sein, wenn Sie mit Wasser oder Flüssigkeit unter niedrigem Druck nass werden. Samsung empfiehlt jedoch nicht, Ihren S9 nicht wasserhaltigen Flüssigkeiten wie Urin auszusetzen, da Rückstände möglicherweise nicht vollständig aus dem Ladeanschluss entfernt werden. Eventuell befinden sich noch einige Rückstände im Ladeport. Um das Problem zu beheben, spülen Sie den Ladeanschluss ordnungsgemäß mit klarem Wasser aus. Verwenden Sie jedoch keinen Hochdruck. Sie können sauberes Wasser in den Ladeanschluss einfüllen und das Telefon vorsichtig schütteln, um das restliche Wasser zu entfernen. Anschließend können Sie das Telefon mehrere Stunden bei Raumtemperatur lassen, damit das Wasser auf natürliche Weise verdunsten kann.

Wenn der Feuchtigkeitsfehler nach dem Trocknen des Telefons auf diese Weise weiterhin auftritt, empfehlen wir Ihnen, sich zur Reparatur oder zum Austausch an Samsung zu wenden.

Empfohlen

Fehlerbehebung bei Ihrem Galaxy Pixel 2, das sich nicht einschalten oder laden lässt
2019
So stellen Sie Dateien wieder her, wenn sich Ihr Galaxy S7 nicht wieder einschalten lässt, andere Probleme
2019
So beheben Sie das Fixieren von LG G7 ThinQ zweimal
2019
So beheben Sie den Startvorgang, den Akku und die Stromversorgung des Samsung Galaxy S5 [Teil 1]
2019
Samsung Galaxy Note 4 App stürzt ab
2019
Samsung Galaxy J3 führt aktuelle Probleme und andere Probleme aus
2019