Behebung des Problems der Überhitzung des Huawei P20 Pro

In diesem Beitrag wird das Problem der Überhitzung des Huawei P20 Pro und dessen Behebung beschrieben. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Gerät zu unangenehm warm wird oder überhitzt, sollte dieser Artikel zur Fehlerbehebung hilfreich sein.

Bevor wir fortfahren, möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie sich an uns wenden können, wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, indem Sie den Link unten auf dieser Seite verwenden. Seien Sie bitte so detailliert wie möglich, um eine relevante Lösung zu finden. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausgeführt haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese unbedingt an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Problem: Huawei P20 Pro erwärmt sich bei Verwendung von Apps (Überhitzung)

Hallo. Ich besitze ein Huawei p20 pro und habe es vor 3 Tagen erhalten. Das Telefon heizt sich jedoch auf, selbst wenn WhatsApp instagram verwendet wird. Ich hatte bereits vor 2 Jahren ein Samsung c7 und es wurde nie gleich heiß… aber dieses neue Telefon heizt sich meistens in der Nähe der Kamera und des oberen Teils auf.

Ein weiteres Problem ist die Akkulaufzeit. In den meisten Videos heißt es, dass der Akku selbst bei intensiver Nutzung bis zu zwei Tage dauert. Aber das ist bei mir nicht der Fall. Es läuft ziemlich schnell ab. Um genau zu sein, spiele ich keine Spiele; Ich verwende nur soziale Medien. Bitte helfen Sie mir, dieses Problem zu lösen, da ich sehr besorgt über mein Handy bin. Vielen Dank.

Lösung: Überhitzung kann durch verschiedene Faktoren verursacht werden. Wenn Sie keine Ahnung haben, wie Sie mit der Fehlerbehebung an Ihrem Gerät beginnen möchten, befolgen Sie unsere nachstehenden Vorschläge.

Erzwungener Neustart Durch einen Neustart des Geräts können Sie Probleme lösen, die durch temporäre Fehler verursacht werden. Diese Fehler treten normalerweise auf, wenn ein System längere Zeit in Betrieb ist oder wenn Systemänderungen vorliegen. Halten Sie die Ein- / Aus- Taste gedrückt, bis der Bildschirm schwarz wird. Wenn die Ursache des Problems ein temporärer Fehler ist, kann dieser Neustart hilfreich sein.

Cache-Partition löschen Das Löschen der Cache-Partition Ihres Telefons kann bei der Behebung von Überhitzungsproblemen hilfreich sein, wenn der Hauptgrund dafür auf einen beschädigten Systemcache zurückzuführen ist. Um sicherzustellen, dass der Systemcache des Telefons in bestem Zustand ist, sollten Sie die Cache-Partitionslöschung durchführen. Dadurch wird das Gerät gezwungen, den aktuellen Cache zu löschen und mit der Zeit durch einen neuen zu ersetzen. Folgendes müssen Sie tun:

  1. Schalten Sie das Gerät aus. Das ist wichtig. Wenn Sie es nicht ausschalten können, können Sie niemals im Wiederherstellungsmodus starten. Wenn Sie das Gerät nicht regelmäßig mit der Ein- / Ausschalttaste ausschalten können, warten Sie, bis der Akku des Telefons leer ist. Laden Sie das Telefon dann 30 Minuten lang auf, bevor Sie den Wiederherstellungsmodus starten.
  2. Halten Sie bei ausgeschaltetem Telefon die Lauter- und die Ein / Aus-Taste mindestens 10 Sekunden lang gleichzeitig gedrückt.
  3. Lassen Sie die Tasten los, wenn das Honor-Logo angezeigt wird.
  4. Kurz nachdem Sie das Logo gesehen haben, werden im EMUI-Bildschirm die Optionen für den Wiederherstellungsmodus angezeigt.
  5. Drücken Sie die Taste Leiser, um zur Option Cache-Partition löschen zu blättern.
  6. Drücken Sie dann die Netztaste, um die Auswahl zu bestätigen.
  7. Verwenden Sie die Lautstärketasten, um zu den nächsten Optionen zu blättern, und markieren Sie sie mit der Ein / Aus-Taste.

Updates installieren . Einige Fehler sind auf Codierungsfehler zurückzuführen, so dass der Benutzer nichts dagegen unternehmen kann. Alles, was Sie tun können, ist, auf Programmieränderungen zu warten, sei es für Apps oder Android, um diese zu beheben. Stellen Sie aus diesem Grund sicher, dass Sie alle verfügbaren Updates für das Betriebssystem und die Apps installieren. Wenn die Ursache des Überhitzungsproblems bekannt ist oder zuvor gemeldet wurde, ist möglicherweise ein Update verfügbar, um das Problem zu beheben.

Wenn Sie Apps außerhalb des Play Store haben, stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie Updates für sie installiert werden. Wenn Sie alle Ihre Apps aus dem Google Play Store beziehen, öffnen Sie sie einfach und installieren Sie App-Updates von dort aus.

Apps deinstallieren Wenn Sie feststellen, dass das Problem der Überhitzung aufgetreten ist, nachdem Sie eine App installiert haben, kann das Löschen der App möglicherweise helfen. Versuchen Sie, sich an die Änderungen zu erinnern, die Sie am System vorgenommen haben, bevor Sie das Problem bemerkt haben, da dies möglicherweise Anhaltspunkte enthält.

Abgesicherter Modus . Eine andere Möglichkeit, um zu prüfen, ob ein App-Problem eines Drittanbieters vorliegt, ist das Neustarten des Telefons im abgesicherten Modus. Eine schlechte App-Codierung kann Android stören und zu Problemen führen. Dieses Problem tritt zwar nicht ständig auf, jedoch können zahlreiche App-Probleme von Drittanbietern den Bildschirm beeinträchtigen oder schwerwiegende Leistungsprobleme verursachen. Wenn Ihr Bildschirm nach der Installation einer App Probleme hatte oder nicht mehr reagierte, löschen Sie die App und prüfen Sie, ob sie dies beheben kann. Wenn Sie nicht sicher sind, aber den Verdacht haben, dass eine der Apps schuld ist, starten Sie das Telefon stattdessen in den abgesicherten Modus. Im abgesicherten Modus führt Ihr Gerät nur vorinstallierte Apps aus, während Drittanbieteranwendungen blockiert werden. Wenn also der Bildschirm im abgesicherten Modus wieder normal funktioniert, beim Neustart im normalen oder normalen Modus jedoch wieder in den problematischen Zustand zurückkehrt, ist dies ein offensichtliches Zeichen dafür, dass ein Problem mit einer der Apps vorliegt.

Versuchen Sie, das Gerät im abgesicherten Modus zu starten, um festzustellen, ob eine heruntergeladene App ein Problem verursacht.

  1. Schalte das Handy aus. Wenn Sie das Telefon nicht normal ausschalten können, warten Sie, bis das Gerät leer ist. Laden Sie es dann mindestens 30 Minuten lang auf, bevor Sie die nächsten Schritte ausführen.
  2. Schalten Sie das Telefon ein.
  3. Wenn der Bildschirm mit dem Huawei-Logo angezeigt wird, drücken Sie wiederholt die Taste Leiser, bis der abgesicherte Modus unten im Bildschirm angezeigt wird. Wenn Sie nicht erfolgreich sind, wiederholen Sie die Schritte 1 bis 3, bis Sie alles richtig gemacht haben.
  4. Wenn der Bildschirm nach Schritt 2 funktioniert, muss ein Problem mit Ihren Apps vorliegen. Wenn nach Schritt 1 nichts passiert, oder wenn Sie das Gerät überhaupt nicht im abgesicherten Modus starten können, fahren Sie mit den nächsten Lösungen fort.

Wenn der Bildschirm im abgesicherten Modus funktioniert und Sie wissen möchten, wie Sie die Problem-App identifizieren können, müssen Sie die Täter mithilfe des Ausschlussverfahrens eingrenzen. So stellen Sie fest, welche der heruntergeladenen Apps das Problem verursacht:

  1. Beenden Sie den abgesicherten Modus, indem Sie Ihr Gerät neu starten.
  2. Überprüfen Sie das Problem.
  3. Wenn das Problem erneut auftritt, starten Sie den abgesicherten Modus erneut.
  4. App deinstallieren Beginnen Sie mit dem zuletzt heruntergeladenen.
  5. Starten Sie Ihr Gerät nach jeder Entfernung neu und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wurde.
  6. Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 4, bis Sie den Täter identifiziert haben.
  7. Nachdem Sie die App entfernt haben, die das Problem verursacht, können Sie die anderen Apps, die Sie entfernt haben, erneut installieren.

Werksreset Überhitzung kann durch eine fehlerhafte App, Softwareprobleme oder Hardwarefehler verursacht werden. Wenn zu diesem Zeitpunkt nichts funktioniert hat, müssen Sie Ihr Huawei P20 Pro auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Wenn die Überhitzung nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellung nicht mehr auftritt, aber nach der Installation der Apps wieder auftritt, muss einer davon die Ursache sein. Oder es kann auch bedeuten, dass dahinter ein Softwareproblem liegt.

Wenn das Problem jedoch sofort nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen wieder auftritt und auch wenn keine Apps installiert sind, liegt dies möglicherweise an einer Hardwarefehlfunktion.

So setzen Sie Ihr Gerät auf die Werkseinstellungen zurück:

  1. Schalten Sie das Gerät aus. Das ist wichtig. Wenn Sie es nicht ausschalten können, können Sie niemals im Wiederherstellungsmodus starten. Wenn Sie das Gerät nicht regelmäßig mit der Ein- / Ausschalttaste ausschalten können, warten Sie, bis der Akku des Telefons leer ist. Laden Sie das Telefon dann 30 Minuten lang auf, bevor Sie den Wiederherstellungsmodus starten.
  2. Drehen Sie dann das Telefon, während Sie die folgende Tastenkombination gedrückt halten: Ein- / Ausschalttaste, Lauter-Taste
  3. Halten Sie die Tasten gedrückt, bis das Huawei-Logo nicht mehr angezeigt wird und der Bildschirm schwarz wird.
  4. Sie können jetzt die Tasten loslassen.
  5. Daraufhin wird nach kurzer Zeit das Boot-Menü angezeigt.
  6. Gehen Sie mit den Lautstärketasten zum Eintrag „Cache-Speicher löschen“ und wählen Sie ihn mit der Ein- / Aus-Taste aus
  7. Starten Sie das Telefon neu, wenn der Vorgang abgeschlossen ist

Schicken Sie das Telefon ein . Wenn sich nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen nichts ändert, müssen Sie sich an Huawei wenden, damit Ihr Telefon diagnostiziert werden kann.

Empfohlen

Das Samsung Galaxy S8 wurde nicht mehr schnell aufgeladen
2019
Problem mit dem Batterieverbrauch des Galaxy S5 nach dem Marshmallow-Update, andere Probleme
2019
Samsung Galaxy S5 friert ein, verzögert, langsame Probleme
2019
Galaxy S6 "Bei der Synchronisierung treten derzeit Probleme auf. Es wird in Kürze wieder verfügbar sein", andere Probleme
2019
Samsung Galaxy S8 wurde nicht mehr aufgeladen
2019
Samsung Galaxy S6 Edge-Probleme, Störungen, Fragen, Fehler und Lösungen [Teil 4]
2019