Fehlerbehebung Kein SIM-Kartenfehler auf Ihrem Nokia 8, SIM-Karte nicht erkannt (einfache Schritte)

SIM-Karten-Fehler in Smartphones können unter anderen Symptomen einer Software-Störung auftreten, wie bei der Installation eines neuen Updates mit Fehlern. In anderen Fällen sind Hardwarekomponenten schuld, einschließlich eines beschädigten SIM-Kartenfachs / -schachts oder die SIM-Karte selbst ist beschädigt. Die gleichen Fehler können auftreten, wenn die SIM-Karte nicht richtig eingesetzt oder lose ist. Einer der am weitesten verbreiteten SIM-Kartenfehler, der in Android-Geräten einschließlich des Nokia 8 auftritt, ist der Fehler "Keine SIM-Karte". Dieser Fehler weist darauf hin, dass das Telefon die SIM-Karte aus bestimmten Gründen nicht erkennen oder erkennen kann. In diesem Fall können Sie die Schlüsseldienste Ihres Telefons wie Anrufen und SMS nicht nutzen.

Trotzdem müssen Sie etwas tun, um den Fehler für Ihr Gerät zu beheben, damit die SIM-Karte gelesen werden kann und alles wieder reibungslos funktioniert. Um Ihnen einen Einblick in den Umgang mit solchen Fehlern zu geben, habe ich einige hilfreiche Problemumgehungen und generische Lösungen herausgearbeitet, die Sie ausprobieren können. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was Sie tun müssen, wenn auf Ihrem Nokia Telefon der gleiche Fehler auftritt.

Wenn Sie nach einer Lösung für ein Problem mit Ihrem Telefon suchen, durchsuchen Sie unsere Problembehandlungsseiten, um zu prüfen, ob wir Ihr Gerät unterstützen. Wenn sich Ihr Telefon in der Liste unserer unterstützten Geräte befindet, rufen Sie die Seite zur Fehlerbehebung auf, und suchen Sie nach ähnlichen Problemen. Fühlen Sie sich frei, unsere Lösungen und Problemumgehungen zu verwenden. Mach dir keine Sorgen, es ist kostenlos. Wenn Sie dennoch unsere Hilfe benötigen, füllen Sie den Fragebogen für Android-Fragen aus und klicken Sie auf "Senden", um uns zu kontaktieren.

Erste Lösung: Starten Sie Ihr Nokia 8 neu (Soft Reset).

Wenn Sie zum ersten Mal den Fehler "Keine SIM-Karte" auf Ihrem Telefon sehen, liegt dies wahrscheinlich nur an einem zufälligen Fehler. In diesem Fall können Sie einen Soft-Reset durchführen oder Ihr Telefon einfach als erste Lösung neu starten. Auf diese Weise können kleinere Störungen beseitigt werden, die möglicherweise Konflikte mit dem Netzwerksystem Ihres Telefons verursacht haben und diesen Fehler möglicherweise auslösen. Zunächst einmal können Sie einen Soft-Reset Ihres Nokia 8 durchführen:

  1. Halten Sie die Netztaste einige Sekunden lang gedrückt .
  2. Wählen Sie Ausschalten aus den Menüoptionen aus und tippen Sie auf OK .
  3. Halten Sie nach einigen Sekunden die Netztaste erneut gedrückt, um das Telefon wieder einzuschalten.

Dies hat keine Auswirkungen auf die Daten, die im internen Speicher Ihres Telefons gespeichert sind, und führt nicht zu Datenverlust.

Zweite Lösung: Entfernen Sie die SIM-Karte, und installieren Sie sie erneut.

Möglicherweise wird diese Fehlermeldung angezeigt, weil die SIM-Karte entfernt wurde und daher neu eingesetzt werden muss. Dies bedeutet, dass Sie die SIM-Karte auf Ihrem Nokia 8 entfernen und neu einsetzen müssen. So gehen Sie richtig vor:

  1. Schalten Sie Ihr Handy aus.
  2. Öffnen Sie das SIM-Fach und das Speicherkartenfach, indem Sie den Fachöffner in das Loch neben dem Fach einsetzen.
  3. Ziehen Sie das Fach vorsichtig heraus, wenn es aus dem Steckplatz herausspringt.
  4. Entfernen Sie die SIM-Karte.
  5. Vergewissern Sie sich, dass die SIM-Karte keine Beschädigungen aufweist. Vergewissern Sie sich außerdem, dass Sie den richtigen SIM-Kartentyp verwenden, nämlich eine Nano-SIM. Die Verwendung von inkompatiblen SIM-Karten kann die auf der Karte gespeicherten Daten beschädigen.
  6. Wenn alles gut aussieht, legen Sie die SIM-Karte mit den goldenen Kontakten nach unten in das Fach ein.
  7. Vergewissern Sie sich, dass die SIM-Karte richtig eingesetzt ist, und schieben Sie das SIM-Kartenfach wieder ein.

Wenn alles gesichert ist, schalten Sie das Telefon wieder ein und prüfen Sie, ob dadurch der Fehler "Keine SIM-Karte" behoben wird.

Dritte Lösung: Setzen Sie die Netzwerkeinstellungen Ihres Nokia 8 zurück.

Nicht ordnungsgemäß konfigurierte Netzwerkeinstellungen oder Optionen können ebenfalls zum Auftreten dieses Fehlers führen. Dies geschieht normalerweise, wenn ein neues Update dazu neigt, Ihre Netzwerkeinstellungen zu ändern oder zu überschreiben und am Ende Konflikte verursacht. Um dies auszuschließen, können Sie die Netzwerkeinstellungen zurücksetzen und die einzelnen Optionen entsprechend konfigurieren. Hier ist wie:

  1. Navigieren Sie zum Apps- Bildschirm.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf System .
  4. Blättern Sie zu und tippen Sie auf Zurücksetzen.
  5. Wählen Sie Netzwerkeinstellungen zurücksetzen aus den angegebenen Optionen.
  6. Dadurch werden Ihre Wi-Fi-, Mobile-Daten- und Bluetooth-Verbindungen gelöscht und zurückgesetzt.
  7. Tippen Sie zur Bestätigung erneut auf Einstellungen zurücksetzen .

Starten Sie Ihr Telefon neu und prüfen Sie, ob Ihr Nokia 8 Ihre SIM-Karte bereits erkennt. Stellen Sie sicher, dass Sie danach Ihr drahtloses Netzwerk einrichten und wieder herstellen.

Vierte Lösung: Aktualisieren Sie die Software auf die neueste Version.

Die Installation des neuesten Softwareupdates auf Ihrem Gerät kann auch der Schlüssel zum Beheben des Fehlers "Keine SIM-Karte" sein, insbesondere wenn dies durch Fehler oder Malware ausgelöst wird. Software-Updates enthalten nicht nur neue Funktionen, sondern enthalten auch Fehlerbehebungen zur Verbesserung der Sicherheit Ihres Geräts. Suchen Sie zunächst nach verfügbaren Updates, die Sie herunterladen und auf Ihrem Nokia 8 installieren können. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Tippen Sie auf Einstellungen .
  2. Tippen Sie auf Über Telefon .
  3. Tippen Sie auf Systemaktualisierungen.
  4. Tippen Sie auf Auf Update prüfen.

Sie erhalten eine Benachrichtigung, wenn ein Update verfügbar ist. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um ein neues Update herunterzuladen und zu installieren. Stellen Sie sicher, dass Ihr Telefon geladen und mit dem Internet verbunden ist. Es ist auch ausreichend Speicherplatz auf Ihrem Gerät erforderlich.

Fünfte Lösung: Setzen Sie Ihr Nokia 8 auf die Werkseinstellungen zurück (Master-Reset).

Ein Master-Reset oder ein Factory-Reset kann als letzter Ausweg betrachtet werden, wenn alle Fehler den Fehler "Keine SIM-Karte" nicht behoben haben und Ihr Nokia 8 die SIM-Karte immer noch nicht erkennt. Es kann ein komplizierteres Systemproblem geben, z. B. fehlerhafte Apps oder beschädigte Daten, die zu diesem Fehler geführt haben. Dies kann nur durch einen vollständigen System-Reset behoben werden. Beachten Sie jedoch, dass durch dieses Zurücksetzen alles von Ihrem Gerät gelöscht wird, einschließlich Ihrer persönlichen Informationen und anderer wichtiger Daten, die im internen Speicher Ihres Telefons gespeichert sind. Wenn Sie fortfahren möchten, sichern Sie alle wichtigen Dateien und führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihr Nokia 8 auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen und wiederherzustellen:

  1. Tippen Sie auf Einstellungen .
  2. Tippen Sie auf Backup & Reset.
  3. Wählen Sie die Werkseinstellungen aus.
  4. Tippen Sie auf Gerät zurücksetzen.
  5. Tippen Sie auf Alles löschen.

Warten Sie, bis der Reset abgeschlossen ist und das Telefon neu gestartet wird. Folgen Sie dann den Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihr Telefon als neu einzurichten.

Alternativ können Sie mit den folgenden Schritten einen Master-Reset über den Android-Wiederherstellungsmodus durchführen:

  1. Schalten Sie Ihr Telefon aus, indem Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt halten , bis sie ausgeschaltet wird.
  2. Schließen Sie es nach dem Ausschalten mit dem mitgelieferten USB-Kabel oder Datenkabel an Ihren Computer an. Ihr Telefon zeigt Ihnen dann ein Powered by Android- Image und dann die Akku-Animation an.
  3. Wenn Sie diese Animation sehen, halten Sie die Lauter-Taste und die Ein- / Aus- Taste gleichzeitig gedrückt .
  4. Sie sehen dann die Taste Bitte freigeben, um die Nachricht auszuschalten . Ignorieren Sie einfach die Nachricht und halten Sie die Tasten gedrückt, bis der Countdown abgeschlossen ist. Zu diesem Zeitpunkt hat Ihr Telefon den Wiederherstellungsmodus bereits aktiviert.
  5. Drücken Sie die Taste Leiser, um die Löschdaten / Werkseinstellungen aus den angegebenen Optionen hervorzuheben.
  6. Drücken Sie dann die Netztaste, um die Auswahl zu bestätigen.
  7. Drücken Sie die Lautstärketaste erneut, um die Option Ja - Alle Benutzerdaten löschen zu markieren, und drücken Sie anschließend zur Bestätigung die Ein- / Austaste.

Warten Sie, bis der Reset abgeschlossen ist, und starten Sie Ihr Gerät neu. Nach dem Neustart können Sie Ihr Gerät als neu einrichten.

Bitten Sie um weitere Hilfe

Wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter, um weitere Optionen und weitere Unterstützung zu erhalten, falls der Fehler "Keine SIM-Karte" weiterhin besteht und Ihr Nokia 8 die SIM-Karte immer noch nicht erkennt. Sie können bei Bedarf auch einen Ersatz für die SIM-Karte anfordern. Die SIM-Karte selbst ist möglicherweise beschädigt und muss daher durch eine neue ersetzt werden.

Wenn nach der Installation eines neuen Softwareupdates kein Fehler mit der SIM-Karte aufgetreten ist, können Sie das Problem dem Nokia Support melden, damit dieser weitere Beurteilungen vornehmen und gegebenenfalls weitere Probleme nach dem Update kennzeichnen kann, die im nächsten Update behandelt werden sollen.

Empfohlen

Wie setzt man Samsung Galaxy S9 zurück?
2019
Sony Xperia Z2 und Z3-Serie erhalten jetzt das Android 5.0-Update
2019
Samsung Galaxy Note 4 aktiviert kein Wi-Fi-Problem und andere verwandte Probleme
2019
Fehler beim Software-Update für Samsung Galaxy Note 5 und andere verwandte Probleme
2019
So beheben Sie Probleme mit dem iPhone 8 (keine Lautstärke, keine Anrufbenachrichtigungen, Anrufer nicht zu hören)
2019
So beheben Sie das LG G7 ThinQ, das die SIM-Karte nicht liest
2019