So beheben Sie ein Samsung Galaxy A6 2019-Smartphone, das sehr langsam läuft [Fehlerbehebung]

Trägheit oder langsame Leistung bei Smartphones gehören zu den häufigsten Anzeichen von Abnutzung. Es gibt aber auch einige brandneue Telefone, bei denen die Symptome bereits zu einem frühen Zeitpunkt auftreten. Dies ist aufgrund vieler verschiedener Faktoren insbesondere bei der Software möglich. Zu den häufigsten Auslösern gehören fehlerhafte Updates, fehlerhafte Apps, ungültige Einstellungen und Speicherfehler, um nur einige zu nennen. Glücklicherweise können solche Probleme durch einige Problemumgehungen behoben werden, solange die Hardwarekomponenten alle gut sind.

In diesem Beitrag werden einfache Lösungen empfohlen, die von denjenigen empfohlen werden, die sich auf ihren neuen Android-Smartphones wie dem Galaxy A6 2018-Handset mit dem gleichen Problem befasst haben. Wenn Sie dasselbe Problem auf demselben Gerät haben, das bereits sehr langsam läuft, ist dieser Beitrag für Sie. Lesen Sie weiter und erfahren Sie, wie Sie mit langsamen Leistungsproblemen umgehen können.

Wenn Sie nach einer Lösung für ein Problem mit Ihrem Telefon suchen, durchsuchen Sie unsere Problembehandlungsseiten, um zu prüfen, ob wir Ihr Gerät unterstützen. Wenn sich Ihr Telefon in der Liste unserer unterstützten Geräte befindet, rufen Sie die Seite zur Fehlerbehebung auf, und suchen Sie nach ähnlichen Problemen. Fühlen Sie sich frei, unsere Lösungen und Problemumgehungen zu verwenden. Mach dir keine Sorgen, es ist kostenlos. Wenn Sie dennoch unsere Hilfe benötigen, füllen Sie den Fragebogen für Android-Fragen aus und klicken Sie auf "Senden", um uns zu kontaktieren.

Fehlerbehebung für das Galaxy A6 2018, das so langsam läuft

Überprüfen Sie vor der Fehlerbehebung Ihres Geräts, ob ausreichend Speicherplatz vorhanden ist. Dies ist ein Muss, wenn Sie komplexe Apps wie Spiele oder Multimedia-Inhalte herunterladen möchten. Wenn Sie sich vergewissert haben, dass der Speicherstatus des Telefons in Ordnung ist und dennoch immer noch sehr langsam läuft, können Sie mit der Fehlerbehebung beginnen. Hier sind deine Möglichkeiten.

Erste Lösung: Beenden Sie alle Hintergrund-Apps und starten Sie das System neu.

Hintergrund-Apps sind Apps, die Sie kürzlich verwendet, aber nicht geschlossen haben. Technisch befinden sich diese Apps im Standby-Modus, laufen aber immer noch im Hintergrund. Das heißt, sie belegen immer noch Speicherplatz im internen Speicher Ihres Telefons. Apps im Hintergrund laufen zu lassen, bietet zwar Vorteile beim Multitasking oder Neuladen ähnlicher Apps, sie können jedoch auch Konflikte mit anderen Apps oder Systemfunktionen verursachen, wenn sie abstürzen oder beschädigt werden. Stellen Sie sicher, dass dies nicht der Grund ist, warum Ihr Galaxy A6 2018-Smartphone langsamer wird. Versuchen Sie, alle Hintergrund-Apps zu beenden, und starten Sie Ihr Gerät neu. Hier ist wie:

  1. Starten Sie das Menü / die Taste Letzte Apps . Eine Liste der laufenden Apps-Vorschau wird angezeigt.
  2. Tippen Sie auf die App, halten Sie sie gedrückt, und streichen Sie sie nach rechts. Dadurch wird der Prozess oder die App nicht mehr ausgeführt, und es wird Speicherplatz im internen Speicher Ihres Telefons frei.
  3. Alternativ können Sie zu Einstellungen-> Anwendungsmanager-> Alle Anwendungen-> navigieren und dann zu den laufenden Anwendungen blättern.
  4. Klicken Sie auf die App und tippen Sie auf die Option Force Stop, um den Vorgang zu beenden.

Nachdem Sie alle laufenden Apps beendet haben, führen Sie einen Soft-Reset durch, und starten Sie das Telefon neu, um die Cache-Dateien aus dem internen Speicher zu sichern. Hier ist wie:

  1. Drücken Sie die Ein / Aus- Taste, bis das Menü angezeigt wird.
  2. Tippen Sie dann auf die Option Ausschalten.
  3. Nach 30 Sekunden können Sie den Netzschalter erneut drücken, bis das Gerät neu startet.
  4. Alternativ können Sie die Ein / Aus-Taste und die Leiser- Taste an der Seite gleichzeitig gedrückt halten, bis das Telefon neu startet.

Dies wirkt sich nicht auf Daten aus, die Sie im internen Speicher gespeichert haben, und führt daher nicht zu Datenverlust. Das heißt, Sie müssen vorher keine Backups erstellen.

Zweite Lösung: Starten Sie im abgesicherten Modus und diagnostizieren Sie Apps.

Alle Apps von Drittanbietern sind im abgesicherten Modus vorübergehend deaktiviert, sodass Sie leicht feststellen können, ob das Problem von den integrierten Apps oder Apps von Drittanbietern isoliert wird. So aktivieren Sie den abgesicherten Modus auf Ihrem Galaxy A6 2018-Smartphone:

  1. Halten Sie die Ein / Aus- Taste gedrückt, bis das Telefon vibriert und das Samsung-Logo angezeigt wird .
  2. Drücken Sie die Taste Leiser, während das Samsung Galaxy-Logo angezeigt wird .
  3. Halten Sie die Lautstärketaste gedrückt, bis der abgesicherte Modus in der linken unteren Ecke des Startbildschirms oder des Sperrbildschirms angezeigt wird.
  4. Sie können dann die Lautstärketaste loslassen.

Wenn Ihr Telefon im abgesicherten Modus nicht langsamer wird, dann ist eine App eines Drittanbieters Schuld. Um das Problem zu beheben, müssen Sie den Täter entfernen. Sie können vor dem Auftreten des Problems die zuletzt heruntergeladene App löschen. Vergessen Sie nicht, Ihr Gerät zu testen, um festzustellen, ob das Problem behoben ist oder nicht, nachdem Sie einzelne Apps deinstalliert haben.

Dritte Lösung: Cache-Partition löschen.

Dies kann der Schlüssel zum Beheben des Problems sein, wenn es durch ein fehlerhaftes Update ausgelöst wird. Zwischenspeicher oder temporäre Dateien und Daten, die in den Systemordnern gespeichert sind, wurden möglicherweise durch das Update beschädigt und führten dazu, dass das System aktiv wurde. Um dies auszuschließen, löschen Sie die Cache-Partition mit den folgenden Schritten:

  1. Schalten Sie Ihr Gerät vollständig aus.
  2. Halten Sie dann die Einschalttaste und die Lauter- Taste gleichzeitig einige Sekunden lang gedrückt.
  3. Lassen Sie die Tasten los, wenn der Android-Bildschirm angezeigt wird und das Telefon im Wiederherstellungsmodus geladen wird.
  4. Drücken Sie die Lauter-Taste mehrmals, um die Option Cache-Partition löschen aus den angegebenen Optionen hervorzuheben, und drücken Sie dann die Ein / Aus- Taste, um die Auswahl zu bestätigen.
  5. Warten Sie, bis das Telefon den Cache aus der Systempartition gelöscht hat. Daraufhin wird die Option Reboot System Now jetzt hervorgehoben.
  6. Um Ihr Gerät neu zu starten, drücken Sie die Power-Taste.

Vierte Lösung: Aktualisieren Sie die Software auf die neueste verfügbare Android-Version.

Es wird empfohlen, die Gerätesoftware auf dem neuesten Stand zu halten, damit das System optimiert bleibt. Wenn Sie noch nicht auf die neueste Android-Version aktualisiert haben, prüfen Sie, ob sie auf Ihrem Telefon verfügbar ist. Hier ist wie:

  1. Navigieren Sie zu Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Über das Gerät.
  3. Tippen Sie auf Software-Update.
  4. Tippen Sie auf Jetzt aktualisieren oder Updates manuell herunterladen.

Ihr Telefon muss mit dem Internet verbunden sein, um den Download und die Installation der Aktualisierungsdatei abzuschließen. Neben dem Internet gehören auch ausreichend Strom und Speicherplatz zu den Voraussetzungen, die erfüllt werden müssen.

Fünfte Lösung: Master Reset / Factory Data Reset.

Dies ist Ihre letzte Lösung, wenn die vorherigen Problemumgehungen keine Lösung bieten. Das Problem ist möglicherweise so komplex, dass ein System vollständig gelöscht werden muss. Wenn Sie fortfahren möchten, sichern Sie alle wichtigen Daten, da diese ebenfalls gelöscht werden. Befolgen Sie anschließend diese Schritte, wenn Sie Ihr Galaxy A6 2018 auf die Werkseinstellungen zurücksetzen möchten.

  1. Tippen Sie im Hauptmenü auf Einstellungen .
  2. Blättern Sie zu General Management und tippen Sie auf .
  3. Tippen Sie auf Zurücksetzen .
  4. Wählen Sie aus den angegebenen Optionen die Option Werksdaten zurücksetzen .
  5. Tippen Sie auf Zurücksetzen, um fortzufahren.
  6. Tippen Sie auf Alle löschen, um das Löschen aller Ihrer Daten zu bestätigen.

Sie können auch einen Master-Reset über den Android-Wiederherstellungsmodus durchführen. So wird's gemacht:

  1. Halten Sie bei ausgeschaltetem Gerät die Einschalt- und die Lauter-Taste für einige Sekunden gleichzeitig gedrückt .
  2. Lassen Sie die Tasten los, wenn der Android-Bildschirm angezeigt wird und das Telefon im Wiederherstellungsmodus geladen wird.
  3. Drücken Sie die Taste Leiser, um die Option Daten löschen / Werkseinstellung zu markieren.
  4. Drücken Sie dann die Netztaste, um die Auswahl zu bestätigen. Wenn das Zurücksetzen auf die werkseitigen Daten abgeschlossen ist, ist die Option System jetzt neu starten markiert.
  5. Drücken Sie die Ein- / Austaste, um das Gerät zu bestätigen und neu zu starten, um die letzten Änderungen zu übernehmen und das Betriebssystem zu aktualisieren.

Nach dem Zurücksetzen können Sie mit der Ersteinrichtung des Geräts fortfahren. Wenn das Problem auf einen Softwarefehler zurückzuführen ist, sollte es an dieser Stelle behoben werden. Andernfalls muss Ihr Gerät gewartet werden.

Andere Optionen

Sie können Ihr Telefon zum nächstgelegenen Samsung-Servicecenter bringen, wenn das Problem mit den bisherigen Methoden nicht behoben werden konnte und Ihr Samsung Galaxy A6 2018-Smartphone immer noch sehr langsam läuft. Wenn es nicht die Software ist, muss es an der Hardware schuld sein. Der einzige Weg, dies herauszufinden, besteht darin, es von einem Samsung-Techniker gründlich untersuchen zu lassen.

Empfohlen

Das Update für Android Wear 5.1.1 ist jetzt an die Moto 360 gekoppelt
2019
Samsung Galaxy S6 Edge lädt nicht auf
2019
Samsung Galaxy S5 Probleme, Störungen, Fragen, Fehler und Lösungen [Teil 19]
2019
Fehler beim Software-Update für Samsung Galaxy Note 5 und andere verwandte Probleme
2019
Android 7.0-Update für das Galaxy S7, um mehr permanente Anzeigefunktionen und Grace UX zu bieten
2019
Problem mit dem Samsung Galaxy J7 behoben, das nach dem Software-Update nicht reagiert
2019