So beheben Sie das Samsung Galaxy S6 Edge Plus, das nach dem vollständigen Entladen des Akkus nicht aufgeladen wird, andere Probleme beim Laden

Das Laden ist für jedes Smartphone sehr wichtig, da es die #Batterie Ihres Telefons für die nächste Verwendung auffüllt. Es gibt jedoch Zeiten, in denen dieser sehr einfache Vorgang nicht funktioniert. In diesem Beitrag habe ich einige Probleme mit dem # Samsung Galaxy S6 Edge Plus (# S6EdgePlus) angesprochen.

Das erste Problem betrifft ein Gerät, das nicht sofort aufgeladen wird, wenn es angeschlossen ist, nachdem der Akku vollständig entladen wurde. Ich habe im Abschnitt unten erklärt, warum dieses Problem manchmal auftritt, und habe einige Schritte zur Fehlerbehebung für Ihr Telefon enthalten, falls Ihnen dies einfällt.

Das zweite Problem betrifft ein Gerät, das den Akku schneller als gewöhnlich entlädt. Obwohl dies ein Zeichen für einen defekten Akku sein kann, muss eine Reihe von Punkten beachtet werden, bevor wir eine Theorie haben können, was der wahre Täter ist. Lesen Sie weiter, um mehr über diese Probleme zu erfahren und um zu erfahren, wie Sie Ihr Telefon bei Problemen behandeln können, die möglicherweise von verwandten Problemen geplagt werden.

Besuchen Sie für unsere Leser, die andere Bedenken haben, unsere Seite zur Fehlerbehebung, da wir bereits eine Vielzahl von Problemen mit diesem Gerät angesprochen haben. Finden Sie solche, die Ihnen ähnlich sind, und verwenden Sie die von uns bereitgestellten Lösungen. Wenn sie nicht funktionieren oder Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich über unseren Fragebogen zu Android-Problemen an uns. Stellen Sie sicher, dass Sie so viele Informationen wie möglich über das Problem bereitstellen, damit wir Ihnen genauere Lösungen geben können.

Das Galaxy S6 Edge Plus lädt sich nicht auf, wenn der Akku vollständig entladen ist

Problem : Samsung Galaxy S6 Edge Plus - Wenn der Akku vollständig entladen ist, wird er nicht aufgeladen, wenn er eingesteckt ist. Steckdosen, Ladestecker und -kabel alle mit anderen S6 Edge getestet und alle funktionieren. Letztes Mal passierte es, dass ich 4 oder 5 Tage gewartet habe, bevor ich versuchen wollte, den Akku aufzuladen. Ich habe seitdem versucht, es nicht "tot laufen zu lassen", aber es ist 6 Monate alt, ich sollte mir keine Sorgen um die Batterie machen.

Fehlerbehebung: Es kann vorkommen, dass der Akku erschöpft ist und nicht genug Strom vorhanden ist, um sogar den Bildschirm flackern zu lassen. Nach dem Aufladen kann es einige Minuten dauern, bis das Telefon antwortet und die üblichen Ladesignale anzeigt. Das von einem unserer Leser mitgeteilte Problem scheint ein unbedeutendes Problem zu sein, aber wir werden es nicht genau wissen, bis wir das Gerät reparieren. Davon abgesehen, behandeln Sie den S6 Edge Plus wie folgt:

Schritt 1: Laden Sie das Telefon einige Minuten auf

Stecken Sie das Gerät ein und lassen Sie den Akku mindestens 5 Minuten lang aufladen. Wenn der Akku vollständig entladen ist, können viele Dinge passieren.

  • Der Akku reagiert möglicherweise nicht sofort
  • Die Firmware kann abstürzen, wenn das Gerät aufgrund unzureichender Stromversorgung ausgeschaltet wird
  • Das Telefon selbst reagiert möglicherweise nicht mehr

Dies ist ein sehr einfaches Verfahren, aber es ermöglicht der Batterie, genug Energie zu sammeln, um einige Dienste zu aktivieren, die den Bildschirm aufleuchten und Ihnen das Aufladen anzeigen. Nach fünf Minuten zeigt das Telefon immer noch nicht die üblichen Ladesignale an. Erzwingen Sie einen Neustart des Geräts, da es keinen austauschbaren Akku gibt.

Halten Sie die Lauter-Taste gedrückt und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt, während Sie die andere Taste für 10 Sekunden gedrückt halten. Da Sie den Akku bereits 5 Minuten lang aufgeladen haben, sollte der Akku ausreichend sein, um das Gerät hochzufahren. Wenn das Problem nur ein Firmware-Absturz ist, sollte das Telefon normal neu gestartet werden.

Schritt 2: Wenn das Problem erneut auftritt, sichern Sie Ihre Daten und setzen Sie das Gerät zurück

Ich verstehe, dass einige Benutzer zögern, dies zu tun, aber in diesem Fall müssen Sie sich wirklich etwas Zeit nehmen, um das Telefon auf die Standardeinstellungen zurückzusetzen, und es wieder einzurichten. Möglicherweise können Sie das Telefon jedes Mal wieder aufladen, wenn das Problem auftritt. Ich bin jedoch sicher, Sie möchten, dass es bei jedem erschöpften Akku einwandfrei funktioniert, wenn der Akku leer ist. Ich empfehle Ihnen, es zurückzusetzen und zu überprüfen, ob das Problem weiterhin auftritt. So setzen Sie Ihr Telefon zurück:

  1. Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S6 Edge aus.
  2. Halten Sie die Lauter-, Home- und Power-Taste gleichzeitig gedrückt.
  3. Wenn sich das Gerät einschaltet und "Logo einschalten" anzeigt, lassen Sie alle Tasten los und das Android-Symbol erscheint auf dem Bildschirm.
  4. Warten Sie, bis der Android-Wiederherstellungsbildschirm nach etwa 30 Sekunden angezeigt wird.
  5. Markieren Sie mit der Lautstärketaste die Option "Daten löschen / Werkseinstellung" und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Vol Down-Taste erneut, bis die Option "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist. Drücken Sie anschließend die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  7. Markieren Sie nach dem Zurücksetzen die Option "System jetzt neu starten", und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um das Telefon neu zu starten.

Wenn das Problem nach dem Zurücksetzen immer noch auftritt, installieren Sie noch nichts, sondern versuchen Sie, die Batterie Ihres Galaxy S6 Edge Plus neu zu kalibrieren:

  1. Lassen Sie die Restleistung des Geräts vollständig ab . Lassen Sie das Gerät entladen, bis es sich selbst ausschaltet. Um sicherzustellen, dass das Gerät vollständig entleert ist, schalten Sie das Gerät weiter ein und lassen Sie es von alleine wieder herunterfahren. Wiederholen Sie den Vorgang, bis sich das Gerät nicht mehr einschalten kann. Halten Sie den Netzschalter mindestens fünf Sekunden lang gedrückt, um sicherzustellen, dass der Akku vollständig entladen ist.
  2. Laden Sie den Akku zu 100% auf und laden Sie ihn weitere 10 Minuten auf . Der Grund für die zusätzliche Ladezeit ist, dass die Batterieanzeige vieler Geräte auf- oder abgerundet wird. Bei einer Ladung von 99, 5% wird der Ladezustand der Batterie aufgerundet und als 100% Ladung angezeigt, obwohl sie noch nicht vollständig aufgeladen ist. Denken Sie daran, das Gerät während des gesamten Prozesses nicht von der Stromquelle zu trennen.
  3. Verwenden Sie eine Batteriekalibrierungs-App . Installieren und starten Sie eine zuverlässige Batteriekalibrierungs-App wie die von NeMa, die Sie über den Google Play Store herunterladen können. Die Funktionsweise der einzelnen Apps kann unterschiedlich sein. Überprüfen Sie daher die Anweisungen des jeweiligen Entwicklers. Grundsätzlich löscht die meisten Batteriekalibrierungs-Apps wie die von NeMa die Batteriedatei im Telefonsystem und zwingt das Gerät, eine neue zu erstellen, um es automatisch neu zu kalibrieren.

Ich hoffe, dieser Leitfaden kann Ihnen helfen.

Das Galaxy S6 Edge Plus entlädt den Akku schnell

Problem: Hi. Können Sie mir bitte bei meinem Problem helfen? Ich habe ein Samsung Galaxy S6 Edge Plus und als ich es zum ersten Mal bekam, hielt der Akku fast einen Tag, aber jetzt, um die Mittagszeit herum, liegt der Akku bereits bei 25%, was in den ersten Monaten viel zu weit vom Verbrauch entfernt ist. Ich verstehe, dass sich die Batterien verschlechtern, aber bei diesem Tempo glaube ich nicht. Das Telefon ist gerade mal 7 Monate alt und es ist nicht das erste Android, das ich habe, also weiß ich, dass es nicht wirklich normal ist. Was kann ich dagegen tun?

Lösung: Es gibt viele Dinge, die wir berücksichtigen müssen, warum der Akku schnell leer wird. Eine der Möglichkeiten ist, dass der Akku möglicherweise defekt ist oder vollständig entladen ist. Dies ist der Grund dafür, dass das Telefon nicht jedes Mal aufgeladen wird, wenn Sie es an das Ladegerät anschließen. Um sicherzustellen, dass der Akku keine Defekte aufweist, laden Sie das Telefon für 10 bis 20 Minuten auf und beobachten Sie, ob es geladen wird oder nicht.

Die Durchführung einiger Fehlerbehebungsprozeduren ist auch erforderlich, um eine Vorstellung von dem Problem zu erhalten und um herauszufinden, wie Sie das Problem am besten beheben können.

Schritt 1: Schließen Sie diese nicht benötigten Apps

Das Ausführen von Apps im Hintergrund, auch wenn Sie sie nicht verwenden, ist einer der Gründe, dass der Akku schneller entladen wird. Das Schließen dieser Apps ist das Beste, was Sie tun können. Bevor Sie dies tun, sollten Sie zunächst prüfen, welche App dafür verantwortlich ist, dass der größte Teil des Akkus auf Ihrem Gerät verbraucht wird. Nachdem Sie die App identifiziert haben, schließen Sie sie alle und beobachten Sie, ob das Problem weiterhin auftritt. Wenn ja, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 2: Starten Sie Ihr Telefon im abgesicherten Modus

Beim Booten im abgesicherten Modus können Sie feststellen, ob Apps von Drittanbietern das Problem verursachen, bei dem der Akku des Geräts nicht so lange hält wie zuvor. In diesem Verfahren werden alle Apps von Drittanbietern deaktiviert, und nur die integrierten Apps werden ausgeführt. Wenn das Problem im abgesicherten Modus nicht auftritt, wird das Problem von einer oder einer Gruppe Ihrer heruntergeladenen Apps verursacht und muss deinstalliert werden, um zu verhindern, dass dasselbe Problem in der Zukunft auftritt. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um im abgesicherten Modus zu starten.

  1. Halten Sie die Lautstärketasten und die Ein / Aus-Taste 20 bis 30 Sekunden lang gedrückt.
  2. Sobald Sie das Samsung-Logo sehen, lassen Sie die Ein / Aus-Taste sofort los, drücken Sie jedoch weiter die Leiser-Taste.
  3. Ihr Telefon sollte jetzt weiter booten, und Sie werden wie üblich aufgefordert, das Telefon zu entsperren.
  4. Sie erfahren, ob das Telefon erfolgreich im abgesicherten Modus gestartet wurde, wenn in der linken unteren Ecke des Bildschirms der Text „Abgesicherter Modus“ angezeigt wird.

Schritt 3: Schalten Sie die Funkverbindung aus

Andere Formen der drahtlosen Kommunikation wie Wi-Fi, NFC und mobile Daten sind auch einige der Hauptgründe, warum der Akku schneller entladen wird, insbesondere wenn er aktiviert ist, selbst wenn Sie sie nicht verwenden. Das Deaktivieren der Akkus ist eine der besten Möglichkeiten, um herauszufinden, was der Täter ist, da Sie darauf hingewiesen werden, dass sich der Akku auch dann schnell entlädt, wenn die drahtlosen Dienste deaktiviert sind.

Schritt 4: Führen Sie das Zurücksetzen auf Ihrem Telefon durch

Nach Abschluss aller Vorgänge und des Problems wird das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen empfohlen. Beachten Sie, dass diese Prozedur alle auf Ihrem Gerät gespeicherten Dateien löscht. Daher ist es notwendig, alle zu sichern, bevor Sie dieses Verfahren durchführen.

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf das Apps-Symbol.
  2. Suchen Sie das Einstellungssymbol und tippen Sie darauf.
  3. Suchen und tippen Sie im Abschnitt "Persönlich" auf Sichern und zurücksetzen.
  4. Tippen Sie auf Factory data reset.
  5. Berühren Sie Gerät zurücksetzen, um mit dem Zurücksetzen fortzufahren.
  6. Geben Sie je nach verwendetem Sicherheitsschloss die PIN oder das Kennwort ein.
  7. Tippen Sie auf Weiter.
  8. Berühren Sie Alle löschen, um Ihre Aktion zu bestätigen.

Nach dem Werksreset ist das Problem immer noch vorhanden, dann muss es überprüft oder repariert werden.

Empfohlen

Samsung Galaxy S5 wird nicht aufgeladen, wenn ein Problem auftritt und andere Probleme auftreten
2019
Google Nexus 6 Probleme, Fehler, Störungen und Wege, sie zu beheben
2019
Fehlerbehebung bei fünf Signalproblemen beim Samsung Galaxy Note 2 - PART 1 of 2
2019
Samsung Galaxy S5 Probleme, Störungen, Fragen, Fehler und Lösungen [Teil 59]
2019
Samsung Galaxy Note 4 führt weiterhin die gleichen Updates und andere Probleme aus
2019
So beheben Sie häufig auftretende Probleme mit dem iPhone 6 Plus [Teil 13]
2019