So beheben Sie Samsung Galaxy S9 - Google Fotos-Backup verwendet weiterhin mobile Daten

Das #Samsung #Galaxy # S9 ist das neueste Flaggschiff, das Anfang des Jahres von der südkoreanischen Firma veröffentlicht wurde. Dies ist ein leistungsstarkes mobiles Gerät, das mit zahlreichen herausragenden Funktionen ausgestattet ist. Dieses Telefon verfügt über ein 5, 8-Zoll-Super-AMOLED-Display, einen leistungsstarken Snapdragon 845-Prozessor in Kombination mit 4 GB RAM und eine 12-Megapixel-Rückfahrkamera mit variabler Blendeneinstellung. Obwohl dies ein solides Telefon ist, gibt es Fälle, in denen Probleme auftreten können, mit denen wir uns heute beschäftigen werden. In dieser neuesten Ausgabe unserer Fehlerbehebungsserie werden wir die Sicherung des Google Galaxy S9 Google Photos mit mobilen Datenproblemen angehen.

Wenn Sie ein Samsung Galaxy S9 oder ein anderes Android-Gerät besitzen, können Sie uns über dieses Formular kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne bei allen Anliegen, die Sie mit Ihrem Gerät haben könnten. Dies ist ein kostenloser Service, den wir ohne Einschränkungen anbieten. Wir bitten Sie jedoch, bei Ihrer Kontaktaufnahme so detailliert wie möglich zu sein, damit eine genaue Beurteilung vorgenommen und die richtige Lösung angegeben werden kann.

So beheben Sie Samsung Galaxy S9 - Google Fotos-Backup verwendet weiterhin mobile Daten

Problem: Ich habe eine S9-Hardwareversion Rev. 1.1 mit dem neuesten Android-Sicherheitspatch-Update. Ich habe das Telefon im April 2018 erhalten und hatte bis vor kurzem keine Probleme, als ich eine Benachrichtigung erhielt, dass mein Telefon 4, 5 GB an Daten verwendet hat (innerhalb einiger Stunden). Anscheinend, weil mein gesamtes Google-Fotos-Konto auf meinem Google-Laufwerk-Konto gesichert wurde (offenbar aufgrund einer Änderung der Google-Fotos im Backup nur über WLAN). Seitdem habe ich meine mobilen Daten deaktiviert. Dann wieder gestern wurde ich wieder alarmiert und es scheint, dass etwas im Android-Update oder in der Google Fotos-App die Option der Datensicherung über mobile Daten aktiviert, obwohl ich diese Option absichtlich / wiederholt deaktiviert habe. Irgendwelche Vorschläge ? Vielen Dank

Lösung: Bevor Sie die unten aufgeführten Schritte zur Fehlerbehebung durchführen, stellen Sie am besten sicher, dass das Telefon mit der neuesten Softwareversion ausgeführt wird. Wenn ein Update verfügbar ist, stellen Sie sicher, dass Sie es herunterladen und auf Ihrem Telefon installieren.

Stellen Sie sicher, dass die Google Fotos-App aktualisiert ist

Bei einer veralteten Google Fotos-App können bestimmte Probleme auftreten, da in der neuesten Version einige Fehler aufgetreten sind. Um sicherzustellen, dass die auf dem Telefon installierte App mit der neuesten Version ausgeführt wird, öffnen Sie den Google Play Store und dann den Abschnitt Meine Apps. Von hier aus finden Sie die Apps, für die Updates verfügbar sind. Aktualisieren Sie die App entsprechend.

Löschen Sie den Cache und die Daten der Google Fotos-App

Es gibt Fälle, in denen die zwischengespeicherten Daten der App beschädigt werden können. In diesem Fall können bestimmte Probleme auftreten. Um die Möglichkeit auszuschließen, dass beschädigte App-Daten das Problem verursachen, sollten Sie den Cache und die Daten der Google Fotos-App löschen.

  • Wischen Sie auf dem Startbildschirm an einer leeren Stelle nach oben, um das Apps-Fach zu öffnen.
  • Tippen Sie auf Einstellungen> Apps.
  • Tippen Sie auf die gewünschte Anwendung in der Standardliste.
  • Um vorinstallierte Apps anzuzeigen, tippen Sie auf Menü> System-Apps anzeigen.
  • Tippen Sie auf Speicher> CLEAR CACHE> CLEAR DATA> DELETE

Richten Sie Google Fotos ein, um nur über Wi-Fi zu sichern

Um Ihre mobile Datenpauschale zu speichern, sollten Sie die App so einstellen, dass Fotos und Videos nur über WLAN gesichert werden. Gehen Sie zu den Google Photos-Einstellungen und stellen Sie sicher, dass die Sicherung über Mobilfunkdaten deaktiviert ist.

Überprüfen Sie, ob das Problem im abgesicherten Modus auftritt

Es gibt Fälle, in denen eine heruntergeladene App dieses bestimmte Problem verursachen kann. Um zu prüfen, ob dies der Fall ist, müssen Sie das Telefon im abgesicherten Modus starten, da nur vorinstallierte Apps in diesem Modus ausgeführt werden dürfen.

  • Schalten Sie das Telefon aus.
  • Halten Sie die Ein / Aus-Taste nach dem auf dem Bildschirm angezeigten Bildschirm mit dem Modellnamen gedrückt.
  • Wenn SAMSUNG auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los.
  • Drücken Sie sofort nach dem Loslassen der Ein / Aus-Taste die Leiser-Taste.
  • Halten Sie die Lauter-Taste gedrückt, bis das Gerät den Neustart abgeschlossen hat.
  • Wenn der abgesicherte Modus in der unteren linken Ecke des Bildschirms angezeigt wird, lassen Sie die Taste Leiser los.

Wenn das Problem in diesem Modus nicht auftritt, kann dies durch eine heruntergeladene App verursacht werden. Finden Sie heraus, welche App dies ist, und deinstallieren Sie sie.

Löschen Sie die Cache-Partition des Telefons

Manchmal werden die zwischengespeicherten Daten, die das Telefon in seiner Partition speichert, beschädigt. Sobald dies geschieht, können bestimmte Probleme auf dem Gerät auftreten. Um die Möglichkeit zu vermeiden, dass dieses Problem das Problem verursacht, sollten Sie die Cache-Partition des Telefons löschen.

  • Schalte das Handy aus.
  • Halten Sie die Lauter-Taste und die Bixby-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  • Wenn das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle drei Tasten los.
  • Die Meldung "Installation des Systemupdates" wird 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen des Android-Systemwiederherstellungsmenüs angezeigt werden.
  • Drücken Sie mehrmals die Taste Leiser, um die Cache-Partition löschen zu markieren.
  • Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  • Drücken Sie die Taste Leiser, um Ja zu markieren, und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  • Nach Abschluss der Cache-Partition wird das System jetzt neu starten hervorgehoben.
  • Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Werksreset durchführen

Ein letzter zu beachtender Schritt zur Fehlerbehebung ist das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen. Dadurch wird das Telefon auf den ursprünglichen Werkszustand zurückgesetzt. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Telefondaten sichern, bevor Sie diesen Schritt ausführen.

  • Schalte das Handy aus.
  • Halten Sie die Lauter-Taste und die Bixby-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  • Wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ('Installation des Systemupdates' wird etwa 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen für das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt werden).
  • Drücken Sie mehrmals die Taste Leiser, um "Daten löschen / Werkseinstellung" zu markieren.
  • Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  • Drücken Sie die Taste Leiser, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  • Drücken Sie die Power-Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  • Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  • Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Empfohlen

Samsung Galaxy S7 kann keine Dateien auf die microSD-Karte verschieben, andere Speicherprobleme
2019
Galaxy Note 2 - Abgesicherter Modus - Aktivieren und Deaktivieren
2019
Beheben des leeren Bildschirms von Samsung Galaxy S5 und anderer Anzeigeprobleme
2019
Behebung des Problems mit dem Galaxy A9-Bildschirm
2019
Beheben von Apple iPhone XS Max-Mobilfunkdaten, die nicht funktionieren [Fehlerbehebung]
2019
Samsung Galaxy Note 4 Probleme, Fehler, Störungen, Lösungen und Fehlerbehebung [Teil 11]
2019