So beheben Sie die YouTube-App, die auf Ihrem iPhone X immer wieder abstürzt [Fehlerbehebung]

Während viele Leute nichts dagegen hätten, keine YouTube-App auf ihren Smartphones zu haben, wird YouTubers dies definitiv für eine große Sache halten. Wenn also mit YouTube auf den jeweiligen Geräten etwas schief läuft, können sie es sich nicht leisten, keine schnellen Korrekturen zu finden, um die App wieder zum Laufen zu bringen. In diesem Zusammenhang ist ein häufiges App-Problem auf dem neuen iPhone X zu bewältigen, bei dem die YouTube-App aus bestimmten Gründen immer wieder abstürzt. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was möglicherweise dazu geführt hat, dass die App zufällig oder öfter abstürzt und welche Optionen Sie ausprobieren können, falls Sie das Problem an dieser Stelle beheben möchten.

Wenn Sie weitere Probleme mit Ihrem iPhone haben, besuchen Sie unsere Seite zur Fehlerbehebung für das iPhone X. Wir haben bereits einige der am häufigsten gemeldeten Probleme mit dem Gerät behoben. Durchsuchen Sie die Seite, um ähnliche Probleme wie Sie zu finden. Wenn Sie danach noch unsere Hilfe benötigen, füllen Sie unseren Fragebogen zu Android-Fragen aus, um uns zu kontaktieren.

Erste Lösung: Aktuelle Apps löschen.

Wie bei allen anderen Apps kann es auch bei YouTube zu geringfügigen Problemen und Ausfallzeiten kommen, wenn ungewöhnliche oder unerwünschte Symptome auftreten. Wenn dies die erste Instanz ist, bei der die YouTube-App auf Ihrem iPhone X abstürzt, liegt dies höchstwahrscheinlich nur an einem geringfügigen App-Fehler, einem Speicherfehler oder Serverfehlern. Die erste mögliche Lösung, die Sie ausprobieren können, besteht darin, die neuesten Apps auf Ihrem iPhone X zu löschen.

  1. Wischen Sie von unten nach unten in die Mitte des Bildschirms und halten Sie die Taste gedrückt, bis der App Switcher angezeigt wird.
  2. Wischen Sie nach links oder rechts, um YouTube aus der Apps-Liste zu suchen.
  3. Berühren und halten Sie die YouTube- App fest.
  4. Tippen Sie anschließend auf das Minuszeichen (-) /, um die App zu löschen.
  5. Alternativ können Sie auch nach oben streichen, um die YouTube-App zu schließen, sobald Sie das Minuszeichen sehen.

Wenn mehrere Apps im Hintergrund ausgeführt werden, können Sie auch alle deaktivieren, um zu verhindern, dass Apps dazu in Konflikt mit den Vorgängen der YouTube-App kommen.

Starten Sie Ihr iPhone X neu (Soft Reset), wenn Sie die letzten Apps gelöscht haben, um die vorgenommenen Änderungen zu übernehmen und das System zu aktualisieren.

Zweite Lösung: Soft Reset.

Beginnen Sie von vorne und machen Sie die Dinge richtig und besser. So funktioniert ein Neustart des Geräts. Anscheinend wird das Problem, das Sie behandeln, auf Softwarefehler zurückgeführt. Wenn die erste empfohlene Lösung nichts bringt, sollten Sie diesmal einen Neustart oder einen Soft-Reset durchführen. Sie müssen sich keine Sorgen um Datenverlust machen, da diese Methode Ihre iPhone-Daten nicht beeinflusst. So wird's gemacht:

  1. Halten Sie die Side / Power-Taste und eine der Volume-Tasten gleichzeitig für einige Sekunden gedrückt .
  2. Lassen Sie die Tasten los, wenn Sie die Aufforderung Slide to Power Off sehen .
  3. Schieben Sie den Netzschalter nach rechts, um das Telefon auszuschalten.
  4. Halten Sie nach ungefähr 30 Sekunden die Side / Power-Taste gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

Warten Sie, bis Ihr iPhone vollständig hochgefahren ist, und starten Sie YouTube, um festzustellen, ob es bereits ordnungsgemäß und stabil funktioniert.

Dritte Lösung: Aktualisieren Sie die YouTube-App auf die neueste Version.

Genau wie Ihr iPhone erhalten Apps auch regelmäßige Updates, damit sie optimiert, fehlerfrei und wie beabsichtigt funktionieren. Wenn die automatische Aktualisierung auf Ihrem iPhone X nicht aktiviert ist, sind Ihre YouTube-Apps möglicherweise nicht mehr aktuell. Und dies könnte der Hauptgrund für die schlechte Leistung sein. Versuchen Sie dennoch, nach verfügbaren Apps-Updates auf Ihrem Gerät zu suchen und diese manuell zu installieren. Hier ist wie:

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf das App Store- Symbol.
  2. Tippen Sie im App Store-Bildschirm auf das Aktualisierungssymbol unten rechts.
  3. Wenn für YouTube ein Update verfügbar ist, wird neben dem Namen der App eine Update-Schaltfläche angezeigt. Tippen Sie auf Update, um das neueste Update für YouTube zu installieren.
  4. Wenn andere Apps-Updates verfügbar sind, tippen Sie auf die Option Alle aktualisieren, um die Updates auf einmal zu installieren.

Vergessen Sie nicht, Ihr iPhone X neu zu starten, nachdem Sie alle ausstehenden Updates installiert haben, um die Apps zu aktualisieren und die neuen Änderungen der kürzlich installierten Updates auf YouTube und andere Apps anzuwenden.

Vierte Lösung: Setzen Sie alle Einstellungen auf Ihrem iPhone X zurück.

Relevante Einstellungen, einschließlich netzwerkbezogener Optionen auf Ihrem iPhone X, die nicht ordnungsgemäß konfiguriert werden, können sich auch auf die eine oder andere Weise auf die YouTube-App auswirken. Wenn die App nach dem Ändern der iPhone-Einstellungen zum Absturz kam, versuchen Sie, die kürzlich vorgenommenen Änderungen rückgängig zu machen, und sehen Sie, ob dies einen Unterschied macht. Wenn nicht, können Sie stattdessen alle Einstellungen auf Ihrem iPhone zurücksetzen. So wird's gemacht:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Einstellungen .
  2. Tippen Sie auf Allgemein .
  3. Blättern Sie zu und tippen Sie auf Zurücksetzen.
  4. Wählen Sie die Option zum Zurücksetzen aller Einstellungen . Dadurch werden Ihre iPhone-Einstellungen auf ihre ursprünglichen Werte zurückgesetzt, ohne dass dies Auswirkungen auf Ihre iPhone-Daten hat. Es führt also nicht zu Datenverlust.
  5. Um alle Einstellungen auf Ihrem iPhone X zurückzusetzen, wählen Sie die Option Alle Netzwerkeinstellungen zurücksetzen.
  6. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie den richtigen Passcode für Ihr Gerät ein.
  7. Tippen Sie dann auf die Option, um das Zurücksetzen zu bestätigen.

Ihr Gerät wird neu gestartet, sobald das Zurücksetzen der Einstellungen abgeschlossen ist. Warten Sie, bis das System hochgefahren ist. Verbinden Sie dann Ihr iPhone X mit Ihrem Wi-Fi-Netzwerk, um wieder online zu sein. Öffnen Sie YouTube, und stellen Sie fest, ob das Problem behoben ist.

Fünfte Lösung: Deinstallieren Sie YouTube auf Ihrem iPhone X und installieren Sie es erneut.

Es ist auch möglich, dass die YouTube-App selbst beschädigt ist und eine Fehlfunktion aufweist. In diesem Fall besteht eine mögliche Lösung darin, die beschädigte YouTube-App zu entfernen oder zu deinstallieren und anschließend die neueste Version der App zu installieren. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um dies zu erreichen:

  1. Tippen Sie auf ein Anwendungssymbol auf dem Startbildschirm und halten Sie es einige Sekunden lang gedrückt.
  2. Wenn die Symbole wackeln, tippen Sie auf das X in der Ecke des YouTube-Symbols, um die App zu deinstallieren oder zu löschen.
  3. Tippen Sie auf Löschen, um die Aktion zu bestätigen.
  4. Starten Sie Ihr iPhone neu und starten Sie dann den App Store, um nach der neuesten Version der YouTube-App zu suchen und diese herunterzuladen, die für Ihr iPhone X verfügbar ist.
  5. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Installationsvorgang abzuschließen, und starten Sie Ihr iPhone X erneut.

Normalerweise werden Fehler oder Systemfehler, die dazu geführt haben, dass die App instabil geworden ist oder öfter abstürzt, nach dem Entfernen der fehlerhaften Version der Anwendung gelöscht. Solange die Installation der neuen YouTube-App erfolgreich ist, sollte die neue App ordnungsgemäß funktionieren. Wenn dies jedoch nicht der Fall ist, müssen Sie andere Optionen in Betracht ziehen, z. B. das Zurücksetzen des Systems.

Andere Optionen

Sie können Ihr iPhone X auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, wenn das Problem weiterhin besteht und Sie es sich nicht leisten können, die YouTube-App auf Ihrem Gerät auszuführen. Es kann ein komplexeres Systemproblem auf Ihrem Gerät geben, das möglicherweise zu Konflikten mit YouTube geführt hat und dazu führte, dass die App häufiger abstürzte. Alternativ können Sie das Problem an den Apple Support weiterleiten, insbesondere wenn es nach der Installation eines neuen Updates für iOS aufgetreten ist. In diesem Fall handelt es sich wahrscheinlich um ein Problem nach dem Update, für das ein Korrektur-Patch erforderlich ist.

Empfohlen

Apple iPhone 6s Plus zeigt nach iOS-Update keinen Servicefehler an [So beheben Sie es]
2019
Das Samsung Galaxy S8 wurde nach dem Update immer wieder neu gestartet
2019
So beheben Sie häufig auftretende Probleme mit dem iPhone 6 [Teil 12]
2019
Lösungen für das Samsung Galaxy S6 Edge-Startup, Batterie- und Stromversorgungsprobleme [Teil 4]
2019
Skype für Android erhält ein neues Update mit der Möglichkeit, Bilder mit Offline-Kontakten gemeinsam zu nutzen
2019
Samsung Galaxy S7 Edge-Bildschirm reagiert nicht auf Probleme und andere verwandte Probleme
2019