So beheben Sie YouTube, das auf Ihrem Samsung Galaxy S9 immer wieder abstürzt (einfache Schritte)

Viele Faktoren können dazu führen, dass sich eine App falsch benimmt oder auf Fehler stößt. YouTube bildet dabei keine Ausnahme. Zu den häufigsten Schuldigen gehören fehlerhafte Updates, falsche Einstellungen und Systemfehler auf dem Gerät selbst. Grundsätzlich ist es softwarebezogen und kann daher von Endbenutzern zu Hause behoben werden. Eine instabile YouTube-App ist definitiv eine große Sache, vor allem, wenn Sie gerne YouTube-Videos oder kurz "YouTuber" sehen und machen. Trotzdem sind Anwendungsprobleme wie zufällige Abstürze und Verzögerungen unvermeidlich, so dass Sie keine andere Wahl haben, als sich mit ihnen zu befassen, wann immer sie auf Ihrem Gerät auftreten. In diesem Zusammenhang ist ein häufiges Problem der YouTube-Nutzer, das häufig abstürzt. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was zu tun ist, wenn auch Sie mit dem gleichen Szenario konfrontiert werden, in dem YouTube bei Ihrem Samsung Galaxy S9-Mobiltelefon ständig abstürzt. Gerne können Sie sich bei Bedarf auf diese nachfolgenden Lösungen beziehen.

Wenn Sie diesen Beitrag gefunden haben, weil Sie versucht haben, eine Lösung für Ihr Problem zu finden, besuchen Sie bitte die Seite zur Fehlerbehebung von Galaxy S9, da wir bereits die meisten Probleme beseitigt haben, die mit dem Telefon häufig gemeldet wurden. Wir haben bereits Lösungen für einige der von unseren Lesern gemeldeten Probleme bereitgestellt. Versuchen Sie daher, Probleme zu finden, die denen Ihrer Leser ähnlich sind, und verwenden Sie die von uns vorgeschlagenen Lösungen. Wenn sie nicht für Sie funktionieren und Sie weitere Hilfe benötigen, füllen Sie den Fragebogen zu Android-Fragen aus und klicken Sie auf "Senden".

Erste Lösung: Beenden Sie die YouTube-App und starten Sie sie erneut.

Wenn die YouTube-App beim Schließen und Neustarten erzwungen wird, können Fehler behoben werden, die dazu geführt haben, dass sich die App nicht mehr korrekt verhält. Das können Sie dann versuchen:

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Letzte Apps, die sich links von der Home- Taste befindet. Dadurch werden alle kürzlich geöffneten Anwendungen angezeigt.
  2. Suchen Sie nach der YouTube- App, um eine Vorschau anzuzeigen. Tippen Sie zum Schließen darauf.

Sie können auch alle anderen kürzlich geöffneten Apps schließen, um zu verhindern, dass ein Konflikt mit anderen Apps oder Telefonfunktionen verursacht wird.

  • Um alle laufenden Apps auf einmal zu schließen, wählen Sie die Option Alle schließen.

Alternativ können Sie den Anwendungsmanager verwenden, um das Schließen von fehlerhaften Apps zu erzwingen. So wird's gemacht:

  1. Gehen Sie zu Apps-> Einstellungen-> Applications-Menü.
  2. Wählen Sie dann YouTube aus der Liste aus.
  3. Tippen Sie auf die Schaltfläche Schließen erzwingen, um die App zwangsweise zu beenden.

Starten Sie anschließend die YouTube-App erneut und sehen Sie dann, ob sie noch abstürzt oder nicht. Fahren Sie ggf. mit der Fehlerbehebung fort.

Zweite Lösung: Starten Sie Ihr Telefon neu (Soft Reset).

Kleinere Softwareprobleme, die dazu geführt haben, dass die YouTube-App unberechenbar und instabil geworden ist, werden normalerweise durch einen Neustart oder einen Soft-Reset des Telefons beseitigt. Es ist also so, als würde man dem Telefon eine kurze Pause gönnen und es dann aktualisieren. So wird's gemacht:

  1. Halten Sie den Ein- / Ausschalter gedrückt .
  2. Tippen Sie auf die Option zum Ausschalten.
  3. Tippen Sie zur Bestätigung erneut auf Ausschalten .
  4. Halten Sie nach ungefähr 30 Sekunden den Netzschalter erneut gedrückt, bis das Telefon hochfährt.

Dies hat keine Auswirkungen auf Ihre kritischen Daten und persönlichen Informationen, so dass keine Backups erforderlich sind.

Dritte Lösung: Updates installieren.

Aktualisierungen sind erforderlich, um die Apps und das Gerätesystem optimiert und fehlerfrei zu halten. Jede App kann irgendwann unpassend werden, wenn sie durch Faktoren wie beschädigte Dateien, fehlerhafte Einstellungen oder veraltete Systeme ausgelöst wird. Um dies zu verhindern, werden regelmäßig Updates für Apps und Gerätesoftware bereitgestellt. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, sollten Sie auch in Betracht ziehen, Aktualisierungen für Ihre Apps, einschließlich YouTube und Ihre Telefonsoftware, zu installieren.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um nach verfügbaren Apps-Updates zu suchen:

  1. Wischen Sie auf einer leeren Stelle vom Startbildschirm nach oben, um das Apps-Fach zu öffnen .
  2. Tippen Sie auf Play Store.
  3. Tippen Sie auf das Menüsymbol.
  4. Tippen Sie auf Meine Apps.
  5. Tippen Sie neben YouTube auf die Schaltfläche Update, um das Update der App manuell zu installieren.

Wenn für Ihre Apps mehrere Updates verfügbar sind, wählen Sie die Option Alle Apps gleichzeitig aktualisieren.

Neben App-Updates wird auch empfohlen, das neueste Software-Update für Ihr Gerät zu installieren. Software-Updates enthalten Fehlerbehebungen. Wenn also das Problem, das Sie mit Ihrer YouTube-App zu tun haben, durch einige Softwarefehler verursacht wird, sollte dies durch ein Update behoben werden.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die neueste Android-Version auf Ihrem Samsung S9 zu prüfen und zu installieren:

  1. Öffnen Sie die Apps- Leiste, indem Sie an einer leeren Stelle auf dem Startbildschirm nach oben ziehen.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen .
  3. Tippen Sie auf Software-Update.
  4. Wählen Sie die Option zum manuellen Herunterladen von Updates.
  5. Warten Sie, bis Ihr Telefon die Updates überprüft hat.
  6. Tippen Sie auf OK und dann auf Start .
  7. Wenn Sie mit einer Neustartmeldung aufgefordert werden, tippen Sie auf OK, um das Telefon zu bestätigen und neu zu starten.

Vierte Lösung: Deinstallieren Sie YouTube und installieren Sie es ggf. erneut.

Wenn YouTube nicht auf Ihrem Telefon integriert oder vorinstalliert ist, können Sie die App löschen und erneut installieren. Dies kann möglicherweise das Problem beheben, insbesondere wenn dies auf beschädigte Daten oder die YouTube-App selbst zurückzuführen ist. So deinstallieren Sie YouTube auf Ihrem Samsung S9 und installieren es erneut:

Öffnen Sie die Apps-Leiste, indem Sie an einer leeren Stelle auf dem Startbildschirm nach oben ziehen.

  1. Tippen Sie auf Einstellungen .
  2. Tippen Sie auf Apps .
  3. Wählen Sie in der Liste YouTube aus.
  4. Tippen Sie auf Deinstallieren .
  5. Tippen Sie anschließend zur Bestätigung auf OK .

Starten Sie Ihr Telefon neu, öffnen Sie die Play Store App und suchen Sie nach der neuesten Version der YouTube-App für Android. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die App-Installation auf Ihrem Telefon herunterzuladen und abzuschließen.

Fünfte Lösung: Setzen Sie Ihr Samsung S9 zurück.

Wenn YouTube auf Ihrem Gerät vorinstalliert ist und das Problem weiterhin besteht, nachdem alle vorherigen Maßnahmen zur Behebung des Problems erschöpft waren, können Sie die Daten auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Dadurch werden alle Daten aus dem internen Speicher Ihres Telefons gelöscht, einschließlich Fehler und fehlerhafte Daten, die möglicherweise zu Konflikten mit Ihren Apps oder dem Telefonsystem selbst geführt haben. Bevor Sie dies tun, sollten Sie jedoch Ihre Daten und persönlichen Daten zur Sicherheit sichern. Führen Sie dann die folgenden Schritte aus, um ein Werksreset durchzuführen:

  1. Wischen Sie auf einer leeren Stelle vom Startbildschirm nach oben, um den Apps- Bildschirm zu öffnen.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen .
  3. Tippen Sie auf Allgemeine Verwaltung.
  4. Tippen Sie auf Zurücksetzen .
  5. Wählen Sie die Option Factory Data Reset .
  6. Blättern Sie zum unteren Bildschirmrand und tippen Sie auf Zurücksetzen.
  7. Wählen Sie die Option ALLES LÖSCHEN.
  8. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihre Anmeldeinformationen für die Bildschirmsperre und die Überprüfung des Samsung-Kontos ein.
  9. Tippen Sie zum Bestätigen auf Bestätigen .

Warten Sie, bis der Reset abgeschlossen ist und Ihr Gerät neu gestartet wird. Alles sollte schon gut funktionieren.

Das Problem eskalieren

Sie können das Problem dem Samsung-Support melden, wenn es nach der Installation eines neuen Softwareupdates auftritt und Ihre YouTube-App auf Ihrem Samsung Galaxy S9 weiterhin abstürzt, nachdem Sie alle möglichen Lösungen auf Ihrer Seite durchgeführt haben. Möglicherweise ist ein offizieller Patch erforderlich, um das Problem zu lösen.

Empfohlen

Samsung Galaxy S7-Benachrichtigung über Textnachrichten, aber kein Textproblem und andere verwandte Probleme
2019
Was ist zu tun, wenn der Bildschirm des iPhone 7 zufällig nicht mehr funktioniert und ein Problem mit dem schwarzen Bildschirm auftritt?
2019
Samsung Galaxy Note 3 Probleme, Fehler, Störungen, Lösungen und Fehlerbehebung [Teil 55]
2019
Samsung Galaxy S6 Edge Tutorials, Handbücher, FAQs, Anleitungen und Tipps [Teil 9]
2019
Samsung Galaxy S4: Probleme, Fragen, Lösungen, Problemumgehungen [Teil 5]
2019
Samsung Galaxy S3 von selbst heruntergefahren
2019