Nexus 6 in AT & T-Netzwerken erhält jetzt ein Android 5.1-Update

Nexus 6- Benutzer von AT & T werden nun das Android 5.1- Update sehen, heißt es in einem Bericht. Die Build-Nummer ändert sich in LMY47D, was derselbe ist wie bei anderen Android 5.1-Builds (mit Ausnahme des Verizon Nexus 6 LMY47E). Das Update bringt schließlich alle Änderungen mit, die ursprünglich in mehreren Beiträgen besprochen wurden, einschließlich der Möglichkeit, die Systemlautstärke anzupassen, während die Medienlautstärke gesteuert wird, und einige schnelle Schnellzugriffseinstellungen, um Zeit zu sparen.

Android 5.1 hat jedoch Berichten zufolge nicht den Speicherverlust behoben, der Android 5.0-Geräte plagen soll. Es wird angenommen, dass Google dieses Problem intern behoben hat. Wenn Sie den Nexus 6 mit aktivierter AT & T-SIM besitzen, sollte das Update Ihre Geräte jetzt jederzeit treffen.

Das Nexus 6 ist nicht das erste, das das Android 5.1-Update erhält, nachdem Googles Budget für Android One-Telefone vor einigen Monaten in Indonesien aktualisiert wurde. Das Update bringt nicht viele visuelle Änderungen, bringt aber sicherlich einige notwendige Änderungen in den Vordergrund.

Sehen Sie das Update für Ihr AT & T Nexus 6? Lass es uns unten wissen.

Via: Telefon Arena

Empfohlen

Konfigurieren des zulässigen Speichers in Galaxy S7, andere Speicherprobleme
2019
Samsung Galaxy Note 5 Gallery stürzt nach dem Marshmallow-Update ständig ab
2019
So beheben Sie ein Apple iPhone XR, das keine Verbindung zum App Store herstellt
2019
Schnelle Lösungen für Wi-Fi-Probleme mit Samsung Galaxy Note 5 nach einem Update von Android 6 Marshmallow
2019
Samsung Galaxy Note 5 Kein Problem mit der Internetverbindung und andere damit verbundene Probleme
2019
Samsung Galaxy S6 Edge Wi-Fi lässt sich nicht einschalten und andere Probleme
2019