Qualcomm entwickelt eine Möglichkeit, Metalltelefone drahtlos aufzuladen

Es gibt einen Grund, warum das Galaxy S6 drahtlos aufgeladen werden kann und Geräte wie das HTC One M9 nicht. Es ist Metall. Derzeitige drahtlose Lademethoden sind nicht kompatibel mit Materialien wie Metall, aber Qualcomm hat möglicherweise eine Lösung gefunden.

Die Lösung von Qualcomm basiert auf dem Rezence-Standard, der sich von den bestehenden PMA- und Qi-Standards unterscheidet. Das neue Upgrade wird auf einer anderen Frequenz ausgeführt, sodass sowohl mit Metall als auch mit leeren Räumen gearbeitet werden kann. Da es jedoch mit Magnetresonanz arbeitet, ist es nicht klar, ob es mit Eisenmetallen und Legierungen wie Stahl funktionieren würde. Aber es würde mit Metall- und Titan-Handys funktionieren.

Samsungs Electro-Mechanics-Tochter ist zusammen mit Qualcomm Teil der Wipower-Gruppe. Da das Galaxy S6 bereits mehrere Standards für kabelloses Laden unterstützt, ist es möglich, dass diese Technologie zu einem späteren Zeitpunkt in Geräten zu sehen ist. Rezence ist wiederum aus der Alliance for Wireless Power (A4WP) -Gruppe, die sich mit der PMA verschmilzt. Wenn ein vorherrschender Standard für drahtlose Ladevorgänge aussortiert wird, bleibt abzuwarten, welche Merkmale ihn zu Verbraucherprodukten machen werden.

Quelle: Qualcomm über Android Police

Empfohlen

Konfigurieren des zulässigen Speichers in Galaxy S7, andere Speicherprobleme
2019
Samsung Galaxy Note 5 Gallery stürzt nach dem Marshmallow-Update ständig ab
2019
So beheben Sie ein Apple iPhone XR, das keine Verbindung zum App Store herstellt
2019
Schnelle Lösungen für Wi-Fi-Probleme mit Samsung Galaxy Note 5 nach einem Update von Android 6 Marshmallow
2019
Samsung Galaxy Note 5 Kein Problem mit der Internetverbindung und andere damit verbundene Probleme
2019
Samsung Galaxy S6 Edge Wi-Fi lässt sich nicht einschalten und andere Probleme
2019