Samsung Galaxy J5 zeigt Warnung an, wenn Feuchtigkeit angeschlossen ist und nicht aufgeladen wird [Fehlerbehebung]

Die Warnmeldung „Feuchtigkeit wurde erkannt. Stellen Sie sicher, dass der Ladegerät- / USB-Anschluss vollständig trocken ist, bevor Sie das Telefon aufladen. “Verhindert, dass das Telefon aufgeladen wird, wenn sich Feuchtigkeit im Ladeanschluss befindet, um Flüssigkeitsschäden zu vermeiden. Wenn Ihr Telefon bereits einen Flüssigkeitsschaden aufweist, wird es auch weiterhin angezeigt.

Es sind jedoch auch Fälle aufgetreten, in denen die Warnmeldung ohne ersichtlichen Grund weiterhin angezeigt wird oder sogar, wenn keine Flüssigkeitsschäden vorliegen oder der Ladeanschluss trocken ist. Dies ist auf ein Problem mit der Firmware zurückzuführen, das den Dienst betrifft, der den USB-Port behandelt, sowie die Warnmeldungen, die etwas mit dem USB zu tun haben.

In diesem Beitrag werden wir dieses Problem untersuchen, um zu erfahren, ob die Fehlermeldung durch Wasser verursacht wurde oder ob es sich nur um ein Firmware-Problem handelt. Lesen Sie also weiter, da dieser Beitrag Ihnen möglicherweise bei diesem Problem helfen kann. Wenn Sie jedoch nach einer Lösung für ein anderes Problem suchen, besuchen Sie unsere Seite zur Fehlerbehebung für das Galaxy J5. Wir haben bereits die häufigsten Probleme mit diesem Telefon gelöst. Finden Sie ähnliche Probleme und verwenden Sie die von uns vorgeschlagenen Lösungen. Wenn Sie danach noch Hilfe benötigen, füllen Sie den Fragebogen zu Android-Fragen aus und klicken Sie auf "Senden", um uns zu kontaktieren.

Fehlerbehebung beim Galaxy J5, das nicht mit dem Fehler "Feuchtigkeit erkannt" aufgeladen wird

Das Galaxy J5 verfügt nicht über die Schutzart Ingress Protection (IP67 oder IP68). Im Gegensatz zu den Varianten S7 und S8 ist es anfälliger für Flüssigkeitsschäden. Wenn die Warnung „Feuchtigkeit erkannt“ angezeigt wird, sollten Sie zuerst das Gerät ausschalten, um sicherzustellen, dass Wasser nicht in das Telefon gelangt ist und die Komponenten dadurch nicht ernsthaft beschädigt werden. Dies ist eine einfache vorbeugende Maßnahme, mit der Sie Ihr Telefon vor schwerwiegenden Problemen schützen können. Nachdem Sie das Gerät ausgeschaltet haben, versuchen Sie Folgendes:

Stellen Sie sicher, dass es nicht an Flüssigkeit oder physischen Schäden liegt

Schauen Sie in den USB- oder Ladegerät-Port, um zu sehen, ob tatsächlich Flüssigkeits- oder Feuchtigkeitsspuren vorhanden sind und wenn Sie darin Tröpfchen sehen können. Dies ist der Grund, warum Ihr Telefon die Warnmeldung anzeigt. Unabhängig davon, ob es klare Anzeichen von Flüssigkeit gibt oder nicht, sollten Sie etwas versuchen, um sicherzustellen, dass der Port trocken ist.

Sie können einen Wattebausch verwenden, um die Umgebung zu reinigen, oder Sie erhalten ein kleines Stück Seidenpapier und legen es in den Anschluss ein, um sicherzustellen, dass die Feuchtigkeit aufgenommen wird. Wenn Sie über eine Dose Druckluft verfügen, geben Sie dem Port ein oder zwei Drucke, um Fremdkörper darin zu entfernen.

Wenn Sie sicher sind, dass der Anschluss trocken ist, überprüfen Sie den Liquid Damage Indicator (LDI) Ihres Telefons, um festzustellen, ob er ausgelöst wurde oder nicht. Ein ausgelöster LDI sollte rot, pink oder violett sein. Sie finden das LDI, wenn Sie das SIM-Kartenfach entfernen und in den Steckplatz sehen.

Wenn in Ihrem Telefon kein Flüssigkeitsschaden erkennbar ist, fahren Sie mit der Fehlerbehebung fort, da die Möglichkeit besteht, dass Sie den Fehler selbst beheben können und die Fehlerbehebung jetzt sicher ist. Wenn das LDI jedoch auf einen möglichen Flüssigkeitsschaden hinweist, zögern Sie nicht, das Telefon zum Techniker zu bringen, damit die richtigen Verfahren durchgeführt werden.

Schalten Sie Ihr Telefon aus und versuchen Sie, es aufzuladen

Sie müssen dies nur tun, wenn Ihr Telefon keine Flüssigkeitsschäden aufweist. Sie sollten unbedingt versuchen, das Telefon bei ausgeschaltetem Telefon aufzuladen, da dies die Fehlermeldung ist, die Sie beim Anschließen des Telefons erhalten. Der Fehler wird nur angezeigt, wenn das Telefon eingeschaltet ist, der Ladevorgang jedoch ausgeschaltet ist befindet sich zwischen dem Ladegerät und der Hardware Ihres Telefons. Die Firmware bietet ein wenig Unterstützung, aber alle anderen Dienste werden nicht ausgeführt. Wenn das Telefon also keine ernsthaften Hardwareprobleme aufweist, sollte es kostenpflichtig sein.

Wenn das Gerät auch nach dem Herunterfahren immer noch nicht aufgeladen werden kann, versuchen Sie das nächste Verfahren.

RELEVANTE POSTS:

  • So beheben Sie Ihr Samsung Galaxy J5, das nicht aufgeladen werden kann [Fehlerbehebungshandbuch]
  • Galaxy J5 bleibt im Samsung-Logo-Bildschirm hängen, lädt nicht richtig, langsamer Ladevorgang
  • Samsung Galaxy J5 dauert zu lange, um Probleme und andere Probleme neu zu starten
  • Der Samsung Galaxy J5-Bildschirm lässt sich nach dem Energiesparmodus und anderen Problemen nicht einschalten
  • Das Samsung Galaxy J5 braucht zu lange, um Probleme und andere Probleme aufzuladen

Starten Sie Ihr Gerät im abgesicherten Modus und laden Sie es auf

Wenn das Telefon nur mit den Kerndiensten ausgeführt wird und die vorinstallierten Apps geladen sind, können Sie möglicherweise das Problem mit dem Telefon feststellen. Auf der Grundlage von Berichten unserer Leser, die in der Vergangenheit mit ähnlichen Problemen konfrontiert waren, kann das Booten im abgesicherten Modus möglicherweise dazu führen, dass der Akku erfolgreich geladen wird.

Es ist wichtig, dass Sie als Erstes den Akku Ihres Geräts auffüllen müssen, damit Sie die Problembehandlung fortsetzen können. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihr Telefon im abgesicherten Modus auszuführen:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Ein / Aus-Taste am Bildschirm mit dem Gerätenamen gedrückt.
  3. Lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, wenn auf dem Bildschirm "SAMSUNG" angezeigt wird.
  4. Drücken Sie sofort nach dem Loslassen der Ein / Aus-Taste die Leiser-Taste.
  5. Halten Sie die Lauter-Taste gedrückt, bis das Gerät den Neustart abgeschlossen hat.
  6. Der abgesicherte Modus wird in der unteren linken Ecke des Bildschirms angezeigt.
  7. Lassen Sie die Lauter-Taste los, wenn Sie 'Abgesicherter Modus' sehen.

Wenn das Telefon in dieser Umgebung erfolgreich gestartet wurde, schließen Sie es an das Ladegerät an, das an eine funktionierende Steckdose angeschlossen ist. Wenn diese Zeit auf diese Weise aufgeladen wird, besteht eine große Chance, dass dieses Problem ohne Hilfe eines Technikers behoben werden kann. Lassen Sie das Telefon den Akku vollständig aufladen und fahren Sie dann mit dem nächsten Schritt fort.

Löschen Sie die Daten des USB-Einstellungsdienstes

Der Dienst, der die Fehlermeldung behandelt, auf die Sie ständig stoßen, ist USB-Einstellungen. Unabhängig davon, ob Ihr Telefon normalerweise im abgesicherten Modus Gebühren erhebt oder nicht, müssen Sie versuchen, diesen Dienst zurückzusetzen, indem Sie seine Daten löschen.

  1. Tippen Sie auf einem beliebigen Startbildschirm auf das Apps-Symbol.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Anwendungen.
  4. Tippen Sie auf Anwendungsmanager.
  5. Streichen Sie einige Male nach links, um den Inhalt aller Registerkarten anzuzeigen.
  6. Suchen und berühren Sie USB-Einstellungen.
  7. Tippen Sie auf Cache löschen.

Auf diese Weise können Sie Ihr Telefon jetzt aufladen und sogar das Problem beheben. Wenn der Fehler jedoch weiterhin den Fehler "Feuchtigkeit erkannt" anzeigt, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Setzen Sie Ihr Telefon zurück, um die Möglichkeit eines Firmware-Problems auszuschließen

Wenn das Telefon noch über genügend Akku verfügt, versuchen Sie, eine Sicherungskopie Ihrer wichtigen Dateien und Daten zu erstellen, da Sie diese zurücksetzen. Es gibt keine Garantie dafür, dass dieses Verfahren das Problem behebt. Es ist jedoch unbedingt erforderlich, dass Sie dieses Verfahren durchführen, um sicherzustellen, dass das Problem nicht mit der Firmware zusammenhängt. Entfernen Sie nach der Sicherung Ihr Google-Konto von Ihrem Gerät. Führen Sie anschließend die folgenden Schritte aus, um das Telefon zurückzusetzen:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lauter-Taste und die Home-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Lassen Sie nur die Ein / Aus-Taste los, wenn der Bildschirm des Gerätelogos angezeigt wird
  4. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ('Installation des Systemupdates' wird etwa 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen für das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt werden).
  5. Drücken Sie mehrmals die Taste Leiser, um "Daten löschen / Werkseinstellung" zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Drücken Sie die Taste Leiser, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  8. Drücken Sie die Power-Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  9. Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  10. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Bringen Sie Ihr Telefon zum Servicecenter

Wenn das Problem durch das Zurücksetzen nicht behoben werden konnte, ist es an der Zeit, dass jemand das Telefon physisch inspizieren kann. Bringen Sie es zum nächsten Service-Center, damit ein Samsung-Techniker einen Blick darauf werfen kann. Sie werden darüber informiert, warum dieses Problem auftritt und was zu tun ist, um es zu beheben. Wenn der Techniker nachweisen kann, dass dieses Problem auf einen Flüssigkeitsschaden zurückzuführen ist, können Sie keine Garantie beanspruchen.

Ich hoffe, diese Fehlersuchanleitung kann Ihnen auf die eine oder andere Weise helfen. Wenn Sie immer noch unsere Hilfe benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden.

Beiträge, die Sie vielleicht auch lesen möchten:

  • Was tun, wenn auf dem Samsung Galaxy J5 (2017) die Meldung „Beim Aktualisieren der Gerätesoftware ist ein Fehler aufgetreten ist“ angezeigt [Fehlerbehebung]
  • Beheben Sie das Samsung Galaxy J5, das einfriert, bevor der Fehler "Leider wurden die Einstellungen gestoppt" angezeigt wird [Fehlerbehebungshandbuch]
  • So beheben Sie Ihr Samsung Galaxy J5 mit dem Fehler "Leider wurde der Kontakt nicht beendet" [Fehlerbehebung]
  • So beheben Sie Ihr Samsung Galaxy J5 (2017), das während des Startvorgangs auf dem Samsung-Logo hängen bleibt [Anleitung zur Fehlerbehebung]
  • So beheben Sie das Samsung Galaxy J5 mit dem Problem mit dem schwarzen Bildschirm des Todes [Fehlerbehebung]
  • So beheben Sie das Samsung Galaxy J5, das nach einem Update zum Erwärmen oder Überhitzen kam [Fehlerbehebung]
  • So beheben Sie Ihr Samsung Galaxy J5, das auf dem Startbildschirm hängen bleibt [Troubleshooting Guide]

Empfohlen

Das Update für Android Wear 5.1.1 ist jetzt an die Moto 360 gekoppelt
2019
Samsung Galaxy S6 Edge lädt nicht auf
2019
Samsung Galaxy S5 Probleme, Störungen, Fragen, Fehler und Lösungen [Teil 19]
2019
Fehler beim Software-Update für Samsung Galaxy Note 5 und andere verwandte Probleme
2019
Android 7.0-Update für das Galaxy S7, um mehr permanente Anzeigefunktionen und Grace UX zu bieten
2019
Problem mit dem Samsung Galaxy J7 behoben, das nach dem Software-Update nicht reagiert
2019