Samsung Galaxy Note 4 - Lesen von gestoppten microSD-Speicherkarten (256 GB) und andere damit zusammenhängende Probleme

Die #Samsung #Galaxy # Note4 ist eines der vielen Android-Smartphone-Modelle, deren Speicherkapazität durch das Hinzufügen einer microSD-Karte weiter erhöht werden kann. Wenn Sie über eine große Bibliothek mit Musik, Videos oder Fotos verfügen, sollten Sie diese Daten am besten auf die microSD-Karte verschieben, um auf dem internen Speicher des Telefons mehr Platz für wichtigere Dinge (z. B. Spiele) zu schaffen. Während das Telefon die Karte im Allgemeinen sofort erkennen und verwenden kann, wenn sie in das Telefon eingesetzt wird, gibt es Fälle, in denen bestimmte Probleme auftreten können, mit denen wir uns heute befassen werden. In dieser neuesten Ausgabe unserer Fehlerbehebungsserie werden wir das Galaxy Note 4 in Angriff nehmen und das Lesen von 256-GB-microSD-Karten und andere damit zusammenhängende Probleme aufhören.

Wenn Sie ein Samsung Galaxy Note 4 oder ein anderes Android-Gerät besitzen, können Sie uns gerne über dieses Formular kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne bei allen Anliegen, die Sie mit Ihrem Gerät haben könnten. Dies ist ein kostenloser Service, den wir ohne Einschränkungen anbieten. Wir bitten Sie jedoch, bei Ihrer Kontaktaufnahme so detailliert wie möglich zu sein, damit eine genaue Beurteilung vorgenommen und die richtige Lösung angegeben werden kann.

Wenn Sie die vorherigen Teile dieser Serie durchsuchen möchten, klicken Sie auf diesen Link.

Sie können uns auch über unsere Social Media-Konten bei Facebook und Google+ erreichen.

Hinweis 4 Das Lesen von 256 GB microSD-Karten wurde abgebrochen

Problem: HI meine Notiz 4 las früher meine 256g-Sd.aND. Plötzlich hörte sie auf. Ich legte eine andere SD-Karte wie meine 16, 32 und 64 SD-Karte und sie funktionierten alle gut. Die einzige SD-Karte, die mein Telefon nicht mehr liest, ist meine 256g. Kannst du mir bitte helfen, das herauszufinden, oder ist das alles wegen des Updates?

Lösung: Für dieses spezielle Problem müssen Sie zunächst überprüfen, ob die 256-GB-microSD-Karte tatsächlich funktioniert. Entfernen Sie die Karte aus dem Telefon und lassen Sie sie von Ihrem Computer lesen. Sie benötigen dazu einen Kartenleser. Wenn die Karte nicht einmal von Ihrem Computer gelesen werden kann, kann dies bereits zu beschädigten Sektoren führen. Sie müssen dies durch ein neues ersetzen. Wenn die Karte jedoch von Ihrem Computer erkannt und gelesen werden kann, liegt das Problem möglicherweise auf der Telefonseite, die wir überprüfen werden.

Befolgen Sie die unten aufgeführten Schritte zur Problembehandlung, um dieses Problem zu beheben. Überprüfen Sie, ob das Problem nach jedem Schritt weiterhin auftritt, und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort, wenn das Problem weiterhin auftritt.

  • Schalten Sie das Telefon aus und entfernen Sie den Akku und die microsD-Karte. Halten Sie den Ein- / Ausschalter mindestens eine Minute lang gedrückt. Dadurch wird der Telefonkreis von der Restladung befreit und sein RAM gelöscht. Legen Sie den Akku und die microSD-Karte erneut ein und prüfen Sie, ob das Telefon die Karte erkennen kann.
  • Starten Sie das Telefon im abgesicherten Modus. Wenn das Problem in diesem Modus nicht auftritt, kann dies durch eine heruntergeladene App verursacht werden. Finden Sie heraus, welche App dies ist, und deinstallieren Sie sie.
  • Löschen Sie die Cache-Partition Ihres Telefons im Wiederherstellungsmodus.
  • Sichern Sie Ihre Telefondaten und setzen Sie sie dann auf die Werkseinstellungen zurück.

Hinweis 4: Beschädigt weiterhin microSD-Karten

Problem: Ich habe 3 Micro-SD-Karten durchgemacht und sie scheinen alle durchzubrennen. Die letzten waren nicht zwei Tage lang und jedes Mal, wenn ich einige gute Bilder und Dateien verlor, kann ich nicht zurückbekommen, dass ich die Karte in einen Computer stecke ein Adapter und der Computer kann es nicht lesen. Ich weiß, dass die SD-Karte nicht gelesen werden kann, entweder beschädigt oder ausgebrannt, bevor das passiert. Ich bemerke, dass das Telefon heiß wird, was dazu führt, dass ich billige Karten und teure Karten gekauft habe es ist egal, sie verbrennen einfach immer wieder, warum passiert das? Ich habe das noch nie in einem anderen Telefon passiert, das ich in der Vergangenheit hatte. Gibt es ein Problem mit der Note 4 ??? Vielen Dank

Lösung: Es gibt drei Faktoren, die dieses Problem verursachen können.

  • Die microSD-Karten, die Sie erhalten haben, sind leider Zitronen.
  • Ein Fehler in der Telefonsoftware verursacht dieses Problem.
  • Bei einigen Hardwareproblemen werden die microSD-Karten beschädigt.

Für den Moment können wir die Möglichkeit beseitigen, dass Sie mehrere defekte microSD-Karten haben, da Sie erwähnt haben, dass Sie versucht haben, billige und teure Karten zu verwenden.

Der zweite Faktor, bei dem die Software das Problem verursachen könnte, ist das, was wir uns jetzt ansehen. Befolgen Sie die unten aufgeführten Schritte zur Problembehandlung, um dieses Problem zu beheben.

  • Starten Sie das Telefon im abgesicherten Modus und prüfen Sie, ob die microSD-Karte beschädigt ist, wenn das Telefon in diesem Modus läuft. Wenn es nicht beschädigt wird, kann das Problem durch eine heruntergeladene App verursacht werden. Finden Sie heraus, welche App dies ist, und deinstallieren Sie sie.
  • Wenn das Telefon nach dem Starten des Telefons im abgesicherten Modus immer noch microSD-Karten beschädigt hat, empfehle ich Ihnen, die Telefondaten zu sichern, und dann ein Werksreset durchzuführen. Wenn der Reset abgeschlossen ist, prüfen Sie, ob das Problem weiterhin auftritt.

Wenn die oben aufgeführten Schritte zur Fehlerbehebung nicht funktionieren, kann dies bereits ein Hardwareproblem sein. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie Ihr Telefon zu einem Service-Center bringen und prüfen lassen.

Hinweis 4 Die microSD-Karte wird nicht unterstützt und muss formatiert werden

Problem: Hallo, ich verwende ein Galaxy Note 4 und kürzlich habe ich diesen Fehler mit meiner SD-Karte. Es besagt, dass es nicht unterstützt wird und formatiert werden muss, aber als ich versuchte zu formatieren, wird die Fehlermeldung angezeigt. (Befehl '11 'Volume-Partitionsdiskette 179, 64 public schlug mit' 400 11 'fehlgeschlagen') Ich habe den abgesicherten Modus ausprobiert und alle Apps gelöscht, die ich löschte habe heruntergeladen, formatiere durch meinen mac und es funktioniert nicht. Kannst du mir helfen?

Lösung: Die Partitionstabelle der microSD-Karte scheint beschädigt zu sein. Es gibt eine Möglichkeit, die Partition der microSd-Karte zu reparieren. Sie benötigen jedoch einen Windows-Computer, da Sie den Befehl CHKDSK verwenden. Sobald dies erfolgt ist, formatieren Sie die Karte mit der FAT32-Partition.

Wenn CHKDSK die Karte nicht repariert, sollten Sie sie einfach durch eine neue ersetzen.

Hinweis 4 Anwendungen können nicht vom internen Speicher auf die microSD-Karte verschoben werden

Problem: Am Samstag, 28.01.17, habe ich mein Handy aktualisiert. Jetzt kann ich meine Apps nicht vom internen 32-GB-Speicher auf meine microSD-Karte verschieben. Auf meiner microSD-Karte sind 189 GB verfügbar. Wenn ich jetzt versuche, ein Update durchzuführen, bekomme ich einen Hinweis darauf, dass das Update nicht installiert wird, da ich auf meinen internen 32 GB nicht genügend Platz habe !!! Was zum Teufel !!! Bitte helfen

Lösung: Apps werden im Allgemeinen anstelle der microSD-Karte im internen Speicher des Telefons installiert. Bei einigen Apps können Sie jedoch die installierte Datei vom internen Speicher auf die microSD-Karte verschieben. Wenn die App jedoch aktualisiert wird, wird sie erneut in den internen Speicher übertragen. Sie können versuchen, eine Drittanbieter-App wie LINK2SD zu verwenden, um Ihre Apps auf die SD-Karte zu verschieben. Beachten Sie jedoch, dass Ihr Telefon gerootet sein muss, damit Sie diese Apps verwenden können.

Bei Updates, die nicht installiert werden, weil nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist, müssen Sie überprüfen, ob dies tatsächlich der Fall ist. Wenn der Speicherplatz Ihres Telefons nicht ausreicht, müssen Sie etwas Platz für die Updates zum Herunterladen bereitstellen. Verschieben Sie Ihre persönlichen Daten (Musik, Fotos, Videos) auf die microSD-Karte. Wenn Ihr Telefon über ausreichend Speicherplatz verfügt und das Problem weiterhin besteht, führen Sie die folgenden Schritte zur Fehlerbehebung aus.

  • Löschen Sie die Cache-Partition Ihres Telefons aus dem Wiederherstellungsmodus.
  • Sichern Sie Ihre Telefondaten und setzen Sie sie dann auf die Werkseinstellungen zurück.

Hinweis 4 Die SD-Karte wird nach dem Update beschädigt

Problem: Hallo, ich habe ein Samsung Galaxy Note 4 und zweimal nach einem Software-Update wird meine SD beschädigt. Ich hatte vor zwei Tagen tatsächlich ein Software-Update, und dann bemerkte ich, dass einige Spiele in meinen Apps ausgegraut waren. Als ich erneut in den Speicher ging, wurde meine SD-Karte beschädigt. Alle Ideen, wie man das verhindern kann und warum die Software meine Software beschädigt SD-Karte. Vielen Dank

Lösung: Normalerweise beschädigt ein Software-Update eine microSD-Karte nicht. Nachdem Sie erwähnt haben, dass einige Ihrer Spiele nach dem Update ausgegraut sind, ist etwas schiefgegangen. Sind Ihre Spiele im internen Speicher oder auf der microSD-Karte installiert? Wenn sie auf der microSD-Karte installiert sind, besteht die Möglichkeit, dass dieses Problem auftritt.

Um die genaue Ursache dieses Problems zu ermitteln, müssen Sie Folgendes tun. Sichern Sie Ihre Telefondaten und setzen Sie sie dann auf die Werkseinstellungen zurück. Laden Sie nach dem Zurücksetzen Ihre üblichen Apps herunter, und installieren Sie sie im internen Speicher Ihres Telefons. Stellen Sie fest, ob das Problem weiterhin auftritt.

Wenn das Problem weiterhin besteht, kann dies an einer fehlerhaften microSD-Karte liegen. Sie sollten versuchen, diese Karte durch eine neue zu ersetzen, um das Problem zu beheben.

Hinweis 4 Bilder, die im Album fehlen

Problem: Ich besitze ein Galaxy Note 4 und habe meine Dienste durch Verizon. Ich habe kürzlich bemerkt, dass fast 1.000 Bilder in meinem Album „Camera“ in der Galerie fehlen, und ich habe keine Ahnung, wo sie hingegangen sind. Ich habe ein 5GB Cloud-Backup-Konto eingerichtet, das derzeit über Verizon voll ist (Bilder sind nicht vorhanden) und ein Google-Konto „Photos“, das ich gerade eingerichtet habe, um die in der Galerie verbleibenden Bilder zu sichern. Ich habe keine automatische Löschung manuell genehmigt oder autorisiert und kann diese Bilder NICHT ÜBERALL finden. Bitte helfen

Lösung: Was ich jetzt vorschlagen kann, ist, das Telefon im abgesicherten Modus zu starten und zu prüfen, ob Sie die fehlenden Fotos in diesem Modus anzeigen können. Erstellen Sie eine Sicherungskopie der Fotos, wenn diese im abgesicherten Modus verfügbar sind.

Sie können auch versuchen, Ihr Telefon an Ihren Computer anzuschließen. Verwenden Sie dann den Datei-Explorer Ihres Computers, und überprüfen Sie die Fotos.

Wenn die Fotos noch fehlen, wurden sie möglicherweise gelöscht.

Empfohlen

Beheben des Problems mit der Galaxy Note9-App: Apps stürzen ständig ab
2019
Samsung Galaxy S4 lässt sich nicht einschalten und andere Probleme
2019
Gelöstes Samsung Galaxy A5 Kein Befehlsfehler
2019
So beheben Sie ein eingefrorenes oder nicht reagierendes Samsung Galaxy Tab S4
2019
Wie man Apple iPhone 6 Plus repariert, das sich nicht einschalten lässt [Troubleshooting Guide]
2019
Samsung Galaxy Note 3 Probleme, Fehler und Hinweise zur Fehlerbehebung
2019