Samsung Galaxy S7 Edge kann nach dem Update für Android 7.1 Nougat nicht mehr starten [Fehlerbehebung]

Das # Samsung Galaxy S7 Edge (# S7Edge) wird nun endlich auf Android 7.1 aktualisiert. #Nougat, aber es scheint, als gäbe es immer noch viele Benutzer, die von einem oder zwei Problemen geplagt werden. Eine der häufigsten ist, dass das Telefon kurz nach dem Update nicht mehr auf dem Startbildschirm gestartet werden kann. Es gibt sogar Fälle, in denen das Gerät den Neustart nach der Installation nicht beenden konnte, da es beim Booten hängen bleibt.

In diesem Beitrag gehe ich auf ein Problem mit dem Galaxy S7 Edge ein, das kürzlich auf Nougat aktualisiert wurde, danach aber nicht erfolgreich gestartet wurde. Es kann den Anschein haben, dass das Problem von der Firmware verursacht wird, aber das Problem ist möglicherweise nicht so, wie es scheint. Es ist möglich, dass eine oder einige Ihrer Apps nach dem Update immer wieder abstürzen, dass einige Caches oder Daten beschädigt wurden oder die Installation unterbrochen wurde. Was auch immer die Ursache ist, wir müssen eine Fehlerbehebung für Ihr Gerät durchführen, damit wir wissen, wie Sie es beheben können. Lesen Sie also diesen Beitrag weiter, da er Ihnen möglicherweise weiterhelfen kann.

Bevor wir uns jedoch direkt mit unserer Problembehandlung befassen, sollten Sie unsere Problemlösungsseite besuchen, wenn Sie nach einer Lösung für ein anderes Problem suchen. Wir haben bereits Hunderte von Problemen mit diesem Problem gelöst. Versuchen Sie einfach, Probleme zu finden, die für Sie ähnlich sind, und verwenden Sie die von uns vorgeschlagenen Lösungen. Wenn sie nicht für Sie arbeiten oder Sie weitere Hilfe benötigen, füllen Sie den Fragebogen zu Android-Fragen aus und klicken Sie auf "Senden", um uns zu kontaktieren.

Fehlerbehebung für Galaxy S7 Edge, der nach dem Nougat-Update nicht mehr booten kann

Mithilfe der deduktiven Fehlerbehebung können wir die Ursache des Problems ermitteln und eine Lösung formulieren, die das Problem möglicherweise löst. Es gibt keine Garantie, dass das Problem behoben wird, indem Sie die folgenden Schritte ausführen. Es wird jedoch empfohlen, dass Sie sich die Zeit nehmen, um das Problem selbst zu beheben, um Sie vor einer Menge Ärger zu schützen, falls dies durch eines der folgenden Verfahren behoben wird.

Schritt 1: Prüfen Sie, ob das Telefon neu gestartet wird, wenn Sie das Gerät erzwingen

Natürlich startet das Gerät nicht mit der normalen Methode und ich bin sicher, Sie haben es schon hundert Mal gemacht. Versuchen Sie dieses Mal, das Telefon neu zu starten, um zu sehen, ob das Problem behoben wurde. Dies entspricht dem Akku-Pull-Verfahren, das wir häufig bei Geräten mit Wechselakku verwenden. Es ist sehr effektiv im Umgang mit kleineren Firmware- und Hardwareproblemen, es lohnt sich also. Halten Sie einfach die Taste Leiser und die Ein / Aus-Taste 15 Sekunden lang gedrückt, um zu prüfen, ob das Telefon normal und erfolgreich neu gestartet wird. Wenn ja, dann ist das Problem an diesem Punkt gelöst. Wenn das Problem jedoch weiterhin besteht, fahren Sie mit dem nächsten Verfahren fort.

Schritt 2: Versuchen Sie, es im abgesicherten Modus zu starten

Einige Apps sind möglicherweise nicht mit der neuen Firmware Ihres Geräts kompatibel. Dies hat möglicherweise das normale Hochfahren nach dem Update verhindert. Daher müssen wir das Problem isolieren, um zu erfahren, ob Ihre Apps von Drittanbietern etwas damit zu tun haben oder ob es sich um die vorinstallierten Apps oder die Firmware selbst handelt. Starten Sie Ihr Gerät im abgesicherten Modus, um alle Apps von Drittanbietern vorübergehend zu deaktivieren.

  1. Schalten Sie Ihr Galaxy S7 Edge aus.
  2. Halten Sie den Ein- / Ausschalter gedrückt.
  3. Sobald das 'Samsung Galaxy S7 Edge'-Logo angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los und drücken Sie sofort die Leiser-Taste.
  4. Halten Sie die Taste so lange gedrückt, bis das Telefon den Neustart abgeschlossen hat.
  5. Wenn Sie den Text "Abgesicherter Modus" in der linken unteren Ecke des Bildschirms sehen, lassen Sie die Taste "Leiser" los.

Wenn das Telefon im abgesicherten Modus erfolgreich gestartet wurde, haben Ihre Apps von Drittanbietern etwas damit zu tun, aber die Frage ist, welche App das Problem verursacht.

Es gibt keine einfache Möglichkeit herauszufinden, welche App das Problem verursacht. Ich empfehle Ihnen, den Play Store zu öffnen und Ihre Apps anzuzeigen. Versuchen Sie, diejenigen zu finden, die aktualisiert werden müssen, und versuchen Sie, sie zu aktualisieren. Starten Sie dann das Telefon im normalen Modus, um zu sehen, ob das Problem dadurch behoben wird. Wenn Sie Apps haben, von denen vermutet wird, dass sie das Problem verursachen, löschen Sie deren Caches und Daten oder deinstallieren Sie sie auch und starten Sie das Gerät normal neu.

So löschen Sie den App-Cache und die Daten

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf das Apps-Symbol.
  2. Suchen und tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Berühren Sie Anwendungen und dann Anwendungsmanager.
  4. Wischen Sie auf ALLE Registerkarte.
  5. Suchen und berühren Sie die betreffende App.
  6. Berühren Sie zuerst die Schaltfläche Schließen erzwingen.
  7. Tippen Sie anschließend auf Speicher.
  8. Tippen Sie auf Cache löschen und dann auf Daten löschen, Löschen.

So deinstallieren Sie Apps von Galaxy S7 Edge

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf das Apps-Symbol.
  2. Suchen Sie nach Einstellungen und tippen Sie darauf.
  3. Blättern Sie zu Anwendungen und tippen Sie auf.
  4. Tippen Sie auf Anwendungsmanager.
  5. Suchen Sie die App, die Sie deinstallieren möchten, und tippen Sie darauf.
  6. Berühren Sie die Schaltfläche "UNINSTALL".
  7. Ein neues Dialogfeld wird angezeigt. Tippen Sie auf OK, um Ihre Aktion zu bestätigen.

Wenn das Telefon jedoch immer noch nicht im abgesicherten Modus hochfährt, gibt es noch ein paar weitere Dinge, die Sie ausprobieren können.

Schritt 3: Versuchen Sie, Ihr Telefon im Wiederherstellungsmodus zu starten

Wenn das Telefon im abgesicherten Modus hochfahren kann, kann es in diesem Modus hochgefahren werden. Andernfalls besteht die Möglichkeit, dass es im Wiederherstellungsmodus gestartet wird, je nachdem, wie schwerwiegend das Problem ist. Daher lohnt es sich, diese Methode auszuprobieren, denn wenn Sie erfolgreich sind, können Sie ein paar Dinge versuchen, um dieses Problem zu beheben. Als erstes können Sie die Cache-Partition löschen, um alle Systemcaches zu löschen.

  1. Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S7 Edge aus.
  2. Halten Sie die Home-Taste und die Lauter-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das Samsung Galaxy S7 Edge auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Home- und die Lauter-Taste gedrückt.
  4. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, können Sie beide Tasten loslassen und das Telefon für etwa 30 bis 60 Sekunden belassen.
  5. Navigieren Sie mit der Lautstärketaste durch die Optionen und markieren Sie "Cache-Partition löschen".
  6. Nach dem Markieren können Sie die Ein / Aus-Taste drücken, um sie auszuwählen.
  7. Markieren Sie nun die Option 'Ja' mit der Taste Leiser und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  8. Warten Sie, bis Ihr Telefon den Master-Reset abgeschlossen hat. Wenn Sie fertig sind, markieren Sie "System jetzt neu starten" und drücken Sie die Ein / Aus-Taste.
  9. Das Telefon wird jetzt länger als gewöhnlich neu gestartet.

Wenn das Problem dadurch nicht behoben wird, können Sie versuchen, den Master-Reset durchzuführen. Dadurch werden alle Ihre Dateien und Daten gelöscht, aber Sie haben derzeit keine große Option. Also, wenn Sie sich entscheiden, damit zu gehen, hier ist wie…

  1. Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S7 Edge aus.
  2. Halten Sie die Home-Taste und die Lauter-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das Samsung Galaxy S7 Edge auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Home- und die Lauter-Taste gedrückt.
  4. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, können Sie beide Tasten loslassen und das Telefon für etwa 30 bis 60 Sekunden belassen.
  5. Navigieren Sie mit der Lautstärketaste durch die Optionen und markieren Sie "Daten löschen / Werkseinstellung".
  6. Nach dem Markieren können Sie die Ein / Aus-Taste drücken, um sie auszuwählen.
  7. Markieren Sie nun die Option 'Ja - alle Benutzerdaten löschen' mit der Taste Leiser und drücken Sie die Ein- / Austaste, um sie auszuwählen.
  8. Warten Sie, bis Ihr Telefon den Master-Reset abgeschlossen hat. Wenn Sie fertig sind, markieren Sie "System jetzt neu starten" und drücken Sie die Ein / Aus-Taste.
  9. Das Telefon wird jetzt länger als gewöhnlich neu gestartet.

Sollten diese Vorgänge fehlschlagen, bedeutet dies, dass etwas mit der Firmware nicht stimmt und sie möglicherweise neu flashen muss. Sie müssen Ihr Handy zur Technik bringen und sich von ihm kümmern lassen.

Empfohlen

Das neue Quick Charge 3.0 von Qualcomm kann in 35 Minuten von 0 - 80% aufgeladen werden
2019
Samsung Galaxy Note 4-Bildschirm ist schwarz und andere Probleme
2019
Samsung Galaxy S5 - Problem mit der Softwareaktualisierung ist fehlgeschlagen und andere Probleme
2019
So beheben Sie das Einschalten des Samsung Galaxy Note 9 nach dem Aufladen
2019
Unlocked HTC Desire 820-Modelle erhalten jetzt das Android 6.0-Update
2019
Samsung Galaxy S5 friert ein, hält zurück, und andere verwandte Probleme
2019