Samsung Galaxy S7 Edge wird nach dem Update von Android 7.1 Nougat zufällig während der Verwendung von Anwendungen eingefroren [Fehlerbehebung]

  • Lesen und verstehen Sie, warum ein High-End-Gerät wie die #Samsung Galaxy S7 Edge (# S7Edge), auf der die neueste # 7.1 Nougat-Firmware von Android ausgeführt wird, zufällig einfriert oder kurz nach dem Firmware-Update mit Performanceproblemen konfrontiert wird. Erfahren Sie auch, wie Sie Ihr Telefon behandeln können, wenn dieses Problem auftritt.

Verzögerungen und Einfriervorgänge hängen oft zusammen, da einer davon zu einem anderen führen kann, je nachdem, wie schwerwiegend das Problem mit Ihrem Telefon ist. Zu den Dingen, die ich in Aktion gesehen habe, gehören Verzögerungen beim Telefonieren für ein paar Sekunden, dann friert es ein paar Sekunden lang ein und das Problem eskaliert oder die Häufigkeit steigt, dass das Telefon aufgrund von Unterbrechungen nicht normal verwendet werden kann.

Es gibt auch Fälle, in denen Apps das Problem verursachen. Dieser Fall ist durch Apps von Drittanbietern oder vorinstallierte Apps gekennzeichnet, die bei Verwendung dazu führen, dass das Telefon verzögert, bis die betreffende App geschlossen wird. Andere Apps können ebenfalls zu Einfrierungen führen, die für jede Sitzung einige Sekunden dauern und alle paar Minuten auftreten können. Diese Dinge werden Sie sicherlich daran hindern, Ihr Telefon normal zu verwenden, und es ist äußerst ärgerlich, wenn Sie Ihr Gerät aus dem Fenster werfen möchten. Hier ist eines der Probleme unserer Leser, die dieses Problem am besten beschreiben.

Hallo, ich verwende ein Samsung Galaxy S7 Edge. Dies ist das zweite Mal in den letzten Monaten, dass das Telefon eingefroren ist. Als ich zum ersten Mal auf die Facebook-App geklickt habe, war es für immer älter, bis ich es und das zweite Mal neu starten konnte Ich habe mal auf die Youtube-App geklickt und sie erstarrte und so habe ich sie für ca. 30 Minuten auf dem Youtube-Bildschirm hängen gelassen und dann den Power- und Volume-Button neu gestartet, aber ich möchte Sie fragen, was in letzter Zeit los ist Einfrieren, und nein, es war nicht im Wasser oder irgendetwas, danke.

Bevor wir uns jetzt direkt mit der Fehlerbehebung beschäftigen, sollten Sie, falls Sie andere Probleme mit Ihrem Gerät haben, auf unserer Fehlerbehebungsseite vorbeischauen, da wir bereits viele Probleme mit diesem Telefon gelöst haben. Versuchen Sie, Probleme zu finden, die für Sie ähnlich sind, und verwenden Sie die von uns vorgeschlagenen Lösungen. Wenn sie nicht funktionieren oder Sie weitere Hilfe benötigen, füllen Sie unseren Fragebogen zu Android-Fragen aus und klicken Sie auf "Senden", um uns zu kontaktieren. Geben Sie uns einfach Informationen und wir helfen Ihnen, eine Lösung zu finden.

Fehlerbehebung Galaxy S7 Edge, der nach einem Update zufällig einfriert

Problem : Hallo Leute. Ich brauche Ihre Hilfe, da mein Galaxy S7 Edge alle paar Minuten einfriert und dadurch unbrauchbar wird. Es begann mit Verzögerungen, die etwa eine Minute dauerten, bevor es sich erholen konnte, und vor kurzem fror es aus irgendeinem Grund ein. Ich denke, es wurde auf Android Nougat aktualisiert und dann begann dieses Problem. Wissen Sie, wie Sie das beheben können? Vielen Dank.

Zufälliges Einfrieren ist offensichtlich ein Problem mit der Firmware. Angesichts der Tatsache, dass die meisten dieser Probleme nach einem Firmware-Update auftreten, können wir fast sicher sein, dass die Fehlersuche bei der Firmware selbst zu positiven Ergebnissen führt. Wir müssen jedoch die Möglichkeit ausschließen, dass es sich nur um ein App-Problem oder um ein Problem mit den Caches und einigen Systemdateien handelt. Gehen Sie die folgenden Schritte durch und prüfen Sie, ob das Problem durch einen der Schritte behoben wird.

Schritt 1: Löschen Sie den Systemcache sofort, damit er ersetzt wird

Der Systemcache kann bei jeder Aktualisierung der Firmware leicht beschädigt werden. Dies muss die erste Annahme sein, die wir machen müssen, da die Caches entbehrlich sind. Sie können sie löschen, ohne negative Auswirkungen auf die Leistung zu haben. Sie können jedoch zu Problemen führen, wenn das neue System fehlerhafte Systeme verwendet.

In diesem Schritt erläutere ich Ihnen, wie Sie die System-Caches erfolgreich löschen können, damit sie durch neue ersetzt werden können, die perfekt mit der neuen Firmware funktionieren. Sie können nicht auf den einzelnen Cache zugreifen und wissen nicht, welcher Cache von bestimmten Apps oder Diensten verwendet wird. Daher können Sie am besten den gesamten Inhalt der Cache-Partition löschen.

Nach dem Löschen erstellt das neue System neue, um diese zu ersetzen. Diesmal ist der Cache vollständig mit dem neuen System kompatibel. Das ist wie man es macht:

  1. Schalte das Handy aus.
  2. Halten Sie die Home-Taste und die Lauter-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das Samsung Galaxy S7 Edge auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Home- und die Lauter-Taste gedrückt.
  4. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, können Sie beide Tasten loslassen und das Telefon für etwa 30 bis 60 Sekunden belassen.
  5. Navigieren Sie mit der Lautstärketaste durch die Optionen und markieren Sie "Cache-Partition löschen".
  6. Nach dem Markieren können Sie die Ein / Aus-Taste drücken, um sie auszuwählen.
  7. Markieren Sie nun die Option 'Ja' mit der Taste Leiser und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  8. Warten Sie, bis das Telefon die Cache-Partition gelöscht hat. Wenn Sie fertig sind, markieren Sie "System jetzt neu starten" und drücken Sie die Ein / Aus-Taste.
  9. Das Telefon wird jetzt länger als gewöhnlich neu gestartet.

Wenn das Gerät nach dem Löschen der Caches erfolgreich neu gestartet wurde, beobachten Sie Ihr Telefon genau, um festzustellen, ob das Gerät immer noch einfriert. Wenn ja, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 2: Finden Sie heraus, ob das Problem im abgesicherten Modus auftritt

Sie müssen versuchen, das Problem zu isolieren, um festzustellen, ob es von einer Ihrer Drittanbieter-Apps verursacht wird oder ob es sich um ein Problem mit den vorinstallierten Apps oder der Firmware selbst handelt. Starten Sie Ihr Gerät im abgesicherten Modus neu, um alle heruntergeladenen Apps vorübergehend zu deaktivieren. Danach ist das Problem immer noch aufgetreten. Dann liegt höchstwahrscheinlich ein Problem mit einer oder einigen der vorinstallierten Apps vor, oder es liegt möglicherweise ein Problem vor das System selbst.

Wenn das Problem in diesem Modus behoben wird, liegt das Problem also bei Ihren heruntergeladenen Apps. Finden Sie den Täter und löschen Sie zuerst den Cache und die Daten. Wenn dies nicht funktioniert, können Sie ihn deinstallieren. Ich verstehe, dass Sie Hunderte von Apps auf Ihrem Telefon installiert haben, so dass ein Täter möglicherweise nicht so einfach ist, wie es scheint. Wenn Sie mehr Zeit benötigen, um den Täter zu finden, als Ihre Dateien und Daten zu aktualisieren, empfehle ich Ihnen, Letzteres zu tun und Ihr Telefon einfach auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Dies sollte das Problem sofort beheben.

So starten Sie Galaxy S7 Edge im abgesicherten Modus

  1. Halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  2. Sobald Sie "Samsung Galaxy S7 EDGE" auf dem Bildschirm sehen, lassen Sie die Ein / Aus-Taste los und halten Sie sofort die Leiser-Taste gedrückt.
  3. Halten Sie die Lauter-Taste so lange gedrückt, bis das Gerät den Neustart abgeschlossen hat.
  4. Sie können es freigeben, wenn Sie in der unteren linken Ecke des Bildschirms "Abgesicherter Modus" sehen.

So löschen Sie den App-Cache und die Daten auf S7 Edge

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf das Apps-Symbol.
  2. Suchen und tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Berühren Sie Anwendungen und dann Anwendungsmanager.
  4. Wischen Sie auf ALLE Registerkarte.
  5. Verdächtige App suchen und berühren
  6. Tippen Sie auf Speicher.
  7. Tippen Sie auf Cache löschen und dann auf Daten löschen, Löschen.

Befolgen Sie zum Deinstallieren die gleiche Methode und tippen Sie auf "Deinstallieren".

So setzen Sie das Galaxy S7 Edge auf die Werkseinstellungen zurück

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf das Apps-Symbol.
  2. Suchen Sie nach Einstellungen, tippen Sie auf Einstellungen und berühren Sie dann Sichern und zurücksetzen.
  3. Tippen Sie auf Factory data reset und berühren Sie Reset device.
  4. Wenn Sie die Bildschirmsperre aktiviert haben, geben Sie Ihr Passwort oder Ihre PIN ein.
  5. Tippen Sie auf Weiter.
  6. Tippen Sie auf Alle löschen, um Ihre Aktion zu bestätigen.

Schritt 3: Führen Sie die Master-Reset-Prozedur aus, um zu ermitteln, ob das Problem in der Konfiguration liegt

Fehlkonfigurationen führen häufig zu Leistungsproblemen wie Verzögerungen, Einfrieren und zufälligen Neustarts, und in den meisten Fällen werden die Standardeinstellungen des Telefons wiederhergestellt, um diese Probleme zu beheben. Es gibt jedoch auch Zeiten, in denen beschädigte Systemdateien und Daten zu diesem Problem führen. Die gute Nachricht ist, dass wir in diesem Schritt zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen können. Durch das Zurücksetzen des Masters wird das Telefon auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt und beschädigte Systemdateien und Daten gelöscht. Alle Ihre persönlichen Dateien und Daten werden jedoch auch gelöscht. Sie müssen sie daher sichern, bevor Sie folgende Schritte ausführen:

  1. Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S7 Edge aus.
  2. Halten Sie die Home-Taste und die Lauter-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt. HINWEIS : Es ist egal, wie lange Sie die Home- und die Lauter-Taste gedrückt halten. Das Telefon wirkt sich nicht auf das Telefon aus. Wenn Sie jedoch die Ein / Aus-Taste gedrückt halten, beginnt das Telefon zu reagieren.
  3. Wenn das Samsung Galaxy S7 Edge auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Home- und die Lauter-Taste gedrückt.
  4. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, können Sie beide Tasten loslassen und das Telefon für etwa 30 bis 60 Sekunden belassen. HINWEIS : Die Meldung „Installation des System-Updates“ wird möglicherweise einige Sekunden lang auf dem Bildschirm angezeigt, bevor das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt wird. Dies ist nur die erste Phase des gesamten Prozesses.
  5. Navigieren Sie mit der Lautstärketaste durch die Optionen und markieren Sie "Daten löschen / Werkseinstellung".
  6. Nach dem Markieren können Sie die Ein / Aus-Taste drücken, um sie auszuwählen.
  7. Markieren Sie nun die Option 'Ja - alle Benutzerdaten löschen' mit der Taste Leiser und drücken Sie die Ein- / Austaste, um sie auszuwählen.
  8. Warten Sie, bis Ihr Telefon den Master-Reset abgeschlossen hat. Wenn Sie fertig sind, markieren Sie "System jetzt neu starten" und drücken Sie die Ein / Aus-Taste.
  9. Das Telefon wird jetzt länger als gewöhnlich neu gestartet.

Ich bin sicher, dass dieses Problem, das nach dem Update für Android 7 Nougat auftrat, durch einen dieser Schritte behoben wird. Nehmen Sie sich daher Zeit für die Fehlerbehebung Ihres Geräts.

Empfohlen

iPhone 6 lässt sich nach dem iOS 9.3.2-Update nicht einschalten
2019
Lösungen für Samsung Galaxy S5 E-Mail-Probleme [Teil 1]
2019
Wie behebt man den iTunes-Fehler 1667?
2019
Samsung Galaxy S7 Edge erkennt Probleme mit der microSD-Karte und anderen damit verbundenen Problemen nicht
2019
Behebung der Internetverbindung der Galaxy S9 funktioniert nicht
2019
5 beste Kodi Addons für Anime im Jahr 2019
2019