Das neue Samsung Galaxy Note 7-Update behebt das Batterieproblem teilweise

Während # Samsung sich derzeit im Schadenskontrollmodus des Galaxy Note 7 befindet, hat das Unternehmen möglicherweise eine vorübergehende Lösung für das explodierende Batterieproblem. In Südkorea wird das Unternehmen offenbar ab dem 20. September ein Update senden, das das Gerät grundsätzlich nicht mehr als 60% aufladen wird. Da Überladung die Hauptursache für die Überhitzung des Geräts ist, kann dies eine gute Lösung sein.

Benutzer, die von den jüngsten Berichten tatsächlich betroffen sind, suchen möglicherweise nach Erstattung oder Ersatz, wenn sie sich großzügig genug fühlen. Samsung wird ab dem 19. September mit dem Versand von Ersatzgeräten für das Galaxy Note 7 beginnen. Wenn Sie also noch das alte Galaxy Note 7 bei sich haben, könnte dies eine gute Option sein.

Möglicherweise handelt es sich dabei um einen Probelauf, da das Update nur in Südkorea angekündigt wurde. Wir halten Sie auf dem Laufenden, wenn das Unternehmen beschließt, das Update auch in andere Regionen zu senden.

Denken Sie, dass ein Update wie dieses die Bedenken der Kunden hinsichtlich des Galaxy Note 7 verringern könnte?

Quelle: AP

Via: GSM Arena

Empfohlen

So verschieben Sie Fotos auf eine SD-Karte in einem Galaxy S7 Edge
2019
Huawei Nexus 6P steckt im Google Screen-Problem und anderen damit verbundenen Problemen
2019
Google Fit Update führt trendiges Zifferblatt für Android Wear ein
2019
Zurücksetzen auf Werkseinstellungen oder Zurücksetzen des Samsung Galaxy S9 (einfache Schritte)
2019
Gelöstes Samsung Galaxy S9 + lädt nicht schnell auf
2019
Behebung des benutzerdefinierten binären Samsung Galaxy S8-Fehlers
2019