Zweite Generation Moto E auf Verizon, die das Android 5.1-Update erhält

Die kürzlich angekündigte 2. Generation Moto E von Verizon wartet heute mit guten Neuigkeiten auf. Kunden des Budget-Handys werden offiziell mit der Aktualisierung auf Android 5.1 beginnen, nachdem das Handset vor ein paar Monaten mit Android 5.0 auf den Markt gebracht wurde. Das Update bringt keine drastischen Änderungen am Gerät mit sich, bringt jedoch einige kleinere, aber auffällige Funktionen mit in die Tabelle. Eine davon ist die Möglichkeit, die Systemlautstärke beim Zugriff auf das Medienvolume-Menü zu steuern.

Außerdem können Sie die Bluetooth- und WLAN-Verbindungseinstellungen direkt über das Dropdown-Fenster Benachrichtigungen / Schnelleinstellungen überprüfen. So ersparen Sie sich die langwierige Navigation auf der Einstellungsseite. Motorola hat diesem Gerät die Funktion zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen hinzugefügt, die auch dann einen Zugangscode für das Mobilteil erfordert, wenn Sie die Werkseinstellungen zurücksetzen.

Wenn das Update nicht sofort angezeigt wird, gehen Sie zum Abschnitt "Einstellungen - Info" und versuchen Sie, es auf diese Weise herunterzuladen.

Quelle: Verizon

Über: Droid Life

Empfohlen

Galaxy S7 Edge lässt Anrufe und andere Probleme immer wieder fallen
2019
Samsung Galaxy S4 aktualisiert Probleme und andere Probleme nicht
2019
Behoben Samsung Galaxy Note 8 startet nach Software-Update weiter
2019
5 beste Kodi Addons für TV-Shows im Jahr 2019
2019
So beheben Sie Probleme mit dem Samsung Galaxy S5-Speicher [Teil 1]
2019
Wie man den Bildschirm des Samsung Galaxy S5 repariert, der leer ist, flackert und nicht reagiert
2019