Die Galaxy S6 Power Sharing-Meldung erscheint ständig, das Aufladen funktioniert nicht, andere Probleme

Hallo zusammen! Willkommen zu einem anderen Posting # GalaxyS6. In diesem Beitrag werden in den letzten Tagen 6 weitere Probleme an unseren Mailbag-Fragebogen übermittelt. Wir hoffen, dass die Lösungen, die wir hier anbieten, nicht nur Benutzern helfen werden, in diesem Artikel zu erwähnen, sondern auch anderen, die ähnliche Erfahrungen haben.

Hier sind die spezifischen Themen, die wir in diesem Material behandeln:

  1. Die Galaxy S6 Power Sharing-Meldung erscheint ständig
  2. Galaxy S6 startet nach einem Systemupdate nicht normal
  3. Galaxy S6 funktioniert nicht schnell
  4. Galaxy S6-Bildschirm reagiert nicht | Galaxy S6 Schwarzer Bildschirm
  5. Das Galaxy S6 Active wird automatisch neu gestartet, wenn es nicht an das Ladegerät angeschlossen ist oder der Akkuladestand niedrig ist
  6. Der Galaxy S6-Bildschirm wird schwarz und ein kleines "x" erscheint in der Ecke

Wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, können Sie uns über den Link am Ende dieser Seite kontaktieren oder Sie können unsere kostenlose App aus dem Google Play Store installieren.

Seien Sie bitte so detailliert wie möglich, um eine relevante Lösung zu finden. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausgeführt haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese unbedingt an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Problem Nr. 1: Die Galaxy S6 Power Sharing-Meldung erscheint ständig

Zu Beginn hatte ich mein Handy seit über einem Jahr und hatte keinerlei Probleme damit. Das fing jedoch alles gestern an, als ich sah, dass es ein Pop-Up der Geräte-Power-Sharing-Funktion oder etwas in dieser Richtung auftauchte, und sagte mir, ich solle eine App herunterladen. Das war neu und ich würde es nicht sofort tun, ohne mir vorher zu sagen, was es ist. Mein Gerät konnte bei meiner Freundin nicht mit einem der beiden Ladegeräte aufgeladen werden, die beide normalerweise einwandfrei funktionierten. Auf dem Heimweg benutzte ich ein tragbares Ladegerät und es wurde ein wenig aufgeladen (ca. 3-4%), bevor es angehalten wurde und nicht mehr aufgeladen wurde.

Als ich nach Hause kam, benutzte ich mein Keyboard-Passthrough, um es aufzuladen (Corsair Strafe), und es war gut aufgeladen, sodass ich nicht sicher war, ob es ein Problem mit dem tragbaren Ladegerät oder dem Kabel gab. Ich habe es dann über Nacht mit einem offiziellen Samsung-Ladegerät aufgeladen, aber es ließ sich nicht laden. Ich schaltete mein WLAN aus und die Batterie aus, so dass es überlebte und meine Alarmsignale immer noch am Morgen ausgelöst wurden. Hat es nicht getan Ich habe dann versucht, es über den Bus aufzuladen (sie verfügen über USB-Anschlüsse, die zum Aufladen von Geräten verwendet werden), aber es wurde nicht aufgeladen und lädt sich jetzt auf einem Mac an meinem College wieder auf. Es scheint also so zu sein, dass mein Gerät nur auf Computern aufgeladen wird. Ich habe sowohl hartes Zurücksetzen als auch sicheren Modus ausprobiert, aber nichts scheint zu funktionieren und ich bin mir nicht sicher, warum. Bitte helfen - Daniel

Lösung: Hallo Daniel. Bei älteren Geräten von Samsung Galaxy gab es bereits Probleme mit der gemeinsamen Nutzung von Strom. Daher gehen wir davon aus, dass auf Ihrem Telefon möglicherweise die folgende Meldung angezeigt wird: „Gemeinsame Nutzung der Stromversorgung: Sie müssen die App herunterladen, um die Menge der gemeinsam genutzten Leistung zu steuern. Wenn Sie Ihr Gerät mit dem Samsung Power Sharing-Kabel EP-SG900 ohne die App an ein anderes Gerät anschließen, wird die gesamte Akkuladung auf das andere Gerät übertragen. Stellen Sie eine Verbindung zu Samsung Apps her und laden Sie die Anwendung herunter. “

Die Nachricht stammt von einer legitimen Samsung-App, Power Sharing. Samsung hat jedoch noch keine offizielle Lösung für das Problem wie Ihres veröffentlicht. Selbst zu diesem Zeitpunkt wissen wir offen noch nicht, was dieses Problem verursacht. Wir denken, es hat etwas mit einer bestimmten Firmwareversion zu tun, aber wir wissen auch nicht, was das ist. Wenn sich durch das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen oder das Zurücksetzen des Masters nichts geändert hat, empfehlen wir Ihnen, ältere Firmware-Versionen manuell zu installieren. Die Firmware des Flash-Speichers ist von Gerät zu Gerät unterschiedlich. Stellen Sie daher sicher, dass Sie eine korrekte Anleitung für Ihr Telefonmodell verwenden, um das Ziegelsteine ​​Ihres Telefons zu verhindern. Sie möchten auch sicherstellen, dass Sie die richtige Firmware-Version verwenden. Aus Platzgründen für jeden Artikel können wir die schrittweise Anleitung hier nicht veröffentlichen. Bitte benutzen Sie stattdessen Google, um danach zu suchen.

Problem Nr. 2: Galaxy S6 startet nach einem Systemupdate nicht normal

Mein S6 hat gestern ein Update installiert und funktionierte danach einwandfrei. Plötzlich stellte es ab und reagierte nicht. Sie wurde schließlich neu gestartet und arbeitete einige Minuten lang, um wieder abzuschalten. Diesmal würde es sich nicht wieder einschalten. Ich steckte es ein und das rote Licht ging an, dass es aufgeladen wurde, und der Bildschirm wurde mit dem Ladesymbol für die Batterie und dann mit der Batterie mit 0% eingeschaltet. Das Telefon hatte eine 70% ige Batterie, wenn es ausgeschaltet wurde. Ich habe es mit einem Soft-Reset versucht, aber es ist nichts passiert. Es wurde schließlich im Wiederherstellungsmodus gestartet, aber es wurde ein "Update des Systems" mit Android installiert. Nach wenigen Sekunden starb der Android-Typ mit einem Ausrufezeichen oben. Danach ging es in den Wiederherstellungsmodus, und ich habe versucht, den Cache zu löschen und die Werkseinstellungen wiederherzustellen. aber jetzt ist es im Recovery-Modus stecken geblieben. Wenn ich den Stecker herausziehe, wird er ausgeschaltet und nicht eingeschaltet. Wenn Sie es wieder anschließen, wird das Systeminstallationsupdate installiert. Dann wird Android deaktiviert und der Wiederherstellungsmodus wird wiederhergestellt. - Steve

Lösung: Hallo Steve. Da wir uns in fast allen Beiträgen in der Vergangenheit wiederholt haben, gibt es für so ein Thema wenig oder nichts zu tun. Sie können den Grund für das Problem möglicherweise auf ein fehlerhaftes Systemupdate zurückführen, die Behebung des Problems kann jedoch schwierig sein. Die üblichen Lösungen, die Sie ausprobieren sollten, wenn nach der Installation eines Systemupdates Probleme auftreten, sind auf das Löschen der Cache-Partition, das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen und das Flashen des Standard-ROMs beschränkt. Da Sie nichts tun können, wenn Sie versuchen, das Telefon im Wiederherstellungsmodus zu starten, können Sie nur über Odin blinken. Wie schon gesagt, Daniel kann Flashing zu mehr Problemen führen als zu Lösungen, wenn es nicht ordnungsgemäß durchgeführt wird. Machen Sie sich daher mit einer guten Anleitung vertraut.

Problem Nr. 3: Das Galaxy S6-Schnellladen funktioniert nicht

Hallo! Ich habe ein Problem, wenn ich mein Telefon auflade. Zuerst dachte ich, es sei mein Kabel / Stecker, habe aber ein neues gekauft und andere ausprobiert und das Problem tritt immer noch auf. Wenn ich es einstecke, wird es aufgeladen und flackert sehr schnell. Manchmal wird es ein wenig aufgeladen, aber dann geht es ab und wie gesagt, flackert es manchmal ziemlich schnell. Ich neige dazu, es vom Stromnetz zu trennen, weil ich die Batterie nicht vollständig zerstören möchte.

Die Schnellladung funktioniert auch nicht mehr, daher habe ich dieses Problem und es dauert etwa 7 Stunden, bis das Telefon vollständig aufgeladen ist. Ist dies ein Problem mit der Software oder muss ich es in den Laden bringen, um den Akku / Ladeanschluss zu ersetzen? Vielen Dank! - Samantha

Lösung: Hallo Samantha. Viele Probleme beim Aufladen, wie beispielsweise das, was Sie haben, werden durch schlechte Hardware verursacht. Hardwareprobleme können in diesem Fall auf einen beschädigten Ladeanschluss, einen schlechten Akku oder auf ein unbekanntes Hardwareproblem zurückzuführen sein. Da der Akku des Telefons nicht ohne weiteres herausgenommen werden kann, müssen Sie lediglich prüfen, ob ein beschädigter Stift im Ladeanschluss liegt. Um dies zu erreichen, möchten Sie eine Form der Vergrößerung verwenden, die Sie normalerweise in vielen elektronischen Reparaturwerkstätten sehen. Dieses Tool ist notwendig, damit Sie das Innere des Ports deutlich sehen können. Wenn Sie genau in den Ladeanschluss schauen, können Sie die Stifte unterscheiden. Wenn einer von ihnen falsch erscheint oder verbogen ist, kann dies zu einem unregelmäßigen Ladevorgang führen. Bevor Sie sich entscheiden, das Telefon an eine Reparaturwerkstatt zu schicken, sollten Sie zunächst einige Software-Fehlerbehebungen durchführen, um zu sehen, ob das Problem dadurch behoben wird.

Die erste Softwarelösung, die Sie ausführen möchten, ist das Löschen der Cache-Partition. Dadurch wird das Telefon gezwungen, den alten Systemcache zu löschen und durch einen neuen, aktualisierten Cache zu ersetzen. In manchen Fällen können System- oder App-Updates den Systemcache beschädigen. Das Löschen des alten kann einige Probleme beheben. So wird's gemacht:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die folgenden drei Tasten gleichzeitig gedrückt: Lauter-Taste, Home-Taste und Ein- / Aus-Taste.
  3. Wenn das Telefon vibriert, lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Lauter-Taste und die Home-Taste gedrückt.
  4. Wenn der Bildschirm Android System Recovery angezeigt wird, lassen Sie die Tasten Lauter und Start los.
  5. Drücken Sie die Taste Leiser, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Wenn die Wipe-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "Reboot system now" (System jetzt neu starten) hervorgehoben.
  8. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Sollte das Problem nach dem Löschen der Cache-Partition weiter bestehen, besteht der nächste Schritt darin, zu beobachten, wie das Laden funktioniert, wenn der abgesicherte Modus aktiviert ist. Im abgesicherten Modus werden Apps und Dienste von Drittanbietern blockiert. Wenn das Telefon eine Gebühr berechnet, ist dies der Beweis dafür, dass eine App daran schuld ist. So starten Sie Ihr Telefon im abgesicherten Modus:

  1. Halten Sie die Lautstärketasten und die Ein / Aus-Taste 20 bis 30 Sekunden lang gedrückt.
  2. Sobald Sie das Samsung-Logo sehen, lassen Sie die Ein / Aus-Taste sofort los, drücken Sie jedoch weiter die Leiser-Taste.
  3. Ihr Telefon sollte jetzt weiter booten, und Sie werden wie üblich aufgefordert, das Telefon zu entsperren.
  4. Sie erfahren, ob das Telefon erfolgreich im abgesicherten Modus gestartet wurde, wenn in der linken unteren Ecke des Bildschirms der Text „Abgesicherter Modus“ angezeigt wird.

Wenn nichts funktioniert, zögern Sie nicht, das Telefon zu löschen und alle Softwareeinstellungen mit Hilfe der Werkseinstellungen auf die Standardeinstellungen zurückzusetzen. Bei diesem Vorgang werden alle Benutzerdaten wie Fotos, Videos, Kontakte usw. gelöscht. Stellen Sie daher sicher, dass Sie Ihre Dateien sichern, bevor Sie fortfahren. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihr Telefon auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen:

  1. Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S6 Edge aus.
  2. Halten Sie die Lauter-, Home- und Power-Taste gleichzeitig gedrückt.
  3. Wenn sich das Gerät einschaltet und "Logo einschalten" anzeigt, lassen Sie alle Tasten los und das Android-Symbol erscheint auf dem Bildschirm.
  4. Warten Sie, bis der Android-Wiederherstellungsbildschirm nach etwa 30 Sekunden angezeigt wird.
  5. Markieren Sie mit der Lautstärketaste die Option "Daten löschen / Werkseinstellung" und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Lautstärketaste erneut, bis die Option "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist. Drücken Sie anschließend die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  7. Markieren Sie nach dem Zurücksetzen die Option "System jetzt neu starten", und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um das Telefon neu zu starten.

Problem Nr. 4: Der Galaxy S6-Bildschirm reagiert nicht Galaxy S6 Schwarzer Bildschirm

Hallo. Mein Samsung Galaxy S6 funktioniert nicht. Der Bildschirm ist schwarz, die linke LED-Anzeige oben im Bildschirm ist weiß (nicht blau). Ich hatte es eine Stunde lang über Kabel aufgeladen und dann den Stecker gezogen, um zu sehen. Und nichts, immer noch ein schwarzer Bildschirm. Dann steckte ich es wieder ein. Das Ladebatteriesignal leuchtet 15 Sekunden lang auf und sagt 0%. Ich habe dann versucht, es über mein kabelloses Ladegerät aufzuladen, und dasselbe geschieht, während das weiße LED-Licht nicht ausgeschaltet wird. Ich habe den Master-Reset versucht. Aus irgendeinem Grund erscheint ein grüner Bildschirm mit der Meldung, dass ein benutzerdefiniertes Betriebssystem installiert werden muss. Ich habe die Lautstärketaste gedrückt, aber dies macht nichts. Die Bildschirmaufforderung bleibt aktiv, bis der Bildschirm nach 30 Sekunden schwarz wird und schwarz bleibt, wobei eine weiße LED ständig leuchtet (nicht blinkt, sondern konstant leuchtet) - SE

Lösung: Hallo SE. Die für ein Samsung Galaxy S6 und S6 Edge üblichen LED-Farben umfassen nur Blau, Rot und Grün. Diese Farben sind für Standardbenachrichtigungen und Funktionen des Telefons. Im Folgenden sind ihre Bedeutung:

Blau

- Pulsieren: Das Gerät wird ein- oder ausgeschaltet.

- Blinken: Es erfolgt eine ungelesene Benachrichtigung (entgangener Anruf, Nachricht usw.) oder während der Sprachaufzeichnung.

rot

- Leuchtet: an ein Ladegerät angeschlossen und geladen.

- Blinken: An ein Ladegerät angeschlossen, aber nicht aufgeladen oder bei schwachem Akku.

Grün

-Gebläse: an ein Ladegerät angeschlossen und vollständig aufgeladen.

-Bindung: voll aufgeladen.

Andere nicht standardmäßige Farben werden möglicherweise angezeigt, wenn Sie eine Drittanbieter-App oder eine benutzerdefinierte Firmware installiert haben, die die LED-Farbe ändert. Zum Beispiel kann WhatsApp App weiße LED-Farbe anzeigen.

Wenn Sie das Gerät gerootet oder benutzerdefinierte Firmware / ROM darauf installiert haben, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass diese Software das Startproblem verursacht. Wenden Sie sich an den Entwickler einer solchen Software, um zu sehen, ob dieses Problem bereits aufgetreten ist. Versuchen Sie andernfalls, zu prüfen, ob Sie das Telefon in verschiedenen Modi starten können, um einen anderen Lösungsansatz zu versuchen. Nachfolgend finden Sie die Schritte zum Starten des Telefons in andere Modi:

Booten Sie im Wiederherstellungsmodus :

  1. Laden Sie das Telefon mindestens 30 Minuten lang auf.
  2. Halten Sie die Home-Taste und die Lauter-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das Samsung Galaxy S7 auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Home- und die Lauter-Taste gedrückt.
  4. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, können Sie beide Tasten loslassen und das Telefon für etwa 30 bis 60 Sekunden belassen.
  5. Navigieren Sie mit der Lautstärketaste durch die Optionen und markieren Sie "Cache-Partition löschen".
  6. In diesem Modus können Sie entweder die Cache-Partition löschen oder einen Factory-Reset durchführen.

Im Download-Modus starten :

  1. Laden Sie das Telefon mindestens 30 Minuten lang auf.
  2. Halten Sie die Tasten Home und Volume DOWN gedrückt, halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das Samsung Galaxy S7 auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Tasten Home und Volume DOWN gedrückt.
  4. Warten Sie, bis der Download-Bildschirm angezeigt wird.
  5. Wenn Sie das Telefon im Download-Modus starten können, aber nicht in anderen Modi, bedeutet dies, dass Sie nur aus dem Stand herausfliegen können, wenn Sie eine Standard- oder eine benutzerdefinierte Firmware laden.
  6. Suchen Sie mithilfe von Google nach einem Leitfaden.

Im abgesicherten Modus booten :

  1. Laden Sie das Telefon mindestens 30 Minuten lang auf.
  2. Halten Sie den Ein- / Ausschalter gedrückt.
  3. Sobald das 'Samsung Galaxy S7'-Logo angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los und drücken Sie sofort die Leiser-Taste.
  4. Halten Sie die Taste so lange gedrückt, bis das Telefon den Neustart abgeschlossen hat.
  5. Wenn Sie den Text "Abgesicherter Modus" in der linken unteren Ecke des Bildschirms sehen, lassen Sie die Taste "Leiser" los.
  6. Der einzige Unterschied zwischen dem abgesicherten Modus und dem normalen Modus besteht darin, dass erstere Apps von Drittanbietern nicht ausführen können. Wenn Sie das Telefon im abgesicherten Modus, aber nicht im normalen Modus starten können, deinstallieren Sie alle Apps, bis das Problem (das den normalen Startvorgang verhindert) behoben ist.

Problem Nr. 5: Das Galaxy S6 Active wird automatisch neu gestartet, wenn es nicht an das Ladegerät angeschlossen ist oder der Akku fast leer ist

Mein Galaxy S6 Active war in den letzten Tagen unheimlich. Es verhält sich so, als würde der Akku zufällig aus dem Akku gezogen, aber wenn er neu gestartet wird, versucht er, den Galaxy-Bildschirm und den SAMSUNG-Bildschirm zu durchlaufen, aber wenn er zum AT & T-Logo-Bildschirm kommt, wird er verzögert und schließt wieder aus und starten Sie eine Boot-Schleife. Wenn sich das Ladegerät auf dem Ladegerät befindet, funktioniert es einwandfrei. Der Neustart erfolgt ohne Verzögerung oder irgendetwas und schaltet sich niemals aus. Ich habe das Gerät im Werk zurückgesetzt, den Cache gelöscht. Es scheint gut zu funktionieren, wenn der Akku voll aufgeladen ist, aber normalerweise schaltet er zwischen 5-15% des Akkus aus. - Jrclego 1998

Lösung: Hallo Jrclego1998. Aufgrund Ihrer kurzen Problembeschreibung kann das Problem an der Batterie selbst liegen. Entweder erkennt das Betriebssystem (a) den tatsächlichen Batteriestand nicht mehr genau oder (b) die Batterie selbst hat die Kapazität verloren, eine Ladung aufgrund von Verschleiß oder Beschädigung zu halten. Der einzige Vorschlag, den wir für Sie haben, ist, die Batterie neu zu kalibrieren, um die Batterie zu reparieren. Wenn die Rekalibrierung der Batterie nicht funktioniert, müssen Sie einen Weg finden, die Batterie prüfen oder ersetzen zu lassen. Nachfolgend sind die Schritte beschrieben, wie Sie die Batterie erneut kalibrieren können:

  1. Verwenden Sie das Telefon, indem Sie Spiele spielen oder Aufgaben ausführen, um die Stromentladung zu beschleunigen, bis sich das Telefon ausschaltet.
  2. Schalten Sie das Telefon wieder ein und lassen Sie es sich ausschalten.
  3. Laden Sie das Telefon auf, ohne es wieder einzuschalten.
  4. Warten Sie, bis der Akku eine volle Ladung von 100% anzeigt.
  5. Trennen Sie das Ladegerät vom Netz und schalten Sie das Telefon ein.
  6. Wenn das Telefon nicht mehr zu 100% meldet, schalten Sie es aus, stecken Sie das Ladegerät wieder ein und warten Sie, bis der Ladezustand von 100% erreicht ist.
  7. Trennen Sie das Ladegerät vom Stromnetz, und schalten Sie das Telefon wieder ein.
  8. Verwenden Sie das Telefon, bis Sie den Akku auf 0 entladen haben.
  9. Wiederholen Sie den Zyklus einmal.

Problem 6: Der Bildschirm des Galaxy S6 wird schwarz und ein kleines "x" erscheint in der Ecke

Wenn ich versuche, mein Telefon aufzuladen, erscheint manchmal ein schwarzer Bildschirm, der vibriert und ein kleines weißes „x“ erscheint in der Ecke des Bildschirms. Und es sieht so aus, als ob der Bildschirm neigt, dann verschwindet dieser und mein Handy lädt nicht mehr. Das ist wirklich nervig. Ich habe drei Mal versucht, mein Handy zu löschen. Ich habe die Gear VR-App auf meinem Handy deaktiviert (nur, weil ich online nachgeforscht habe und sagen könnte, sie könnte mit dieser App in Verbindung stehen, obwohl ich sie nicht verwende). Ich habe versucht, im abgesicherten Modus zu arbeiten, was einige Stunden funktioniert hat, dann dasselbe Problem wieder. Fragte mich, ob Sie helfen könnten. - Dionne

Lösung: Hallo Dionne. Wie wir oben sagen, blockiert der abgesicherte Modus Apps und Dienste von Drittanbietern. Wenn das Telefon normal aufgeladen wurde, als es sich im abgesicherten Modus befand, sich aber nach dem Neustart des Telefons wieder auf dasselbe Problem eingestellt hat, ist dies ein Zeichen dafür, dass eine der installierten Apps diese Probleme verursacht. Sie müssen weitere Fehlerbehebungen durchführen, indem Sie den Schuldigen durch das individuelle Entfernen von Apps identifizieren. Stellen Sie sicher, dass Sie das Telefon nach jeder Deinstallation beobachten, um den Unterschied zu erkennen. Nur so lässt sich die problematische App genau lokalisieren.

Wenn Sie dagegen sagen, dass das Telefon normalerweise nach dem Booten in den abgesicherten Modus normalerweise aufgeladen wird, das Problem jedoch einige Stunden später auftritt (das Telefon befindet sich noch immer im abgesicherten Modus), ist das eine ganz andere Geschichte. Sie müssen dann den Factory-Reset durchführen, um zu sehen, ob das Problem dadurch behoben wird.

Empfohlen

So beheben Sie Google Pixel 3 Google Play Music überspringt die Bluetooth-Verbindung
2019
So beheben Sie Facebook, das bei Samsung Galaxy S9 immer wieder abstürzt (Easy Fix)
2019
So beheben Sie das zufällige Starten des iPhone 6, das Starten und das Einfrieren von Problemen
2019
Samsung Galaxy Tab S Probleme, Fehler, Störungen und Lösungen [Teil 7]
2019
So beheben Sie das Samsung Galaxy Note 4 No Signal Issues
2019
So beheben Sie das LG V40 ThinQ lässt sich nicht laden
2019