So beheben Sie das Galaxy S7 Edge, das nach dem Nougat-Update nicht richtig aufgeladen wird [Fehlerbehebung]

Leistungs- und Stromversorgungsprobleme gehören zu den häufigsten Problemen, über die sich jeder Smartphone-Besitzer beschweren könnte. Bei einigen Lesern, die ein Samsung Galaxy S7 Edge besitzen, scheint das Problem jedoch nach dem letzten Update von Nougat aufgetreten zu sein.

Dies hat uns natürlich zu denken veranlasst, dass das Problem möglicherweise auf einige Probleme mit der Firmware selbst zurückzuführen ist, die beschädigte Systemdateien enthält, die auf einen unterbrochenen Download oder veraltete Systemcaches zurückzuführen sind. Kurz gesagt, wir wissen nicht, warum das Telefon nicht mehr ordnungsgemäß lädt, nachdem die Firmware auf Nougat aktualisiert wurde. Aus diesem Grund ist es unbedingt erforderlich, dass Sie bei Ihrem Gerät eine Fehlerbehebung durchführen, um genau zu wissen, warum es nicht mehr richtig aufgeladen wurde.

Wenn Sie ein Samsung Galaxy S7 Edge besitzen und derzeit von einem ähnlichen Problem geplagt werden, lesen Sie weiter, um herauszufinden, warum diese Probleme überhaupt auftreten, und erfahren Sie, was zu tun ist, um das Problem zu beheben.

Alle anderen Probleme, die ich hier angepackt habe, sind entweder ohne Ursache oder nach einem Firmware-Update aufgetreten. Wenn Sie sich bereits zu einem ähnlichen Problem mit uns in Verbindung gesetzt haben, durchsuchen Sie die unten aufgeführten Probleme, um zu sehen, ob Ihr Anliegen dabei ist. Ist dies nicht der Fall, besuchen Sie unsere Seite zur Fehlerbehebung für S7 Edge und finden Sie verwandte Probleme. Fühlen Sie sich frei, um unsere Probleme und Lösungen zu lösen. Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, können Sie uns jederzeit kontaktieren, indem Sie unseren Fragebogen zu Android-Fragen ausfüllen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Details des Problems angeben.

Das Galaxy S7 Edge wird nach dem Update von Nougat zeitweise aufgeladen

Problem: Nach dem Update wird der Ladevorgang beim Anschließen an das Ladegerät unterbrochen und für immer unterbrochen. Dies geschieht nur, wenn mein Telefon eingeschaltet ist. Wenn ich es ausschalte und einstecke, wird es normal aufgeladen.

Lösung: Wenn das Problem nach dem System-Update aufgetreten ist, wurde die Firmware möglicherweise beschädigt oder der Akku selbst ist defekt. Wenn Sie jedoch vor dem Update eine App aus dem Play Store heruntergeladen haben, könnte dies ein Grund sein, warum das Problem auftritt. Um das Problem zu isolieren, müssen Sie lediglich die grundlegenden Verfahren zur Fehlerbehebung durchführen und genau beobachten, ob Änderungen an der Leistung Ihres Telefons auftreten. Hier sind die Verfahren, die Sie ausführen sollten:

Schritt 1: Schließen Sie das Ladegerät an, um zu prüfen, ob der Akku nicht defekt ist

Normalerweise nehmen Benutzer aufgrund einer Fehlfunktion der Batterie an, dass das Gerät ein Firmware-Problem hat und nicht weiß, dass es sich nur um ein Batterieproblem handelt. Bei dieser Methode müssen wir prüfen, ob der Akku defekt ist oder nicht, indem Sie das Gerät an das Ladegerät anschließen. Lassen Sie das Gerät in diesem Zustand 15-20 Minuten lang aufladen und prüfen, ob es reagiert. Wenn das Gerät nicht aufgeladen wird, bringen Sie es in das nächstgelegene Geschäft in Ihrer Nähe und lassen Sie es vom Techniker prüfen.

Schritt 2: Erzwingen Sie einen Neustart des Geräts

Nehmen Sie an, dass das Gerät ordnungsgemäß aufgeladen wird. Versuchen Sie diesmal, um zu prüfen, ob es sich nur um eine Störung im System handelt, indem Sie die Einschalttaste und die Leiser-Taste gleichzeitig für 10-15 Sekunden gedrückt halten und warten, bis das Gerät neu startet. Wenn Ihr Telefon eingeschaltet ist, liegt offensichtlich ein Fehler im System vor. Wenn das Problem jedoch nach der Prozedur bestehen bleibt, können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Schritt 3: Starten Sie im abgesicherten Modus neu

Bei dieser Methode handelt es sich um eine Android-Umgebung, in der Drittanbieter-Apps nicht mehr im System ausgeführt werden. Dadurch können wir feststellen, ob eine Ihrer heruntergeladenen Anwendungen schuld ist und das Problem ausgelöst hat. Versuchen Sie in diesem Fall, jede verdächtige App zu deinstallieren, bis die Geräteleistung wieder normal ist. So starten Sie Ihr Telefon im abgesicherten Modus:

  1. Halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  2. Sobald Sie "Samsung Galaxy S7 EDGE" auf dem Bildschirm sehen, lassen Sie die Ein / Aus-Taste los und halten Sie sofort die Leiser-Taste gedrückt.
  3. Halten Sie die Lauter-Taste so lange gedrückt, bis das Gerät den Neustart abgeschlossen hat.
  4. Sie können es freigeben, wenn Sie in der unteren linken Ecke des Bildschirms "Abgesicherter Modus" sehen.

Wenn das Telefon in diesem Modus aufgeladen wird, wurde bestätigt, dass das Problem auf eine oder einige Ihrer Apps von Drittanbietern zurückzuführen ist. Finden Sie diese App und löschen Sie anschließend den Cache und die Daten. Wenn dies nicht funktioniert, deinstallieren Sie sie.

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf das Apps-Symbol.
  2. Suchen und tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Berühren Sie Anwendungen und dann Anwendungsmanager.
  4. Wischen Sie auf ALLE Registerkarte.
  5. Verdächtige suchen und anfassen.
  6. Tippen Sie auf Speicher.
  7. Tippen Sie auf Cache löschen und dann auf Daten löschen, Löschen.

Möglicherweise müssen Sie dies für alle anderen verdächtigen Apps tun, bis das Problem behoben ist. Um eine App zu deinstallieren, gehen Sie genauso vor, klicken Sie stattdessen jedoch auf "Deinstallieren".

Schritt 4: Löschen Sie den Systemcache des Telefons

Obwohl wir nicht sicher sind, was das Problem verursacht hat, muss das Cache-Verzeichnis des Telefons unbedingt gelöscht werden, insbesondere nach einem Firmware-Update. Es gibt zwei Arten von Caches, die Ihr Telefon besitzt. Die Apps-Caches, die von den Apps selbst erstellt werden, und der Systemcache, die von der Firmware erstellt werden. Wenn diese Caches jedoch beschädigt wurden, besteht die Möglichkeit, dass die Firmware nicht ordnungsgemäß funktioniert. Durch das Löschen der Caches kann das Gerät neuere Caches erstellen, die im System problemlos ausgeführt werden können. So löschen Sie den Systemcache des Geräts:

  1. Schalte das Handy aus.
  2. Halten Sie die Home-Taste und die Lauter-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das Samsung Galaxy S7 Edge auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Home- und die Lauter-Taste gedrückt.
  4. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, können Sie beide Tasten loslassen und das Telefon für etwa 30 bis 60 Sekunden belassen.
  5. Navigieren Sie mit der Lautstärketaste durch die Optionen und markieren Sie "Cache-Partition löschen".
  6. Nach dem Markieren können Sie die Ein / Aus-Taste drücken, um sie auszuwählen.
  7. Markieren Sie nun die Option 'Ja' mit der Taste Leiser und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  8. Warten Sie, bis das Telefon die Cache-Partition gelöscht hat. Wenn Sie fertig sind, markieren Sie "System jetzt neu starten" und drücken Sie die Ein / Aus-Taste.
  9. Das Telefon wird jetzt länger als gewöhnlich neu gestartet.

Schließen Sie Ihr Telefon nach der Durchführung des Vorgangs an das Ladegerät an und prüfen Sie, ob das Problem auftritt. Wenn ja, können Sie mit dem nächsten Schritt zur weiteren Fehlerbehebung fortfahren.

Schritt 5: Bringen Sie das Gerät auf die Standardeinstellungen zurück

Wenn der Akku in Ordnung ist und das Problem durch die Verfahren nicht behoben wird, müssen Sie als letztes Ihr Telefon zurücksetzen. Bevor Sie jedoch die folgenden Schritte ausführen, stellen Sie sicher, dass Sie alle Dateien auf Ihre SD-Karte oder auf Ihren PC übertragen, da alle gelöscht werden und nicht abgerufen werden können. So geht's:

  1. Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S7 Edge aus.
  2. Halten Sie die Home-Taste und die Lauter-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt. HINWEIS: Es ist egal, wie lange Sie die Home- und die Lauter-Taste gedrückt halten. Das Telefon wirkt sich nicht auf das Telefon aus. Wenn Sie jedoch die Ein / Aus-Taste gedrückt halten, beginnt das Telefon zu reagieren.
  3. Wenn das Samsung Galaxy S7 Edge auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Home- und die Lauter-Taste gedrückt.
  4. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, können Sie beide Tasten loslassen und das Telefon für etwa 30 bis 60 Sekunden belassen. HINWEIS: Die Meldung „Installation des System-Updates“ wird möglicherweise einige Sekunden lang auf dem Bildschirm angezeigt, bevor das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt wird. Dies ist nur die erste Phase des gesamten Prozesses.
  5. Navigieren Sie mit der Lautstärketaste durch die Optionen und markieren Sie "Daten löschen / Werkseinstellung".
  6. Nach dem Markieren können Sie die Ein / Aus-Taste drücken, um sie auszuwählen.
  7. Markieren Sie nun die Option 'Ja - alle Benutzerdaten löschen' mit der Taste Leiser und drücken Sie die Ein- / Austaste, um sie auszuwählen.
  8. Warten Sie, bis Ihr Telefon den Master-Reset abgeschlossen hat. Wenn Sie fertig sind, markieren Sie "System jetzt neu starten" und drücken Sie die Ein / Aus-Taste.
  9. Das Telefon wird jetzt länger als gewöhnlich neu gestartet.

Galaxy S7 Edge hat den Ladevorgang unterbrochen und schaltet sich nicht mehr ein

Problem: Hallo, ich habe ein Samsung Galaxy S7 Edge. Mein Telefon hat Probleme, nachdem es auf Android 7.0 aktualisiert wurde. Zunächst blinkte es grün und ein leerer / weißer Bildschirm. Nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen blinkte der grüne Bildschirm, wenn er sich auf dem Sperrbildschirm befand, und der Bildschirm flackerte auf allen anderen Bildschirmen / Apps. Die gleichen Probleme traten im abgesicherten Modus auf. Ich konnte mich nicht an der Wiederherstellung beteiligen, da auch der Bildschirm „Samsung Galaxy S7 edge“ nicht mehr angezeigt wurde. Daher wusste ich nicht, wann der Netzschalter losgelassen werden sollte. Nun hörte der Ladevorgang auf und ließ sich nicht einschalten. Gibt es eine Lösung für dieses Problem?

Lösung: Wenn Sie angegeben haben, dass das Problem nach dem Systemupdate aufgetreten ist, besteht die Möglichkeit, dass das Problem behoben wird. Als Erstes sollten Sie den erzwungenen Neustart durchführen, um herauszufinden, ob es sich um einen Systemfehler handelt. Wenn das Problem weiterhin besteht, versuchen Sie, ein anderes Ladegerät zu verwenden. Lassen Sie es 15-20 Minuten lang liegen und beobachten Sie, ob das Gerät reagiert. Wenn dies nicht der Fall ist, ist der Akku offensichtlich defekt. Dies könnte der Grund dafür sein, dass das Telefon nicht vollständig hochgefahren werden kann.

Wenn das Gerät dagegen antwortet, müssen Sie als Nächstes die Cache-Partition des Telefons löschen (folgen Sie den obigen Anweisungen), um alle alten Cache-Speicher zu löschen, die im Cache-Verzeichnis gespeichert sind. Wenn das Problem durch all diese Verfahren nicht behoben wurde, können Sie Ihr Gerät zum nächsten Geschäft in Ihrer Nähe bringen und den Techniker darauf hinweisen lassen, dass es sich um ein Hardwareproblem handelt.

Empfohlen

So beheben Sie das Samsung Galaxy S9 + -Display ist schwarz, aber das Telefon funktioniert
2019
Samsung Galaxy S3 Problem beim Hochfahren, Akku und Stromversorgungsproblemen [Teil 3]
2019
iPhone SE Linker Lautsprecher funktioniert nicht
2019
Samsung Galaxy Note 4 empfängt keine Gruppentextnachricht und andere verwandte Probleme
2019
So beheben Sie verschiedene Probleme beim Laden und bei der Stromversorgung des Samsung Galaxy S6 Edge Plus
2019
So beheben Sie den Galaxy Note 8-Fehler "SIM-Karte nicht eingelegt" [Anleitung zur Fehlerbehebung]
2019