Wie kann man ein iPhone 8 beheben, das nach der Installation eines neuen Softwareupdates überhitzt? [Anleitung zur Fehlerbehebung]

Seit die iOS 11-Plattform offiziell ausgerollt wurde, sind viele iPhone-Nutzer mit verschiedenen Problemen konfrontiert. Zu den weit verbreiteten Beschwerden, die einschlägige Websites und iOS-Foren bevölkern, geht es um das iPhone 8, das nach der Implementierung der neuen iOS-Version auf dem Telefon überhitzt. Anscheinend handelt es sich um ein Softwareproblem, das durch einige Problemumgehungen behoben werden kann. Unter diesem Kontext werden Standardverfahren gezeigt, die als mögliche Lösungen für das Problem der iPhone-Überhitzung angesehen werden. Dieser Inhalt sollte als kostenlose Referenz für alle dienen, die weitere Eingaben zum Umgang mit diesem Problem nach dem Update auf dem iPhone 8-Handset benötigen. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Bevor wir weitergehen, wenn Sie nach einer Lösung für ein anderes Problem suchen, schauen Sie auf unsere Seite zur Fehlerbehebung für das iPhone 8. Wir haben bereits einige der häufigsten Probleme mit diesem Gerät behoben. Es gibt Chancen, dass es bereits Lösungen für Ihr Problem gibt. Versuchen Sie, Probleme zu finden, die für Sie ähnlich sind, und verwenden Sie die von uns vorgeschlagenen Lösungen. Wenn sie nicht funktionieren oder Sie weitere Hilfe benötigen, füllen Sie unseren Fragebogen zum Thema iPhone aus und wir helfen Ihnen bei Ihrem Problem.

Fehlerbehebung bei überhitztem iPhone 8

Es ist normal, dass jedes Smartphone bei umfangreicher Nutzung wärmer wird. Genau wie Computer kann Ihr iPhone-Prozessor erschöpft sein, wenn Sie beim Streaming von Videos oder Spielen auf dem Telefon jede Menge Lasten ausführen. Eventuell heizt sich das Gerät auf. Dies bedeutet also, dass Sie Ihr Gerät abkühlen lassen müssen. Machen Sie eine Pause und lassen Sie Ihr Telefon ruhen, bis die Temperatur wieder normal ist.

Es gibt jedoch Fälle, in denen das Telefon auch nach längerer Ruhezeit sehr heiß bleibt. In diesem Fall muss Ihr Telefon durch Erwärmung ausgelöst worden sein. Es könnte sich dabei um eine Rogue-App handeln, mit der der Prozessor auch dann beschäftigt ist, wenn das Gerät nicht verwendet wird oder nicht verwendet wird. Oder, schlimmstenfalls, könnte es an einer fehlerhaften Komponente Ihres iPhones liegen, wie z. B. einem defekten Akku. Wenn die Batterie fehlerhaft ist, besteht die beste Möglichkeit, das Problem zu beheben, darin, die Batterie auszutauschen. In diesem Fall müssen Sie möglicherweise ein Apple Service Center besuchen. Wenn es sich jedoch um ein Softwareproblem handelt, können Sie trotzdem versuchen, das Problem auf Ihrer Seite zu beheben und Ihr iPhone in den Normalzustand zu versetzen, ohne dafür den Service bezahlen zu müssen.

Nachfolgend sind allgemeine Lösungen und empfohlene Problemumgehungen aufgeführt, die Sie bei Überhitzung Ihres iPhone 8 Plus ausprobieren können.

Erste Lösung: Aktuelle Apps löschen.

Das Beibehalten der zuletzt verwendeten Apps im Hintergrund bietet einen Vorteil beim Multitasking. Jede dieser Hintergrund-Apps kann jedoch irgendwann abstürzen. Wenn dies der Fall ist, werden einige, wenn nicht die gesamte Systemfunktion, ebenfalls Probleme durch Überhitzungssymptome feststellen. Um sicherzustellen, dass dies nicht die Ursache ist, zwingen Sie alle Hintergrund-Apps zum Schließen und starten Sie Ihr iPhone neu. Hier ist wie:

  1. Tippen Sie doppelt auf die Home- Taste. Dadurch werden Ihre zuletzt verwendeten Apps angezeigt.
  2. Wischen Sie nach rechts oder links, um zwischen den vorherigen Apps zu wechseln.
  3. Wischen Sie dann in der Vorschau einer App nach oben, um die App zu schließen.
  4. Führen Sie den gleichen Vorgang aus, bis alle Apps geschlossen sind.

Führen Sie nach dem Beenden aller Hintergrund-Apps einen Soft-Reset aus, um den Speicher Ihres iPhone aufzufrischen.

Zweite Lösung: Überprüfen und entfernen Sie abstürzende Apps.

Schurke Apps können auch dazu führen, dass Ihr iPhone-Prozessor bis zu hundert Prozent dreht, was zu Überhitzungsproblemen führen kann. Sie können schlechte Apps von den möglichen Auslösern ausschließen, indem Sie das Diagnose- und Verwendungsmenü Ihres iPhone 8 überprüfen und feststellen, ob eine App häufig abstürzt.

So können Sie dieses Menü auf Ihrem iPhone 8 anzeigen und darauf zugreifen:

  1. Gehe zu Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Datenschutz.
  3. Wählen Sie Diagnose und Verwendung aus.
  4. Tippen Sie auf Diagnose und Daten.

Auf dem nächsten Bildschirm sehen Sie eine Reihe von Apps und Datenprotokollen. Schauen Sie sich jedes dieser Datenprotokolle an und prüfen Sie, ob das von Ihren Apps immer häufiger auftaucht, etwa 10 bis 20 Mal am Tag. Wenn Sie eine App mit mehr Frequenzprotokollen sehen, liegt die Wahrscheinlichkeit, dass diese App fehlerhaft ist. Versuchen Sie in diesem Fall, die App vollständig von Ihrem Gerät zu deaktivieren oder zu deinstallieren.

Dritte Lösung: Alle Einstellungen zurücksetzen.

Bei größeren Updates können die aktuellen Einstellungen überschrieben werden. Das Problem ist jedoch, dass einige der neuen Einstellungen zu Konflikten oder negativen Ergebnissen führen können. Um dies von den möglichen Auslösern auszuschließen, können Sie alle Einstellungen auf Ihrem iPhone 8 zurücksetzen. Dies hat keine Auswirkungen auf Ihre wichtigen Daten und persönlichen Informationen, die auf Ihrem iPhone gespeichert sind. Sie müssen sich also keine Sorgen um Datenverlust machen. Beachten Sie aber auch, dass Ihre bisherigen Konfigurationen einschließlich der Netzwerkeinstellungen gelöscht werden. Vergessen Sie jedoch nicht, Ihre WLAN-Passwörter zu beachten, da Sie anschließend Ihre drahtlosen Netzwerke einrichten müssen. Wenn Sie alles vorbereitet haben, führen Sie die folgenden Schritte aus, um alle Einstellungen auf Ihrem iPhone 8 zurückzusetzen:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Einstellungen .
  2. Tippen Sie auf Allgemein.
  3. Tippen Sie auf Zurücksetzen .
  4. Wählen Sie die Option zum Zurücksetzen aller Einstellungen.
  5. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie den richtigen Passcode für Ihr Gerät ein.
  6. Tippen Sie zur Bestätigung auf Alle Einstellungen zurücksetzen.

Vierte Lösung: iOS aktualisieren.

Seit der Überarbeitung der Hauptversion von iOS 11 wurden einige Folge-Updates oder kleinere Softwareversionen eingeführt. Jede dieser untergeordneten iOS-Versionen enthält erweiterte Funktionen und Fehlerbehebungen, um häufige Probleme zu beheben, die in früheren Versionen aufgetreten sind. Es könnte also der Schlüssel sein, um das Überhitzungsproblem Ihres iPhone 8 zu beheben. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, suchen Sie nach der neuesten Softwareversion für Ihr iPhone. Hier ist wie:

  1. Tippen Sie auf Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Allgemein.
  3. Tippen Sie auf Software-Updates.

Wenn ein Update verfügbar ist, werden Sie mit einer Update-Benachrichtigung aufgefordert. Sichern Sie alle wichtigen Daten vor der Sicherung. Befolgen Sie nach Abschluss der Sicherung die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die neue iOS-Aktualisierungsdatei herunterzuladen und zu installieren.

Fünfte Lösung: Setzen Sie Ihr iPhone 8 zurück oder stellen Sie es wieder her.

Das Hauptproblem, mit dem Sie sich befassen, wird auf Systemfehler zurückgeführt. In der Regel können Probleme dieser Art mit einem der bekannten Verfahren behandelt werden. Wenn dies jedoch nicht der Fall ist, kann es sein, dass es sich um einen komplizierteren Systemfehler handelt, der eine schwierigere Lösung erfordert. Die nächstbeste Option wäre ein vollständiger System-Reset oder eine iOS-Wiederherstellung. Andererseits müssen Sie jedoch beachten, dass diese Methode zu Datenverlust führt. Wenn Sie ein Werks-Reset durchführen, wird Ihr iPhone 8 auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Dadurch werden auch alle Ihre im internen Speicher gespeicherten kritischen Daten und persönlichen Informationen gelöscht. Dasselbe, wenn Sie Ihr iPhone 8 auf eine frühere iOS-Version zurücksetzen. Wenn Sie mit den Schattenseiten einverstanden sind und bereit sind, bei einem System-Reset oder einer iOS-Wiederherstellung ein Risiko einzugehen, erstellen Sie zuvor ein Backup aller wichtigen Dateien.

Um einen Master-Reset Ihres iPhone 8 durchzuführen, navigieren Sie zu Einstellungen-> Allgemein-> Zurücksetzen-> Alle Inhalte und Einstellungen löschen.

Alternativ können Sie Ihr iPhone 8 über iTunes auf einem Computer zurücksetzen oder wiederherstellen. Wenn Sie diese Methode bevorzugen, stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version der iTunes-Software auf Ihrem Computer verwenden, um Konflikte mit der Systemversion zu vermeiden.

Eine ausführlichere Anleitung zum Zurücksetzen oder Wiederherstellen Ihres iPhone 8 finden Sie im Abschnitt iPhone 8 Tutorials auf dieser Website. Bei Bedarf können Sie unsere Problembehandlungsseite besuchen.

Bitten Sie um weitere Hilfe

Wenn Sie mit einem Master-Reset oder einer iOS-Wiederherstellung Erfolg haben, sind Sie gut. Andernfalls müssen Sie unbedingt weitere Hilfe suchen. Sie können sich an den Apple-Support wenden, um das Problem zu eskalieren und nach anderen Optionen fragen, oder Sie können sich an Apple-Techniker in der nächstgelegenen Genius-Bar in Ihrer Nähe wenden. Wenn Ihr iPhone 8 noch unter Garantie steht, vergessen Sie nicht, es in Anspruch zu nehmen.

Empfohlen

Wie behebt man Google Pixel 3, um die Verbindung mit dem Wi-Fi-Netzwerk zu trennen?
2019
Wie Sie beheben, dass Ihre Galaxy S7-Benachrichtigungen nach dem Update von Android Oreo nicht ordnungsgemäß funktionieren
2019
So beheben Sie Samsung Galaxy S9 + Black Screen of Death
2019
Samsung Pay, um bald Iris-Scanner-Unterstützung hinzuzufügen: Bericht
2019
Beheben von Problemen mit dem Samsung Galaxy S7 Edge-Bildschirm (BSoD)
2019
Das iPhone 6 Plus kann keine Apps aktualisieren oder installieren
2019